Werbung für da sempre – den Onlineshop für schöne Dinge

Banner da sempre

Heute mache ich Werbung für einen meiner Lieblings-Onlineshops, mit dem ich schon lange geschäftlich zusammenarbeite und Du in der Sidebar eine aktuelle Bannerschaltung sehen kannst. Für diesen Beitrag habe ich die Inhaberin gebeten, mir einige Fragen zu beantworten. Am Ende des Artikels findest Du Gedanken von mir zum Onlineshoppen in der aktuellen Corona-Krise.

Liebe Sieglinde Graf,

da sempre – das bist für mich Du. Wobei das gar nicht richtig ist, denn Dein Mann Herbert Gschwandtner gehört fest dazu und Dein Sohn ist auch im Boot. Da sempre ist also ein Familienunternehmen im besten Wortsinn.

Wie bist Du 2007 auf die Idee gekommen, den Onlineshop für schöne Dinge zu gründen?

Es war ein Traum im wahrsten Sinne des Wortes. Einen Laden wollte ich schon immer haben. Ursprünglich habe ich Drogistin gelernt. Es gab dann im Leben noch andere interessante Wege und ich habe mich in neue Richtungen entwickelt. Viele Jahre habe ich mit Freude als Bildungsreferentin für Frauen gearbeitet und Seminare etc. gehalten.

Gegen Ende meiner Berufstätigkeit wollte ich nicht mehr ausschließlich mit Menschen arbeiten, gern schöne Dinge um mich haben und mit den Händen etwas tun. Also war da wieder die Laden-Idee mit ganz konkreten Vorstellungen, was es dort geben sollte. Ein stationäres Geschäft war mir aber zu immobil und einen Laden mit merkwürdigen Öffnungszeiten wollte ich nicht.

Eines Nachts im Januar 2007 habe ich geträumt, dass es Läden ja auch online gibt … und im Oktober 2007 hatte ich mit www.da-sempre.de (Werbung) dann einen solchen. Vorher hatte ich noch nie etwas online gekauft! Dieser Markt war mir bis dahin völlig unbekannt. Den Shop habe ich neben meinem Beruf in Teilzeit geführt, drei Jahre lang bis ich in Rente ging. Ich wollte sicher sein, dass er dann auch läuft. Ursprünglich war er als Frauen-Kultur-Kaufhaus geplant und ich hatte noch Kunstwerke und einige Bücher dabei von Künstlerinnen und Autorinnen, die ich kannte. Das habe ich dann nach ca. zwei Jahren zugunsten von mehr Mode-Accessoires aufgegeben.

Wir sind von Anfang an ein kleines Familienunternehmen: Mein Mann macht Buchhaltung und Controlling, mein Sohn die Mediengestaltung, SEO und Administration und ich mache den Einkauf, Versand, Beratung und Kundenservice. Idee und Konzept stammten von mir, aber uns allen macht da sempre seit zwölf Jahren viel Freude. Es ist eine wunderbare Aufgabe mit wunderbaren Kundinnen (über 90 % sind Frauen).

Welche Kundin hast Du beim Einkauf der Accessoires vor Augen?

Selbstbewusste und gebildete Frauen ab 45, die sich für Vieles interessieren: Kultur und Natur, für Politik und Poesie … Sie wissen Qualität und Kunden-Service zu schätzen und kaufen nachhaltig. Slow Fashion nenne ich das, wie ich letzten Oktober zum 12jährigen Geburtstag von da sempre in meinem Blog (Werbung) geschrieben habe. Unsere Kund*innen sind vertrauenswürdig und sehr freundlich. Sie verdienen sehr gute Produkte.

Was ist Dir bei der Auswahl der schönen Dinge besonders wichtig?

Das habe ich in meiner Philosophie (Werbung) vor zwölf Jahren so formuliert und das gilt nach wie vor. Drei nachhaltige Aspekte sind uns wichtig

  • Die Waren bei da sempre sind unter guten Bedingungen hergestellt und haben eine sehr gute Qualität. Soweit es unsere Recherchen ergaben: keine schlechten Arbeitsbedingungen, keine Kinderarbeit, keine minderwertigen Rohstoffe.
  • Die meisten Artikel von da sempre werden in Europa, das heißt in Deutschland, Italien, Frankreich, Österreich und Irland, hergestellt oder vertrieben. Mir ist die Vermittlung und Stärkung dieser Kulturräume ein Anliegen (siehe dazu auch meine Beiträge im Blog). Außerdem möchte ich dazu beitragen, Arbeitsplätze in diesen Regionen zu erhalten.
  • Viele Dinge von da sempre designen Frauen oder stellen Frauen her und verdienen damit ihren Lebensunterhalt. Dies möchte ich unterstützen.

Woran erkennst Du, dass sich Artikel voraussichtlich gut verkaufen lassen, die nicht Deinem persönlichen Geschmack entsprechen?

Sie müssen den obigen Kriterien entsprechen und immer eine sehr gute Qualität haben.
Die Farben sollten einem Farbtyp zuordenbar sein (z.B. Winter, Frühling…). Manchmal kaufe ich auch modischere Accessoires ein, die nur ein, zwei Jahre aktuell sind, wie z.B. Ponchos. Manchmal stelle ich mir eine Kundin vor, die bereits bei uns einkauft und überlege, ob sie es kaufen würde.

