Ein blaues Kleid für viele Lebenslagen

Wie vielfältig ein dunkelblaues Kleid zu kombinieren ist, habe ich Dir 2018 im Beitrag Festliche Kleidung tragbar im Alltag: 1 Kleid – 4 Looks gezeigt. Das Tageskleid trage ich nach wie vor gerne für Kundentermine und private Anlässe. Mein dunkelblaues Hemdblusenkleid für alle Fälle mit halbem Arm ebenso, wenn das Wetter dafür warm genug ist. Beide werden hoffentlich noch mindestens ein Jahr halten, denn sie sind schwer zu ersetzen.

Ines Meyrose - Outfit April 2020 mit dunkelblauem Trapezkleid / A-Linie - Ü40 Bloggerin mit Hund Paul

Zur Ergänzung habe ich im Februar dieses Kleid von meinem Mann geschenkt bekommen, nachdem die Motten mein dunkelblaues Strickkleid vernichtet haben. Es ist aus der Herbst-Winterkollektion. Ich würde es Übergangskleid nennen, wobei es auch an moderaten Wintertagen warm genug war. Ich habe es seit Ende Februar bereits mehrfach getragen und mich immer wohl darin gefühlt. Man spürt das Kleid beim Tragen überhaupt nicht, das gefällt mir sehr.

Ines Meyrose - Outfit April 2020 mit dunkelblauem Trapezkleid / A-Linie - Ü40 Bloggerin mit Hund Paul

Der Baumwollpikeestoff ist angenehm fest, so dass er nicht abzeichnet. Wie das Kleid am Ende wärmt, lässt sich über das Material der kombinierten Tücher, Strumpfhosen und Schuhe steuern. Am letzten Sonntag im beginnenden Frühling hatte ich noch Lust auf Stiefel und dunkle Strumpfhose dazu. Die Jeansjacke ruft als Gegenpart aber schon die Sonne herbei!

Ines Meyrose - Outfit April 2020 mit dunkelblauem Trapezkleid / A-Linie - Ü40 Bloggerin mit Hund Paul

Was ich neben der Wandelbarkeit für verschiedene Wetterlagen an dem Kleid schätze, ist seine Trapezform, auch A-Linie genannt. Es ist am Saum erheblich weiter als an der Hüfte. Es bietet maximale Bewegungsfreiheit. Die Ärmel sind mir eine Saumbreite zu lang, deshalb trage ich sie gekrempelt. Bis zum Herbst entscheide ich, ob das so bleibt oder ich sie kürzen lasse.

Ines Meyrose - Outfit April 2020 mit dunkelblauem Trapezkleid / A-Linie - Ü40 Bloggerin mit Hund Paul

Heute gibt es eine Bilderflut, weil ich mich nicht entscheiden konnte. Es geht schneller, ein paar Bilder mehr zuzuschneiden als wenige zu selektieren. Und weil ich weiß, dass einige Leser_innen ab und gerne viele Bilder sehen und vom Zausel nicht genug bekommen können, grüßen wir heute beide gut gelaunt aus der Frühlingssonne und wünschen schöne Ostertage!

Ines Meyrose - Outfit April 2020 mit dunkelblauem Trapezkleid / A-Linie - Ü40 Bloggerin mit Hund Paul

Ines Meyrose - Outfit April 2020 mit dunkelblauem Trapezkleid / A-Linie - Ü40 Bloggerin mit Hund Paul

Ines Meyrose - Outfit April 2020 mit dunkelblauem Trapezkleid / A-Linie - Ü40 Bloggerin mit Hund Paul

Ines Meyrose - Outfit April 2020 mit dunkelblauem Trapezkleid / A-Linie mit Jeansjacke kombiniert - Ü40 Bloggerin mit Hund Paul

Ines Meyrose - Outfit April 2020 mit dunkelblauem Trapezkleid / A-Linie mit Jeansjacke kombiniert - Ü40 Bloggerin mit Hund Paul

Ines Meyrose - Outfit April 2020 mit dunkelblauem Trapezkleid / A-Linie mit Jeansjacke kombiniert - Ü40 Bloggerin mit Hund Paul

Welches Kleid trägst Du gerade am liebsten?

