Beauty-News Herbst 2019

Werbung für Artistry, Arabesque, Dr. Grandel, tetesept mit PR-Mustern

Artistry Signature Select Purifying Mask - Peeling Maske

Frisch aus der Maske

Die Gesichtsmasken aus der Serie Signature Select von Artistry habe ich in den Sorten Polishing Mask zum Peelen und Purifying Mask (Werbung) zum intensiven Reinigen getestet. Die Masken haben einen intensiv-natürlichen Duft, der genau zu den Farben der Texturen passt. Die lilafarbene riecht nach Blau- und Johannisbeere, die gelbe zitrisch-holzig.

Die Düfte sind auf der Webseite von Artistry genau beschrieben, dort findest Du bei den jeweiligen Produkten auch die vollständigen INCI. Die Masken der verschiedenen Sorten sind untereinander kombinierbar, so dass Du zum Beispiel in der T-Zone gleichzeitig eine andere auftragen kannst als auf den Wangen. Was ich nicht gefunden habe, sind Angaben zur Einwirkzeit. Ich lasse sie eine Badewannengenusslänge einwirken. Die Masken bleiben auf der Haut weich, ziehen nur ganz leicht an, und lassen sich mit einem Waschlappen gut entfernen.

Artistry Signature Select Purifying Mask - reinigende Maske

Die Haut wird quietschesauber und gut durchblutet. Ich verwende die Masken abends oder wenn mich an dem Tag keiner mehr sieht, weil es dann nicht stört, dass ich mit meiner empfindlichen Haut danach aussehe, als ob ich aus der Sauna komme. Am nächsten Morgen ist Haut immer noch besonders schön und glatt, aber die Rötungen von der angeregten Durchblutung sind dann weg.

Was die Rötungen angeht, ist meine Haut nicht repräsentativ. Jede Kosmetikerin war bisher überrascht, wir intensiv meine Haut auf Behandlungen und Produkte reagiert. Es kann also gut sein, dass bei anderen Menschen die Masken auch morgens anwendbar sind oder vor Events, bei denen Du besonders schön aussehen möchtest. Probiere die Masken am besten erstmals abends aus, dann bist Du auf der sicheren Seite.

Stärkung der Haut

Dr. Grandel Collagen Boost Ampullen

Die Ampullen von Dr. Grandel kannst Du bei Bedarf oder als Kur anwenden. Gerade auf tiefengereinigter oder gepeelter Haut können die Wirkstoffe besonders gut in die Haut eindringen. Die neuen Collagen Boost Ampullen (Werbung) sollen dafür sorgen, dass die hauteigene Kollagen-Produktion stimuliert und das Bindegewebe gefestigt wird.

Gerade in der Heizungsperiode ist das eine Wohltat für meine Haut. Auch im Winterurlaub an der Nordsee wird sich meine Haut darüber freuen, wenn der kalte Wind der Haut zugesetzt hat. Ich wende sie morgens an und meine Haut wirkt damit wie aufgepolstert und fühlt sich schön weich an. Eine Ampulle reicht bei mir für mindestens zwei Anwendungen. Den Geruch der Ampullenflüssigkeit empfinde ich als angenehm frisch, sie duftet einen Hauch nach Waldmeister, und verfliegt auf der Haut schnell.

Rosiger Schimmer auf den Wangen

Arabesque Herbst/Winter 2019 Trendlooks Dandylicious Rosy Shine Blusher in der Farbe Pfirsichrosa

Bei Arabesque gibt es im Rahmen des Herbst/Winter 2019 Trendlooks Dandylicious das schöne Schimmer Rouge Rosy Shine Blusher (Werbung) in der Farbe Pfirsichrosa. Auf dem Foto trage ich den Blusher mit einem zarten Auftrag auf den Wangen. Weil ich stark deckendes Make-up verwende, um Couperose abzudecken, bringe ich mit dem Rouge gerne einen Hauch von Farbe dazu, um nicht zu blass auszusehen.

Ines Meyrose - Outfit mit dunkelblauer Cabanjacke im hanseatischen Marine-Look im Herbst 2019 - Ü40 Bloggerin - Portrait - Copyright Foto Gunda Fahrenwaldt

Copyright Foto: Gunda Fahrenwaldt

Die drei Farben können gemischt und auch als Lidschatten verwendet werden. Durch die warmen und kühlen Anteile lässt sich das Rouge wunderbar für alle Farbtypen verwenden und in der Intensität dosieren. Ein schöner Allrounder für jeden Tag. Mehr zum Outfit auf dem Foto verrate ich Dir am Donnerstag.

