Mini kommt – Aygo geht

Nachdem ich leider nach meinem Urlaub mit dem Toyota Aygo zum 3. Mal liegen geblieben bin, ist mir der Kragen geplatzt und ich habe ein neues Auto für image&impression angeschafft. War nicht eingeplant – aber der zuverlässiger Weg zum Kunden geht vor.

Da mir mein netter Toyota-Händer S&K (ansonsten war ich da immer sehr zufrieden) kein für mich attraktives Angebot für ein neues Kleinstfahrzeug anbieten konnte, bin ich untreu geworden und fahre jetzt einen (gebrauchten) Mini Cooper. Ich hoffe, der 4 Jahre alte Mini ist zuverlässiger als mein gleichalter Aygo! Und hoffentlich finde auch damit in der City noch gute Parkplätze – unter anderem ein Grund für mich, Kleinstautos zu lieben.

Wenn Sie mich buchen, komme ich ab jetzt im Mini angeflitzt!

Der neue Firmenwagen von image&impression: Mini Cooper

Der neue Firmenwagen von image&impression: Mini Cooper

Der erste Firmenwagen von image&impression: Toyota Aygo

Der erste Firmenwagen von image&impression: Toyota Aygo

In Seminaren starte in zu Beginn gerne mit einer Übung, die sich Cold Reading nennt. Einander unbekannte Menschen versuchen ihr Gegenüber (in dem Fall meistens mich) einzuschätzen und zu spiegeln, was für ein Image ihr Gegenüber hat und was dazu passt. Mir wurde in den letzten Jahren überdurchschnittlich oft ein Mini als Auto angedichtet. Scheint also zu mir zu passen. Ich habe das als selbsterfüllende Prophezeiung gesehen und mich meinem Image gebeugt :-)

Endlich ein Taschen-Puderpinsel mit weichem Pinselhaar

Werbung ohne Entgelt

Zu meinem Geburtstag habe ich mir einen neuen Puderpinsel gegönnt. Endlich gibt es einen Taschenpuderpinsel, der

  • superfeine Haare hat
  • Puder perfekt fein aufnimmt und auf der Haut verteilt
  • gut verschließbar ist und
  • ein kleines Endformat hat.
Superweicher Kabuki Taschen-Puderpinsel von BACKSTAGE - Schutzkappe abgezogen

Superweicher Kabuki Taschen-Puderpinsel von BACKSTAGE – Schutzkappe abgezogen

Gefunden habe ich diesen tollen Kabuki-Pinsel aus synthetischem Haar bei BACKSTAGE Make-up (Werbung). Sie finden ihn unter Pinsel / Nr. B30.

Wenn Sie die Pinselhaare in den Stiel hereinziehen, zieht er so aus

Superweicher Kabuki Taschen-Puderpinsel von BACKSTAGE - eingeschoben, nur Schutzkappe abgezogen

Superweicher Kabuki Taschen-Puderpinsel von BACKSTAGE – eingeschoben, nur Schutzkappe abgezogen

Der Pinsel ist in der geschlossenen Hülle ca. 9,3 cm lang und hat einen Durchmesser von 3 cm. So passt er auch in kleine Handtaschen und braucht keine weitere Verpackung.

Der Preis von aktuell EUR 25,50 zzgl. Versand liegt für so einen tollen Pinsel aus meiner Sicht im völlig moderaten Rahmen, wie es bei BACKSTAGE für Pinsel (und auch andere Make-up-Artikel) üblich ist.

image&impression feiert heute 6. Geburtstag mit einer Überraschung für alle Buchungen am 14. Juni 2011

image&impression
Individuelle Image,- Stil- und Farbberatung

Als mein Kalender mich heute an meinen Firmengeburtstag erinnert hat, war ich ganz überrascht – das hatte ich gar nicht auf dem Zettel! Jetzt bin ich schon seit 6 Jahren selbstständige Imageberaterin und freue mich jeden Tag darüber. Klar – mal macht es wie jeder Job mehr oder weniger Spaß. Aber ich bin jeden Tag froh über diese Entscheidung und freue mich, dass ich bereits so viele Kunden beraten durfte. Viele Kunden haben mich bereits weiterempfohlen. Bei einigen Firmen gehen alle Mitarbeiter durch meine Hände und ich werde regelmäßig gebucht.

