Anzeige – Markenschnäppchen in der Zalando Lounge – lohnt sich ein Einkauf im Shopping Club?

Zalando Lounge Clarks PUR BLUSH Pantolette flach gold Flatlay

Was ist ein Schnäppchen?

Unabhängig davon, ob ich einen Markenartikel kaufen möchte oder ein No-Name-Produkt, stelle ich mir die Frage, ob ich den Kaufpreis angemessen finde. Wenn ich dabei ein Schnäppchen machen kann, freue ich mich natürlich. Ein Schnäppchen ist für mich ein Kauf, bei dem ich

  • ein Teil für weniger Geld kaufe, als es ursprünglich kosten sollte.
  • einen Glücksgriff mache.
  • mich wirklich freue, die Ware gekauft zu haben. Wenn es dann auch noch günstiger ist als erwartet, ist die Freude umso größer.

Sieh genau hin!

Große Preisreduktionen führen leicht in Versuchung. Bei der Zalando Lounge (Werbung), dem Shopping Club für Mode & Lifestyle, werden Markenartikel zum Beispiel mit Rabatten bis zu 75 % angeboten. Je höher der Rabatt ist, umso genauso schaue ich hin, ob

  • ich das Teil wirklich brauche oder haben möchte.
  • der Preis mir angemessen erscheint. Nur weil es reduziert ist, muss es den Preis für mich immer noch nicht wert sein.

Wie identifiziere ich ein Schnäppchen?

Du merkst, dass es ein Schnäppchen ist, wenn Du bereit gewesen wärst, den ursprünglichen Preis für die Ware zu bezahlen. Wenn eine Jacke für Dich nur 30-Euro-schön ist und nicht 150-Euro-schön, dann solltest Du sie auch nicht kaufen, wenn sie nur 20 Euro kostet, denn dann ist die mit hoher Wahrscheinlichkeit auch die nur 20 Euro nicht wert. Wenn Du aber den hohen Preis nur aus Vernunft oder Budgetgründen nicht bezahlt hättest, die Ware den hohen Preis aber durchaus wert findest, dann kannst Du ein wahres Schnäppchen machen.

Zalando Lounge – Shopping Club für Mode & Lifestyle

Bei der Zalando Lounge (Werbung) werden Sachen aus dem Bereich Mode & Lifestyle mit starken Rabatten angeboten, die variable Lieferzeiten haben. Einige Sachen sollen in spätestens einer Woche geliefert werden, andere Artikel brauchen bis zu sechs Wochen. Die Angebote gelten immer nur kurze Zeit.

Die Bestellungen werden in dem Angebotszeitraum von Zalando gesammelt und gebündelt geordert und ausgeliefert. Das spart Lager- und Transportkosten, was unter anderem die Angebote ermöglicht. Es sind regelmäßig Top-Marken dabei, bei denen ich denke, dass man wirklich ein Schnäppchen machen kann. Ich habe zum Beispiel Angebote von Superdry, Armani Jeans, Mandarina Duck, Timberland, Georg Jensen, Sorel, Fendi und Burberry gesehen. Meine Pflichtschuhe von Peter Kaiser waren auch dabei. Jeden Tag gibt es in dem Shopping Club neue Aktionen, die morgens starten.

Zalando Lounge App

Die Zalando Lounge App habe ich auf meinem Android-Smartphone verwendet, um mich schnell über aktuelle Aktionen zu informieren zu lassen. Es gibt die App für Android (Werbung) und iOS (Werbung) Ich finde die App angenehm übersichtlich und leicht zu bedienen. Sowohl am PC als auch in der App kannst Du Dich mit Deinem Zalando-Konto, Facebook oder Google+ anmelden. Bei mir haben alle Anmeldeoptionen funktioniert.

Meine erste Bestellung in dem Shopping Club

Weil sich dieser Sommer bereits im April an den Start gemacht hat und wir den eigentlichen Sommer bestimmt noch zwei Monate haben, kann mein Schuhsortiment Zuwachs gebrauchen. Ich habe mir goldfarbene Pantoletten bestellt, die ich cool zu Jeans finde.

Zalando Lounge free people AT EASE Pantolette flach gold Flatlay

Um sicher zu gehen, dass ein Paar passt, habe ich zwei zur Auswahl bestellt. Beide sind von Marken, von denen ich noch nie Schuhe hatte: easy people und Clarks. Sie passen beide! Das soll noch mal einer sagen, dass es schwer wäre, passende Schuhe online zu finden. Da habe ich offline schon mehr anprobiert.

