Modefarben 2011 – Mauve, Taupe, Greige

… ehrlich gesagt weiß doch kaum jemand, wie man das überhaupt richtig ausspricht!

Moof, Toop, Gräiisch oder Greehsch – lecker klingt für mich anders …
Da waren mir die Beerentöne (Himbeer, Brombeer, Heidelbeer … köstlich) als Modefarben 2010 lieber.

Letzte Woche war ich im Alstertal Einkaufs-Zentrum und habe nach hellbeigen Sommerstiefeletten für mich geguckt. Hatte Geld in der (hellbeigefarbenen) Tasche und war willens es auszugeben – gar nicht mal so wenig. Aber egal ob für viel oder wenig Geld – habe nix gefunden. Mal davon abgesehen, dass die Stiefeletten immer zu flach im Absatz oder hoch im Schaft waren, hat mich die Farbauswahl fertig gemacht. Die Modefarben 2011 sind eindeutig neben den Knallfarben als Colour Blocking die Töne Mauve, Taupe und Greige.

Das Problem mit diesen Farben ist

… dass sie extrem schwer zu kombinieren sind. Es sind alles Variationen von Beige-Grau-Rosa. Zu Dunkelblau oder Schwarz passen sie alle. Aber zu helleren warmen (=gelblichen) oder kühlen (=bläulichen) Farbtönen passen sie nie richtig, weil es sich immer mindestens knapp beißt.

Mauve ist ein rosiges Beige. Kombiniert mit Beige zu kühl – zu grau zu warm – zu richtigem Rosa zu gelblich.

Taupe wird auch maulwurfsfarben genannt. Es ist ein warmer, eher dunkler Grauton. Eigentlich ein Widerspruch in sich. Graubraun wäre die korrektere Bezeichnung. Und da liegt das Problem. Mit kühlem Grau beißt es sich und mit warmem braun auch.  Wird auch nicht besser, wenn das Taupe noch ins rosige oder lavendelige geht.

Greige ist – wie namentlich zu erahnen – eine Mischung aus Grau und Beige. Und passt damit wie Taupe zu beidem nicht.

Und wo finde ich jetzt Sommerstiefeletten, die zu meiner Handtasche in hellbeige – man könnte auch heller Sand zu der Farbe sagen – passen? In jedem Fall muss es für mich eine eindeutig warme Farbe sein. Und der Schaft soll an der schmalen Stelle zwischen Fessel und Wadenmuskel enden. Absatz zwischen 3 und 6 cm wäre fein. Träumen ist erlaubt, oder?

Liebe Modedesigner, ich wäre Ihnen dankbar für Modefarben 2011 (das Jahr geht ja noch etwas …) in tragbaren und kombinierbaren Farben!

Bis dahin gilt

Keine Experimente – was nicht passt, das passt nicht!

Deerberg – brillianter Kundenservice

Werbung ohne Entgelt

Bereits im August 2010 habe ich Deerberg (Werbung) den Preis für erstklassigen Kundenservice verliehen. Das bekräftige ich gerne hier noch mal von Herzen!

Im Januar habe mir bei Deerberg ein paar neue Schuhe bestellt, die umgehend geliefert wurden, dann aber leider nach wenigen Tragetagen bereits defekt waren. Ich war ganz betrübt, weil ich ihre Vorgänger schon entsorgt hatte und nun ohne adäquates Modell da saß.

Die Mitarbeiterin der Serviceabteilung bei Deerberg hat sich meine Enttäuschung am Telefon verständnissvoll angehört und sich sofort um neue Ware für mich gekümmert. Toll fand ich auch, dass sie gleich fabrikneue Ware senden wollte und die Worte “Reparatur” oder “Verschulden” gar nicht erst in den Mund genommen hat. Leider war die Ware erst gute zwei Wochen später wieder lieferbar. Dafür habe ich zum Ausgleich eine Gutschrift von 10,- EUR auf mein Kundenkonto erhalten (und nicht einen Gutschein, wie bei anderen, der zeitlich befristet ist!). Das hat mir das Warten schon etwas verzuckert.

