Quergestreift? Na klar!

Rinhelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux

Ines Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux und Strickmantel von Karin GlasmacherInes Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux und Gehrock von Clément DesignQuerstreifen haben einen schlechten Ruf. Aber wie das mit schlechten Rufen so ist: Nicht immer zu recht. Klar machen Querringel nicht gerade zierlicher, aber passend kombiniert funktionieren sie auch an Menschen wunderbar, die gerne ein bisschen was verstecken möchten. Und eins ist ja wohl klar:

Ringel machen gute Laune!

Aktion Buntes 2014 im Dezember mit RotSunny möchte bei den Lieblingsstücken #19 Lieblingsstreifen sehen und bei der Aktion Buntes ist im Dezember die Farbe Rot an der Reihe. Darauf haben diese Kombinationen nur gewartet!

Auf das Wie kommt es an

Ines Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor LuxDer Trick bei Ringeln und größeren Größen ist, dass der Stoff fest genug sein muss, damit sich nichts abzeichnet und die Ringel sich nicht unnötig verziehen. Deshalb sind meine Ringelshirts bevorzugt von Armor Lux. Die haben einfach eine unvergleichlich Baumwolle und Qualität. Mein blau-weißes trage ich schon im dritten Jahr, dieses hier ist neu gekauft.

Beim Neuzugang freut mich, dass der Weißton ganz leicht milchig anstatt schneeweiß ist und dass das Beige sich einfach kombinieren lässt. Wie sagte die Verkäuferin bei Rehling so schön: “Tragen Sie dazu alles außer Rentnerbeige 😉  … am besten eine weiße Hose im Sommer”. Mit einer weißen Hose kann ich mir das Shirt auch gut vorstellen. Heute zeige ich es Euch aber im Farbkontrast mit dunkelblauer Jeans, dunkelblauem Gehrock von Clément Design bzw. rotem Strickmantel von Karin Glasmacher. Auf Tücher habe ich verzichtet, um das Shirt nicht zu verdecken.

Ines Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux und Gehrock von Clément DesignInes Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux und Gehrock von Clément DesignInes Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux und Gehrock von Clément Design

Ines Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor LuxBei den Kombinationen ist gut zu sehen, dass der große Kontrast zwischen Shirt und dunkler Hose kleiner und breiter macht, zumal es nur sehr knapp über meine breiteste Stelle an der Hüfte reicht. Das Auge des Betrachters guckt immer dorthin, wo etwas aufhört … eine helle Hose wäre also wirklich geschickter dazu, weil der Übergang dann weicher wäre, wenn ich das Shirt pur tragen würde. Nun möchte ich jedoch das Shirt gerne zur dunklen Jeans tragen, weil ich diese maritime Note mag.

Der Querstreifen-machen-Dick-Effekt lässt sich ganz einfach aushebeln, wenn man ein offen getragenes, längeres Oberteil in einer Kontrastfarbe dazu kombiniert. So ist nur noch ein schmaler Teil des Korpus zu sehen und die Ringel werden entschärft. Wenn das offene Oberteil zusätzlich die Farbe der Hose hat, streckt es noch mehr, als wenn alles Kontrastfarben zueinander sind wie bei dem roten Mantel. Den Effekt habe ich hier und hier schon mal gezeigt. Was man allerdings auch auf den Bildern deutlich sieht ist, dass die Silhouette mit der Jacke viel breiter wirkt und die hellen Streifen optisch eher mit Wand verschmelzen, also weniger Kontur zeigen. Da bleibt nur Prioritätensetzung!

Ines Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux und Strickmantel von Karin GlasmacherInes Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux und Strickmantel von Karin GlasmacherInes Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux und Strickmantel von Karin Glasmacher

Seit Sabinas Tag des Ringelshirts weiß ich, dass viele von Euch Ringelshirts mögen. Nach welchen Kriterien sucht Ihr Eure aus?

Habt Ihr beim Adventskalender der ü30 Blogger schon Euer Glück versucht? Türchen 3 und 5 sind hier bei mir, bei den anderen findet Ihr auch ganz tolle Gewinne!