Was ist der Bestseller bei da sempre? Falls Du das verrätst, denn die Konkurrenz liest hier vielleicht mit ;).

Die Konkurrenz hat das schon erkannt, was gut läuft … Wir haben ein feines und abwechslungsreiches Angebot und da sind zum Glück viele Accessoires dabei, die sehr gut laufen, wie z.B. Seidenschals und Seidenstulpen.

Welches ist Dein persönliches Lieblingsaccessoire?

Ich liebe Broschen! Daher mag ich am liebsten die neuen Horn-Broschen mit natürlicher Lackierung von Stephisimo. Die haben etwas Besonderes.


Meine Gedanken zum Onlineshoppen in der Corona-Krise

Snake Armband, auch als Kette zu tragen, von Sence Copenhagen in taupe

Dank Corona bleiben gerade viele Menschen zu Hause. Es wird dazu aufgerufen, lokal zu kaufen. Aber es ist genauso wichtig, bei inhabergeführten Onlineshops zu bestellen, wenn man die künftig weiter in der Auswahl haben möchte. Es spricht also nichts gegen Onlineshoppen, nur vielleicht eben nicht beim Riesen, sondern bei den kleinen, feinen Läden wie da sempre.

Bügeltaschen Mata und Lola von Volker Lang

Ich arbeite seit 2013 mit Sieglinde Graf und ihrem Team zusammen. Uns verbindet eine virtuelle Freundschaft und geschäftliche Zusammenarbeit mit Kooperationen und Bannerschaltungen im Blog. Darüber hinaus bin ich aber auch selbst Kundin bei da sempre.

Seidenstulpen in der Farbe Kiwi von Rother Textildesign via da sempre

Über die Jahre habe ich viele Accessoires dort gekauft, die ebenso wie die PR-Muster allesamt Lieblingsteile sind. Es sind alles Stücke, die aufgrund ihrer Farbe, Form oder Material besonders sind und die keinesfalls an jeder Ecke zu haben sind. Möge es da sempre bitte noch lange geben.

Falls Du Dir Gedanken über die Zustellung machst: Bisher wird pünktlich wie immer geliefert, jedenfalls solange DHL und Briefpost weiterhin so gut arbeiten. Die Lieferzeit ist in Deutschland 2- 3 Werktage.

Du hast Lust auf frische Accessoires zum Frühling? Schau bei da sempre vorbei!

Anzeige – Perlenschmuck bei CHRIST

CHRIST Pearls Ohrstecker perlmuttfarben mit Gelbgoldstecker Bouton 6 mm fotografiert auf Wellhornschnecken

Perlenohrringe – mein Dauerbegleiter

Wenn es nur ein Schmuckstück gäbe, das ich besitzen dürfte, dann wären das Perlenohrstecker. O.K., genau genommen wären das zwei Teile, aber ein Paar Ohrringe geht als ein Teil durch, oder? Im Beitrag RADIKAL MINIMAL #1 habe ich Dir erzählt, was ich an Perlenohrringen so liebe und warum ich sie fast jeden Tag trage.

Warum zeige ich Dir hier neue Perlenohrringe von CHRIST, wenn ich doch bereits welche habe? Meine bisherigen Perlen sind sehr klein. Das mochte ich bis jetzt besonders gerne an ihnen, weil sie damit zu meinem Gesichtsschnitt passen. Nun ist es allerdings so, dass im Lauf des Lebens die Ohrläppchen größer werden und die eine oder andere Falte sich dazu gesellt.

Die Konsequenz daraus ist, dass ich gerne Perlen für den Alltag haben wollte, die einen Hauch größer sind als die vorhandenen. Gerade zu den betont kurzen Haaren finde ich es ganz schön, wenn die Ohrringe künftig ein bisschen größerer Blickfang sind. Da ich immer noch keine Ohrringe mit mehr Gewicht oder Anhängern im Alltag tragen mag, sind mir Perlenstecker weiterhin willkommen.

Perlenohrringe von CHRIST

Bei Perlen gibt es eine große Auswahl verschiedener Größen und Farben. Ich habe mich für diese klassischen weißen Süßwasserperlen mit 585er Gelbgoldstecker von CHRIST (Werbung) mit einem Durchmesser von ca. 6 mm entschieden und online geordert. Donnerstagnachmittag bestellt, Samstagmittag in neutraler Verpackung geliefert bekommen – so mag ich das. Die neutrale Verpackung finde ich gut, damit Geschenke nicht entdeckt werden und Diebe bei abgelegten Paketen vielleicht weniger interessiert sind.

