Wunschliste für 2019

Pusteblume

Hast Du Wünsche für Blogartikel in 2019 an mich? Kommentiere hier, was für einen Beitrag Du gerne lesen würdest. Bereits 2016 und 2017 habe ich viele Leserwünsche erfüllt. Nicht alle – aber die meisten.

Als Bloggerin schreibe ich einerseits über Themen, die mir am Herzen liegen und mich interessieren. Anderseits möchte ich gelesen werden, sonst könnte ich ein Tagebuch in Papier führen. Dazu möchte ich über Themen schreiben, die Dich und mich interessieren.

Erfüllte Wünsche 2018

  1. “Stilberatung” wie z.B. der Beitrag über verschiedene Ketten passend zu den Ausschnitten fänden Moppi und Elke interessant.
    Erfüllt am 19. April 2018 im Beitrag Grundausstattung #2 T-Shirts mit Tipps zu Ärmellängen bei T-Shirts und am 24. Juni 2018 mit Farb- und Musterverteilung am A-Figurtyp und am 14. Oktober 2018 mit Tipps zur Farbverteilung, um schlanker und länger zu wirken.
  2. “Plauderei aus meinem Berufsalltag als Imageberaterin” wünscht sich Rotlilie.
    Erfüllt am 12. Januar 2018 mit dem Beitrag Qualitätsmerkmale guter Kleidung.
  3. “1 Ringelkleid und 2 Bloggerinnen” wünscht sich Bärbel.
    Erfüllt am 1. Juli 2018 mit sogar drei Frauen 1 Ringelkleid – 3 Bloggerinnen.
  4. “Wie style ich mich als Gast auf einer Hochzeit bzw. einem Fest ohne Dresscode so, dass man für den Anlass passend gekleidet ist und die Teile auch nachher noch möglichst oft tragen kann” wünscht sich bu.
    Erfüllt am 6. Mai 2018 mit Festliche Kleidung tragbar im Alltag: 1 Kleid – 4 Looks.
  5. “Flache Schuhe im Sommer zum Rock oder 7/8-Hose oder langer Hose” wünscht sich Elke. Flache Schuhe zum Rock habe ich schon mal gezeigt.
    Erfüllt am 29. April 2018 mit Geht doch! #8 Knöchellange Hose im 1980er Look kombiniert und am 20. Mai 2018 mit Sommerkleid in Herbstfarben im Mustermix mit flachen Schuhen.
  6. “Flache Schuhe zum Ausgehoutfit” wünscht sich Sabine
    Erfüllt am 15. Dezember 2017 mit Stilberatung: Flache Schuhe zum Ausgehoutfit im Winter.
  7. Gabriele wünscht sich Tragefotos. Erfüllt unter anderem in diesen Beiträgen
  8. Tipps zu “Fotoshootings, um bei den üblichen Fotos besser bzw. vorteilhafter auszusehen” wünscht sich Gerda Kienhöfer
    Erfüllt am 8. Februar 2018 mit Fotoshootings für Blogger leicht gemacht – 10 Tipps für schöne Fotos.
  9. Franziska vom Lieblingsrudel und Pedi von HundeNerd wünschen sich via Facebook einen Beitrag zu Businesslooks für Hundternehmer – das sind Unternehmer mit Hund.
    Erfüllt am 13. Mai 2018 mit Imageberatung: Business-Looks für Hundternehmer.
  10. Tanja schreibt per E-Mail “Krankheitsbedingt muss ich Kompressionsbestrumpfung tragen. Dass die nicht unbedingt ein Hingucker ist, obwohl es natürlich sogenannte Trendfarben gibt, ist klar. Dennoch muss ich mich mit der Tatsache auseinandersetzen sie zu tragen, was mir nicht immer leicht fällt, besonders bei Temperaturen jenseits der 30 Gradmarke … Meine Frage an die Stilberaterin wäre: “Würdest Du Kompressionsbestrumpfung eher offensiv tragen und die Oberbekleidung entsprechend kombinieren oder würdest Du sie eher verstecken?”
    Am 10 Juli 2018 erfüllt mit Stilberatung: Kompressionsstrümpfe im Sommer.

