Der Farben-Workshop

… ist das Angebot des Monats September 2011 bei image&impression.

Buchen Sie einen Termin für den Farben-Workshop gemeinsam mit Ihren Freundinnen, Freunden oder Familie. Ich komme zu Ihnen nach Hause und Sie erleben alle in der Farbberatung, welche Kleidungsfarben Sie am, besten tragen können und von welchen Sie in Zukunft besser die Finger lassen. Das spart in zukünftig Geld, Zeit und Nerven beim Shoppen und verstärkt Ihre positive Ausstrahlung!

Eine kleine Farbkarte in Visitenkartengröße ist für Sie enthalten – umfassende Farbpässe biete ich bei Bedarf gerne als Ergänzung an.
Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen

Das Angebot gilt freibleibend für Beratungen, die ab sofort gebucht werden und bis zum 30. September 2011 stattfinden. Es gelten die AGB von image&impression e.K. – Konditionen und mehr Infos unter www.imageandimpression.de.

Review L’ORÉAL STUDIO SECRETS PROFESSIONAL MASCARA

Werbung für die Schönheit

In der GlossyBox August (PR-Muster) habe ich unter anderem von der L’ORÉAL STUDIO SECRETS PROFESSIONAL MASCARA einmal die weiße Mascara Basis und einmal die 90° Easy Mascara bekommen.

Bei Wimperntusche bin ich absolut oberkritisch. Bisher habe ich die einzig wahre Mascara noch nicht gefunden – jetzt bin ich aber schon dicht dran. Seit letztem Freitag teste ich die L’ORÉAL STUDIO SECRETS PROFESSIONAL MASCARA und bin bisher sehr zufrieden. Warum?

  • Sie lässt sich einfach auftragen.
  • Sie bröselt nicht beim Auftragen.
  • Sie bleibt auf den Wimpern
  • Sie macht tolle Klimperwimpern mit Schwung.
  • Sie fühlt sich leicht an.
  • Sie geht mit einfachen Abschminkmitteln restlos wieder ab.
  • Die Preise finde ich ok mit ca. EUR 13,- für die Base und EUR 14,- für die Mascara mit je 7 ml.

So sieht bei mir die Mascara mit Basis darunter aus – Augenlid nur mit BACKSTAGE Dual-Active Powder grundiert:

Wimpern getuscht mit L'ORÉAL STUDIO SECRETS PROFESSIONAL MASCARA mit weißer Mascara Basis und 90° Easy Mascara

Wimpern getuscht mit L’ORÉAL STUDIO SECRETS PROFESSIONAL MASCARA mit weißer Mascara Basis und 90° Easy Mascara

Bisher habe ich nur einen einzigen Kritikpunkt:

Wenn ich nur die 90° Easy Mascara verwende, ist mir der getuschte Effekt zu gering. Wenn ich die weiße Mascara Basis vorher verwende ist das Ergebnis perfekt und hält auch noch besser als ohne die Basis. Unschön finde ich nur, dass ich dafür zwei Produkte brauche. Mir wäre es lieber, wenn alles zusammen in einer Tusche wäre.

Besonderheiten der Produkte

L'ORÉAL STUDIO SECRETS PROFESSIONAL weiße Mascara Basis mit falsche-Wimpern-Effekt

L’ORÉAL STUDIO SECRETS PROFESSIONAL: Die weiße Mascara Basis enthält eine falsche-Wimpern-Faser-Basis und legt sich um die Wimpern. So entstehen Länge und Volumen.

 

L'ORÉAL STUDIO SECRETS PROFESSIONAL 90° Easy Mascara mit schwenkbarem Applikator

L’ORÉAL STUDIO SECRETS PROFESSIONAL: Bei der 90° Easy Mascara kann das Applikatorstäbchen bis zu 90° an einem eingebauten Gelenk gebogen werden. Das ist praktisch für Anwender, die Schulter, Arm oder Handgelenk nicht gerne und gut verbiegen können oder die Wimpern lieber im 90°-Winkel anstatt parallel zum Wimpernkranz tuschen.

Tipp

Die Mascara bitte gut auf den Wimpern trocknen lassen. Wenn ich mich zu schnell nach der Anwendung bewege oder gar niese (kommt bei mir oft vor), färbt sie schnell ab. Wenn Sie richtig trocken ist, passiert aber nichts mehr.

