Blogsale #1: Handtasche von Liebeskind

Nachtrag 16.12.2016 / 12:51 Uhr: Die Tasche ist verkauft.
_________________________________________________

Liebeskind Ronja C in navy gebraucht

Bisher habe ich alle Sachen verschenkt, die ich nicht mehr haben möchte. Von dieser Handtasche möchte ich mich trennen, würde sie jedoch gerne verkaufen. Das nehme ich zum Anlass, erstmalig hier im Blog einen Blogsale zu starten.

Bei anderen Bloggern habe ich das schon öfter gesehen und die Leser finden das gut. Wie geht es dir damit? Findest Du das gut, O.K. oder stört es Dich vielleicht sogar? Gib mir bitte ein Feedback dazu als Kommentar. Danke!

Zu verkaufen: Handtasche von Liebeskind

Liebeskind Ronja C in navy gebraucht

  • Modell Ronja C
  • Echtes knautschweiches Rindsleder in dunklem Petrolblau – heißt offiziell Navy – mit rauen Kanten
  • Hardwarefarbe dunkles Messing
  • Signaturprägung Liebeskind Berlin in Gold auf der Vorderseite
  • Maße Boden 20 x 12 cm,  Höhe 21 cm, dreidimensionale Wirkung
  • Doppelhenkel Höhe 13 cm
  • Schulterriemenlänge 122 mit Karabiner gemessen in der längsten Einstellung. Es sind 4 weitere Originallöcher im Riemen vorhanden, um bis zu 15 cm kürzen zu können. Die Tasche wurde von mir nur in der längsten Einstellung quer über dem Körper getragen.
  • Innenaufteilung: 1 Reißverschlussfach und vier Steckfächer
  • Gewicht 540 g

Mit Originalbeleg

Liebeskind Ronja C in navy Kaufbeleg

Die Liebeskind-Tasche habe ich am 1. März 2014 bei Wehrt in Lüneburg im Geschäft für Eur 159,95 gekauft. Der Originalbeleg liegt vor. Sie ist wenig getragen, wurde pfleglich behandelt – Du weißt ja, wie ich mich mit meinen Sachen anstelle – und hat nur leichte Gebrauchsspuren.

Guter Zustand

Tragespuren sind am Schulterriemen, weil ich den meistens benutzt habe, und ganz leicht an den Bodenecken. Die Griffe sehen aus wie neu, weil ich keine Handcreme verwende und sie kaum angefasst wurden. Der blaue Futterstoff ist im Öffnungsbereich teilweise farblich etwas rötlich verblichen.

Liebeskind Ronja C in navy gebraucht

Schulterriemenende steht ab und er ist nicht mehr ganz glatt

Liebeskind Ronja C in navy gebraucht

Taschenboden ist heil und sauber

Liebeskind Ronja C in navy gebraucht

Wenig Abrieb an den Bodenecken

Liebeskind Ronja C in navy gebraucht

Saubere Tragegriffe

Liebeskind Ronja C in navy gebraucht

Hier kannst Du die rau verarbeiteten Lederkanten sehen

Liebeskind Ronja C in navy gebraucht

Innenausstattung große Reißverschlusstasche mit einem breiten Steckfach davor

Liebeskind Ronja C in navy gebraucht

Innenausstattung auf der anderen Seite mit 2 Steckfächern

Liebeskind Ronja C in navy gebraucht

Hier kannst Du die verblichene Farbe an der Kante zum Reißverschluss im Detail sehen

Fotos vom Neuzustand findest Du im Beitrag Liebe Kinder und Markenvorlieben von 2014. Die Tasche stammt aus einem Nichtraucherhaushalt. Weitere Detailfotos maile ich Dir gerne auf Anfrage.

Etwas Besonderes

Das Modell habe ich im Onlineshop von Liebeskind nicht mehr gefunden. Du hast die Chance, eine Tasche zu ergattern, die vielleicht Seltenheitswert bekommt. Ich habe auf der Straße auch noch nie jemanden mit dem Modell gesehen. Es ist also durchaus eine Tasche, die eben nicht jeder hat.

Vorteile der Tasche

  • Handlich
  • Als Handtasche und Schultertasche und Crossbody zu tragen
  • Der Blauton passt zu vielen Kleidungsstücken.
  • Leichtes Grundgewicht
  • Unempfindliches Leder
  • Es passen alle Kleinigkeiten und auch noch ein Buch für unterwegs hinein.

