Die perfekte Augenbraue

Werbung für den Gesichtsrahmen

Ines Meyrose 201702

Vor der Anwendung der Augenbrauen-Enthaarungsstreifen – Foto: Bärbel Ribbeck

… habe ich von Natur aus definitiv nicht bekommen. Nicht mal eine, zwei schon gar nicht. Sie haben weder eine schöne Form, noch sind die Haare gleichmäßig verteilt. Dafür wachsen unter und neben den eigentlichen Brauen Haare, wo ich keine haben möchte. Dank einer gut geschliffenen Pinzette und passendem Augenbrauenpuder habe ich das einigermaßen im Griff. Aber eben nur einigermaßen.

Schiefe Tatsachen

Die Augenbrauen sind definitiv der Schwachpunkt meines Gesichts. Gerade weil meine beiden Gesichtshälften deutlich sichtbar unterschiedlich sind – sie sind in sich schief und eine hängt tiefer, das ist eine Herausforderung für jeden Friseur und Optiker – sind die Augenbrauen als oberer Rahmen wichtig. Am besten sieht man das frontal in entspanntem Gesichtszustand, wenn ich müde bin. So ein Bild wird es hier jedoch nicht geben.

Die Lösung

Auf einer Presse-Präsentation hatte ich das Vergnügen, von Andrea Lehner – Chef-Maskenbildnerin des ORF und andmetics-Gründerin – die Augenbrauen Enthaarungsstreifen Brow Wax Strips aus Kaltwachs demonstriert zu bekommen. Bloggerfreundin Bärbel vom Blog Ü50 hat die Anwendung dankenswerterweise fotografisch dokumentiert.

Auf dem Bild oben und bei der Augenbrauenvermessung siehst Du mich vorher. Die Augenbrauen sind nur mit etwas taupefarbenem Puder leicht nachgezeichnet. Auf den Bildern darunter siehst Du die Entfernung der überflüssigen Haare und das nachgezeichnete Ergebnis. Andrea hat den hellen Olivton aus ihrem Set verwendet. Den kannst Du weiter unten im Bild bei den Arbeitsmaterialien sehen, es ist der linke.

Vermessung des höchsten Punktes der Augenbraue

Ines Meyrose 201702 mit Andrea Lehner von admetics bei der Anwendung der Brow Wax Strips

Foto: Bärbel Ribbeck

Kaltwachsstreifen sind positioniert und die Augenbrauen werden nachgezeichnet

Ines Meyrose 201702 mit Andrea Lehner von admetics bei der Anwendung der Brow Wax Strips

Foto: Bärbel Ribbeck

Entfernung von zur Seite wachsenden Härchen

Ines Meyrose 201702 mit Andrea Lehner von admetics bei der Anwendung der Brow Wax Strips

Foto: Bärbel Ribbeck

Hinterher keine Irritation zu sehen

Ines Meyrose 201702 mit Andrea Lehner von admetics bei der Anwendung der Brow Wax Strips

Foto: Bärbel Ribbeck

Arbeitsmaterial der Augenbrauenstylistin

Arbeitsmaterial von admetics zum Augenbrauenstyling

Foto: Bärbel Ribbeck

Nachher

Ines Meyrose 201702 nach der Anwendung der Brow Wax Strips von admetics

Foto: Bärbel Ribbeck

Abschlussbild mit Andrea Lehner

Ines Meyrose 201702 mit Andrea Lehner von admetics nach der Anwendung der Brow Wax Strips

Foto: Bärbel Ribbeck

andmetics Brow Wax Strips

andmetics-Brow-Wax-Strips

Die speziellen Kaltwachs-Enthaarungsstreifen gibt es u.a. bei andmetics im Onlineshop (Werbung) für UVP 14,90 Euro plus Versand. Das Paket reicht für zwei Anwendungen. Die Streifen können auch zerschnitten und für die Oberlippe angewendet werden. Weh getan hat das Abziehen übrigens nicht nennenswert. Wichtig ist nur, die Streifen immer entgegen der Wuchsrichtung abzuziehen. An der Seite und unter den Brauen wird zur Gesichtsmitte gezogen, an der Oberlippe nach oben.

Der Vorteil am Wachsen gegenüber Zupfen ist, dass auch kleinere Härchen erwischt werden und es länger hält. Außerdem geht es viel schneller, wortwörtlich in einem Rutsch je Streifen. Ich bin begeistert davon, dass meine Haut es ohne Reaktion vertragen hat. Fadentechnik ist für mich keine Alternative, weil sie bei mir zu tagelangen Rötungen führt. Das Besondere an diesen Brow Wax Strips ist, dass die Form bereits passend zugeschnitten ist für jedes weibliche Auge. Für Herren gibt es ebenso eine passende Größe.

Profi-Tipp

Tipp von Andrea Lehner für zu Hause: Vorher die Haut desinfizieren, großzügig einpudern und dann erst die Streifen auftragen. Ich werde mir jetzt angewöhnen, meine Augenbrauen noch etwas breiter nach oben hin nachzuzeichnen. Das macht die Augen größer und das Gesicht länger. Meiner Friseurin ist am nächsten Tag gleich aufgefallen, dass mein Gesicht dadurch schlanker wirkt. Danke an Andrea für das Test-Styling und Danke an Bärbel für die Fotos von der Veranstaltung!

Was machst Du mit Deinen Augenbrauen?

Review KRYOLAN Eyebrow Powder medium

Werbung für die Schönheit

KYROLAN_Eyebrow_Powder-medium_GlossyBox_20120_MAC_266

Das Eyebrow Powder von KROYLAN (Werbung) mit dem Farbton medium habe ich Originalgröße in der GLOSSY BOX Beauty März 2012 (PR-Muster) zum Testen erhalten. Er soll laut GLOSSYBOX samtweich sein, besonders lange halten und den Brauen mehr Fülle und Struktur verleihen. Dazu bleibt mir nur zu sagen: Kann ich bestätigen.

KYROLAN_Eyebrow_Powder-medium_GlossyBox_20120_Swatch

Nach meinem Test ist das Augenbrauenpuder sehr empfehlenswert. Es lässt sich mit einem schmalen Pinsel, z.B. dem 266 von MAC punktgenau auftragen und auf Wunsch weich verblenden. Der Swatch ist auf meinem Handrücken aufgenommen. Die Textur ist wirklich samtig – sehr angenehm bereits bei der Aufnahme mit dem Pinsel aus dem Näpfchen zu spüren. Die Brauen sind mit den Puder einfach zu definieren – vom leichten Lückenfüllen bis zu deutlich verstärkten Brauen. Die Farbe medium ist für warme Farbtypen mit mittelbraunen Augenbrauen passend.

KYROLAN_Eyebrow_Powder-medium_GlossyBox_20120_UnterseiteKritikpunkte:
Die Haltbarkeitsempfehlung finde ich mit 12 Monaten nach Verwendungsbeginn sehr gering und der Verschluss vorne ist etwas fingernagel-gefährdend hackelig-fest.

___
Das Produkt in diesem Beitrag wurden mir von GlossyBox (Werbung) oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.