Danke nochmal an die Versender der GlossyBox (Werbung) für diese nette Überraschung! Für mich hätte sich der Kauf der Box für EUR 10,- schon für diese Artikel im Wert von EUR 27,- gelohnt. Da es sich um eine Überaschungsbox handelt, weiß man es nur leider vorher nicht. Das muss jeder für sich abwägen, ob er das Risiko eingehen will – ist für Experimentierfreudige sicher eher geeignet als für Traditionalisten.

Fernsehtipp: Kurz, knapp und sexy – der Minirock

ARTE 30.08.2011 um 21:45 – belgische Doku über dieses Kapitel Modegeschichte, kommentiert von Designern, Zeitzeugen und Soziologen. Ich werde mir die Sendung ansehen.

Zum Minirock fällt mir jetzt schon ein

  • Schön im Winter mit blickdichter Strumpfhose
  • Je kürzer der Rock ist, umso fester sollte der Stoff sein
  • Je kürzer der Rock, umso flacher sollte der Schuh sein – wenn es nicht nuttig aussehen soll.

Viel Spaß beim Gucken der Sendung!

Trendfarben Herbst/Winter 2011: Gewürzfarben

Woran denken Sie, wenn Sie Gewürzfarben hören? Vielleicht an

  • Curry
  • Safran
  • Senf
  • Paprika
  • Kurkuma
  • Zimt
  • … ?

Die Farben dieser und andere Gewürze liegen im Herbst/Winter 2011 absolut im Trend. Gefühlt sind die 1970er wieder da. Wer es dezenter mag, greift zu den gedeckten Brauntönen in Zimt, Sternanis, Pfeffer etc. Wer es gerne kraftvoll mag, nimmt Curry, Safran, Kurkuma, Paprika etc.

Wichtig

  • Kombinieren Sie mehrere Gewürzfarben untereinander oder mit Erdtönen – nur eine Farbe davon wirkt zu plakativ.
  • Nehmen Sie ruhige Basisfarben dazu, z.B. Beige oder Dunkelbraun.
  • Schmuck in Goldtönen passt perfekt, Silber wirkt sehr hart zu extrem warmen Farben.

Wem die Farben als ganzer Look zu viel sind, der kann sie in Accessoires einsetzen. Ich werde zum Beispiel im Herbst und Winter 2011 dieses Dreieckstuch aus Merinowolle als Schal gebunden mit Handstulpen von invero zu schlichten Brauntönen und Elfenbein tragen. Zu mir als Herbst-Farbtyp passen die Töne perfekt!

 

Stilfauxpas oder nicht? Voten Sie mit!

Werbung zum Lesen

(Affiliate Link)

Am Wochenende habe ich das Buch Perfekte Kleidung fördert die Karriere von Ulrike Mayer gelesen. Inhaltlich stimme ich den meisten Aspekten und Aussagen zu – im Detail gibt es ja immer auch ein wenig Auslegungsspielraum. Empfehlen kann ich das Buch leider nicht, weil es für meinen Geschmack zu viele Wiederholungen innerhalb des Textes hat und mir vom Schreibstil mir nicht gefällt. Ich finde es etwas trocken. Aber das ist ja persönliche Ansichtssache – und mäkeln ist immer leichter als es selbst besser zu machen.

Ulrike Mayer führt in ihrem Buch viele Stilfauxpas auf, denen ich absolut beipflichten kann, z.B. ungepflegte Schuhe in allen Details, kaputte Kleidung, zu kurze bzw. lange Sachen etc.

In einem Punkt bin ich allerdings anderer Ansicht als die Autorin. Für sie sind Stilfauxpas u.a.

  • Helle Strümpfe zu dunklen Kostümen
  • Hautfarbene Strümpfe im Winter
  • Blickdichte Strumpfhosen zu eleganten Kostümen.

Helle Strümpfe zu dunklen Kostümen finde ich völlig ok. Wenn dunkel heißen soll Schwarz, Marine oder Anthrazit, finde ich transparente Stumpfhosen absolut besser passend. Beine in transparentem Schwarz finde ich furchtbar (mal davon abgesehen, dass man schneller Ziehfädchen zieht, als man gucken kann), Nylons in Marine sind sehr 90er und transparent grau finde ich omahaft. Was soll man denn dann tragen außer hell-transparent oder blickdicht? Blickdicht mag ich in dunklen mit mittleren Farben sehr gerne. Nur da ich der Autorin zustimme, dass blickdichte Strumpfhosen nicht zu eleganten Kostümen passen (nehmen ihnen die Eleganz), ist für mich die Alternative ganz klar hell, denn ein Kostüm im Business-Kontext gehört elegant getragen.

