Ein Ring für die Menschenrechte

Werbung mit Affiliate Links, Namensnennungen und Verlinkungen ohne Auftrag

GILARDY Human Rights Ring R4 Edelstahl Roségold Gravur Menschenrechte / Human Rights

“All human beings are born free and equal in dignity and rights. They are endowed with reason and conscience and should act towards one another in a spirit of brotherhood.”

ist auf dem Ring von GILARDY (Werbung) eingraviert. Übersetzt auf Deutsch heißt das

“Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geist der Brüderlichkeit begegnen.”

Das ist der Artikel 1 der internationalen Menschenrechts-Charta/Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen (UN Resolution 217 A (III) der Generalversammlung vom 10. Dezember 1948). Dem ist nichts hinzuzufügen, oder?

Gesehen habe ich den Ring aus Edelstahl zufällig, als ich im Geschäft auf das Anbringen eines neuen Uhrenarmbands gewartet habe. Mein Ring oben auf dem Foto hat die Farbe Roségold/Champagner. Es gibt die Ringe auch noch in den Farben Schwarz, Silber und Gelbgold. Außerdem gibt es verschiedene Ringbreiten und Ringschienenformen.

Zusätzlich gibt es Anhänger und Armbänder mit den Schriftzügen. Je nach Größe der Schmuckstücke sind unterschiedliche Textauszüge aus der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte eingraviert. Die Schmuckstücke von Gilardy werden laut Prospekt alle in Deutschland hergestellt, zum Teil in Werkstätten für behinderte Menschen.

Beim Juwelier konnte ich alle Formen einmal anprobieren und es kamen für meine Finger nur zwei in Frage, dieser und der noch schmalere mit nur zwei Textzeilen. Die Farbe war mit Rosègold im Sortiment eh klar. Nachdem ich eine Nacht darüber geschlafen habe, wusste ich, dass ich so einen Ring haben möchte. Es wird mein Geburtstagsgeschenk. Weil der erst im Juni ist und ich ungeduldig bin, darf ich ihn schon tragen.

Magst Du solchen Schmuck mit Aussage?

(Affiliate Link)

17 Gedanken zu „Ein Ring für die Menschenrechte

  1. Hallo Ines,
    ja, so ist das. Man wartet irgendwo im Geschäft oder will nach was anderem gucken und schwupps sieht man was, ohne das man den Laden einfach nicht mehr verlassen kann. Das kenne ich (leider) nur zu gut. Mittlerweile und wenn der Preis nicht astronomisch ist halte ich mich an Oscar Wilde “Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß, ob sie wiederkommen.”
    Ich mag solche Ringe mit Aussagekraft sehr gern, man sieht immer wieder darauf und wird daran erinnert. Außerdem finde ich die breiteren Formen schön. Gute Wahl, guter Kauf und sehr nett von deinem Mann, dass er ihn dir jetzt schon schenkt. Oder hast du ihn dir selbst geschenkt?
    Übrigens habe ich meinem Mann von deinem vorgestellten Buch erzählt. Es hat ihn so interessiert, dass er es sich gleich gekauft hat. Ich habe auch mal reingelesen und mir gefällt’s auch.
    Schöne Grüße,
    Claudia (Sommerzeit juchhu!!)

    • Klasse, dass der Buchtipp so gut ankommt!

      Der Spruch von Herrn Wilde ist ganz meines. Ich sage immer: Lieber einen Keks sofort als nachher zwei. Wer weiß, ob die nachher noch gut sind! Oder jemand anders sie gemoppst hat!

      Ja, mein Mann hat ihn mir geschenkt. Ich freue mich, dass ich ihn schon tragen darf.

      Ich mag die Breite auch gerne. Erst wollte ich den schmaleren zweizeiligen nehmen, aber der war mir dem Ehering dann doch zu ähnlich. Mein Mann und die tolle Verkäuferin haben mich dann erfolgreich zum breiteren Ring bestärkt. Der noch breitere etwas gerundete ist mir im Alttag zu störend und ich mochte darauf auch den Text nicht so gerne (geht um Religion darauf).

      Viel Spaß beim Lesen!

  2. Liebe Ines,
    der passt ja perfekt zu meinem Menschenrechte Shirt :)
    Der Ring ist toll, ich bin ja Fan von Dingen mit Aussage. Und von Dieser sowieso. Schön dass Du nicht soo lange überlegt hast.
    Schönen Sonntag, liebe Grüße Tina ( Sommerzeit auf Dauer macht nicht Sommer auf Dauer)

    • So ein buntes Lederarmband aus der Kollektion kann ich mir gut bei Dir vorstellen. Vielleicht gibt es die auch in Kiel vor Ort beim Juwelier.

  3. Wir haben ja die “Straße der Menschenrechte” von Dani Karavan hier in Nürnberg und ich finde sie ganz besonders wichtig und auch künstlerisch äußerst gelungen. Auf schlichten Säulen sind die Paragrafen der Menschenrechtscharta eingraviert.
    Ganz so wie auf Deinem Ring.
    Ein schöner Kauf, bzw. ein schönes Geschenk.
    Diese Worte sind in unserer Zeit besonders nötig und wichtig. Schön, dass Du sie nun oft mit Dir trägst und vielleicht auch angesprochen wirst darauf.
    Einen schönen Sonntagabend noch wünscht Dir Sieglinde

    • Eure Straße ist auch eine großartige Idee. Ich habe ihn erst seit vier Wochen und bin schon mehrfach darauf angesprochen worden. Er fällt schon auf, das soll er auch.

  4. Ein wichtiges Thema. Ein schöner Ring. Nur wird er vermutlich wenig dazu beitragen können sie zu stärken.
    Bin auf Tragebilder gespannt. BG Sunny

  5. Da musste ich ja sofort mal zu der Homepage von Gilardy zappen und habe mich gefreut, dass es den Spruch auch als Anhänger gibt. Da hast du dir ja ein schönes Geburtstagsgeschenk gegönnt.
    Liebe Grüße,
    Claudia

  6. Ich bin auch gleich mal auf die Seite gehüpft, weil ich den Ring so toll finde. Die Produkte des Heratellers gefallen mir sehr gut und ich würde gerne mal einen solchen Ring probieren. Vielleicht sehe ich ihn mal bei einem Juwelier. Gerade Ringe muss ich am Finger sehen.
    Auch als Geschenkidee werde ich mir das merken, alleine wegen der Gravur würde es meiner älteren Tochter sehr gut gefallen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    • Geht mir mit Ringen auch so. Frag doch beim Hersteller mal an, wo es den Schmuck in Deiner Region gibt.

Kommentare sind geschlossen.