CHRIST Pearls Ohrstecker perlmuttfarben mit Gelbgoldstecker Bouton 6 mm fotografiert auf Wellhornschnecken

Wer lieber im Laden anprobiert und verschiedene Nuancen der Perlen genau sehen möchte, kann zum Beispiel in Hamburg in der Spitaler Straße in der Filiale von CHRIST (Werbung) eine schöne Auswahl finden. Gerade bei weißen Perlen gibt es viele Nuancen im Perlmutt, die eher wärmer oder kühler wirken. Die mir gelieferten entsprechen in Form und Farbe dem warm-perlmuttigem Eindruck, den ich an meinem Laptopbildschirm bei Bestellung hatte. Ich bin absolut zufrieden meiner Wahl.

Tipps zur Pflege von Perlenschmuck

An Perlenschmuck hast Du lange Freude, wenn Du beachtest, dass es sich dabei um ein Naturmaterial handelt. Perlen sind bei Ohrsteckern aufgeklebt. Weder Perlen noch Kleber mögen Hitze und Wasser. Unter der Dusche, im Schwimmbad und in der Sauna haben die Schätze nichts zu suchen.

CHRIST Pearls Ohrstecker perlmuttfarben mit Gelbgoldstecker Bouton 6 mm fotografiert auf Wellhornschnecken

Weder Ohrringe aus Perlen noch Ketten mögen Haarspray. Es legt sich über die zarte Perlmuttschicht, kann sie sogar zerstören. Die Perlen verlieren ihren Glanz. Wenn Du regelmäßig und viel Haarspray verwendest, mach das lieber vor dem Anlegen des Schmucks. Ein Spritzer davon bringt die Perlen nicht um, aber eine tägliche Dosis wäre zu viel. Das gleiche gilt für Parfüm. Wenn Du Dich damit von oben einsprühst, mach das vor dem Schmücken. Wenn Du Dich erst einmal an die Routine gewöhnt hast, wird es Dir leicht fallen, den Schmuck als letztes anzulegen.

Klassische Perlenketten sind auf einer Schnur aufgezogen. Die kann im Lauf der Zeit mürbe werden und reißen. Dann macht es leise Pling und die kostbaren Perlen sind überall verteilt, wenn sie direkt aneinander gereiht waren. Um davor zu schützen, gibt es die Knotenmethode, bei der zwischen jeder Perle ein straffer Knoten in den Faden gemacht wird.

Die Knoten schützen die Perlen zusätzlich davor, aneinander zu reiben. Aber auch geknotete Perlenketten kann man leicht komplett verlieren, wenn der Faden reißt, weil die dann recht leise vom Hals gleiten. Habe ich beides schon bei fremden Damen auf Feiern erlebt und ihnen die Kette gerettet.

Den Perlenfaden sollte man etwa alle zwei Jahre bei einem Fachbetrieb ansehen lassen, bei häufigem Tragen oder wenn einem etwas darauf auffällt, besser schon vorher. Aber auch wenn die Kette selten getragen wird, kann der Faden brüchig werden. Viel getragene Perlenketten werden meistens neu aufgezogen, weil sich der Faden gelängt hat und man den Faden zwischen Knoten und Perle sehen kann. Bei wenig getragenen Ketten ist der Grund eher, dass dem zarten Faden nicht mehr zu trauen ist.

CHRIST Pearls Ohrstecker perlmuttfarben mit Gelbgoldstecker Bouton 6 mm fotografiert auf Wellhornschnecken

Wenn Du diese Kleinigkeiten beachtest, kannst Du viele Jahre Freude an Deinen Perlen haben. Meinen ersten Perlen begleiten mich schon seit 25 Jahren. Falls Du eine Perlenkette lange nicht getragen hast, lass sie einfach mal neu aufziehen und habe wieder Spaß am Tragen. Durch einen neuen Verschluss kann sich auch der Look einer Kette ändern.

Bist Du auch eine Perlenträgerin? Wie verändern sich Deine Schmuckvorlieben?

Wohin mit Gürteln im Kleiderschrank?

Werbung mit Affiliate Link von Amazon und Namensnennungen ohne Auftrag

Kleiderschrank vorher - Foto: Caro

Caros Schrank vorher

Im Samstagsbeitrag mit Tipps zur Aufbewahrung von Hüten war ein Schlüsselthema die Umlagerung der aufeinander in einem Fach liegenden Gürtel auf einen Gürtelbügel, auf dem sie platzsparend und übersichtlich am Rand der Kleiderstange hängen.

Kleiderschrank nachher - Foto: Caro

Caros Schrank nachher

Ich verwende so einen Gürtelbügel selbst auch. Es gefällt mir, wenn ich den Überblick habe und nur das Teil anfassen muss, das ich dem Schrank entnehmen möchte. Nun habe ich aktuell zwar nur noch zwei Gürtel, aber selbst die beiden hängen an dem Bügel.

Gürtelbügel aus Holz zur platzsparenden Aufbewahrung von Gürteln im Kleiderschrank an der Kleiderstange

Alternativen zu einem Gürtelbügel sind

  • Schubladeneinsätze, in denen die Gürtel einzeln aufgerollt lagern. Vorteil: Überblick. Nachteile: Aufrollen dauert länger als Aufhängen und in der Schublade nehmen die Gürtel mehr Raum ein, es sei denn Du hast eine besonders flache Accessoireschublade, die sich weit herausziehen lässt.
  • Zuordnung der Gürtel zu bestimmten Kleidungsstücken. Wenn Du Gürtel x immer nur zu Kleid y oder Hose z trägst, kannst Du den Gürtel über den Bügelhaken hängen, auf dem das Kleidungsstück hängt.
  • Haken in der Kleiderschranktüreninnenseite, wenn die Türen aufzuklappen sind. Der Effekt ist der gleiche wie beim Gürtelbügel: Du hast einen optimalen Überblick. Nachteil: Du musst Haken auf der Türinnenseite anbringen.