Warum möchte ich sie verkaufen? Weil ich sie zu wenig trage. Ich bevorzuge derzeit etwas größere Modelle, weil ich öfter größere Sachen zu transportieren habe. Ihre Größe kannst Du auf diesem Bild der Lenz Trends 2016 gut sehen.

Ines Meyrose #ootd 20160313 mit der Trendfarbe 2016 Gelb

Preisvorstellung

Für den Preis habe ich keine feste Vorstellung. Mach mir bitte ein realistisches Angebot hier als Kommentar oder per E-Mail an ines (at) meyrose.de – dann sage ich ja oder nein. Wenn wir uns einig über den Preis sind, gib mir Deine Wunschversandart und Versandadresse auf. Dann bekommst Du per E-Mail die Zahlungsdaten.

Verkaufsbedingungen

  • Es ist ein Privatverkauf ohne Gewährleistung.
  • Die Ware wird nicht zurückgenommen oder umgetauscht.
  • Gekauft wie gesehen auf den Fotos hier im Beitrag.
  • Alle Preise gelten zuzüglich 5 Euro Versandkosten. Der Versand erfolgt nachverfolgbar mit DHL-Paket oder Hermes innerhalb Deutschlands versichert bis Eur 500.
  • Die Ware wird für den Interessenten exklusiv maximal eine Woche reserviert. Verkauft ist die Ware erst nach Eingang der Bezahlung.
  • Bezahlung via PayPal oder Überweisung.
  • Das Angebot ist freibleibend und kann jederzeit von mir beendet werden. wurde am 16. Dezember 2016 nach dem Verkauf der Tasche beendet.

Ich freue mich auf Dein Angebot!

Giveaway zum 7. Blog-Geburtstag

Werbung mit Stil

Lederarmband mit versilbertem Medaillon in petrol von Sence Copenhagen

Nachtrag 2. September 2016: Die Verlosung ist beendet. Die Gewinnerin ist Anja.

image&impression Individuelle Image-, Stil- und FarbberatungDanke für die lieben Kommentare zum Blog-Geburtstag! Darüber freue ich mich sehr. Heute kommt die angekündigte Verlosung dazu. Du kannst dieses schöne Lederarmband gewinnen! Meine Firma image&impression – Individuelle Image-, Farb- und Stilberatung hat es bei da sempre (Werbung) als Giveaway gekauft und stellt es für die Verlosung zur Verfügung.

Passt es zu Dir?

Lederarmband mit versilbertem Medaillon in petrol von Sence Copenhagen

Das Lederarmband von Sence Copenhagen hat eine Schließe und ein versilbertes Schmuckmedaillion. Ich habe es ausgewählt, weil ich denke, dass es zu vielen Träger_innen passt. Petrol lässt sich bei warmen und kühlen Farbtypen kombinieren und der weiße Rand bringt etwas Leichtigkeit an das Armband. Das Petrol ist in Wirklichkeit etwas tannengrüner als es auf den Bildern wirkt, also ein Grünblau und kein Blaugrün. Da meinem Eindruck nach mehr Leser_innen Silber als Gold bevorzugen, habe ich diese Metallfarbe gewählt. Das Leder ist wunderbar weich und anschmiegsam.

Lederarmband mit versilbertem Medaillon in petrol von Sence Copenhagen

Das Armband habe ich nur für die Fotos kurz umgebunden und um die Länge zu testen. Mein Handgelenk hat einen Umfang von 16 cm und das Armband ist ganz locker in der mittleren Position geschlossen. Es hat 6 Löcher zum Verstellen der Länge, so dass es mindestens bei 14-18 cm Handgelenkumfang passt. Wenn man es etwas fester tragen mag, sicher auch bei 1 cm mehr. Für einen kleineren Umfang kannst Du mit einer Lochzange je nach Bedarf weitere Löcher knipsen. Es gibt also gute Chancen, dass es der Gewinnerin passt.

