Leuchtturmliebe #11

Werbung ohne Auftrag durch Ortsnennungen und Verlinkungen

Leuchtturm Krautsand an der Elbe - Unterfeuer

Letze Woche war das Unterfeuer Krautsand in dieser Serie zu sehen, heute ist das dazu gehörende Oberfeuer Krautsand (Werbung) an der Reihe. Im Gegensatz zum Unterfeuer aus Glasfaserkunststoff ist es ein Stahlgitterturm. Seit 1908 ist der Leuchtturm in Betrieb und steht unter Denkmalschutz. Auf den ersten beiden Bildern siehst Du ihn von der Straßenseite aus, beim dritten vom Strand.

Leuchtturm Krautsand an der Elbe - Unterfeuer

Leuchtturm Krautsand an der Elbe - Unterfeuer - vom Elbstrand aus gesehen

Mir gefällt auf Krautsand besonders gut, dass man ein ganzes Stück am Elbstrand spazieren gehen kann, vor allem bei Ebbe. Um Hamburg herum kann man an der Elbe meistens nur auf dem Deich lang laufen, was ich äußerst langweilig finde. Der feine Sandstrand vermittelt deutlich mehr ein Gefühl von Urlaub und die Breite der Elbe an der Stelle schafft eine optische Weite, die ans Meer erinnert. Außerdem gibt es einen schönen Hundestrand, an dem der Zausel seinen Spaß hatte. Erst war es noch etwas diesig, dann wurde der Tag wunderschön himmelblau.

Paul in Krautsand am Elbstrand

Das Oberfeuer ist von vielen Stellen an der Elbe gut zu sehen. Wenn man auf den Anleger Krautsand geht, kann man Unter- und Oberfeuer zusammen sehen.

Elbinsel Krautsand Anleger

Leuchttürme Krautsand an der Elbe – Oberfeuer und Unterfeuer vom Anleger Krautsand aus gesehen

Das Foto hätte ich gerne nochmal ohne den Baukran. Da hilft wohl nur ein weiterer Ausflug im nächsten Jahr dorthin, oder?

Findest Du das Ober- oder Unterfeuer schöner?


Wer Lust hat, mir das Bloggen mit einem Espresso zu versüßen, darf gerne etwas in meine Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse geben. Eine Bankverbindung findest Du hier. Merci! Alle anderen lesen einfach so.


15 Gedanken zu „Leuchtturmliebe #11

  1. Irgendwie mag ich Beide. Ich stehe auf rot weiße Türme. Tolle Fotos sind das. Natürlich musst Du nochmal einen Ausflug machen und ohne Kran fotografieren :))
    Es ist toll dort und ich verstehe weshalb Zausel Paul Freude hat. Wasser und Sand, Herrlich! Das würde Laila sicher auch gefallen. Wobei sie das gar nicht kennt. Wald und Wiese eher.
    Liebe Grüße an Dich und viele Krauler für den Paul, Tina

    • Rot-weiße Türme mag ich auch am liebsten. Demnächst kommen ein schwarz-weißer und ein grün-weißer, die habe ich beide in dieser Woche fotografiert – für die Vielfalt. Und ich mag kleine lieber als große. Ganz weiße mag ich auch besonders gerne, davon gibt es demnächst einen ganz aus der Ferne fotografiert.

      Laila hätte bestimmt Spaß daran, den feinen Sandstrand zu entdecken. Für die Nase gibt es den Deich und den Baum- und Strauchteil zwischen Deich und Sand. Ihr fahrt nächstes Jahr bestimmt mal mit Ihr in der Niederlande ans Meer, oder? Also wenn man mit Corona mal wieder planen mag …

  2. Also Ines,
    du stellst Fragen! Zuerst die Dahlienfrage, dann die Leuchtturmfrage.
    Als nächstes kommt wohl die Vertrauensfrage? ;-)
    Dieses Mal kann ich mich sogar entscheiden. Ich mag beide, aber das Oberfeuer mag ich in diesem Fall lieber.
    Ich mag das filigrane Aussehen des Stahlgitterturms und dann ist er natürlich auch rot-weiß geringelt.
    Das erste Foto ist so schön, der Leuchtturm eingerahmt von Häuschen und Grünbaum. Ich würde direkt mal Urlaub machen in dem Häuschen.

    Unbedingt musst du wieder hin ohne Baukran. Vielleicht auch noch mal früher. Das Blau des Himmels ist unbeschreiblich.

    Liebe Grüße
    Claudia

    • PS.
      Welcher Leuchtturm gefällt dir denn besser?

      Angeregt durch deinen Dahlienpost wollte ich mir gestern ein paar Schnittblumen Dahlien kaufen. Hatte die Gärtnerei nicht, die Nachfrage wäre nicht groß und sie würden nicht lange halten, wenn sie sie vorrätig hätten.

      Angeregt durch deinen Me too- Post habe ich mir das Buch von Amelie Fried gekauft. Mein erstes Buch von ihr. Es gefällt mir, was ich bis jetzt gelesen habe. Auch die Rückblenden zu ihrem Bruder.

      Und nach Krautsand würde ich auch direkt. Es liegen nur sehr viele Kilometer zwischen der Insel und mir. Wäre sie in meiner Nähe, würde ich sofort mal dorthin.