Mein Gürtelbügel hängt im Bereich mit den Kleidern, weil der die am höchsten hängende Stange hat. So kommen die Gürtel nicht auf dem Boden auf und ich kann sie in dem luftig bestückten Kleiderfach gut sehen.

Warum ich immer noch kein Gürteltier bin …

Warum habe ich nur zwei Gürtel außer welchen, die direkt aus dem Stoff eines Kleids gefertigt sind deshalb direkt beim jeweiligen Kleid hängen? 2014 habe ich die Frage im Beitrag Kein Gürteltier bereits beantwortet. Seitdem bin ich zwar schlanker geworden, aber an meinen grundsätzlichen Proportionen hat sich nichts geändert:

Ich bin eine Frau mit kurzem Oberkörper, viel Busen, Taille und breiten Hüften. Taillengürtel überbetonen den kurzen Oberkörper und großen Busen. Hüftgürtel lassen die Taille verschwinden und betonen das breite Becken. Beides gefällt mir nicht!

Damit der Hüftspeck fest eingepackt ist und kein Muffin-Effekt entsteht, bevorzuge ich bauchnabelhohe Hosen. Weil sogar diese nur mittelhohen Hosen bei meinen langen Beinen bereits den Oberkörper verkürzen, funktioniert bei mir nicht einmal ein Half Tuck, bei dem der Gürtel vorne zu sehen wäre. Deshalb trage ich Gürtel nur, wenn sie die Hose oben halten sollen und nicht aus dekorativen Gründen. Dennoch finde ich es schön, wenn die Gürtel zum Look passen, falls sie doch einmal hervorblitzen. Wie im Beitrag RADIKAL MINIMAL #10 Gürtel beschrieben, bevorzuge ich flache Schnallen, damit sie sich unter dem Oberteil nicht abzeichnen oder gar hervorstehen.

Wendegürtel aus Rindleder in orange und braun mit roségoldfarbener flacher Wechselschließe von The Pashmina Shop (2017)

Da ist es umso praktischer, dass der eine ein Wendegürtel ist mit Dunkelbraun und Orange. Der eine hat eine roségoldfarbene Schnalle, der andere ist komplett gelbgoldfarben. Zu meinen metallenen Accessoires passen damit beide.

Wie ist Dein Verhältnis zu Gürteln? Wie lagerst Du Deine Gürtel?

(Affiliate Link)

Tipps zur Aufbewahrung von Hüten

Sommerhut

Caro hat bei der Wunschliste für 2020 kommentiert

“Sehr gerne möchte ich im neuen Jahr etwas zum Thema Hüte lesen. Ich weiß, dass Du vor einigen Jahren dazu einen sehr schönen Beitrag geschrieben hast. Vielleicht gibt es dazu einige weitere Informationen.

Durch die intensiveren Sonnenstrahlen trage ich im Sommer doch häufiger einen Hut, meist einen Strohhut. Mich interessiert dabei, wie man die Hüte und Outfit am besten kombiniert bzw. worauf man achten sollte bei der Kombination und worauf ich achten sollte, wenn ich mir einen neuen Hut kaufen möchte.

Und dann wünsche ich mir Tipps zur Aufbewahrung. Die Hutschachtel ist für mich nicht praktikabel, dann vergesse ich die Hüte, trage diese nicht bzw. kaufe neu.”

Die Frage nach der Kombination und Auswahl von Hüten schiebe ich auf, denn das ist ein noch komplexeres Feld als bei Mützen. Bis dahin verweise ich auf den bestehenden Beitrag Wie finde ich den passenden Hut … und auf zur Landpartie. Er ist schon älter, aber inhaltlich aktuell.

Optimaler Schutz versus praktische Lösung

Heute beantworte ich die Frage nach Tipps zur Aufbewahrung von Hüten. Optimal lagern Hüte licht- und staubgeschützt in einer Hutschachtel. Dort sind sie vor äußerem Druck geschützt und behalten ihre Form, wenn sie ggf. dazu noch ausgepolstert werden und nicht auf der Krempe aufliegen. So viel zur Theorie. In der Praxis nehmen Hutschachteln viel Raum weg und was man nicht sieht, zieht man seltener an. Daher verstehe ich, dass Caro ihre Hüte in Hutschachteln vergisst und eine andere Lösung sucht.

Was ist besser: Hüte perfekt gelagert nicht tragen oder sie Abnutzungen auszusetzen, aber dafür einen Nutzen außer dem Besitz zu haben? Meine Meinung dazu kannst Du Dir denken.

