Review Barbor Glossy Liplite

Werbung für die Schönheit

Glossy Liplite von Barbor in der Farbe 01

Glossy Liplite von Barbor in der Farbe 01

Glossy Liplite von Barbor in der Farbe 03

Glossy Liplite von Barbor in der Farbe 03

Diese beiden Lipglosse von Barbor (Werbung) stammen aus den GlossyBoxen mit den Weihnachtssachen im Dezember 2011 für Deutschland (PR-Muster) und Österreich (PR-Muster). Das besondere an den Glossy Liplites ist, dass im Teil mit dem Pinselschwämmchen ein LED-Licht leuchtet und im Glossbehälter an der Seite ein Spiegel integriert ist. Sinn der Sache ist, das Nachziehen der Lippen auch im Dunklen zu ermöglichen. Der Auftrag ist ganz einfach, weil genau die optimale Menge Gloss am Schwämmchen zur Verfügung steht.

Erst hielt ich das Licht und den Spiegel mehr für eine Spielerei, weil der Spiegel bei Tageslicht nicht sehr scharf reflektiert und das Licht nur punktförmig leuchtet. Aber das war ein Irrtum! Der Test im absolut Dunkeln ergab, dass das Licht da durchaus eine gute Leuchtkraft hat und – oh Wunder – wenn man die Schutzfolie von der Spiegelfläche abzieht, dieser gestochen scharf reflektiert! Leider habe ich das mit der Folie erst eben gerade gemerkt – auf den Fotos oben ist sie noch drauf. Wenn man die Schutzfolie auf dem Spiegel lässt, ist der an den Kanten allerdings besser geschützt und der Übergang zum Kunststoffbehältnis ist weicher. Bei dem zweiten werde ich die Folie erst mal dran lassen. Das ist ein nettes Feature, wenn man abends im Dunkeln nachschminken möchte.

Wem stehen diese Farben?

Im Auftrag sind die Farben bei wesentlich zarter in der Intensität, als es im Behältnis wirkt. Die Farbbtöne bleibt jedoch gut erhalten. Beide Farben haben feine Glitzerpartikel im Gloss, die unter anderem Goldtöne haben.

Obwohl die Nuance 03 rosa aussieht, steht sie auch warmen Farbtypen, weil der Glitzer warmtonig ist und sie die Lippenfarbe verstärkt. Bei mir wirkt es recht auffällig, aber durchaus stimmig. Das Schwämmchen wirkt auf dem Bild und auch in Natura leuchtend Orange – das Gloss hat aber die Farbe, die ansonsten zu sehen ist. Daher wird es auch bei vielen hellen Farbtypen passend wirken.

Die braun-kupferfarbene Nuance 01 ist perfekt für alle Herbstfarbtypen. Es ist ein ganz weicher Braunton, der gar nicht aufgesetzt, sondern ganz natürlich wirkt. Diese Farbe wird Einzug in meine Handtasche finden.

Trageeigenschaften

Die Textur der Glosse ist sehr angenehm. Sie fühlen sich auf den Lippen leicht an, sind geschmacksneutral und klebefrei. Sie halten mehrere Stunden ohne Essen und Trinken. Trinken überstehen sie sehr gut. Essen überstehen sie sogar ein bisschen.

Fazit

Klare Kaufempfehlung von mir an alle Gloss-Liebhaberinnen. Den Preis finde ich mit EUR 16,50 (Angabe laut GlossyBox) angemessen.

___
Die Produkte in diesem Beitrag wurden mir von GlossyBox (Werbung) oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

Fresstour der besonderen Art durch die Schanze

Werbung ohne Entgelt

Kennen Sie die Raupe Nimmersatt? Bestimmt!

So ähnlich kam ich mir gestern vor. Mein Liebster und ich haben an einer Tour von eat-the-world.com (Werbung) durch die Schanze und St. Pauli teilgenommen. Es handelt sich dabei um kulinarisch-kulturelle Touren, die aktuell in Berlin, Hamburg, Münster und München in besonderen Vierteln angeboten werden.

