Leuchtturmliebe #7

Werbung ohne Auftrag durch Ortsnennungen

Leuchtturm Tinsdal Oberfeuer in Hamburg an der Elbe in Rissen

Leuchtturm Tinsdal Oberfeuer in Hamburg an der Elbe

Zu diesem Leuchtturm gehört das Unterfeuer Rissen, auch Leuchtturm Wittenbergen genannt, das Du aus #5 der Serie kennen kannst. Das Unterfeuer steht am Elbstrand, das Oberfeuer etwa 19 m höher auf dem Geesthang. Heute gibt es mehrere Bilder, weil der Leuchtturm von 1900 aus jeder Perspektive anders wirkt. Er ist übrigens noch in Betrieb.

Leuchtturm Tinsdal Oberfeuer in Hamburg an der Elbe in Rissen

Leuchtturm Tinsdal Oberfeuer in Hamburg an der Elbe in Rissen

Leuchtturm Tinsdal Oberfeuer in Hamburg an der Elbe in Rissen

Leuchtturm Tinsdal Oberfeuer in Hamburg an der Elbe in Rissen

Welches Bild findest Du am schönsten?


Der Beitrag gefällt Dir? Dann freue ich mich über ein Klimpern in meiner virtuellen Kaffeetasse via PayPal => Ines’ Kaffeekasse. Du bevorzugst eine klassische Überweisung? Meine Bankverbindung findest Du hier. Danke schön!


17 Gedanken zu „Leuchtturmliebe #7

  1. :-) Liebe Ines,
    mir gefällt das 5. Foto am besten. Das hat was. Aber bei Leuchtturm-Fotos wird mir sowieso immer wehmütig um’s Herz.
    Wollen wir hoffen, dass es demnächst eine Lockerung der Reisemöglichkeiten geben wird.
    Liebe Grüße
    Claudia :-)

    • Habe gerade heute früh gehört, dass Meck-Pomm ab Pfingsten wieder Tourismus zulassen möchte. Zwischen Deutschland und Österreich sind bestimmt mit als erstes wieder Reisen drin, wenn sich die Lage beruhigt hat. Vielleicht im Sommer? Das wäre schön!

  2. Das dritte Bild mit Gegenlicht. Etwas was man vermeiden soll und doch oft die tollsten Effekte entstehen. Wie bei Deinem Bild. Toll!
    Schönen Dienstag Ines, liebe Grüße Tina

    • Gegenlichtaufnahmen mache ich bei Naturbildern gerne, auch bei Hundefotos. Oft werden sie nichts, manchmal gibt es aber auch besondere Effekte. Die meisten waren zu dunkel, aber dieses fand ich auch schön strahlend mit der Sonne. Wie schön, dass nicht mehr jeder Abzug Geld kostet, bevor man das Ergebnis sieht. Da kann man doch ein wenig mehr experimentieren als bei analoger Fotografie.

  3. Liebe Ines, mit deiner wunderbaren Serie machst du mich auch noch zum kompletten Leuchtturmliebhaber und es immer wieder interessant, welche Formen und Größen es dabei gibt. Mir gefällt dabei dein 3. Foto am besten – es verkörpert für mich durch den Himmel die Unendlichkeit und Weite und den hohen Turm davor als sicheren und starken Anhaltspunkt.
    Hab einen wunderbaren Dienstag und alles Liebe

    • Bin selbst überrascht, wie unterschiedlich die Türme bei genauer Betrachtung sind. Dieser ist ein Stahl-Leuchtturm der Bauweise Treppenrohr mit Gratsparren, was auch immer das im Detail heißen mag. Wobei man mit der Kenntnis das Treppenrohr in der Mitte dann doch erkennen kann.

  4. Guten Morgen Ines,

    mir gefallen alle Fotos. Jeder Foto hat schöne Details oder eine tolle Perspektive.

    Ich freue mich auf das Reisen. Wir reise schon immer gerne und überwiegend in Deutschland. Mal sehen ob es dieses Jahr noch einmal klappt.

    Einen schönen Tag.

    Beate

    • Ich habe einen Flug zu Besten nach Zürich gebucht, die ich nach drei Jahren mal wieder besuchen wollte … ansonsten steht hier nur der Norden auf dem Plan. Ich habe keine Lust auf Flugreisen oder lange Autofahrten (und die Bahn kommt für mich nicht in Frage). Da kann ich gut verstehen, dass Du auch gerne Urlaub in Deutschland machst. Drücken wir uns allen die Daumen, dass das 2020 noch klappt!

  5. Mir gefällt der schiefe Leuchtturm mit tollem Himmel am besten, Bild 2. Mal eine ganz andere Perspektive und Schieflage hat ja derzeit einiges.
    Wir hoffen immer noch auf Dänemark… haben aber auch Starnberger See Ende Juli und Bodensee Mitte September gebucht. Irgendwas mit Wasser wird schon klappen!!!
    Zürich ist bestimmt auch wunderbar…
    Herzliche Grüße von Sieglinde

    • Das ist auch mein Lieblingsbild :), aber ich wollte es nicht alleine nehmen, wie bei allen anderen Leuchttürmen der Serie bisher, weil man doch ein bisschen wenig von ihm sieht. Dafür haben wir am 1. Mai ganz früh einen schönen kleinen Ausflug auf die andere Elbseite gemacht und sind auch nur den üblichen paar Hundeleuten begegnet.

      Süddeutschland im Sommer klappt bestimmt! Da hast Du schon was zum Vorfreuen. Dänemark würde ich auch noch nicht abschreiben.

    • Könnte alles klappen…. mit viel Glück und wenn die 2. Corona-Welle nicht so schnell kommt.
      Meeres-oder See-Welle wäre mir viel lieber!!
      Hoffentlich hat die Schweiz auf, wenn Du nach Zürich willst!! Wir brauchen auch dort offene Grenzen im Herbst, weil wir von Konstanz aus immer mit dem Rad in die Schweiz fahren. Ist viel ruhiger dort als auf dem deutschen Bodensee-Ufer – da ja auch viel teurer! :-)
      Schön, dass wir den gleichen Bilder-Geschmack haben!

    • Ich finde es lustig, wie unterschiedlich er aus den verschiedenen Perspektiven wirkt. Kaum zu glauben, dass es immer nur der eine Turm ist.

  6. Das erste und das letzte, ich kann mich nicht entscheiden.
    Einen Leuchtturm würde ich gerne mal wieder umrunden, vielleicht im späten Herbst, oder nächstes Jahr.
    Liebe Grüße
    Sabine

    • Einige kann man direkt umrunden, bei einigen kommt man ja gar nicht ganz ran. Viele sind auch von Privatgrund umgeben. Ich freue mich auch immer, wenn ich ganz dich herankomme und herumgehen kann. Bestimmt klappt das bei Dir auch bald wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.