Meine persönliche Lösung zur Aufbewahrung von Hüten

Bei mir lagern Anlasshüte in Hutschachteln, zum Beispiel der cremeweiße auf dem ersten Foto, und Hüte, die gerade keine Saison haben. Im Sommer kommen Hüte aus Wolle in die Schachteln, im Winter die Stroh- und Baumwollhüte. Die aktuell zum Wetter passenden Hüte habe ich in Sicht- und Griffweite an der Garderobe. Das ist für mich die optimale Mischung aus guter Lagerung und Verwendung der Hüte.

Hutaufbewahrung – Garderobenständer mit Huthalter

Wir haben einen Garderobenständer für alle Jacken, der lichtgeschützt steht, auf dem oberhalb der Kleiderstange vier Huthalter angebracht sind. Auf dem Boden des Ständers ist eine Ablage für Schuhe, an den seitlichen Stangen Haken für Handtaschen und Schirme. Sehr praktisch! Auf diesem Kleiderständer liegen meine Hüte.

Hutaufbewahrung – Garderobenhaken an der Wand als Huthalter

Alternativ haben wir im Eingangsbereich einfache Kleiderhaken an der Wand, an der mein Mann seine Kopfbedeckungen aufhängt. Dazu gehören neben einem Hut auch Mützen und Caps. So ist alles griffbereit, wenn man die Nase zum Wettercheck aus der Haustür gesteckt hat.

Hutaufbewahrung – Praxisbeispiel Caro

Das ist meine persönliche Umsetzung der Hutaufbewahrung. Doch wie kann das für Caro passend aussehen? Dafür habe ich sie um ein Video ihres Eingangs- und Kleiderschrankbereichs für meinen internen Gebrauch gebeten. Das haben wir gemeinsam ausgewertet und sind schnell auf einige Verbesserungsideen gekommen. Später hat sie die Vorher-Nachher-Bilder für den Beitrag angefertigt.

Caros Hutaufbewahrung vorher

Kleiderschrank vorher - Foto: Caro

In Caros Schrank lagen zwei Strohhüte lose aufeinander in der Ecke eines Fachs hinter einem Tücherkarton. Mein erster Impuls war aber gar nicht, die Hüte zu betrachten, sondern mein Auge blieb an der Gürtelschlange hängen. Sofort suchte ich einen Link zu einem Gürtelbügel heraus und mailte ihn kommentarlos an Caro. Ihr war umgehend klar, was ich damit sagen möchte. Manchmal löst sich ein Thema, indem man ein anderes angeht.

Kleiderschrank vorher - Foto: Caro

Wenn die Gürtel aus dem Fach auf einen Bügel ausgelagert werden, hängen sie übersichtlicher und im Fach ist mehr Platz für Ware, die besser liegend aufbewahrt wird. Mein zweiter Gedanke ist der, das Bügeleisen in eine weniger einfach zugängliche Ecke des Kleiderschranks zu verbannen.

Caros Hutaufbewahrung nachher

Kleiderschrank nachher - Foto: Caro

Auf der breiten Kleiderstange mit Jacken, Blazern und Blusen findet am Rand der Gürtelbügel einen guten Platz. Wo die Hüte jetzt oben links im Fach über der Kleiderstange liegen, stand vorher ein anderer Karton mit Strümpfen. Die Strümpfe sind jetzt im weißen Karton dort, wo früher das Bügeleisensammelsuriumfach war. Die Fächer sehen klarer und ordentlicher aus, die Hüte haben einen Platz, an dem sie sichtbarer sind als in der vorherigen Ecke.

Kleiderschrank nachher - Foto: Caro

Ausgelöst durch die Beschäftigung mit dem Thema hatte Caro die schöne Idee, die Standpupe im Sommer zum Hutständer umzufunktionieren. So wird im Sommer einer der Hüte dort wohnen, der andere hat dann seinen Platz im Schrank für sich alleine. Danke an Caro für die Fotos von ihrem Kleiderschrank und der Standpuppe!

Standpuppe als Hutständer

Wie bewahrst Du Hüte auf?

Wie finde ich die passende Mütze?

Ines Meyrose im Dezember 2015 in Niendorf / Ostsee mit Schlumpfmütze von Paul Kehl Zürich

Einen Beitrag zum Thema Mützen hat Steffi bei der Wunschliste für 2020 erbeten

“Es gibt so viele unterschiedliche Formen, Tragemöglichkeiten und Materialien und ich finde mich nicht mehr zurecht. Was passt zu welchem Typ und welcher Gesichtsform Welche Farben?”

Um die Frage konkret beantworten zu können, habe ich um Informationen gebeten zum Farbtyp, Gesichtsform, Körperlänge, Statur, Kleidungsstil, gewünschter Wirkung und der Frage, was die Mütze außer Wärmen noch können soll. Steffi hat dazu geantwortet

  • Wintertyp, Schneewittchentyp mit heller Haut
  • Gesichtsform länglich und eckig
  • lange Haare über die Schulter gehend
  • 165 cm mit einem großen Kopf (Gr. 58)
  • schlanker X-Statur.
  • Kleidungsstil ist sportlich-elegant.
  • Im Idealfall passt die Mütze unter einen Fahrradhelm (keine Bommeln o.ä.) und ich kann einen Zopf darunter tragen.