Besonders beeindruckt hat mich dann, dass Stefan Deerberg, Geschäftsführer und Gründer von Deerberg, mir danach noch einen persönlichen Brief geschrieben hat. Er hat sich erkundigt, ob ich mit der in Anspruchnahme der Deerberg-Garantie zufrieden war.

Hier der Beweis

Servicebrief von Deerberg® an Ines Meyrose nach in Anspruchnahme der Deerberg-Garantie®

Das nenne ich brillianten Kundenservice!

Danke an 5.000!

Gestern hat der 5.000ste Besucher meinen Blog gelesen. Es freut mich, dass so viele Leser sich für meine Blogartikel interessieren!

Bleibt die Frage:

Wer sind Sie? Wer liest meine Artikel?

Es würde mich wahnsinnig freuen, wenn mehr noch Besucher Kommentare hinterlassen würden. Über diese Form von Feedback erfahre ich etwas darüber, was Sie interessiert, Ihnen gefällt und Sie sich eventuell wünschen. Gerne versuche ich das in neuen Artikeln zu berücksichtigen.

Danke an alle Leserinnen und Leser!

Einfach weiblich

Gerade habe ich etwas Tolles für Sie entdeckt!

Unter dem Slogan Simply feminine gibt es ENDLICH ein Kleid, eine Bluse und eine Tunika in jeweils drei Oberweitengrößen!

Viele Frauen passen mit ihrem Busen nicht ideal in übliche Konfektionsgrößen. Mal wirft der Stoff über dem Busen lose Falten und mal hat man Angst, die Knöpfe könnten zu Geschossen werden, wenn sie der Spannung nachgeben und abreißen.

Simply Be bietet für die drei Modelle die Größen14-32 differenziert an in

  • Standard für UK BH-Cups B-DD
  • Plusgröße für UK BH-Cups E-G
  • Extragröße für UK BH-Cups H-K+

Bitte beachten:
Die UK-Größen unterscheiden sich von deutschen Größen – bei Bestellung also die Größentabelle vorher befragen.

Betonen Sie Ihre schönen Rundungen mit Kleidung in optimaler Passform!

Ein Plädoyer für graue Haare

Graue Haare sind immer wieder ein Thema, das meine Kundinnen beschäftigt. Kunden weniger – Männer nehmen es wie es ist. Frauen trauen sich viel zu wenig, zu Ihren grauen Haaren zu stehen und toll damit auszusehen. Auf dem Brigitte Fashion-Event gestern Abend habe ich mal wieder eine Dame gesehen, die einfach toll mit ihren natürlich-grauen Haaren aussieht.

Ich schwöre: Graue Haare machen nicht einen Tag älter!

Sie wirken viel attraktiver als unpassend gefärbte! Und leider sind die meisten eher unpassend gefärbt – viel zu warm an kühlen Farbtypen und viel zu dunkel an warmen Typen.

Nehmen Sie sich ein Beispiel an dieser Dame und strahlen Sie in Ihrem eigenen Grau!

Eine Dame auf dem Brigitte Fashion-Event 2011 mit natürlichen, typgerechten Haaren in strahlendem Grau

Eine Dame auf dem Brigitte Fashion-Event 2011 mit natürlichen, typgerechten Haaren in strahlendem Grau. Gerne würde ich mehr Frauen sehen, die sich trauen, ihre grauen Haare zu zeigen und damit schön zu sein. Danke, dass ich Sie fotografieren und hier zeigen darf!