Nimm 2

Wie sagt mein Mann immer so schön: “Wäre es schlimm, wenn Du beide Paare hättest?” Nein, wäre es nicht. Also habe ich jetzt zwei Paar goldene Pantoletten. Sie sind im Goldton verschieden und beide vollends gemütlich. Ich bin mir sicher, in den nächsten Jahren beide Paare zu tragen, so dass keins davon zu kurz kommt. Die Schuhe werden einfach nur länger halten, als wenn ich nur ein Paar hätte.

Die geliebte Modemathematik

Für mich stimmt der Preis bei Kleidung, wenn die Kosten pro Tragen möglichst günstig sind. So kann ein hochpreisiges Teil pro Tragen wenig kosten, wenn ich es oft anziehe. Ein günstiges Teil kann pro Tragen sehr teuer sein, wenn ich es nur wenig anziehe. Am Ende zählen für mich die Kosten pro Tragen. Sowohl die Pantoletten von Clarks als auch die von easy people waren um 55 bzw. 58 % reduziert. Bei diesen Schuhen hat die Modemathematik gute Chancen aufzugehen!

Sommeroutfit mit goldenen Pantoletten

Ines-Meyrose – Sommerlook 2018 mit Zalando Lounge free people AT EASE Pantolette flach gold – Plisseeshirt Lands‘ End - Jeans-Closed - mit Paul

Ich finde es schön, den Rest des Outfits zu so auffälligen Schuhen farblich reduziert zu halten, deshalb kombiniere ich dazu eine hellblaue verkürzte Jeans (Closed 2018) und das cremeweiße Plisseeshirt (Lands’ End 2017). Um das Gold nochmal aufzunehmen, trage ich außer meinem Ehering eine zarte goldfarbene Blattkette (Geschenk von Sunny 2017) dazu. Das Blümchen-Tuch (Fraas 2013) kombiniere ich gerne zu Hellblau und Cremeweiß, weil es die Farben schön aufnimmt. Es ist eins meiner ganzjährigen Lieblingstücher. Farbklammer? Check √.

Der auf den Flatlays zu sehende goldfarbene Gürtel hält zwar die Hose oben, schaut aber nur bei Bewegungen vielleicht mal heraus. Warum ich nur selten sichtbare Gürtel trage, kannst Du im Beitrag RADIKAL MINIMAL #10 Gürtel lesen. Dennoch stimme ich den Gürtel gerne farblich so ab, dass er zum Outfit passt, falls man ihn doch mal sieht.

Flache Pantoletten von free people AT EASE in gold

Ines-Meyrose – Sommerlook 2018 mit Zalando Lounge free people AT EASE Pantolette flach gold – Plisseeshirt Lands‘ End - Jeans-Closed

Flache Pantoletten von Clarks PURE BLUSH in gold

Ines-Meyrose – Sommerlook 2018 mit Zalando Lounge Clarks PUR BLUSH Pantolette flach gold – Plisseeshirt Lands‘ End - Jeans-Closed - mit Paul

Grüße vom Zausel

Paul am Set

… der sich vermutlich fragt, was es mit diesem Fotoshooting mal wieder auf sich hat. Es gab Leckerlis. Das muss als Erklärung für ihn reichen.

Kennst Du die Zalando Lounge? Was für Erfahrungen hast Du mit Shopping Clubs?

38 Gedanken zu „Anzeige – Markenschnäppchen in der Zalando Lounge – lohnt sich ein Einkauf im Shopping Club?

  1. Ich kenne das Shopping Portal, habe es aber noch nie genutzt, weil ich nur sporadisch mal rein gucke und auch immer gut überlege, ob ich ein Stück wirklich haben möcht. Denn ich mag vorwiegend Dinge in meinem Schrank, die oft zum Einsatz kommen.
    Ich überlege auch, ob ein Preis gerechtfertigt ist, sehe aber ein Schnäppchen anders. Für mich ist ein Schnäppchen, wenn ich etwas kaufe, für das ich mehr gezahlt hätte als den Preis, den ich entrichte. Das muss nicht der ursprüngliche Preis sein. Denn oft lege ich etwas in einen Warenkorb und gucke, wie sich der Preis entwickelt. Es sei denn, eins meiner Basics gibt den Geist auf oder ich möchte etwas unbedingt haben. Dann kaufe ich auch sofort.
    Deine Schuhe sehen sehr gut aus und sind ein Hingucker bei schlichten Outfits.
    Liebe Grüße
    Andrea

    • Deine Schnäppchendefinition finde auch gut! Die merke ich mir.