Wünsche für 2019

  • Einen Beitrag über die Farbe Beige wünscht sich Leserin Sabine
    Erfüllt am 6. Februar 2019 mit Beige – von Rentnerbeige bis elegant.
  • Business-Outfits im Frühjahr/Sommer mit flachen Schuhen wünscht sich Leserin Claudia, die Einlagen und Kompressionsstrümpfe braucht, bevorzugt Kleider im Büro trägt und als Assistenz der Geschäftsführung im Bereich Recruitment ACs für Kunden aus eher traditionellen Berufen durchführt.
    Erfüllt am 26. Mai 2019.
  • “Vielleicht noch ein wenig mehr “Zauselwauwie” wünscht sich Doreen vom Blog hedmee und auch Leserin Claudia (eine andere Claudia als oben) freut sich auf meine Beiträge zur Körpersprache von Hunden.
  • Leserin Claudia (die mit dem Hundecontentwunsch) wünscht sich außerdem “Stilberatung in Sachen Düften”. Welche Duftfamilie zu welchem Anlass, was ist zu viel, was geht wann?
    Erfüllt am 17. März 2019 von Leserin Caro mit Düfte, die mich begleiten.
  • “Outfits, Tipps, Mode und Persönliches” wünscht sich Gunda vom Blog Hauptsache warme Füße!, wobei mir da noch die Konkretisierung von ihr fehlt. So ist mir der Wunsch zu Allgemein, um ihn zu erfüllen. Für Persönliches habe ich eine neue Kategorie eingeführt, ebenso für Outfits.
  • Susa Berg hadert mit den Strümpfen und fragt bei der Grundausstattung: “Sportstrümpfe o.k., aber dann, die Strumpfhosen, dicke und feine; Socken kurze oder höhere, bunt (!!) oder uni etc.. Socken passend zum Schuh? Oder als bunter Farbtupfer? Sind bunt gemusterte Socken “peinlich”? Dann gibt es jetzt Glitzersocken (die kratzen bestimmt!).”
    Erfüllt am 14. Februar 2019 mit Grundausstattung #8 Socken & Co.
  • “Tipps für kleine Frauen: was streckt, kleine oder große Muster usw. Das könnte parallel auch für große Frauen gelten.” wünscht sich Leserin Beate
    Erfüllt am 17. Februar 2019 mit Stilberatung: 25 Tipps für kleine Frauen, um größer auszusehen.
  • rotlilie-Susanne wünscht sich etwas zum Thema “Oberteile”: “Je älter ich werde, um so mehr entwickle ich eine Abneigung gegen T-Shirts und bestimmte Sorten von Pullovern. Dazwischen gibt’s aber eine ganze Bandbreite an Alternativen, für die ich mich aber nicht entscheiden kann. Ich bräuchte Inspiration :)”.
    Erfüllt am 6. Januar 2019 mit Marine-Look im Winter mit roten Gummi-Boots.
  • Hier trage ich Wunschbeiträge aus den Kommentaren ein.

Eine Bitte an Dich

Wenn Du einen Wunsch kommentierst, schau nach ein paar Tagen, ob ich eine Rückfrage dazu hatte und beantworte sie ggf. Das erleichtert für mich die Wunscherfüllung und erhöht für Dich die Wahrscheinlichkeit, dass ich Deinen Wunsch erfülle. Danke!

Wünsch Dir was!

22 Gedanken zu „Wunschliste für 2019

  1. Hallo Ines,
    mein Wunsch wäre das Farbthema Beige.Es gibt ja warmes und
    kaltes Beige.Und gehört Taupe auch zur Beigefamilie?
    Beige wird ,glaube ich, gerne mit älteren Menschen in Verbindung gesetzt (Rentnerbeige).
    Hat diese Farbe bei dir eine Bedeutung und wie würdest du sie kombinieren?Ganz klassisch ist ja dazu schwarz.
    Danke

    • Schönes Thema! Danke für die Idee mit den ganzen Unterthemen zu Beige. Dazu schreibe ich sehr gerne einen Artikel. Arbeitstitel ist “Beige – von Rentnerbeige bis zu schlichter Eleganz”. Mir gehen spontan schon 100 Gedanken dazu durch den Kopf. Das wird ein umfassender Beitrag.

    • Auf diesen Artikel freu ich mich jetzt schon. Ich habe es so satt, dass Beige und dann noch in Zusammenhang mit sog. Rentnern so ein schlechtes Image hat. Dabei ist es eine wunderschöne Farbe, die unaufgeregt daherkommt und zu vielem passt.
      Ines, ich hoffe auf Rehabilitation durch Dich! :-)
      Herzlich, Sieglinde

    • Also zumindest sehe ich die Farbe deutlich breiter als nur als Rentnerbeige aufgestellt … aber sie hat trotz Ihrer Eleganz ihre Tücken. Wir werden sehen :) .

  2. Hallo Ines, ich wünsche mir einen Beitrag zu flachen Schuhen und Business-Outfits. Da ich seit einiger Zeit orthopädische Einlagen tragen muss, fallen Absatzschuhe leider komplett aus. Meine Business-Garderobe besteht fast nur aus Kleidern und Rock-Bluse-Top Kombinationen. Da bin ich manchmal ein wenig überfordert. Außerdem muss ich auch noch Kompressionsstrümpfe tragen. Für ein paar mehr Tipps (der Artikel zu den Kompressionsstrümpfen ist super) wäre ich sehr dankbar.
    LG, Claudia

    • Zu flachen Schuhen zu Kleidern und Röcken habe ich schön öfter Beiträge im Blog geschrieben, allerdings nicht zu Schuhen mit Einlagen. Da kann ich auch keine Fotobeispiele liefern, weil ich keine Businessschuhe habe, die einlagentauglich sind, nur meine Sneaker und derben Stiefeletten. Trotzdem versuche ich gerne, dazu etwas umzusetzen, denn das ist ein Thema, was viele Frauen betrifft. Damit ich Deine Bedürfnisse dabei möglichst gut treffen kann, lass mich bitte wissen

      – In was für einem Beruf arbeitest Du und in welchem Umfeld?
      – Gibt es einen (ggf. ungeschriebenen) Dresscode?