32 Gedanken zu „Ein blaues Kleid für viele Lebenslagen

  1. Schönes Kleid Ines und wunderbare Fotos. Ihr beide stehlt euch gegenseitig nicht die Schau, passt gut zueinander 🤗!
    Das Kleid könnte mir auch gut gefallen, ähnlich, wie “unser” Jeanskleid.
    Und es passt in den Wald, wie an die Kaffeetafel, mehr muss man nicht erwarten.
    Frohe Ostern und liebe Grüße
    Susanne

    • Freut mich, dass Dir die Fotos gefallen. Ich finde auch, dass das Kleid ein breites Einsatzfeld hat. Da es nicht so kurz ist, ist es auch kundentauglich. Du wirst es aber nicht kaufen wollen, denn es ist von einer meiner Lieblingsmarken, von der Du nichts mehr kaufen möchtest :) . Ich habe es im Beitrag nicht weiter erwähnt oder gar verlinkt, weil es aus der Vorsaison und quasi nicht mehr lieferbar ist.

  2. Guten Morgen Ines,

    ein Kleidungsstück und man ist angezogen. Über den Schnitt des Kleides hat man die nötige Bewegungsfreiheit und es sieht einfach gut aus.

    Ich denke mit verschiedenen Accessoires kann man es auch immer wieder anders stylen. Der Zausel ist mein liebstes Accessoire.

    Schöne Ostern

    Beate

    • Das liebe ich ein Kleidern auch so sehr: Unterwäsche an, Kleid darüber und fertig ist die Laube – wenn endlich die lästigen Strumpfhosen für die Wärme an den Beinen nicht mehr gebraucht werden. Heute trage ich es erstmals mit nackten Beinen.

  3. Ein ideales Kleid für wirklich viele Gelegenheiten. Steht Dir prima und gibt genügend Freiheit, für alles was frau machen mag. Und wenns auf Bäume klettern ist… :-)
    Der Zausel ist auch so total fotogen und so strahlt ihr um die Wette! Sehr schöne Fotos!
    Dass die Waldtiere auf dem Tuch auch mal wieder in den Wald dürfen, hat sie bestimmt besonders gefreut! So hat Paul gute Gesellschaft!
    Ein feines Osterfest mit allem, was möglich ist, wünsche ich Dir und Deinem Mann sehr herzlich.
    Das da sempre Team schließt sich diesen Wünschen voll an:
    Macht es Euch fein!
    Liebe Grüße von Sieglinde

    • An sich bin ich ja nicht so die Turnerin für Fotos, aber ich wollte Bewegung in das Kleid bringen und auf den Aststummel zu klettern hatte noch einen Vorteil: Der Herr Fotoraf brauchte für die Fotos nicht so sehr in die Knie zu gehen :).

      Auf dem Waldtiertuch sind ja auch Narzissen und die haben gerade Saison. Passt also!

  4. Liebe Ines, was für wunderbare Fotos von dir und natürlich auch von Zausel. Es ist schön zu sehen, wie zufrieden und entspannt ihr auf den einzelnen Bildern wirkt und dass ihr eine tolles Shooting hattet. Kleider sind einfach etwas Tolles und nach vielen Jahre der Abstinenz habe ich meine Vorliebe jetzt auch wieder dafür entdeckt und bin aktuell schon etwas am Stöbern für ein Frühling-/Sommerkleid. Dein Kleid sieht wirklich total angenehm zu tragen aus und passt meines Erachtens perfekt zu dir. Wie man sieht, eignet es sich auch wunderbar für allfällige spontane Ausflüge auf die Bäume ;-)
    Hab ein friedliches Osterfest und alles Liebe

    • Ein bisschen Spaß hatten wir tatsächlich bei dem Fotoshooting. Das Wetter war so schön, dass ich richtig gute Laune hatte. Wie schön, dass Du auch wieder Lust auf Kleider hast. Es gibt sooo schöne, gerade für die aktuelle Saison.

  5. Liebe Ines,

    dein neues Kleid kleidet dich ausgezeichnet – eine gute Wahl!
    Und so vielseitig mit Accessoires zu kombinieren. Ich finde auch, dass Kleider bequem sein und einen weiten Saum haben müssen. Und auf dieses trifft das voll zu. Ich hätte mich aber zusätzlich über Detailfotos von Schulterpartie und Halsausschnitt gefreut. 😊

    Lieben Dank für deine Anregung, mal wieder Kleid zu tragen. Im Büro war das selbstverständlich für mich. Warum eigentlich jetzt nicht, frage ich mich gerade? Das werde ich ändern!