Es werden in 3 Stunden 7 Kostproben zum Essen gereicht und es gibt Infos vom Guide zu Geschichte, Architektur, Restaurants und Unterhaltungsangeboten. Unser “einheimischer” Guide kam zwar aus dem Schwabenlande – Sie kannte sich aber sehr gut aus und lebte offensichtlich auch schön länger in Hamburg. Der süße Akzent war jedoch nicht zu überhören :).

An den Touren nehmen sowohl Einheimische als auch Touristen von außerhalb teil. Wir waren bei unserer Gruppe mit 10 Personen die einzigen Hamburger (Mein Liebster ist eigentlich auch keiner – merkt man nur nicht …). Die maximale Teilnehmerzahl ist 16 Pesonen. Auch als Hamburgerin, die sich in der Schanze und auf  St. Pauli meint auszukennen, war die Tour spannend und einige der Lokale waren Entdeckungen für mich. Das eine kannte ich zwar dem Namen nach – war aber noch nie drin und das wird in Zukunft bestimmt öfter vorkommen :). Ich schreibe hier jetzt absichtlich nicht die Namen der besuchten Lokale auf, um Ihnen die Überraschung zu erhalten, wenn Sie selbst an einer Tour teilnehmen möchten.

Angeblich soll man nach den 7 Kostproben einigermaßen satt sein – ich war es natürlich nicht … dem konnte aber eine Türkische Pizza noch Abhilfe schaffen und dann war auch ich satt, rund und zufrieden.

Besonders gut hat mir die Streetart in einem Innenhofeingang im Schulterblatt gefallen.

P.S.

Ich glaube, für einige Anwohner oder Stammgäste in den Lokalen ist es echt nervig, wenn da so eine Tourigruppe einfällt. Anderseits öffnet es dem einen oder anderen Gast vielleicht auch die Augen für so besondere Viertel – und das kann dann wieder im Interesse aller sein.

Bekanntgabe der Siegerin der Blogaktion zur Lidschattenpalette von Kryolan

Werbung für die Schönheit

Die Blogaktion vom 9. Dezember 2011 (PR-Muster) ist letzte Nacht zu Ende gegangen.

Siegerin ist: Micha R.

Ihren Kommentar fand ich am kreativsten und sie wird von mir die schöne Lidschattenpalette von Kryloan aus der GlossyBox November erhalten, wenn ich die Postadresse bekommen habe.

Swatches mit der Lidschattenpalette von Kryolan in den Farben Paris - matt aus der GlossyBox Beauty November 2011

Swatches mit der Lidschattenpalette von Kryolan in den Farben Paris – matt aus der GlossyBox Beauty November 2011

Ich danke allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für Ihre Kommentare! Besonders hat mich gefreut, dass auch ein Mann dazu einen Kommentar geschrieben hat – auch wenn er nicht der Sieger geworden ist.

___
Die Produkte in diesem Beitrag wurden mir von GlossyBox (PR-Muster) oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

Erste GlossyBox Beauty für Österreich

Werbung für die Schönheit

Heute habe ich die erste GlossyBox Beauty für Österreich als Testmuster bekommen. Sie startet ebenso wie die deutsche Dezemberausgabe mit der roten Weihnachtsedition. Mir gefällt die farbliche Anpassung an jahreszeitliche Themen. Der Karton lässt sich super zum Verpacken von Weihnachtsgeschenken weiter verwenden.

GLOSSYBOX Beauty Austria Dezember 2011

GLOSSYBOX Beauty Austria Dezember 2011

Inhalt meiner GLOSSYBOX Beauty Austria Dezember 2011

Inhalt meiner GLOSSYBOX Beauty Austria Dezember 2011

Inhaltsbeschreibung meiner GLOSSYBOX Beauty Austria Dezember 2011

Inhaltsbeschreibung meiner GLOSSYBOX Beauty Austria Dezember 2011

Auch von dieser Box gibt es vorerst nur ein paar Gesamtfotos als ersten Eindruck. In den kommenden Tagen werde ich dann einzelne Reviews ergänzen und die Links nachtragen. Grund auch hier: Es ist draußen schon nicht mehr richtig hell und die Fotos werden bei mir mit Blitz nicht farbecht. Da stelle ich Ihnen doch lieber jetzt den Überblick vor und später Fotos, auf denen Sie etwas erkennen können.