Zur Feier des Tages gibt es heute spontan eine kleine Geschenküberraschung für alle Kunden, die heute am 14. Juni 2011 einen Termin buchen (für wann auch immer) oder einen Gutschein kaufen! Also schnell das passende aussuchen unter www.imageandimpression.de und per E-Mail  an info (at)  imageandimpression.de oder Telefon 0176 / 24 73 03 70 bestellen!

Scandic gewinnt Preis für erstklassigen Kundenservice

Werbung ohne Entgelt

Hiermit verleihe ich Scandic way of life auf Sylt (Werbung) den Preis des Monats Juni 2011 für erstklassigen Kundenservice!

Kürzlich waren wir wieder mal auf meiner Lieblingsinsel Sylt und haben uns wunderbar erholt. Man glaubt ja kaum, dass man auf Sylt bezahlbar Shoppen kann – ist aber so! Nirgendwo mache ich so gute Schnäppchen wie dort. Der Trick dabei ist Anti-Saisonales Shoppen. Zeitlose Stiefel der Vorsaison kann ich auch im Mai kaufen (und mir im Juni zum Geburtstag schenken lassen :-) ). Auch der – sogar fair gehandelte – Cashmerepullunder wird mich diesem Herbst und Winter nicht weniger erfreuen, als er es letztes Jahr zum vollem Preis getan hätte.

Bei Scandic way of life finden Sie mit Glück tolle Sachen für Damen, die es individuell und romantisch mögen. Eher verspielt, viele Muster und passende einfarbige Sachen dazu. Mein Strickmantel von dort hat schon zwei Winter ohne Pilling überstanden.

scandic way of life - Geschäft auf Sylt in Westerland, Friedrichstraße

scandic way of life – Geschäft auf Sylt in Westerland, Friedrichstraße

Diesen Mai habe ich eine neue Strickjacke dort gekauft, die ich schon jetzt liebe. Wärmt kuschelig auch abends auf dem Sofa, wenn die Heizung nicht an und es abends doch recht kühl ist.

Besonders gut gefällt mir persönlich in dem Geschäft die Beratung und der Umgang mit den Kundinnen (und auch den männlichen Begleitern!). Meistens begrüßen einen die Verkäuferinnen mit einer Bonbondose und bieten leckere Drops an. Bonschelutschend guckt es sich gleich viel entspannter (und lecker sind sie auch). Außerdem haben die Verkäuferinnen den Anspruch, Lieblingsteile zu verkaufen und Schrankhüter zu vermeiden. Nach dem Motto: Was wir Ihnen verkaufen, sollen Sie tragen und Freude daran haben! D.h. es wird lieber mit “Nein” verkauft, wenn Passform, Farbe oder Größe nicht passen. Sehr positiv!

Mit dem Kundenservice bei Reklamationen bin dort auch sehr zufrieden, denn leider musste in den ich Anspruch nehmen. Als ich meine neue Jacke am nächsten Abend tragen wollte, habe ich eine Laufmasche am Ärmelbündchen gesehen. Die Reklamation am kommenden Tag war vorbildlich. Es wurde mir die Reparatur angeboten aber auch als Option gleich eine neue Jacke, obwohl ich aus meiner schon alle Schilder entfernt hatte. D.h. die reparierte Jacke kann dann nicht einfach so wieder verkauft werden. Ich habe die Reparatur gewählt, weil ich das ok fand. Leider hat das nicht optisch einwandfrei geklappt – und dann habe ich doch die andere heile Jacke bekommen. Und eine große Tüte Drops als Entschädigung. Außerdem tat es der Verkäuferin Leid, dass ich die Jacke in der Bearbeitungszeit nicht tragen konnte. Das war sehr nett!

Fernsehtipp: Kleider machen Deutsche (2)

Heute Abend um 21 Uhr gibt es den zweiten Teil von “Kleider machen Deutsche” in der ARD/Das Erste. Mode als Zeitgeschichte – von den 68ern bis zum Mauerfall.