Teilnahmebedingungen

  • Hinterlasse ab dem 25. August 2016 bis zum 1. September 2016 um 23:59 Uhr deutscher Zeit einen Kommentar bei diesem Beitrag, in dem Du schreibst, welcher Beitrag Dir hier im Blog bisher am besten gefallen hat. Teilen der Aktion in sozialen Netzwerken ist keine Bedingung, würde mich aber sehr freuen. Ebenso würde mich ein Gefällt mir auf der Facebookseite des Blogs freuen auf https://www.facebook.com/meyrose.blog.
  • Bitte gib beim Kommentieren eine gültige E-Mailadresse an, an die ich die Gewinnbenachrichtigung schreiben darf.
  • Die Gewinner_in wird aus allen Teilnehmern innerhalb von 2 Tagen nach Ablauf der Teilnahmefrist von mir ausgelost und per E-Mail benachrichtigt.
  • Teilnehmen kann jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist und eine Empfängeradresse in Deutschland oder Österreich hat.
  • Der Ausgang der Blogaktion ist unabhängig von Erwerb von Produkten und Dienstleistungen.
  • Teilnehmer_innen erklären sich damit einverstanden, dass ihr Kommentar-Name im Fall des Gewinns auf der Webseite www.meyrose.de veröffentlicht wird
  • Innerhalb von 2 Tagen nach der Gewinnbenachrichtigung brauche ich von der Gewinner_in per E-Mail eine Antwort als Bestätigung, dass sie den Gewinn annimmt, und Vorname, Name, Lieferanschrift für den Versand. Wenn ich das nicht innerhalb von 2 Tagen erhalte, lose ich neu aus.
  • Ansonsten gelten meine üblichen Datenschutzbestimmungen.
  • Keine Barauszahlung, kein Umtausch, kein anderes Produkt möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück!

Fjällräven Totepack No. 1 – der Allrounder

Werbung mit Affiliate Link

Ines Meyrose mit Fjällräven Totepack No.1 in rot

Bei der Blogaktion Jede Frau braucht eine Tasche kam am Ende bei den Kommentaren heraus, dass mir ein roter Rucksack fehlt. Verliebt hatte ich mich schon im November 2015 in den Totepack No. 1 von Fjällräven einer Freundin, die ihn in petrol hat. Geduldet habe ich mich dann noch bis zum Geburtstag im Juni, wo ich ihn dann als Sammelgeschenk bekommen habe.

Fjällräven Totepack No.1 in rot als Rucksack und Tragetasche

Die Tasche ist eine Wundertüte, die als Rucksack, Schultertasche und an den Ledergriffen als Handtasche getragen werden kann. Es gibt ihn auch noch eine Nummer größer – Totepack No. 2 mit Lederboden. Für mich reicht die kleinere Größe völlig aus. Bei meiner Statur passt die Länge der Träger perfekt und nichts verrutscht.

Es ist unglaublich, wie viel da beim Einkaufen rein passt. 14 Liter Fassungsvermögen bei 550 g Eigengewicht gefällt mir. Mein kleiner Taschenorganizer wirkt ganz verloren darin. Es ist also die passende Tasche, wenn ich Unterlagen transportieren möchte oder einfach mal etwas mehr dabei habe. Das kräftige G-1000 Gewebe aus 65% Polyester und 35% Baumwolle ist gewachst und strapazierfähig.

Fjällräven Totepack No.1 in rot als Rucksack und Tragetasche modifiziertes Schlüsselband

Gut finde ich, dass innen ein kleines Reißverschlussfach fürs Portemonnaie ist und außen ein großes Reißverschlussfach. Das Schlüsselband ist für meinen Gebrauch unsinnig gemacht, weil nur eine Schlaufe am Ende ist. Ich habe es abgemacht, einen Karabiner von einem anderen Schlüsselband am Ende angebracht und es wieder befestigt. Das Schlüsselband brauche ich in den Tiefen dieser Tasche definitiv, um nicht dem Suchwahn zu verfallen.

Sommerlicher Leinenschal mit rotem Rand von Scandic

Auf den Fotos oben siehst Du mich auf dem Weg zur Geburtstagsfeier einer Freundin Ende Juni. Im Rucksack ist u.a. die Sommersteppjacke für abends, denn beim Grillen wird es abends in Hamburg immer irgendwann kühl. Um Kopf & Kragen trage ich einen neuen Sommerschal aus Leinen von Scandic. Er ist auch ein Geburtstagsgeschenk. Ich habe ihn mir gewünscht, weil er so gut zu meinen roten Sachen passt und farblich doch zurückhaltend ist. Er ist aus 100% Leinen und damit auch bei Wärme ein schöner Schutz gegen Zug und für ein bisschen Kuscheligkeit am Hals.

Was ist Dein letzter Taschenneuzugang?