    Ich sende dir/euch liebe Grüße zum Osterfest

    Gabriele

    • Freut mich, dass es Dir gefällt. Damit ich mich in Kleidern wohl fühle, müssen sie große Schritte ermöglichen und ich möchte sie im Sitzen nicht spüren. Das erzwingt eine gewisse Weite :).

      An Detailfotos habe ich gar nicht gedacht … vielleicht gibt es das Kleid später im Jahr nochmal zu sehen, dann können wir welche machen. Der Ärmel ist eingesetzt (und sitzt – yeah – sogar bei mir ausnahmsweise wirklich an der Schulter und ist nicht zu breit) und das Kleid hat einen Rundhalsausschnitt, weshalb ich es meistens mit Tuch tragen werde, denn das ist nicht mein liebster Ausschnitt. Außerdem ist es mir ohne helles Tuch als Brücke ein bisschen zu dunkel zum Gesicht. Weil ich gerade eh zehn Jahre älter und noch grauer als sonst aussehe, brauche ich den Farbklecks.

      Na klar gehören Deine Kleider auch zu Hause und im Alltag getragen, gerade weil sie gemütlich sind! Ich wünsche Dir viel Spaß beim Wiederentdecken Deiner schönen Kleider!

  6. Welches Kleid trage ich am liebsten? Genau wie du, A-Linie, bequem und schön! Das ist ein sehr sehr schönes Kleid, vor allem die Farbe finde ich total toll und steht dir einfach super.
    Vielen Dank für die (nicht soviel) tolle Fotos! Aber auch Paul alleine gibt eine tolle Figur ab!
    Herzliche Ostergrüße,
    Claudia

    • Paul hat an dem Tag resigniert und sich einfach dazu gepackt :). Die A-Linie ist einfach ein Schnitt, der unserer beider Figur schmeichelt und sich gemütlich tragen lässt. Vielleicht kommt das Kleid ja im nächsten Herbst erneut in die Kollektion. Wenn ich es in passender Größe irgendwo sehen, informiere ich Dich sofort!

  7. Liebe Ines, ich habe einige Lieblingskleider. Ich kann mich grad gar nicht entscheiden. Doch mein Rotes…aber da ist auch das blau gestreifte und das im Zebralook. Wenns heiß ist das Palmenkleid… ach herrjeh. Auswahl ist auf jeden Fall gegeben bei mir :)
    So ein schönes blaues Kleid mag ich gern, denn es ist wie eine leere Leinwand. Man kann schöne Tücher dazu tragen, tolle Broschen, Schmuck oder Taschen. Farbige Strumpfhosen oder Schuhe, oder einfach auch ganz clean monochrom. Es steht Dir sehr gut, aber das weißt Du ja :) Tolle Fotos ich freu mich über die Menge und den Zausel!
    Kraul ihn mal ordentlich von mir.
    Liebe Grüße, frohes Osterfest, Tina

    • Dein Palmenkleid ist auf alle Fälle klasse, die anderen habe ich gerade nicht vor Augen. Wir sollen morgen 22 Grad im Schatten bekommen. Das sind dann vermutlich über 30 auf der schattigen Südterrasse. Da könnte man dann schon wieder so ein schönes Sommerkleid anziehen. Und morgen in der gefrorenen Heide die Winterjacke. April halt :).

      Das sich so ein Kleid wie eine Leinwand beschreiben lässt, liebe ich auch daran. Alleine die Wahl der Farbe des Tuchs macht schon so viel aus. Jedes Tuch aus meinem Schrank passt dazu! Die Qual der Wahl …

  8. Dein Kleid kleidet Dich super. Ich kann mich nur nicht entscheiden, wer hier der Star ist. Du oder der Zausel. Ich denke, Ihr beide ♥

    Ich bin weiterhin die Hosenträgerin :)

    Liebe Grüße und schöne Ostertage.
    Sabine

  9. Es ist immer schön (und vor allem praktisch), wenn man so ein Teil im Kleiderschrank hat. Eins, was man so leicht zu unterschiedlichsten Sachen tragen kann… :)