Habe mir gerade Teil 1 von letzer Woche als Aufzeichnung angesehen und fand es durchaus sehenswert. Hoffe, Teil 2 wird auch spannend – und lustig, weil die Mode auch in meine Jugendzeit und damit meine eigenen größten Modesünden fällt …

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Gucken und einen schönen Abend! Und nehmen Sie bitte Ihre eigenen Modesünden mit Humor – es werden noch mehr hinzu kommen ;-)

AMU mit der Eyeshadowpalette von Dr. Hauschka

Werbung für die Schönheit

Heute zeige ich Ihnen ein Augen-Make-up (AMU), das ich mit der Eyeshadowpalette in den Farben sand, light brown, soft grey und anthracite geschminkt habe, die mir Dr. Hauschka (Werbung) freundlicherweise zum Testen zugeschickt hat. Das komplette Review für die Eyeshadowpalette finden Sie in meinem Beitrag vom 3. Juni 2011.

Dr. Hauschka Eyeshadowpalette in den Farben sand, light brown, soft grey und anthracite

Dr. Hauschka Eyeshadowpalette in den Farben sand, light brown, soft grey und anthracite

Augen-Make-up mit der Eyeshadowpalette von Dr. Hauschka in den Farben sand, light brown, soft grey und anthracite geschminkt von Ines Meyrose

Augen-Make-up mit der Eyeshadowpalette von Dr. Hauschka in den Farben sand, light brown, soft grey und anthracite geschminkt von Ines Meyrose

Sand habe ich unter dem Brauenbogen und im Augeninnenwinkel aufgetragen. Light brown befindet sich auf dem beweglichen Lid bis etwas über die Lidfalte hinaus. Soft grey ist bananenförmig mit einem weichen Pinsel in der Lidfalte aufgetragen, um den Auge mehr Tiefe zu geben. Mit anthracite habe ich einen weichen, dezenten Lidstrich auf dem Augenlid und am unteren Wimpernkranz gezeichnet. Die Betonung am unteren Wimpernkranz habe ich mit dem beiliegenden Applikator verwischt.

Augen-Make-up mit der Eyeshadowpalette von Dr. Hauschka in den Farben sand, light brown, soft grey und anthracite geschminkt von Ines Meyrose

Auf diesem Foto sehen Sie mit den etwas aufgerissenen Augen, wo die Lidfalte mit soft grey betont wird, um die Schlupflider offener aussehen zu lassen.

Augen-Make-up mit der Eyeshadowpalette von Dr. Hauschka in den Farben sand, light brown, soft grey und anthracite geschminkt von Ines Meyrose

In dieser Seitenansicht sehen Sie das soft grey in der Lidfalte und anthracite als weichen Lidstrich.

Zusätzlich zu den genannten Farben habe ich aufgetragen

  • BACKSTAGE Minimal Makeup in der Farbe cream im Gesicht als flüssige Grundierung
  • BACKSTAGE Dual-Active Powder Foundation in der Farbe medium beige 002 als Puder zur Fixierung und Mattierung auf dem ganzen Gesicht und als Lidschattengrundlage auf dem kompletten Augenlid
  • BACKSTAGE Mascara Volume in der Farbe Carbon Black

Die Produkte von Dr. Hauschka in diesem Beitrag wurden mir vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

Review Dr. Hauschka Eyeshadowpalette

Werbung für die Schönheit

Mir wurde freundlicherweise von Dr. Hauschka (Werbung) die Eyeshadowpalette in den Farben sand, light brown, soft grey und anthracite zum Testen zugeschickt. Danke dafür an die Öffentlichkeitsabteilung der WALA Heilmittel GmbH (Werbung), zu denen die Marke Dr. Hauschka gehört. Heute bin ich in Ruhe zum Testen und Fotografieren gekommen.

Dr. Hauschka Eyeshadowpalette in sand, light brown, soft grey und anthracite

Dr. Hauschka Eyeshadowpalette

Die Verpackung gefällt mir sehr gut. Es gab keine weitere Umverpackung, soweit sehr umweltfreundlich und heil angekommen ist sie trotzdem. Die Palette ist handlich in der Größe – ohne unnötigen Schnickschnack. Das gefällt mir. So passt sie mit ihren ca. 11 x 5 x 1 cm gut auch in die Handtasche oder ins Reisegepäck. Den integrierten Spiegel finde ich sehr praktisch.