Ab in die Badewanne

tetesept Abendbad PURE:ENTSPANNUNG mit Lavendel und Sandelholz

Ich liebe den Duft von Lavendel. Habe ich das schon mal erwähnt? Erst hundertmal oder schon öfter? Egal, ich liebe den Duft von Lavendel! Aber nicht nur das, ich schätze ebenso seine entspannende Wirkung. Da kommt mir das neue tetesept (Werbung) Abendbad PURE:ENTSPANNUNG mit Lavendel und Sandelholz gelegen.

Gerade nach langen Hunderunden im Herbst und Winter oder nach dem Sport in der Natur entspanne ich gerne bei einem Vollbad und taue dabei wieder auf. Der Schaum vergeht so schnell er kommt, der Duft ist eine Wohltat.

Was ist Deine Beauty-Entdeckung in diesem Herbst?

11 Gedanken zu „Beauty-News Herbst 2019

  1. Guten Morgen Ines,

    das sind interessante Produkte. Das Rouge finde ich klasse, da man es für kalte und warme Farbtypen verwenden kann.

    Auf Reisen minimiert es zusätzlich die Kosmetik. Es sind schöne Farben, die ich mir gut als Lidschatten vorstellen kann.

    Viele liebe Grüße Beate

    • Das finde ich bei dem Rouge auch besonders schön. Auch wirken durch den Mix mit dem Braunton in der Mitte das Pfirsich und das Rosa nicht zu intensiv. Die Gefahr, sich Puppenwangen damit zu malen, ist gering. Ich nehme einen dicken weichen Pinsel für den Auftrag, damit sich die Farben schon vermischen und auf der Haut automatisch verblenden.

    • Danke! Neulich sagte mir jemand, er können den Duft von Lavendel nicht leiden. Da war ich echt überrascht, dass es das gibt.

  2. Ines,
    ich habe gestern nacht von dir geträumt.
    Wir sind durch die Heidelandschaft zu Fuß nach Sylt spaziert, zusammen mit dem Zausel und haben dann dort in einem alten umgebauten gemütlichen Boot Kaffee getrunken. Irre, was man im Traum so alles machen kann.
    Das Rouge ist sehr schön. Ich mag solche Muster in Rouges oder Puder. Nur leider verwischt sich das bei mir so schnell.
    Das Foto von dir ist schön! Ganz wunderbar, der Blauton, das Tuch und die Bernsteinohrringe. Aber das brauche ich einer Farbberaterinn
    ja nicht zu sagen.
    Eine Beauty-Entdeckung habe ich im Herbst noch nicht gemacht. Nur die Erkenntnis, dass weniger mehr ist und ich überhaupt nicht mehr so viel neues probieren will.
    Liebe Grüße

    • Ein schöner Traum! Warst Du schon mal auf Sylt oder kennst Du es nur von Bildern? Und ich schwöre: Ich bin nicht letzte Nacht nicht auf Sylt gewesen, sondern in Hamburg!

      Da ich Rouge so zart wie Parfüm verwende, habe ich von dem Muster länger etwas. Aber klar, irgendwann ist es weg.

      Das Kompliment für das Foto gebe ich gerne an Gunda weiter, darüber wird sie sich freuen. Ja, die Bernsteinohrringe und das Tuch sind natürlich kein Zufall … aber es freut mich, wenn jemanden sowas auffällt.

      Was das Ausprobieren angeht, schwanke ich immer zwischen nur bei Bewährtem bleiben und der Neugierde auf Neues. Bei Gesichtscreme und –serum bin ich derzeit treu, bei Reinigung und Extras wie den Masken oder mal einer Ampulle probiere ich auch mal etwas aus. Alleine schon deshalb, weil ich dann auch besser einschätzen kann, für wen das geeignet sein kann. Ich mache zwar keine spezielle Pflegeproduktberatung für meine Kunden, werde aber immer wieder nach Tipps gefragt. Da ist es dann gut, auch verschiedenen Marken und Produkte zu kennen für die individuellen Bedürfnisse. Deshalb bin ich froh, wenn ich mit PR-Mustern immer mal wieder etwas Testen kann.

    • Ich war leider noch nie auf Sylt. Möchte gern mal hin. Wenn, dann würden wir mit dem Zug fahren. Mit dem Auto zu weit. Eine Bekannte von mir fährt ab und an mit dem Zug dorthin in Urlaub, und das klappt ganz gut. Die Strecke muss halt überwunden werden.

    • Zu wissen, was man mag und was einem gut tun, ist unbezahlbar. Schön, dass Du “Deine” Produkte gefunden hast.

    • Die Ampullen würden Dir bestimmt gefallen. Gerade bei der kalten Luft jetzt, tut ein bisschen mehr Pflege der Haut gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.