(Affiliate-Link)

Mehr als einen Ehering – zwei, drei …

Werbung ohne Entgelt

Ehering Bicolor Design Ines Meyrose, Fertigung Goldschmiede Mechlem

Meine Leser_innen sind immer wieder für eine Überraschung gut. Die eine wundert sich, dass das gesponserte Fitbit-Schrittzähler-Fitnessarmband mich zu noch mehr Bewegung motiviert. Ich bin überrascht davon, dass jemand davon überrascht ist. Die nächste ist erstaunt, dass ich mehr als einen Ehering trage, in einer Ehe wohlgemerkt, was mich zu diesem Beitrag animiert hat.

Silber und Gold kombinieren

Schmuck zum RingelshirtIm Artikel Schmuck zum Ringelshirt habe ich in einer Antwort an Andrea zum Thema der Kombination von Gelbgold mit Silber(farben) geschrieben, dass ich zwei Eheringe besitze, um den Gesamtlook besser komponieren zu können.

Der eine ist in Roségold mit Gelbgoldstreifen, der andere ist aus Weißgold, ebenso mit einem Gelbgoldstreifen. Es sind die gleichen Entwürfe von mir und beide von der Goldschmiede Mechlem in Hamburg-Harburg gefertigt. Sieglinde schrieb dazu “Das geht für mich gar nicht. Ich trage immer den Original-Goldring – egal ob er sonst dazu passt.”

Polarisierendes Thema

Ob man nun Gold- und Silberschmuck mischen mag, ist ja an sich schon eine Frage, an der sich die Geister streiten können. Wenn dann noch Rot- oder Roségold dazu kommen, wird es noch schwieriger. Der schlichte Trinity von Cartier steht mir leider nicht :) , der größere mit glitzernden Steinen schon – aber der ist zu teuer. Ich schweife ab.

Also ich – ganz persönlich für mich – mische Schmuckfarben nicht gerne. Weil ich in der Zeit der Eheschließung 2004 nur Weißgold getragen habe, habe ich mich für einen Ring in nicht rhodiniertem Weißgold entschieden. Den Streifen in Gelbgold ist darin, um Gelbgold dazu trotzdem kombinierbar zu machen. Das funktioniert gut. Der Verlobungsring ist gleichwertig in beiden Farben und passt auch gut dazu. Dann habe ich mir 2006 einen Schmuckring in Roségold gewünscht und bekommen. Der sieht toll aus und trägt sich schön, aber es wurde mir einfach zu bunt an mir damit.

Deshalb habe ich mir im Jahr darauf zu Weihnachten einen zweiten Ehering gewünscht. Für das Gold wurde alter, nicht getragener Schmuck eingeschmolzen und die Fertigungskosten zu habe ich zu Weihnachten bekommen. Da der Ring genau die gleiche Form hat, fällt beim Tragen niemandem ein Unterschied zum Ring meines Mannes auf, aber mir geht es besser damit. Geht es mir gut, geht es meinem Mann auch gut :) .

Flexibel bleiben

Dann wurde ich langsam immer dicker – bevor die Abnehmgeschichte begann – und die Ringe, beide gleich groß und schwer zu ändern – wurden mir zu eng. Mit dem breiten Band oben sehen die in zu eng auf dem Finger nicht gut aus. Dann habe ich meinen Mann gefragt, ob ich statt der beiden Eheringe auch jeden anderen Ring tragen darf, den er mir geschenkt hat. Er war sofort einverstanden. Das hatte dann zwei Vorteile: Die schönen anderen Ringe wurden viel mehr getragen, denn ich trage nur ungern mehr als einen Ring gleichzeitig, und ich hatte wieder viel mehr Kombinationsmöglichkeiten mit meinem anderen Schmuck.

Vor ein paar Wochen habe ich dann gemerkt, dass der Ehering wieder richtig passt und sich gut anfühlt. Deshalb trage ich ihn jetzt gerade wieder gerne. Die Idee, dass ich alle geschenkten Ringe an dem Ringfinger der rechten Hand als Ehering tragen kann finde ich immer noch schön und behalte sie bei. Warum trage ich einen Ehering? Als sichtbares Zeichen, verheiratet zu sein. Ich bin gerne verheiratet, gerne mit diesem Mann und das darf jeder wissen. Als Zeichen dafür funktioniert fast jeder Ring, weil das Symbol so stark in unseren Köpfen verankert ist. Ich bin nicht religiös. Da ist nichts gesegnet. Und wenn mir das wichtig wäre, könnte ich das ja auch mit den anderen Ringen machen lassen, oder?