Stilberatung – Kriterien zur Auswahl einer Mütze

Unter Berücksichtigung aller Faktoren möchte ich Steffi dazu raten, zu einer leichten Beanie als Kaschmir oder Wolle zu greifen. Wenn die Mütze eine neutrale Farbe haben soll, würde ich Dunkelblau, Hellgrau oder Schwarz nehmen. Wenn sie ein Hingucker sein darf, kann sie zum Beispiel in Fuchsia, Pink, Lila, Eisblau, Smaragdgrün oder Türkis sein.

Ines Meyrose 20180226 mit dunkelblauer Kaschmirmütze (Beanie) von SØR aus Sylt am Strand

Kaschmir oder Wolle würde ich wählen, weil das bereits mit geringer Fadenstärke schön wärmt. Das dehnbare Strickmaterial würde ich Fleece vorziehen, weil es flexibler mit den langen Haaren und verschiedenen Frisuren zu tragen ist und die elegante Note eher als die sportliche unterstreicht. Außerdem sind die meisten Damenmützen für Hutgröße 58, trage ich auch, zu eng. Bei einer gestrickten Beanie dehnt sich das Material am besten.

Ines Meyrose Portrait Schwarzweiß 201611

Eine Beanie würde ich nehmen, weil sie zum einem schlicht und sportlich wirkt. Ich trage keinen Fahrradhelm, vermute aber, dass eine Beanie am ehesten darunter passt. Wenn der obere Schlumpfteil im Helm stört, kann man eine Beanie auch richtig auf den Kopf setzen und den Rand einmal umschlagen. Dann sitzt sie wie eine normale Mütze mit Umschlag komplett am Kopf. Die Beanie hat zum länglichen Gesicht den Vorteil, von der Stirn her etwas das Gesicht zu verkürzen. Zum eckigen Gesicht wirkt die weiche Form der Mütze ausgleichend.

Zu Gast im Blog: ein Winterfarbtyp

Für Steffi habe ich meine Freundin, die wie Steffi ein Schneewittchen-Winterfarbtyp ist, um ein Foto mit Mütze gebeten. Der Stern aus Pailletten ist ein Hingucker, der das ansonsten schlichte Outfit zu etwas Besonderem macht. Schön finde ich, dass sich die Farbe der Mütze im Schal wiederholt. Danke liebe Freundin für Dein Selfie!

Was für eine Mütze würdest Du Steffi empfehlen?

Gute Käufe – schlechte Käufe 2019

Werbung ohne Auftrag durch Markennennungen

Gute Käufe - schlechte Käufe 2019

Geschafft! Kein Fehlkauf!

Im Januar mache ich mir alljährlich Gedanken zu Anschaffungen von Bekleidung und textilen Accessoires aus dem Vorjahr. Dabei frage ich mich: Habe ich mein Geld sinnvoll investiert? Wenn die Sachen im Blog zu sehen waren, habe ich zum Beitrag verlinkt.

Die Betrachtung der Vorjahresneuzugänge ist für mich Grundlage der Überlegungen, was ich im aktuellen Jahr kaufen oder welche Kooperationen ich eingehen möchte. Neben regelmäßigen Kleiderschrankinventuren trägt das Vorgehen dazu bei, Fehlkäufe, und überflüssige Käufe zu minimieren und bewusster einzukaufen.

Ines-Meyrose - Outfit-Ü40 Bloggerin im Frühjahr 2019 - Marine-Look mit Dunkelblau und Cremeweiß - Ringelshirt mit invertierten Streifen

Das Ringelshirt mit invertierten Streifen hat mich gegen Gutschrift wieder verlassen, ist also nicht mehr in der Liste und zählt für mich nicht als Fehlkauf, weil der Kauf rückgängig gemacht wurde. Ich habe eine Herstellergarantie in Anspruch genommen, die auch bei Unzufriedenheit bei getragenen Sachen greift. Der Ärmelabschluss hat sich unschön nach der ersten Wäsche ausgerollt.

Ines Meyrose – Outfit mit Herbstfarben 2019 – Kaschmirrollkragenpullover in Maisgelb Fully Fashioned ohne Nähte in einem Stück gestrickt zu blauer Stretchjeans und blauen Stiefeletten – Ü40 Bloggerin – Herbstfarbtyp

Alle anderen Sachen trage ich gerne und freue mich, dass sie bis auf einen Pullover in der Rubrik Wieder haben wollen gelandet sind. Warum ist der gelbe Kaschmirpullover ein Fragezeichenteil? Er fusselt und wird mit jedem Tragen größer. Aber ein Fehlkauf ist der dennoch nicht, weil er sich immer noch fantastisch anfühlt, wunderbar wärmt und gut aussieht. Für den Preis würde ich ihn nicht wieder kaufen, aber ein Fehlkauf ist er nicht, weil ich ihn gerne trage und leiden mag, deshalb erkläre ich ihn zum Fragezeichenteil.