Hautfarbene Strümpfe im Winter finde ich zu Hosen auch nicht schön, es sei denn man trägt sehr helle Schuhe. Zu Kleidern und Röcken, wenn sie mit Pumps oder Ballerinas (keine Stiefel oder Stiefeletten) getragen werden, passen aus meiner Sicht hingegen auch durchsichtige Strümpfe, weil es leichter wirkt. Wichtig ist, dass die Strumpfhosen wirklich durchsichtig und nicht fleischfarben wirken. Dann finde ich die es völlig ok und keinen Fauxpas. Wichtig bei hellen Strümpfen: Beine rasieren oder eplieren bitte auch im Winter nie vergessen!

Mich interessiert Ihre Meinung

Stimmen Sie ab – ich bin gespannt auf das Ergebnis und Ihre Kommentare!

Sind helle Strümpfe zu dunklen Kostümen ein Stilfauxpas?

View Results

Loading ... Loading ...

Einkaufstipp: Romantische Dreieckstücher aus Merinowolle

Werbung mit Stil

… für einen kuscheligen Herbst 2011 finden Sie derzeit zum Beispiel im neuen Ladengeschäft von Linnhus in 20354 Hamburg, Büschstraße 12.

Dreieckstücher aus Merinowolle in tollem Farbspektrum von invero bei Linnhus in Hamburg

Dreieckstücher aus Merinowolle in tollem Farbspektrum von invero bei Linnhus in Hamburg

Hier findet bestimmt jeder ein Tuch in passender Farbe. Schöner kann das Farbspektrum kaum bedient werden. Jeder, der schon mal eine Farbberatung gemacht hat und einen Farbpass besitzt, wird begeistert sein, wie schnell das optimale Tuch zu finden ist und wie gut sich die Farben aus den Farbpässen dort wieder finden.

Die in Deutschland gefertigte Strickware von invero (Werbung) ist wunderschön weich und superleicht.

Wie Sie auf dem Foto sehen können, sind die Tücher in verschiedenen Mustern gestrickt. Dazu passend gibt es übrigens auch noch Stulpen für die Hände. Die Stulpen nehmen die Dreiecksform auf dem Handrücken wieder auf und passen zauberhaft schön dazu.

Sie können die Dreieckstücher ganz vielfältig tragen

  • als Stola umgelegt
  • Das Dreieck vorne und die Enden darüber oder darunter geknotet
  • Länglich gelegt als Schal, der wellige Rand wirkt sehr romantisch-spielerisch
  • Pullunderartig um den Oberkörper und Schultern über Kreuz gewickelt

Mit einer Länge von ca. 180 cm (schwer zu messen, weil sich die Strickware dehnt) ist mit den Tüchern richtig viel zu machen.

Dieser Tipp ist wie immer ohne Gewähr – und aus eigener, guter Erfahrung.

Linnhus in Hamburg mit neuer Adresse

Werbung ohne Entgelt

Bisher war Linnhus in Hamburg in den Colonnaden 37 vertreten. Seit diesem Monat finden Sie das neue Geschäft in der Büschstraße 12 – 20354 Hamburg direkt um die Ecke vom alten Geschäft. Wenn Sie in den Colonnaden beim großen (!) Balzac Coffee rechts Richtung Gänsemarkt gehen, haben Sie bereits die Büschstraße getroffen. Der Laden ist dann gleich auf der linken Seite.

Das neue Geschäft ist um Welten heller und offener eingerichtet als das bisherige. Da macht es richtig Spaß, die neue Herbstmode zu entdecken, z.B. tolle Jacken von IVKO. Der neue Auftritt lockt sicherlich auch neue Kunden an, die auf schicke und individuelle Mode stehen. Einen Accessoire-Tipp bekommen Sie von mir morgen im nächsten Beitrag.

In neuem Laden sind übrigens auch die Möbel etc. käuflich zu erwerben. Es ist sozusagen alles zu haben, bis auf die Verkäuferinnen ;-)

Seite vorherige 1 2 3 ... 215 216 217 218 219 220 221 ... 239 240 241 nächste