Dr. Hauschka Eyeshadowpalette in den Farben sand, light brown, soft grey und anthracite

Dr. Hauschka Eyeshadowpalette in den Farben sand, light brown, soft grey und anthracite

Die Farbzusammenstellung finde ich sehr gelungen. Sand ist als Grundierung oder Highlighter geeignet. Light brown macht sich gut auf dem beweglichen Lid. Soft grey gibt eine sanfte Banane für Schlupflider in der Lidfalte und mit anthracite kann ein schön dezenter Lidstrich auf dem Augenlid und am unteren Lidkranz gemalt werden.

Der beigelegte Applikator hat eine passable Länge. Die Schwämmchen sind fest und gut gefüllt. Der Lidschatten lässt sich damit gleichmäßig verteilen. Die beiden Seiten sind unterschiedlich breit. Die schmale Seite ist auch für einen weichen Lidstrich geeignet. Zu Hause verwende ich allerdings lieber meinen Katzenzungenpinsel und einen schrägen Pinsel für den Lidstrich. Für unterwegs sind die Applikatoren aber völlig in Ordnung – und es ist Geschmacksache, was man lieber mag.

Dr. Hauschka Eyeshadowpalette in sand, light brown, soft grey und anthracite - Swatches auf meinem Unterarm

Swatches der Dr. Hauschka Eyeshadowpalette in sand, light brown, soft grey und anthracite auf meinem Unterarm

Sie sehen in diesem Swatch auf meinem ungeschminkten Unterarm die Farben sand (links oben), light brown (rechts oben), soft grey (links unten) und anthracite (rechts unten).

Die Farben nicht sind sehr deckend. Um diesen Farbauftrag zu erreichen, habe ich viel Farbe mit dem Applikator aufgetragen. Vorteil: Man verschminkt sich nicht so leicht. Nachteil: Man verbraucht mehr. Wenn die Farbintensität erreicht ist, hält die Farbe sehr gut. Grau wirkt auf mich allerdings nur die dunkelste Farbe – auch die empfinde ich eher noch als kühles Dunkelbraun. Bei der Farbbezeichnung wäre ich folglich im Braunbereich geblieben.

Die Farben sehen zu fast allen Augenfarben toll aus. Entweder ganz natürlich zu braunen und grünen Augen oder als Kontrast zu blauen Augen. Nur zu hellgrauen Augen kann ich mir sie nicht so gut vorstellen.

Die Textur der Lidschatten fühlt sich mich angenehm weich an. Sie krümeln beim Aufnehmen der Farbe fast gar nicht – nur ganz wenig, wenn man sehr viel versucht aufzunehmen. Auch an meinem schmalen Lidstrichpinsel hängen keine Krümel.

Dr. Hauschka Eyeshadowpalette mit Inhaltsangabe zu den Farben sand, light brown, soft grey und anthracite

Dr. Hauschka Eyeshadowpalette mit Inhaltsangabe zu den Farben sand, light brown, soft grey und anthracite

Der Geruch der Lidschatten ist frisch, leicht zitronig. Das spricht mich gerade im Sommer sehr an.

Der offizielle Preis (UVP) liegt bei EUR 27. Das ist für namenhafte Naturkosmetik ein aus meiner Sicht durchaus angemessener Preis. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt für mich.

Fazit

Wenn ich die Palette jetzt nicht schon hätte, würde ich sie mir wünschen. Für mich eine gelungene Farbzusammenstellung. Die matten Farben ergänzen gut meine vorhandenen, glänzenden Lidschatten.

Ein von mir geschminktes Augen-Make-up (AMU) stelle ich Ihnen am 6. Juni in einem weiteren Beitrag vor.

Die Produkte in diesem Beitrag wurden mir vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

Die Produkte in diesem Beitrag wurden mir vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.
Seite vorherige 1 2 3 ... 202 203 204 205 206 207 208 ... 221 222 223 nächste