Am Rande des Brigitte Fashion-Events 2011

Sie erinnern Sie sich an den Dresscode für diese Veranstaltung? Cocktail-Evening-Wear? Mir ist die Auslegung ja auch etwas schwer gefallen und habe mich für kleines Schwarzes geht immer entschieden. Diese Dame war da etwas freier in der Interpretation – verwunderlich, dass sie so hinein gelassen wurde:

Diese Dame hat den Dresscode "Cocktail-Evening-Wear" für meinen Geschmack etwas arg frei interpretiert. Verwaschene Jeans, Businessblazer und legerer Schal entsprechen nicht ganz meiner Vorstellung von Abendchic.

Hier eine etwas wilde Farbkombi einer anderen Dame  – bitte nicht nachmachen!

So viel zum Thema Farbgeschmack. Meinen trifft die Kombi aus Magenta im Kleid und Neonpink in den Schuhen nicht. Etwas unschön, oder?

Und diese Dame hat einfach das gemacht, was vermutlich alle wollten und sich nicht trauen!

Eine Dame, die es nach der Fashion-Show in Ihren, den Sohlen nach neuen, Schuhen nicht mehr ausgehalten hat. Mir taten meine Füße auch ganz schön arg weh - ich beneide die Dame für Ihren Mut! Hat sich das Lackieren der Fußnägel wenigstens gelohnt!

Brigitte Fashion-Event – Modetrends 2011

Modetrends kommen und gehen. Gestern gingen sie über den Laufsteg im Hamburg Cruise Center. Auf dem Brigitte Fashion Event 2011 wurden die neuen Trends für Frühjahr und Sommer 2011 präsentiert.

Hier die Highlights der Show für Sie

Trend 2011 Colour Blocking

Trend 2011 Colour Blocking

Beim Colour-Blocking werden mehrere Farben uni blockartig kombiniert. Muster kommen nicht vor.

Trend 2011 Cowgirl-Romance

Trend 2011 Cowgirl-Romance

Fransen, Leder – das macht den Cowgirl-Look aus.

Trend 2011 South Pacific

Trend 2011 South Pacific

Der South Pacific Trend zeichnet sich durch den Marinelook der 40er Jahre aus. Rot, Dunkelblau, weiß – und gerne eine Blume und Ringel dazu.

Trend 2011 New-Neon

Trend 2011 New-Neon

Der Neontrend ist gemäßigter als in den 80er Jahren. Mir persönlich ist er immer noch zu viel …

Trend 2011 Garden Party

Trend 2011 Garden Party

Clogs sind definitiv auch 2011 in – aber mit hohem Absatz, nicht zu blockig!

Trend 2011 Garden Party

Trend 2011 Garden Party

Shorts auf der Gartenparty gehen immer – wenn die Beine schön sind, so wie hier.

Brigitte_Fashion_Event_20110129_Soft_Nights1

Trend 2011 Soft Nights

Ein Traum in nudefarben. Viele Frauen – unterschiedliche Kleider in Zartheit und Fragilität kaum zu überbieten.

Abschlusspräsentation: Trend 2011 Soft Night

Abschlusspräsentation: Trend 2011 Soft Night

Die Trends Asia-Chic, Oriental Journey und Best Boyfried sind nicht fotografisch dokumentiert. Leider war das Licht bei der Show so dunkel, dass die Fotos zu unscharf geworden sind, um Sie Ihnen zu präsentieren.

Haben Sie Fragen zu den Looks? Was macht die Trends aus? Wer kann was tragen? Stellen Sie Ihre Frage bitte als Kommentar – dann bekommen Sie meine Antwort ebenso als Kommentar.

Die Trends Asia-Chic, Oriental Journey und Best Boyfried sind nicht fotografisch dokumentiert. Leider war das Licht bei der Show so dunkel, dass die Fotos zu unscharf geworden sind, um Sie Ihnen zu präsentieren.

Haben Sie Fragen zu den Looks? Was macht die Trends aus? Wer kann was tragen? Stellen Sie Ihre Frage bitte als Kommentar – dann bekommen Sie meine Antwort ebenso als Kommentar.

Seite vorherige 1 2 3 ... 211 212 213 214 215 216 217 ... 224 225 226 nächste