Sich immer wieder neu erfinden

Armband, auch als Kette zu tragen, von Sence Copenhagen in taupeBei meinem Kunden habe ich den letzten zwölf Jahren viel gesehen. Darunter war ein Paar, das alle paar Jahre neue Eheringe kauft. Gerne im Urlaub als schöne Erinnerung. Wenn einer der beiden Lust auf einen neuen Ring hat, bekommen beide einen. Von den Kosten abgesehen, finde ich die Idee klasse. Denn das Entscheidende dabei ist: Beide wollen das so.

Das Armband von Sence Copenhagen, das ich in dem Beitrag zum Schmuck zum Ringelshirt gezeigt habe, ist inzwischen übrigens bei da sempre (Freiwillige Werbung meinerseits, für die ich nichts bekomme. Weil da sempre Werbepartner von mir ist und ich schon mehrfach gesponserte Sachen von dort hatte, schreibe ich das mit der freiwilligen Werbung hier ausnahmsweise dazu. Ansonsten sind bei mir alle Links und Hinweise freiwillig und ohne Auftrag/Vergütung, wenn nichts anderes dabei steht) wieder lieferbar. Meins hat inzwischen Tragespuren, aber ich mag es immer noch sehr gerne – als Kette und als Armband. Es passt zu ganz vielen Kleidungsstücken und Anlässen. Das ist ein Teil, bei dem für mich die Modemathematik absolut aufgeht und für das ich oft Komplimente bekomme.

Was denkst Du über mehrere Eheringe in einer Ehe?

Jede Frau braucht eine Tasche – ü30 Blogger & Friends

Werbung ohne Entgelt

Jede Frau braucht eine Tasche - Blogparade der Ü30 Blogger & Friends

… und weil ich nicht jede bin, brauche ich einen Rucksack :) . Diesen Le Pliage habe ich seit einem Jahr => zum Beitrag und möchte ihn nicht mehr missen. Er ist leicht, mein Organizer Tasche-in-der-Tasche passt genau hinein, obendrauf geht alles, was ich mir für unterwegs schnell greife und er trägt sich locker über einer Schulter ebenso so gut wie voll beladen auf beiden.

Longchamp Le Pliage Rucksack navy im Einsatz am der Ostsee

Ines Meyrose 20160331 - Foto Sabine Gimm

Foto: Sabine Gimm

Vom Stadtbummel bis zum Wildparkausflug ist er immer gerne dabei. Gerade, weil er sich auch mit etwas mehr Gewicht durch Trinkflaschen etc. angenehm tragen lässt. Das Nylongewebe hat am Boden leichte Tragespuren bekommen im letzten Jahr. Für den vielen Einsatz finde ich das bei dem Material völlig O.K., wobei er zu Hause auch nicht liegt, sondern immer mit beiden Trägern über einem Stuhl hängt. Das trägt sicher zur Haltbarkeit bei. Außerdem schätze ich, dass er wasserfest ist. Der Lederbesatz und die Träger vertragen problemlos einen Schauer, das Innenleben ist beschichtet.

Auf dem Foto rechts, das Sabine Gimm gemacht hat, siehst Du den Rucksack im Einsatz auf einem Event von soineve.

Longchamp Le Pliage Rucksack navy mit Gebrauchsspuren am Boden nach einem Jahr

What’s in my bag

Beim TAG – What’s in my bag => zum Beitrag mit genauer Liste habe ich Dir 2013 schon mal den Tascheninhalt gezeigt. Daran hat sich nur geändert, dass der Blackberry jetzt ein Samsung Galaxy ohne Ersatzakku ist, und ich kein Brillenputztuch mehr dabei habe.

VIP von Tintamar im Einsatz bei meyrose.de - TAG What's in my bag

Wie ist Dein Verhältnis zu Rucksäcken im Alltag?

2015: Gute Käufe – schlechte Käufe – mit Tabelle als Download

Gute Käufe - Schlechte Käufe 2015

Das ist ein Ausblick auf 2016, kein verspäteter Rückblick auf 2015, der an Silvester liegen geblieben ist. Denn die Betrachtung der guten und schlechten Käufe 2015 lassen Rückschlüsse darauf zu, was man/Ihr/ich 2016 beim Kaufen beachten kann, um möglichst Lieblingsteile zu erwischen. Bei Lieblingsteilen geht die Modemathematik immer auf – unabhängig vom Kaufpreis. Und die Nachhaltigkeitsmathematik hat dann auch gute Chancen auf ein brauchbares Ergebnis.

