Buchvorstellung: Helvetische Errungenschaften

Werbung zum Lesen

(Affiliate Link auf dem Cover)
Helvetische Errungenschaften (Affiliate Link)
Herausgegeben von Paul Schneeberger im Verlag Neue Zürcher Zeitung

Vielleicht fragt Ihr Euch, warum ich als Norddeutsche Euch ein Buch mit helvetischen Errungenschaften vorstelle? Ganz einfach: Mich interessiert die Geschichte von Erfindungen, die im Alltag Anwendung finden. Außerdem lebt meine älteste Freundin seit 2004 in Zürich und ich hatte mehrfach bei ihr eine schöne Zeit dort, in der mein Interesse für besondere Dinge aus der Schweiz geweckt wurde.

In dem Buch werden 25 Erfindungen mit Schweizer Wurzeln mit ihrer Geschichte und Besonderheiten vorgestellt. Die Artikel sind von 2005 und 2007 in der Serie Helvetische Errungenschaften in der Neuen Zürcher Zeitung erschienen und werden in dem Buch als Auswahl aus der Serie präsentiert. Es geht um Produkte, die in der Schweiz entwickelt, geschaffen, wesentlich verfeinert oder mindestens perfektioniert wurden. Dazu gehört sogar das World Wide Web – das wusste ich beispielsweise nicht.

Vom Bundesordner, dem Dampfbügeleisen von Jura (ja, die mit dem Kaffeemaschinen), dem Ententanz (peinlich, ich habe die LP), dem Kaba-Schloss über den Robidog bis zum WWW sind spannende Geschichten über Alltagsgegenstände dabei, die wir alle meistens als viel zu selbstverständlich ansehen. Beim Lesen erfahrt Ihr dann auch, was es mit Cover-Keks auf sich hat.

Für die Schweizer Modebücher (Rezensionsexemplare) , die ich Euch im Blog schon vorgestellt habe, habe ich eigens ein kleines Glossar für Begriffe angelegt, die ich bis dato nicht kannte. Beim Lesen von Helvetische Errungenschaften (Affiliate Link) war das für mich nicht notwendig.

Fazit

Interessante Artikel für interessierte Leser_innen.
___
Das Buch ist über die üblichen Quellen und im Webshop bei NZZ Libro (Werbung) in der Schweiz zu bestellen. Das Buch wurde mir vom Verlag als Rezensionsexemplar kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

Zitiert in den Lübecker Nachrichten

Den kleinen Beitrag aus der Rubrik Ratgeber der Lübecker Nachrichten hat mir meine Freundin M. geschickt – ich hätte ihn sonst gar nicht gesehen. Die Zitate stammen aus einem Interview, das ich dem dpa-Themendienst im Juli gegeben habe.

Der Tipp von mir, zu Marlenehosen hohen Schuhe zu tragen, bezieht sich übrigens nicht darauf, dass große und schlanke Frauen dazu hohe Schuhe tragen sollen (obwohl das auch nicht schadet). Besonders kleinen und/oder runderen Frauen empfehle ich hohe Schuhe dazu. Grund: Marlenehosen lassen die Trägerin sonst zu klein und/rund wirken. Sie stauchen schnell optisch.

Artikel in der HAN über mich als Personal Shopper

Ja – ich weiß wirklich, was meinen Kunden steht.

Letzte Woche habe ich mich mit der Redakteurin und dem Fotografen im Phönix-Center in Hamburg-Harburg zum Interview und Shoppen getroffen. Heute ist der Artikel darüber in der Harburger Anzeigen und Nachrichten erschienen. Zum Beitrag: https://www.imageandimpression.de/wp-content/uploads/HAN_20120717.pdfwww.han-online.de

Vielen Dank an Miriam Roersch für den Artikel und die angenehme Zusammenarbeit!

Typberatung XXL in der KI

Es beginnt mit der Wortwahl. Rein sachlich beginnen große Größen für Damen bereits bei Konfektionsgröße 42. Viele Modeanbieter gehen mit Ihren normalen Größen bis 46, die Übergrößen überscheiden sich damit folglich etwas. Da kaum eine Frau im Geschäft gerne nach großen Größen oder gar Übergrößen fragen mag, weil sie sich damit ausgegrenzt fühlt, erfinden die Anbieter immer wieder neue, scheinbar tolle Bezeichnungen wie „anspruchsvolle Größen“, „plus-size“ oder „big-size“. Man kann es drehen und wenden wie man will: Die Tatsache bleibt, dass eine Ausgrenzung bereits in den Bezeichnungen beginnt.

In der Zeitschrift KOSMETIK international Ausgabe 5/2012 ist ein Beitrag von mir in der Rubrik Style zum Thema “Typberatung XXL – Große Größen, große Wirkung” erschienen. Viel Spaß beim Lesen, wenn Ihnen die Zeitschrift bei Ihrer Kosmetikerin in die Hände fällt!

Im Rampenlicht

… heißt der neue Artikel von mir, der heute auf unternehmer.de erschienen ist. Hier der Link: Im Rampenlicht
Die Überschrift wurde geändert in Die perfekte Kleidung für Ihren perfekten Auftritt.

Das Foto, das unternehmer.de zu dem Artikel ausgewählt hat, gefällt mir gut.

Viel Spaß beim Lesen!