      Preise im Warenkorb beobachten mache ich nur bei Smartphones und auch da meistens nur kurze Zeit. Was ich eher mache ist, auf Rabattcodes zu warten bei Händlern, die dafür bekannt sind, die jeden Monat irgendwann zu verteilen. Da vermeide ich Käufe ohne Rabatt.

  2. Hallo,
    beide Paar sind schön und absolut gerechtfertigt, dass du beide behalten hast. Ich mag solche Schuhe sehr. Man kann leicht hineinschlüpfen und sieht trotzdem “angezogen” aus.
    Bei Schnäppchen stelle ich mir die Frage, ob ich sie auch zum regulären Preis kaufen würde oder ob ich sie mir deshalb kaufe, weil sie heruntergesetzt sind. Lautet die Antwort zu Nr. 1 ja, dann kaufe ich sie mir. Gezielt nach Schnäppchen Ausschau halten, nö, das mache ich nicht.

    Außer beim Zausel, den würde ich zum regulären Preis nehmen plus Zuschlag. Aber ich nehme an, der ist unverkäuflich. ;-)
    Freundliche Grüße,
    Claudia

    • Zu Beginn der 2000er hatte ich solche Mules oder Pantoletten auch oft. Damals fand ich es im Büro praktisch, dass man die Füße damit im Sommer unauffällig etwas lüften konnte unter dem Schreibtisch. Mein letztes Paar wurde immer noch auf der Terrasse getragen. Das hat dann jetzt den Weg in den Müll gefunden und das eine dieser beiden Paare darf jetzt an der Tür im Wohnzimmer stehen.

      Der Zausel ist selbstverständlich nicht nur unverkäuflich, sondern auch noch unbezahlbar. Die ganze Liebe, Zeit und Trainerstunden ist unwiederbringlich. Aber das war ja eh klar :) . Ansonten gibt es für ihn auch schon eine Warteliste …

  3. Schöne Schnäppchen Deine Schläppchen. Es lohnt sich auf jeden Fall, immer mal wieder in die Zalando Lounge zu schauen.
    Liebe Grüße Sabine

    • Und jetzt dreimal fehlerfrei sagen:
      Schläppchenschnäppchen
      Schläppchenschnäppchen
      Schläppchenschnäppchen
      :)
      :)
      :)

  4. :-) Liebe Ines,
    ich gratuliere zu den schönen Schuhen!
    Zu Shopping Portalen habe ich ziemlich gemischte Gefühle, weil mich einerseits das Angebot oft überwältigt und andererseits oftmals total enttäuscht. Ich gehe lieber in ein Geschäft, probiere vor Ort an und entscheide mich dann.
    Das hängt aber auch mit den unterschiedlichen Größen zusammen – einer schneidert klein, der andere groß und da müsste ich mir dann dauernd 2 Größen bestellen, das finde ich unnötig.
    Liebe Grüße
    Claudia :-)

    • Danke! Die würden Deine Füße bestimmt auch mögen. Gehen sich schön stabil. Mit Konfektionsgrößen bei Kleidung mir unbekannter Marken geht mir das auch so. Bei Schuhen ist das in den meisten Fällen tatsächlich einfacher. Entweder passen solche Modelle in 38 oder gar nicht. Ansonsten mache ich dann tatsächlich Auswahlbestellungen. Da sich damit die Wahrscheinlichkeit für den Versender erhöht, dass ich Ware kaufe, finde ich das vertretbar.

  5. Liebe Ines, als meist stumme Leserin muss ich dir mal spontan sagen: der Look sieht super aus an dir! Die Waschung der Jeans, das gebrochene weiß und die goldenen Accessoires und Schläppchen dazu- einfach wow! Liebe Grüße aus Süddeutschland! Petra