Und ewig lockt die neue Ware

Die neue Frühlingsmode zieht gerade stückweise in die Geschäfte ein und täglich flattern neue Kataloge ins Haus. Da ist die Verführung groß, sich etwas Neues zu gönnen. Dabei ist es zum einen gut, den eigenen Bestand zu kennen. Zum anderen ist es hilfreich zu wissen, welche Käufe aus der Vergangenheit sich bewährt haben.

Ein Blick ins Archiv

Über das ganze Jahr sammle ich in einem Schuber auf dem Schreibtisch die Kaufbelege für Kleidung und Accessoires. 2015 war ich zum ersten Mal so vorausschauend, die Käufe sofort vor der Belegablage in der Excel-Tabelle zu erfassen. So liegt mir jetzt gleich alles zur Auswertung vor. In den Tabellen von 2012, 2013 und 2014 sind Geschenke und PR-Muster nicht enthalten. Da die Kooperationsartikel aber Platz in meinem Alltag haben und von Lesern oft die Frage im Hintergrund kommt, ob ich die Sachen auch ohne die Kooperation gekauft hätte oder ob ich die Sachen wirklich trage, sind die 2015 erstmals mit in der Zählung. Damit sind die absoluten Zahlen nicht mehr genau mit den Vorjahren zu vergleichen.

Neue Kategorien

Von 2012-2014 habe ich die Käufe in die 4 Kategorien Lieblingsteil / Trage ich oft / Schön, aber wenig getragen / Fehlkauf eingeteilt. Entscheidend ist für mich die Frage, ob ich etwas wieder kaufen würde. Deshalb ändere ich jetzt die Kategorien in Wieder haben wollen / Fragezeichen / Fehlkauf. Im Vergleich habe ich 2015 nur ein Teil weniger in der Liste als 2014. Da aber nun die Kooperationsartikel in der Summe dabei sind, habe ich durchaus 2015 weniger gekauft.

Was würde ich aus einem brennenden Haus retten?

Die Fragen lauten letztendlich: Was würde ich vom Geld der Hausratversicherung nach Totalverlust wieder anschaffen? Was ist nur ganz nett, muss ich aber nicht wirklich besitzen? Was würde ich heute zurück in den Laden bringen, wenn ich mein Geld vollständig wieder bekäme? Was trage ich nur, weil es da ist? Was davon könnte ich bereits wieder entsorgen und es würde mir nicht fehlen? Wie viel ist mir was davon heute in Euro wert?

Mein Ergebnis ist, dass ich 86 % der in 2015 gekauften Kleidungsstücke und Accessoires, das sind 39 von 45 Teilen, wieder kaufen wollen würde. Das ist eine Quote, mit der ich zufrieden bin. Dabei lasse ich außer Acht, dass einige der Sachen inzwischen ein bis zwei Nummern zu groß sind, denn da können die Sachen nichts dafür. Ich hätte sie also schon gerne wieder – wenn auch ggf. etwas kleiner.

Ines Meyrose im Frühlingseinheitslook 2015 mit dunkelblauer Jeans und weißer BluseDer beste Kauf ist

  • die Jeans von Lee. Die hat mich durch so viele Termine begleitet, dass ich sie sofort wieder kaufen würde. Sie ist immer noch tief dunkelblau und leiert beim Tragen kaum aus. Sie bleibt ohne Gürtel oben, passt in der Länge mit all meinen Schuhen und färbt nicht ab. Was will man mehr von einer dunkelblauen Jeans?

Ines Meyrose #ootd 20150308 in weißem KomplettlookDie Fehlkäufe sind

  • eine Baumwollstrumpfhose von nur die, die sich zu stumpf anfühlt und entweder zu warm oder zu kalt ist.
  • eine weiße Bluse von Müller Maßhemden, weil sie viel zu weit ist. Meine Angst vor einer zu engen Bluse hat mich die Maße zu groß angeben lassen und ich versinke darin. Weil der Stoff recht fest ist, fällt sie nicht so locker, wie ich gedacht habe. Deshalb sieht sie nicht leger, sondern zeltartig aus. Weil ich im Sommer bei Hitze gerne luftige weiße Blusen als Sonnenschutz trage, darf sie bleiben, würde aber nicht wieder gekauft werden. Außerdem passt sie unter das neue rostorangefarbene Kleid. Der Weißton ist übrigens perfekt cremig.
  • Loafer von Tamaris 2015Loafer von Tamaris, die mich bereits wieder verlassen haben, weil sich das Innenfutter aufgelöst hat. Einerseits halten Loafer sowieso nur einen Sommer, anderseits habe ich sie nicht oft angehabt. Als sie gerade gemütlich eingetragen waren, haben sie mich schon wieder verlassen. Das ging zu fix. Für eine Reklamation war ich einen Monat zu spät dran.
  • eine blaue Wollmütze, die sich nicht gemütlich anfühlt. Da mein Mann sie mag und sie ihm besser passt, lasse ich sie mir mopsen.