      Danke Dir!

    • Ich arbeite als Assistenz der Geschäftsführung im Bereich Recruitment. Wir führen ACs für Kunden aus eher traditionellen Berufen durch. Einen expliziten Dresscode gibt es nicht, ich trage meist knielange Kleider und seltener Rock und Bluse. In Hosen fühle ich mich nicht wohl, dafür hab ich nicht die passende Figur. Momentan behelfe ich mich mit Stiefeln, in die meine Einlagen passen. Aber für Frühjahr/Sommer brauche ich dringend Tipps 😊
      LG, Claudia

  3. Guten Morgen liebe Ines,
    ich mag deinen Themen sehr und bin daher eigentlich wunschlos glücklich hier bei dir. Vielleicht noch ein wenig mehr “Zauselwauwie…” :-)))

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart,
    Doreen

    • Freut mich, dass Dir mein Mix gefällt. Für den Zauselcontent plane ich für 2019 eine Reihe zur Körpersprache von Hunden. Die Fotos für den ersten Beitrag habe ich schon gemacht. Den Wunsch erfülle ich Dir gerne.

      Dir auch einen guten Wochenstart – hier hagelt es gerade zum dritten Mal an diesem Morgen …

  4. Hallo Ines,
    ja, das fände ich auch schön, Körpersprache von Hunden. Als ich noch jünger war, und wir einen Hund hatten, habe ich mich sehr dafür interessiert. Jetzt auch noch. Irgendwas hundisches muss noch an mir sein, denn wenn ich spazieren gehe, sind die meisten Hunde ziemlich interessiert an mir. ( und ich an ihnen)
    Dir einen schönen Montag,
    Jetzt ist der 2. Advent schon vorbei und ich bin in weniger Weihnachtsstimmung als all die Jahre zuvor.
    Viele Grüße,
    Claudia

    • PS:
      was ich auch interessant finde, wäre eine Stilberatung in Sachen Düfte. Welche Duftfamilie zu welchem Anlass, was ist zuviel , was geht wann?
      Das Thema “beige” gefällt mir auch, weil ich beige eine schöne Farbe finde, für mich hat sie nichts altbackenes. Im Sommer konbiniere ich sie sehr gern mit hellblau. Das sind für mich dann die “Meeresfarben” – beige=Strand und blau=Meer.
      LG, Claudia

    • Sorry, bei Düften bin ich raus – ich mag kaum eine Sorte Parfüm und kenne mich damit nicht gut aus. Ein pauschales “je später der Tag, um so mehr darf der Duft sein” und “leichte, frische Düfte passen eher zu sportlichen Typen – leichte, fruchtige auch zu klassischen Typen – für Romantiker darf es blumig sein und für Extravagante schwer und/oder süß” – wird Deiner Frage nicht gerecht. Mir ist Duft sehr schnell zu viel.

      *******
      Vielleicht hat eine andere Bloggerin Lust, darüber etwas zu schreiben?
      *******

      Schönes Bild mit den Meerfarben – ich habe direkt das vor Augen
      Strandkorbvermieterhäuschen in Wenningstedt auf Sylt

    • Mit den Hunden ging mir das auch so als ich selbst noch keinen hatte. Das kann ich gut verstehen, dabei hatte ich bis dahin Katzen.

  5. Einen speziellen Wunsch habe ich nicht, aber ich bin mir sicher, ich werde auch im nächsten Jahr viele Themen bei Dir entdecken, die mich ansprechen und so manche Anregung erhalten.
    Liebe Grüße
    Sabine

    • So geht’s mir auch! Wobei ich persönlich mehr für Outfits, Tipps und Mode und etwas weniger für Hund plädieren würde – ich hab’ halt keinen und werde mir wohl auch keinen anschaffen. ;)

      So ein bisschen Persönliches mag ich auch immer sehr. Aber Du wirst das alles schon im bunten Mix richtig machen – wie sonst halt auch. :)

      Liebste Grüße
      Gunda

    • Was interessiert Dich bei Outfits, Tipps und Mode konkret?

      Weniger Hundecontent wird es auf keinen Fall – aber keine Sorge, es wird nicht ausufern. Vermutlich ;) .

      Bist Du dafür, dass unter den persönlichen Sachen die monatliche Reihe “Was ich heute gelernt habe” weiterführe? Oder wird das langatmig mit der Zeit?

  6. Das finde ich ja toll, dass du die Wünsche deiner Leser eingehst. Ich konnte auch so einiges wieder lesen wie, zum Beispiel, die Tipps für schöne Fotos. Also, im Moment habe ich keinen besonderen Wunsch. Freue mich aber jetzt schon auf alles was du schreiben wirst.
    Alles Liebe,
    Claudia

    • Freut mich, wenn einige Beiträge durch die Zusammenfassung hier im Artikel nochmal zu Ehren kommen.

      Wenn Dir später im Jahr ein Wunsch einfällt, trage ich ihn jederzeit hier nach.

Kommentare sind geschlossen.