  6. Ein paar von meinen Kolleginnen schwärmen auch von der Zalando Lounge. Bisher habe ich darum noch einen Bogen gemacht, weil es mich vielleicht zu sehr verführt, mehr zu kaufen als ich wirklich brauche. Bin immer noch bei der vorsichtigen Reduzierung nach der Zusammenlegung der beiden Kleiderschränke. Ich habe häufig die bestellten Klamotten zurück geschickt, weil die Passform nicht o.k. war oder das Material mir nicht gefiel. Bei Schuhen habe ich noch weniger Glück, es sei denn ich kaufe bei Gabor. Die passen meistens. Dein Outfit finde ich klasse. Die goldene Kette sind so prima aus. Schönes Geschenk! Goldene Schuhe passen von der Farbe fast immer, deshalb habe ich Sandalen und Slipper und trage diese sehr häufig. Schläppchen trage ich flach (so bis 3 cm) ganz gerne, höher nicht weil ich sonst häufiger umknicke. LG Caro

    • Verführen tut es definitiv leicht, wenn man da öfter “mal eben” reinschaut. Wenn man gar nichts kaufen möchte, würde ich von Besuchen dort absehen. Wenn es bestimmte Sachen vielleicht doch sein dürften, würde ich durchaus mal vorbeischauen. Schuhe ohne Fersen- oder Fesselriemen kann ich auch nur in flach tragen aus den gleichen Gründen wie Du. Schön, dass Du auch so schöne goldene Schuhe hast! Meine ersten in der Farbe waren Pumps, die ich auch geliebt und gut abgetragen habe.

  7. Liebe Ines, das sind mal tolle Pantoletten und zwar Beide. Gut dass das so unkompliziert war Schuhe zu kaufen.
    Ich kenne Shoppingclubs und schaue nur ein wenn ich etwas brauche. Sonst kaufe ich ständig Dinge ein, von denen ich denke ich brauche sie…
    Lieben Krauler für Paul :)
    Liebe Grüße für Dich
    tina

    • So geht es mir auch, ich schaue nur, wrnn ich etwas kaufen möchte. Deshalb gehe ich auch offline selten Bummeln, wenn ich nichts suche.

  8. Die Clarks-Schlappen finde ich toll. Aber Schuhe online zu kaufen ist bei mir ein hoffnungsloses Unterfangen, wenn es sich nicht gerade um Sneakers von Adidas oder bei Schlappen und Stiefel von Zara (an dieser Stelle nicht lachen, das ist echt so) handelt. Selbst im Fachgeschäft passt mit Glück jeder 10. Schuh. Online-Bestellungen sind völlig sinnlos und so langsam entwickelt sich Schuhekaufen zu einem echten Verzweiflungsthema…
    Aber ich bin sowieso passionierter Offline-Shopper. Dafür habe ich zwar nur selten Zeit, und die Sache mit den Schnäppchen ist auch meist kein Thema. Als Ausgleich darf ich die Stoffe anfassen. Frag nicht, warum, aber das ist mir unheimlich wichtig. Das ist wohl der Haptik-Monk in mir ;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    • Wenn der Haptik-Monk gefüttert werden will, dann muss er gefüttert werden :) . Mir ist die Haptik auch wichtig, deshalb kann ich das absolut nachvollziehen. Deshalb kaufe ich z.B. nicht bei Zara. Wenn mir etwas auf dem Bügel oder im Schaufenster gefällt, hat bisher nie das Material gepasst. Sei doch froh, dass Dir die Schuhe von dort passen – sind wenigstens günstig. Sneaker habe ich in der Zalando Lounge auch schon einige gesehen, aber keine, die mich “angesprungen” haben.

  9. Da hab ich bisher selten geschaut und noch nie gekauft. Da werden seltenst Sachen in meiner Größe angeboten. Und wenn, waren andere immer Schneller.
    Sale. Wenn mir was über den Weg läuft, was meinen Schrank bereichert gern. Aber das kaufe ich, wenn es mir auffällt auch schon mal zum vollen Preis, wenn ich es denn möchte.
    LG Sunny

    • Von Deiner Lieblingsmarke bei Kleidung habe ich bisher auch nichts dort gesehen. Ansonsten fand ich die Größenauswahl bei einigen Produkten überraschend gut.

  10. Liebe Ines, wunderschöne goldene Schlapfen, die hätte ich auch sehr gerne; ich kaufe offline ein, muss die Schuhe probieren und fühlen, bin da eher der altmodische Typ,
    Bussi an Zausel Paul
    liebe Grüße Gabriele

    • Dass Schlappen und Österreich Schlapfen heißen, habe ich letzte Woche gerade erst gelernt. Ich bin auch ganz überrascht, wie gut das mit den Schuhen geklappt hat. Die fühlen sich beide gut an und haben beide eine extrem angenehm gepolsterte Laufsohle innen. Damit hatte ich bei solchen Sommerschlappen gar nicht gerechnet. Das Leder ist bei beiden fantastisch weich.