Mein erster Eindruck

Auch diese Box gefällt mir in der Zusammenstellung. Das Lipgloss von Barbor hat einen warmen braun-rosigen Ton und wird bestimmt zu meinem warmen Farbtyp passen, wenn ich meine roten Wangen abdecke. Wenn mir das Lipgloss gefällt, würde sich schon dafür die Box für EUR 10,- lohnen, weil es einen Wert von EUR 16,50 hat. => weiter siehe Review vom 19. Dezember 2011

Bodylotion Lait Corporel von BiothermDie Bodylotion von Biotherm kenne ich – eine schöne Reisegröße für unterwegs und nach dem Schwimmen gut für meine trockenen und dann aufgeweichte Haut.

Auf das Shampoo von Paul Mitchel bin ich gespannt. Tiefenreinigende Shampoos mag ich, weil ich immer so viel Stylingprodukte ins Haar gebe für den Wuschellook. Damit gehen die Produkte bestimmt auch gut wieder ab und mehr Volumen ist immer gut. => weiter siehe Review vom 20. Dezember 2011

Der Nagellack von OPI ist bei mir in der Farbe French Quarter for Your Thoughts dabei. Er sieht hell-kittfarben aus. Mal gucken, ob es eher grau oder schlammig wird im Auftrag. Leider mag ich die Pinsel der OPI-Mini-Ausgaben nicht. Von streifenfrei auftragen merke ich da nämlich leider nichts. Aber zum Glück sind die Originalgrößen mit besseren Pinseln ausgestattet und da funktioniert es dann auch meistens. Zum Test nehme ich gerne so kleine Größen trotz der Minipinsel, weil ich dann sehen kann, ob ich mich mit der Farbe wohl fühle. => weiter siehe Review vom 20. Dezember 2011

Das Highlight der Box soll wohl die Augencreme Hydra Lift Yeux 100 von Maria Galland sein. EUR 45,- sollen lt. Beipackzettel 15 ml kosten – in meiner Box sind 5 ml. Außerdem ärgert mich da der Verpackungsberg. Die riesige silberne Umverpackung gehört dazu und ist sind nur der Mini-Behälter und ein Infoblatt drin! Aber da ich sie jetzt habe, werde ich sie verwenden. Ich werde Sie das Ergebnis wissen lassen!

___
Die Produkte in diesem Beitrag wurden mir von GlossyBox (Werbung) oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

GlossyBox Beauty Weihnachtsausgabe Dezember 2011

Werbung für die Schönheit

Vorab zu Weihnachten wurde mir gerade ein PR-Muster der Weihnachtsausgabe der GlossyBox Beauty (Werbung) gebracht. Es lag noch eine ganz süße Karte bei und die Inhalte haben das Ziel, mich zum Fest der Liebe strahlend schön zu machen. Mal sehen, ob das klappt :). Auf alle Fälle gefällt mir schon mal der schöne, rote Lackkarton. Den werde ich gleich zum Einpacken von Weihnachtsgeschenken weiter verwenden.

GLOSSYBOX Beauty Dezember 2011 für Deutschland

GLOSSYBOX Beauty Dezember 2011 für Deutschland

Meine deutsche GLOSSYBOX Beauty Dezember 2011

Meine deutsche GLOSSYBOX Beauty Dezember 2011

Inhaltsange meiner deutschen GLOSSYBOX Beauty Dezember 2011

Inhaltsangabe meiner deutschen GLOSSYBOX Beauty Dezember 2011

Heute gibt es vorerst nur ein paar Gesamtfotos als ersten Eindruck. In den kommenden Tagen werde ich dann einzelne Reviews ergänzen und die Links nachtragen. Grund: Es ist draußen schon nicht mehr richtig hell und die Fotos werden bei mir mit Blitz nicht farbecht. Da stelle ich Ihnen doch lieber jetzt den Überblick vor und später Fotos, auf denen Sie etwas erkennen können.