Die Fragezeichen sind

  • Timberland Mount Holly Lace Duck Schneestiefeldicke Schneestiefel von Timberland. Ich bin mir noch nicht sicher, wie gemütlich sie wirklich für lange Spaziergänge sind, weil die Fersenkappe sehr fest ist. Für kurze Wege oder wenn man viel in der Kälte steht, sind sie auf alle Fälle gut.
  • eine lachsrosa Bluse von Tommy Hilfiger. Sie hat einen Bubikragen – der ist für mich etwas zu brav und schmal – und der leichte Baumwollstoff knittert unglaublich. Aber sie fühlt sich auf der Haut gut an. Mal sehen, was 2016 aus ihr wird.

Ziel für 2016

Mit der Bewusstheit der Käufe 2015 bin ich zufrieden. Wenn ich 2016 noch ein bisschen weniger Geld für Kleidung ausgäbe, wäre es gut. Meinen Bekleidungsbestand möchte ich weiter reduzieren. Wobei ich da schon ziemlich dicht an meinem Wohlfühllimit bin.

Meine kompletten Bekleidungs- und Accessoire-Einkäufe in 2015

Artikel Marke Wieder haben wollen Fragezeichen Fehlkauf
Kaschmirpullover V-Ausschnitt beige-braun Metro x
Schall, Krawattenmuster braun Fraas x
Kaschmirhoodie anthrazit Bloomings x
Schal Polka zimt/tomate1 Wiebke Möller x
Stulpen* Wiebke Möller x
Daunenmantel braun Fuchs Schmitt x
Strickstrumpfhose blau nur die x
Schlauchschal geringelt rot-weiß Lotte Voss x
Bluse weiß Müller Maßhemden x
Schneestiefel braun Timberland x
Jerseyhose braun Dismero x
Trackpants blau C.P.TWENTYNINE x
Wollmütze blau ? x
Loafer braun Tamaris x
Sneaker blau Nike x
Jeans blau LEE x
Jeansbermuda blau Herrlicher x
Rucksack blau Longchamp x
Pullover braun* Wool Overs x
Strickjacke petrol* Wool Overs x
Seidenstulpen* Rother x
Häkelkleid mit Unterkleid Ivko / eve in paradis x
Bügelhandtasche taupe* Volker Lang x
Wanderschuhe braun Meindl x
Bikinihose Hunkemöller x
Sportsocken Five Fingers x
Rollkragenpullover dunkelbraun* Wool Overs x
Steppjacke leicht dunkelblau Camel Active x
Bluse weiß Witty Knitters x
Bluse Lachs Tommy Hilfiger x
Rock Blau Amor Lux x
Longsleeve Ringelnickishirt blau-naturweiß Armor Lux x
Fluffiger Schal naturweiß Scandic x
Reiterstiefel dunkelbraun no name von Krupka x
Ponte Leggins marineblau Lands’ End x
Strick-Trägerkleid marineblau invero x
Lederjacke rot Lindgroen x
Blusenshirt sand Lindgroen x
Stretch 5-Pocket-Hose khaki Witty Knitters x
Jeans blau Please x
Tuch rot mit orangen Pünktchen Girandola / Labels for less x
Cape-Poncho anthrazit* Wool Overs x
Kaschmirstrickmütze mittelbraun Paul Kehl x
Stiefeletten Camper x
Winterjacke oliv Camel Active x

Anmerkungen

Nicht aufgeführt habe ich Unterwäsche, Schlaf- und Sportzeug und eine Korrekturbrille
Zum Teil habe ich die Sachen auch von meinem Mann auf meinen Wunsch hin geschenkt bekommen, so dass nicht der komplette finanzielle Aufwand bei mir liegt. Andere private Geschenke sind nicht in der Liste

Leserservice: Tabelle Gute Käufe – schlechte Käufe als Download

Bei der Kleiderschrankinventur haben sich einige von Euch über die Exceltabelle als Download gefreut. Deshalb habe ich auch für Gute Käufe – schlechte Käufe eine Tabelle für Euch zur privaten Anwendung erstellt. Wer meine Vorlage dafür verwenden möchte, erhält sie hier mit einem Klick als offene Excel-Tabelle zum Download:

Käufe Vorlage von Ines Meyrose, image&impression

Ihr könnte die Tabelle für Eure Bedürfnisse ändern. Das Diagramm passt sich durch Formeln an, wenn Ihr nur in den blauen Feldern kleine “x” eintragt, denn die werden für die Grafik auf Seite 2 gezählt. Ganz Mutige ergänzen eine Spalte mit Beträgen :) .