  11. Hallo Ines!
    Das vorletzte Bild kannst du dank der herrschaftlichen Haltung vom Zausel gleich an die Zeitschrift “Land, Hund & Lady”, oder wie das so heißt, schicken. :)
    Die goldfarbenen Schuhe sind beide sehr schön, ich kann gut verstehen, dass du beide behältst und lobe deinen Mann für den weisen Zuspruch. Du kennst meine Meinung – ein bisschen (!) Bling kann nicht schaden. Außerdem hast du ja quasi 2 für 1, also doppelte Freude für einen Preis. Mit Clarks habe ich auch schon gute Erfahrungen gemacht, die andere Marke kenne ich nicht. Ich werde regelmäßig bei Gabor fündig (und schwach).
    Deine Analysen zur Modemathematik faszinieren mich ja immer. Ich stelle fest, dass ich weniger analytisch, aber durchaus überlegt herangehe und häufig zu ähnlichen Schlüssen komme, nur abzüglich der mathematischen Aufarbeitung. Für die Schnäppchendefinition hätte ich noch hinzuzufügen: für mich ist es eins, wenn ich zwar bereits weiß, dass ich das Teil wenig tragen werde, es mir aber so gut gefällt, dass ich es zum reduzierten Preis nicht als verschwendete Ausgabe ansehe. Also der Kauf somit modemathematisch trotzdem aufgeht. Auf diese Art und Weise gönne ich mir auch mal ausgefallene Teile, die nicht überall zu tragen sind. Letztens ein Paar pink(!)farbene Slingpumps mit Stilettoabsatz und Nietenbesatz, da wusste ich von Anfang an, dass das eher Sitzschuhe werden und damit nur zu bestimmten Gelegenheiten. Original waren sie teuer, das wäre mir zu wenig Nutzen fürs Geld gewesen. Der herabgesetzte Preis macht es aber vertretbar, sie “nur” der Schönheit wegen gekauft zu haben.
    Ich habe mir dafür abgewöhnt, etwas nicht zu kaufen, wenn ich es schön finde, es aber nicht herabgesetzt ist. Lieber freue ich mich die ganze Saison über ein originalpreisiges Teil, das ich wirklich mag, als mich zu ärgern, dass es im Sale in meiner Größe natürlich nicht mehr da ist.
    Viele liebe Grüße!

    • Danke für Deine Ergänzungen zu Schnäppchen und zur Modemathematik. Gute Argumente! Ich bin auch für Vieles bereit, den Originalpreis zu bezahlen, wenn ich entweder zu lange auf den Sale warten müsste, die Größe oft weg ist oder ich sicher gehen möchte, dass ich es bekomme. Es landet ja nicht alles im Sale … außerdem habe ich dann in der Saison länger etwas davon. Im Sale kaufe ich dann eher antizyklisch für die übernächste Saison.

  12. Diese Art Schlappen (vorn zu, hinten offen, aber keine runden Birkis) haben mich bisher noch so gar nicht angefasst, eher im Gegenteil. Aber was nicht ist, kann ja theoretisch noch werden – sag niemals nie.

    Mit der Zalando Lounge hatte ich bis dato noch nichts zu tun, aber ich kaufe ja zu 90% online (vor allem Schuhe!!). Vielleicht sollte ich mich dort doch mal anmelden …?!?

    Liebe Grüße
    Gunda

    • In den letzten Jahren mochte ich diese Schuhart auch nicht so gerne leiden. Jetzt habe ich sie gerne wieder, weil sie gemütlich sind, aber angezogener aussehen als Sandalen. Für Wege bis 1 km (bis zum Eisladen oder zum Griechen :) ) finde ich sie absolut bequem. Ich mag sie zu Kleidern und Hosen leiden. Bei Dir wären die im Büro bestimmt auch angenehm zu tragen. Nachteil: Ich fahre damit kein Auto, weil sie hinten offen sind. Da liegt immer ein Wechselpaar, aktuell die Stoffsneaker, die beim Laufen Blasen machen. Ich kann mir gut vorstellen, dass Du da Schuhschnäppchen machen kannst. Probiere es doch Bedarf mal aus, wenn Du neue Schuhe haben möchtest.