Meine kompletten Bekleidungs- und textilen Accessoire-Einkäufe in 2019

Artikel Marke Wieder haben wollen (34) Fragezeichen (1) Fehlkauf (0)
Handschuhe grau Barts x
Pashmina-Schal Kaschmir-Seide hellorange The Pashmina Shop x
Seidenbluse gemustert beige/blau/türkis/grün/grau SOR x
Sneaker “Internationalist” jeansblau Nike x
Leichte Daunenjacke kurz gold Gil Bret x
Longsleeve “Pia” deep blue Cecil x
Hemdblusenkleid “Anastasia” Gelb Boden x
Wanderstiefel Meran Lady GTX Comfort Fit braun Meindl x
Ringelshirt gelb-weiß 3/4-Arm Armor Lux x
Ponchoweste Kaschmir gobi Sarazul x
Bluse 1/2 Arm mit Volant flamingo Silk Sisters x
Sandaletten braun Paul Green x
Blusenkleid 3/4-Arm khaki Eterna x
Hemdblusenkleid 1/2 Arm dunkelblau Eterna x
Kaftankleid “Freyah” ebenholz-bedruckt Deerberg x
Jump in Jeans “Angelika” blau stone washed Anna Montana x
Steppweste dunkelblau Camel Active x
Halbschuhe dunkelblau Garbor x
Stiefeletten blau IMMA x
Bluse braun mit Blumenmuster Flair x
Stretchhose “Ros” 7/8 schmal mit genähter Bügelfalte dunkelbraun Cambio x
Caban-Jacke “Cap Sizun” rich navy Armor Lux x
Jeans dunkelblau medium slim cropped edc x
Pullover dunkelpetrol aus Bio-Merino-Schurwolle hessnatur x
Pullover marineblau brax x
Anorak dark grey Tatonka x
Stiefeletten braun Tamaris x
Winterparka “Sara” dunkelblau Didriksons x
Hut Trilby Oilskin “Odessa” braun Stetson x
Dreieckstuch “Kyra” orange Invero x
Blusenshirt “Clarissa 3/4-Arm gelb honey 64 Brax x
Blusenshirt “Clarissa 3/4-Arm blau navy 22 Brax x
Kaschmirpullover gelb 120 % Cashmere x
Ringelshirt cremeweiß-blau langarm Armor Lux x
Steppjacke orange Camel Active x

Outfits mit den neuen Sachen

Ines Meyrose – Outfit 20190203 – Orange am Herbstfarbtyp – Ü40 Bloggerin

Ines Meyrose – Outfit 20190301 mit Kaschmirponcho von Sarazul – Location: Buhne 16 in Kampen auf Sylt

Ines-Meyrose - Outfit-Ü40 Bloggerin im Frühjahr 2019 mit Hemdblusenkleid Anastasia-in der Trendfarbe Gelb mit Sternenmuster von Boden - mit-Hund-Paul

Ines-Meyrose - Outfit-Ü40 Bloggerin im Frühjahr 2019 - Bluse mit Volantärmeln - Frühlingsfarbe Apricot

Ines Meyrose - sommerliche-legeres Outfit mit einem dunkelblauen Hemdblusenkleid - Ü40 Bloggerin mit Hund Paul - Copyright Foto: Gunda Fahrenwaldt

Copyright Foto: Gunda Fahrenwaldt

Ines Meyrose – Sommeroutfit 2019 – Kaftankleid in dunkelbraun bedruckt – Ü40 Bloggerin

Ines Meyrose – sportlich-elegantes Outfit – 2019 – Tunikabluse aus Seide mit graphischem Muster kombiniert mit marineblauer Stretchhose und dunkelbraunen Stiefeln – Ü40 Bloggerin mit Hund Paul

Ines Meyrose – Outfit mit Tunikabluse in hellem Braun mit Blumenmuster kombiniert zu gekrempelter Stretchjeans und blauen Stiefeletten – Ü40 Bloggerin aus Hamburg

Ines Meyrose – Sommeroutfit 2019 – weiße Tunikabluse, 7/8 Jeans, Batiktuch orange – Ü40 Bloggerin

Ines Meyrose - Outfit Marine-Look Sommer 2019 mit Ringelshirt in gelb-weiß zu dunkelblauer Jeans cropped mit braunem Lederrucksack und Sandaletten - Copyright Foto happyface313.com

Copyright Foto: happyface313.com

Ines Meyrose – Herbstoutfit 2019 – schmaler Pullover mit Jeans – Ü40 Bloggerin mit Hund Paul

Ines Meyrose - Outfit mit dunkelblauer Cabanjacke im hanseatischen Marine-Look im Herbst 2019 - Ü40 Bloggerin - Copyright Foto Gunda Fahrenwaldt

Copyright Foto: Gunda Fahrenwaldt

Ines Meyrose - Outfit 2019 - dunkelblaue Winterjacke - Ü40 Bloggerin mit Hund Paul

Gedanken für 2020

Die Erfolgsquote und die eher geringe Menge möchte ich beibehalten. Für den Sommer wäre ein neuer Bermuda schön.