Lasst mich bitte wissen, wie es Euch damit ergeht, wenn Ihr damit arbeitet!

Auch in diesem Jahr lautet der Schlusssatz: Wenn Ihr findet, dass das sehr viel Konsum ist, überlegt bitte genau, ob Ihr wirklich selbst so viel weniger oder nachhaltiger kauft. Da täuscht man sich ziemlich leicht. Den Beitrag verlinke im Februar bei Traudes Aktion A New Life, denn er passt zum Thema bewusstes Einkaufen – auch wenn da noch viel Spielraum nach oben ist.

Wie ist Eure Erfolgsquote bei Bekleidung und Accessoires?

  1. PR-Muster []

dies & das #5

Spiele für 2

Patchwork - Ein Spiel von Uwe RosenbergEs freut mich, dass die Idee, Euch Spiele für 2 vorzustellen, diese Woche positiv angekommen ist. Es freut mich dabei auch, dass ein paar Leserinnen dazu kommentiert haben, die sonst eher still sind. Nur durch dieses Feedback kann ich den Blog so gestalten, dass Euch das Lesen Spaß macht und mir das Schreiben.

In den nächsten Wochen werde ich Euch also ein paar Spiele vorstellen, die wir gerne spielen. Vielleicht ist sogar eine Idee für ein Weihnachtsgeschenk Eurer Lieben dabei.

Lifestyle siegt

Das Thema Gesellschaftsspiele hat zwar nichts mit Mode oder Beauty zu tun, aber gehört zu meinem Leben und der Blog heißt schließlich meyrose – fashion, beauty & me. Das ist einer der Gründe, warum ich mich freue, dass die URL inhaltlich neutral ist, so lange ich die Artikel schreibe. Kürzlich überlegte ich für aktualisierte Visitenkarten, wie ich den Blog nenne: Personal-Style-Blog? Fashion-Blog? Mode-Blog? Ü40-irgendwas-Blog? Es bekam der Lifestyle-Blog den Zuschlag. Denn alles andere engt mich und das, worüber ich schreiben mag, zu sehr ein.

Paul mit Bettelblick

Hier ein paar Outfits, da mal eine Creme oder Lippenstift, immer mal ein paar Bilder von der See und Zausel Paul, aktuelle Modethemen – aber eben auch das Leben und gesellschaftliche Themen haben hier ihren Platz. PR-Berater würden sagen, dass das nicht gut sei, denn man brauche eine Nische und die möge man bitte sortenrein füllen und keinesfalls verlassen.

Zum Glück schreibe ich den Blog nicht für PR-Berater, sondern Euch und mich. Vielleicht wendet sich ein Leser ab, weil er nur Stylingtipps sehen möchte oder ein Spielefan zieht weiter, weil ihn Lippenstifte nicht interessieren. Aber ist so nicht das ganze Leben? Der eine kommt, der nächste geht? Mal hat man eine große Gästerunde, ein anderes Mal eine kleine, feine Tafel. Beides hat seine Qualität.

Lesetipp: Welche Kettenform passt zum Ausschnitt?

JArmband, auch als Kette zu tragen, von Sence Copenhagen in taupee nach Gesichtsform, Halslänge, Oberkörperlänge und Statur passen verschiedene Kettenformen zum Menschen und zum Ausschnitt des Oberteils.

Ihr könnt die Formen des Körpers mit runden, langen, V-förmigen, kurzen, langen optisch verstärken oder mit Gegenformen ausgleichen. Bei Claudia Lasetzki findet Ihr einen Blogartikel mit vielen Versionen und tollen Fotos, der das Thema visualisiert: Ketten x Dekolleté.

 

Am Wochenende findet der zweite offene Workshop Schalknoten bei image&impression statt, auf den ich mich freue. Dafür werde ich gleich die Tücher vorbereiten.

Worauf freut Ihr Euch am Wochenende?

Seite vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 nächste