  13. Ich bin voll deiner Meinung – nur weil ein Teil reduziert ist, muss es noch lange kein Schnäppchen sein. Wenn ein Paar Schuhe von 250€ auf 190€ reduziert ist, ist das natürlich eine Verbesserung, aber auch 190€ schüttle ich nicht mal eben aus dem Ärmel…
    Dein Outfit gefällt mir wirklich gut, die Farben passen sehr harmonisch zusammen und stehen dir ausgesprochen gut! Und Zausel sit ja auch ein wunderhübscher :)
    Grüße
    Nessa
    https://ichdupasst.blog

    • Ja genau, und wenn ich es nicht brauche, sind auch 10 Euro noch zu viel.

      Freut mich, dass Dir das Outfit gefällt!

  14. Liebe Ines,
    das ist ein wunderschönes Outfit. Golden und verspielt, ein erwachsener “Prinzessinen-Look”. Du siehst sehr schön aus.
    Liebe Grüße auch an den Zausel
    Sabine

    • Danke Dir! Vielleicht ist Paul im Herzen ein Frosch und ich sollte ihn mal auf die Nase küssen?

  15. Liebe Ines,
    ich habe es auf jeden Fall geschafft, Schläppchenschnäppchen 3 x fehlerfrei zu sagen – und kann es auch auf Österreichisch, also Schläpfchenschnäppchen
    Schläpfchenschnäppchen
    Schläpfchenschnäppchen ;-)
    Hast du gut geschnäppchent, die machen sich wirklich schick zu Jeans, und wenn sie dann auch noch so bequem sind, dass du dich nicht entscheiden konntest, ist sowieso alles klar. Ich habe onlinemäßig auch schon ganz gute Erfahrungen in Sachen Schuhkauf gemacht. Ich versuche jetzt ja zumeist Fairtrade-Bio-Schuhe zu kriegen und die bekommt man eher online als in Läden…
    Herzhafte Kuschler an den braven Zausel und liebe Grüße an deinen lieben Mann, der so nette Sachen zum Thema Schuhkauf sagt, und natürlich an dich
    von der Traude, die keinen besseren Tag als den Samstag kennt!
    (Außer vielleicht den Sonntag, aber da steht der Monatg schon wieder vor der Tür…)
    https://rostrose.blogspot.com/2018/07/anl-31-loblied-auf-ein-feines-fruchtchen.html

    • Hey, Du bist besser als ich bei dem Zungenbrecher! In Hamburg gibt es ganz gute Bio-Schuhläden, aber online ist das Angebot da meistens umfassender, da stimme ich Dir zu. Wenn man dann weiß, welche Marke an den Fuß passt, ist eine Onlinebestellung bei Schuhen ganz einfach. Ich freue mich erstmal, dass heute Freitag ist :) .

  16. Dein neues, güldenes Schuhwerk ist ja mal wunderschön! Beide Schläppchen.
    Und wenns sie noch dazu Schnäppchen waren und Deiner berühmten Modemathematik standgehalten haben, ist alles bestens.
    Ich hätte auch gern mal goldene Schuhe gehabt, so wie Deine in der Farbe, nicht zu golden eben, vor Jahren habe ich mir die Augen danach ausgeguckt. Aber da habe ich keine gefunden, die mir gefallen haben. Schläppchen wären jetzt allerdings für mich auch nicht geeignet. Ich habe gern was um die Ferse…
    Dir stehen sie ganz ausgezeichnet und Dein Outfit ist einfach stimmig und sehr schön. Der Zausel passt prima dazu, macht ganz auf englischen Landhaus-Style, fehlt nur noch das Landhaus …;-)
    Herzlichst, Sieglinde

    • Ich hatte die beiden in den letzten zwei Wochen schon so oft an, dass bei dem Preis die Modemathematik auf alle Fälle aufgeht. Die sind so bequem, dass ich sie sogar heute zu einem Bummel nach einem Kundentermin durch Winterhude und Eppendorf getragen habe. Freut mich, dass Dir der Look gefällt. Zausel macht alles zu Landadel ;) .

  17. Die Schlappen sind wirklich toll und einfach nur perfekt für den Sommer.
    Die Farbe ist so toll und hochwertig.

    schau dir gerne meinen BLOG an und mein INSTAGRAM Profil

    • Die Schuhe machen auch live einen hochwertigen Eindruck. Sie sind gut verarbeitet und die Innensohlen sind angenehm weich gepolstert.

Kommentare sind geschlossen.