Leserservice: Tabelle Gute Käufe – schlechte Käufe als Download

Du möchtest Dir auch einen vollständigen Überblick über Deine Käufe verschaffen und Dich nicht nur auf Dein Gefühl verlassen? Dafür darfst Du meine Vorlage verwenden. Mit einem Klick bekommst Du sie als Excel-Tabelle zum Download:

Käufe Vorlage von Ines Meyrose, image&impression

Du kannst die Tabelle auf Deine Bedürfnisse abändern und aktuell halten. Das Diagramm passt sich durch Formeln an, wenn Du nur in den blauen Feldern kleine „x“ einträgst, denn die werden für die Grafik auf Seite 2 gezählt. Ganz Mutige ergänzen eine Spalte mit Beträgen. Ich trage übrigens jeden Kauf ein, bevor ich den Beleg weg sortiere. Das geht fix und ich habe jederzeit den Überblick. Lass mich bitte wissen, wie es Dir damit ergeht, wenn Du damit arbeitest!

Anmerkung

Nicht aufgeführt habe ich Schmuck, Brillen, Unterwäsche, Schlaf- und Sportzeug. Einen Teil der Sachen in der Tabelle habe ich privat auf meinen Wunsch hin geschenkt bekommen, so dass nicht der komplette finanzielle Aufwand bei mir liegt. Wenn Du findest, dass das übertrieben viel Konsum ist, überlege bitte genau, ob Du wirklich so viel weniger oder nachhaltiger kaufst. Da täuscht man sich leicht.

Wie war Deine Erfolgsquote beim Kauf von Kleidung und Accessoires in 2019?

Pullover im Herbst – zwischen Ringelshirt und Rollkragen

Ines Meyrose – Herbstoutfit 2019 – schmaler Pullover mit Jeans – Ü40 Bloggerin mit Hund Paul
Passende Pullover zu finden, ist eine Herausforderung für eine eher kleine Frau wie mich mit kurzen Oberkörper, großem Busen und breiten Hüften. Die Taille des Pullovers sitzt schnell zu tief, an den Hüften wird zu eng und/oder zu lang und die Ärmel sind auch gerne mal zu lang.

Weil bei den Gedanken an die Kleiderschrankinventur und einem Blick auf Thermometer klar war, dass ich zwischen langarmigen Ringelshirts und winterlichen Kaschmirrollkragenpullovern kaum etwas im Schrank habe für die berühmte Übergangszeit, habe ich mich auf die Suche nach einem Pullover gemacht, der aus leichter Wolle und wärmend als auch luftig ist. Außerdem sollte er figurnah geschnitten sein und dennoch etwa fallen.

Stilberatung: Kaufkriterien für diesen herbstlichen Pullover

  • Farbe: Dunkles Petrolblau. Passt zu mir als Herbstfarbtyp und zu allen Hosen und den meisten Tüchern in meinem Schrank. Beim Outfit auf den Fotos trage ein riesiges Seidentuch in Brauntönen, das ich von allen meinen Tüchern am wenigsten verwende. Hat jemand Interesse daran? Hat schon jemand – siehe Kommentare.
  • Material: 100 % Bio-Merinowolle. Passt.
  • Schnitt: Passt.
  • Ausschnitt – hier nicht zu sehen – leicht erweiterter Rundhals, nicht so wichtig, weil in der Jahreszeit sowieso fast immer ein Tuch den Ausschnitt verdeckt.
  • Länge: Passt.
  • Ärmellänge: Zu lang, aber das Bündchen lässt sich problemlos einmal nach außen umschlagen.
  • Preis: Mit einem Rabattgutschein 80 Euro. Passt.

Die Sache mit der Größe

Ines Meyrose – Herbstoutfit 2019 – schmaler Pullover mit Jeans – Ü40 Bloggerin mit Hund Paul

Ich habe eine sogenannte A-Figur, das heißt meine Schultern sind schmaler als meine Hüften. Ein bisschen X ist dabei, weil die Differenz nicht so unendlich groß ist und der Busen die Hüften etwas ausgleicht. Das würde aber bedeuten, dass ich unten eine größere Größe als oben bräuchte, oder? Ist aber nicht so. Der Pullover ist in Größe 42, in 40 war er deutlich zu klein. Die Jeans ist in Größe 38. Da verstehe einer die Modehersteller.

Ankündigung Gastbeitrag

Am kommenden Sonnabend verrät Dir Leserin Susanne Nagel, früher als Rotlilie unterwegs, hier in einem Gastbeitrag, was ihr bei Pullovern wichtig ist, welche Tücken sie haben und wie sie das Dilemma für sich löst. Susanne freut sich ebenso wie ich über Deine Gedanken, wenn Du ihren Beitrag liest, und den Dialog.

Grüße vom Kraule-Paule

Ines Meyrose – Herbstoutfit 2019 – schmaler Pullover mit Jeans – Ü40 Bloggerin mit Hund Paul

Ines Meyrose – Herbstoutfit 2019 – schmaler Pullover mit Jeans – Ü40 Bloggerin mit Hund Paul

Ines Meyrose – Herbstoutfit 2019 – schmaler Pullover mit Jeans – Ü40 Bloggerin mit Hund Paul

Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir!

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 12 13 14 nächste