Mein erster Eindruck

Eine schöne Box-Zusammenstellung. Das Lipgloss von Barbor sieht für meinen warmen Farbtyp passend aus => weiter siehe Review vom 19. Dezember 2011, das Make-up von L’oreal Studio Secrets in der Farbe Sand 132 könnte passen => weiter siehe Review vom 20. Dezember 2011 und Fußcreme kann ich auch im Winter gebrauchen. => weiter siehe Review vom 20. Dezember 2011. Der Duschschaum von Rituals sieht hammerschön aus in der himbeerfarbenen Metalldose. Ich bin sehr gespannt auf Textur und Geruch – habe ein bisschen Angst vor dem exotischen Duft – wir werden sehen. => weiter siehe Review vom 20. Dezember 2011. Die Haarpflege für trockene Spitzen gebe ich an eine Freundin mit trocknen, längeren Haaren zu Weihnachten weiter. Die kann damit mehr anfangen als ich. Wenn ich ein Feedback von ihr bekomme, veröffentliche ich es hier.

Außerdem ist noch ein Geschenkgutschein über EUR 5,- von Rituals dabei, der ab einem Einkaufswert von EUR 25,- in einem Rituals Store eingelöst werden kann – gültig für 3 Monate. Es wird nur ein Gutschein pro Person eingelöst. Möchte jemand meinen haben?

___
Die Produkte in diesem Beitrag wurden mir von GlossyBox oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

Meine neue Umhängetasche von ruitertassen

Werbung ohne Entgelt

An dieser Tasche konnte ich diese Woche bei No. 8 in Hamburg-Ottensen nicht vorbei gehen! Seit einem Jahr habe ich Ausschau gehalten nach einer Tasche in der Art, die nicht zu groß und nicht zu klein ist und messingfarbene Metallteile oder kein Metall hat. Wie Sie schon an der Aufzählung sehen können, war das kein leichtes Unterfangen …

Umhängetasche von ruitertassen

Umhängetasche von ruitertassen

Von der Marke ruitertassen habe ich bis dahin noch nie etwas gehört. Die Firma ist ein belgisches Traditionsunternehmen. Meine Tasche ist aus Kuhhalsleder, das pflanzlich und ohne Schwermetalle gegerbt wurde. Tragespuren sollen die Tasche laut Beilegezettel charaktervoll und umso bezaubernder machen. Da bezaubernd und zauberhaft zu meinen Lieblingswörtern gehören, ist die Tasche folglich genau das Richtige für mich!

Ansonsten passt die Tasche gut zu mir, weil

  • die Größe zu meinen Proportionen passt – mittelgroße Tasche für kleine Frau mit großer Fläche.
  • die Lederfarbe bestens zu meinen Ton-in-Ton-Kombinationen an Herbstfarben passt.
  • die messing- / goldfarbenen Metallteile zu meiner bevorzugten Schmuckfarbe passen.
  • Die Metallteile matt sind und auch damit zu meiner bevorzugten Schmuckoberfläche passen – und zu meinen eher gedämpften Farbtönen.

Nach welchen Kriterien kaufen Sie Taschen?

InStyle ein Jahr hinterher? Oder bin ich wirklich Trendsetter?

Pailletten High Heels

Meine Pailletten High Heels aus dem Januar 2011

Unter der Überschrift Accessoires Update preist die Zeitschrift InStyle in der Januarausgabe 2012 – im Abo schon gestern erhalten – für Januarpartys diverse Pailetten- und Glitter-Pumps an. Dazu fallen mir nur zwei alternative Möglichkeiten ein

  1. Die InStyle ist so last year?
  2. Ich bin wirklich ein Trendsetter!

Meine Pailetten High Heels, die ich bereits im Januar 2011 gekauft und getragen habe sind dort abgebildet.

Zwar sollen die in der InStyle von Reno sein und meine sind von Tamaris, einen Unterschied kann ich aber nicht erkennen. Vielleicht ist es auch ein Versehen in der Beschriftung (Seite 106, wer nachlesen möchte).

Wer Anfang 2011 meinem gesetzten Trend gefolgt ist, hat also einen guten Kauf gemacht und ist auch 2012 ganz weit vorne dabei :).

Seite vorherige 1 2 3 ... 233 234 235 236 237 238 239 ... 267 268 269 nächste