    Süß, wie dich der Hund auf den Fotos beobachtet hat. ;)

    • Er ist ein Hütehundmischling, das lässt sich nicht leugnen. Vor einem Jahr war ein Physiotherapeut bei mir zu Hause und hat mich auf einer mitgebrachten Liege im Wohnzimmer behandelt. Der Hund lag unterm Esstisch ein Zimmer weiter und hat den Mann die ganze Zeit angeschaut. Er sagte, der Hund habe nicht einmal geblinzelt. Er passt definitiv auf mich auf.

      Sachen, die man zu verschiedenen Anlässen tragen kann sind mir die liebsten. Nur so schaffe ich es, meinen Kleiderschrankinhalt übersichtlich zu halten. Bist Du eher minimalistisch oder opulent unterwegs?

  10. Liebe Ines,
    ein sehr schönes Kleid und wirklich schöne Fotos. Ich habe es auch mal wieder mit einem A-Linien-Kleid versucht. Das ist nicht meins. Von den zwei bestellten behalte ich das Hemdblusenkleid. Ich der Freizeit kann ich einen Knopf mehr auflassen. Dann habe ich auch genügend Spielraum. Und es müssen nur 2 Teile aus dem Schrank, nicht 4🤪Schöne friedliche Ostern und liebe Grüße Greta

    • Wie schön, dass eins der Kleider etwas für Dich ist. Dass Du für ein neues Teil zwei gehen lassen willst, scheint Dich erfolgreich über Anschaffungen genauer nachdenken zu lassen. Freut mich, dass das funktioniert. Bleib dran!

  11. Da hast Du einen tollen Ersatz gefunden für dein schönes Trägerkleid, das die Motten zerfressen haben. Da hat es dich ja sehr erwischt in der Wintersaison. Motten sind echt übel. Umso mehr freue ich mich mit Dir, dass Du so ein schönes Kleid gefunden hast. Kleider trage ich zurzeit eher selten. Häufiger Hosen oder einen Rock. Meist doch eher Hosen weil ich oft mit dem Fahrrad zur Arbeit fahre und keine Wechselklamotten dabei habe. Liebe Grüße und schöne Ostern, Caro

    • Danke fürs Mitfreuen! Von der reinen Baumwolle werden die Motten die Finger lassen, Der Stoff wird am Ende eher den Wäschetod sterben. Aber bis dahin werde ich es hoffentlich oft tragen!

      Wenn das Tragen von Hosen zur sportlichen Betätigung an der frischen Luft beiträgt, kann ich nur sagen: Gute Idee! Genieße Deine Elbradelwege!

  12. Frohe Ostern liebe Ines, so schöne Fotos wieder von meinen zwei allerliebsten Hamburgern!
    Du siehst nicht grau aus, und zehn Jahre älter schon mal gar nicht! Toll schaust Du aus.
    Herzliche Grüße aus Köln,
    Susa

    • An Dich habe ich bei der Zausel-Bilderflut unter anderem gedacht :). Ja, wir haben Ostern gut verbracht. Sonntag im T-Shirt, Montag mit Steppjacke und Mütze – aber alles mit blauem Himmel. Ich hoffe, Ihr hattet es auch schön!

  13. :-) Liebe Ines,
    das Kleid gefällt mir sehr. Kann mir gut vorstellen, dass ich es auch tragen würde. Ich mag ja alles, was nicht zwickt und zwackt!
    Schöne Fotos von Dir und Zausel (ja, in der Reihenfolge!). Ihr habt tolles Wetter gehabt, da hat einfach alles gepasst.
    Liebe Grüße
    Claudia :-)

    • Das Kleid würde Dir mit Sicherheit gut stehen und gefallen. Es ist Wohnkleid für große Schritte ´- für dynamische Frauen wie gemacht!

      Ja, das Wetter war toll an den Nachmittag. Das war der erste Tag, an dem die Jeansjacke ausreichte. Ich hatte noch überlegt, ob überhaupt noch jemand Bilder mit Stiefeln im April sehen möchte, mich dann aber doch dafür entschieden, weil ich das Kleid mit Stiefeln am schönsten finde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.