      Du bist also eine echte Influencerin.
      Auch wenn ich davon ausgehe, dass du auf diesen Titel keinen großen Wert legst. :-)
      LG

    • Dahlien als Schnittblumen halten tatsächlich meistens nur ein paar Tage, bei uns gibt es sie auf dem Markt, aber ich nehme sie auch nur als Bestandteil von Sträußen, da habe sie halt und kippen nicht so schnell um.

      Vertrauuuue mir … sagte die Schlange Kaa ;) . In einem Leuchturmwärterhäuschen zu wohnen, stelle ich mir auch schön vor. Ich habe auf Sylt zweimal in den 1990ern Urlaub in einem Haus gemacht, das direkt in Hörnum gegenüber vom Leuchtturm stand. Das hat mir auch gefallen.

      Das Blau des Himmels ist auf Krautsand wirklich unbeschreiblich. Das muss daran liegen, dass die Elbe da schon so breit ist und das Sonnenlicht immens reflektiert.

      Mit dem “Titel” Influencer habe ich gar kein Problem. Influencer haben ein schlechtes Image, aber tatsächlich bin ich gerne einer. Darüber habe ich 2017 mal gebloggt unter https://www.meyrose.de/2017/06/30/ich-bin-ein-influencer/ .Der Beitrag ist insofern immer noch aktuell, als dass ich immer noch mit Firmen kooperiere, die mir auf Dauer weder PR-Muster zur Verfügung würden noch bezahlte Anzeigen buchen würden, wenn ich für sie nicht eine passende Repräsentantin wäre und Leser_innen nicht durch meine Beiträge zu ihren Kunden würden. Ich stelle nur Sachen vor, von denen ich überzeugt bin und neben den Kooperationen zeige ich hier ja auch ganz viele selbst gekaufte Sachen oder schreibe über Orte, die ich auf eigene Rechnung besuche. Ich möchte meine Leserinnen auf neue Gedanken bringen, aber ich freue mich auch, wenn ich Firmen Umsatz bringen kann, die mir Muster und Rezensionsexemplare zur Verfügung stellen, und ich selbst Geld mit dem Blog verdienen kann. In der Marketingsprache laufe ich mit meiner Reichweite von gut 20.000 Bloglesern im Monat übrigens unter Mikro-Influencer.

      Viel Spaß beim Lesen! Die Rückblenden zum Bruder finde ich auch interessant. Das bleibt bis zum Ende spannend.

    • Solches Himmelblau kenne ich aus Urlauben in der Bretagne und im Gebirge, wenn die Luft ganz klar ist. Einfach schön.

      Urlaub im Leuchtturmwärterhäuschen –> schön!

      Ich war im letzten Jahrtausend an Westerheversand. Damals konnten in einem der beiden Häuschen Naturkundegruppen übernachten. Wie das jetzt ist, weiß ich nicht. Westheverleuchtturm finde ich ebenfalls sehr schön, rot-geringelt. Das hat mich damals so interessiert, dass ich mir Touri-Seekarten mit den Leuchtfeuern gekauft habe. Weiß nicht, wo die hin verschwunden sind.

    • PS.
      Weißt du, was mir Sorge macht? Dadurch, dass wir alle schon so lange mit Maske rum rennen, wie wird unser Immunsystem mit den Erkältungsviren fertig, mit denen wir bald wieder zu tun haben werden? Dauert ein Schnupfen oder Husten dann viel länger? Der tägliche Umgang des Immunsystems und die Auseinandersetzung der “normalen” Viren, der fehlt momentan und das ständige Desinfizieren …, oder?
      Mein Mann hat sich z.B. am Montag gegen Grippe impfen lassen und er hatte die letzten Jahre nie eine Reaktion darauf gehabt. Dieses Jahr schon. Da kann sich sein Immunsystem jetzt richtig mit auseinandersetzen.
      Sorry für die Abschweifung vom Thema, das beschäftigt mich schon.
      LG

    • Um die Erwachsenen mache ich mir beim Immunsystem keine Sorgen, das hat gelernt, was es zu tun hat. Bei Kindern hingegen sehe ich die Gefahr auch, dass das Immunsystem nicht entsprechend trainiert und angelernt wird.

      Warum hat Dein Mann sich schon jetzt impfen lassen? Es wird ja eher Oktober/November empfohlen, damit die Impfung die Saison lang anhält. Angst, keinen Impfstoff mehr abzubekommen oder so früh wie möglich schützen? Ich habe schon krasse Reaktionen auf die Grippeimpfung gehabt und meistens gar nichts gemerkt. Das würde ich eher für Zufalle halten jetzt bei Deinem Mann. So doof die Nebenwirkungen sind: Man kann dann sicher sein, dass die Impfung wirkt. Hat auch einen Wert, auch man darauf gerne verzichten würde.

    • Das ist da wirklich wie am Meer. Der Blick ist sooo weit, da ist eine Stunde so erholsam wie mancher Kurzurlaub.

  3. Mir gefällt das heutige Oberfeuer irgendwie besser. Vermutlich weil dieser Leuchtturm doch etwas filigraner wirkt. Aber eigentlich mag ich jeden Leuchtturm. Spätsommerliche Grüße sendet Dir Caro

    • Geht mir beides auch so. Das Oberfeuer hat irgendwie mehr Leuchtkraft, aber alle Leuchttürme sind schön. Die vermitteln mit ihrer Strahlkraft für mich irgendwie Zuversicht.

      Ich kann Dir 29,5 Grad senden => Zack und jetzt bei Dir :).

    • Leuchttürme stehen für mich auch für Norddeutschland. Bin immer überrascht, wenn ich woanders welche sehe :).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.