Aktion #Buntes2014: Roter Dezember

Aktion Buntes 2014 im Dezember mit RotDer SCHWARZE November ist vorbei => zur Collage. Jetzt kommt das Weihnachtsrot ins Spiel. Tobt Euch zum Abschluss der Aktion Buntes 2014 aus mit ROT in allen Facetten – Zinnoberrot, Kirschrot, Bordeaux, Burgunder …

Ich freue mich auf die Links zu Euren Bildern! Die Spielregeln findet Ihr hier: Aktion Buntes 2014.

1000-Dank an alle Teilnehmer_innen, die das Jahr 2014 so unvergleichlich bunt gemacht haben!!!

Schwarzer November

Meyrose #ootd 20141008Schwarz ist eine Farbe, die sehr viele Menschen bei Kleidung gerne tragen, weil sie sie für einfach Kombinierbar halten. Deshalb ist sie auf jeden Fall ein Teil der Aktion Buntes 2014.

Persönlich habe ich viele Jahre fast ausschließlich schwarze Kleidung getragen und mich darin sehr wohl gefühlt. Es waren alles sehr schlichte, reduzierte, eher elegante Sachen, die zu meinem damaligen Job in der Hamburger Schifffahrtsbranche passten. Außerdem passten sie auch zu meinem inneren, weil Schwarz auch innere Ruhe geben kann. Aber:

Schwarz macht nicht glücklich, wenn man unglücklich ist
und
Schwarz macht nicht schlank, wenn man sich dick fühlt.*

Der Älter-Aussehen-Effekt kam mir zu Gute, weil ich schon seit dem Ende meiner Ausbildung immer wieder Positionen hatte, für die ich sehr jung war. Nicht umsonst trug ich auch noch eine schwarze Brille dazu. Trotzdem finde ich, dass Schwarz immer eine traurige Konotation hat. Selbst bei Menschen, denen die Farbe gut steht – für mich ist es optisch zu hart – hat Schwarz oft etwas Trübes. Tiefes Mitternachtsblau, Espressobraun oder ganz dunkles Anthrazit als Alternativen wirken interessanter und veredeln die Ausstrahlung.

Aktion Buntes 2014 im November mit SchwarzHeute ist tatsächlich ein etwas trauriger Tag für mich, denn ein Todesdatum in meiner Familie jährt sich. Passend zum Anlass zeige ich Euch den Ausschnitt eines schwarzen Kleides, das ich letzten Monat zu einer Beerdigung getragen habe. Das ist mein Beitrag zum schwarzen November der Aktion Buntes 2014. Damit das Ganze hier jetzt nicht zu betrüblich wird, schreibe ich Euch, was mir an der Trauerfeier letzten Monat so gut gefallen hat.

Gelebtes Leben

Die verstorbene Dame, eine Nachbarin meines Elternhauses, war 91 Jahre. Sie hatte lange einen Ehemann, zwei Kinder, zwei Enkel und drei Urenkel. Ein gelebtes Leben ging zu Ende und der Pastor hat es geschafft, ausschließlich Worte zu finden, die würdevoll-wertschätzend waren. Es war von Begleitung auf dem letzten Lebensweg, sich verabschieden, und getanem letzten Atemzug die Rede. Es fielen keine Worte wie bedauerlich, Krankheit, Qual, zu früh … wie es sonst bei solchen Anlässen meistens der Fall ist. Natürlich war es traurig und dieser Mensch wird mir fehlen. Aber ich habe noch bei keinem anderen Todesfall so sehr gespürt, dass es ein friedliches, natürliches, würdevolles, gutes Ende war, welches das Leben abgerundet hat.

Mehr kann man vom Leben nicht wollen, oder?

  1. * Dieser schöne Satz ist inhaltlich leider nicht von mir, ich habe ihn sinngemäß irgendwo gelesen. Ich glaube, es war in einem Buch von Eva Ruppert, in dem ich ihn aber gerade nicht finde. []

Aktion #Buntes2014: schwarzer November

Aktion Buntes 2014 im November mit SchwarzDer BRAUNE Oktober ist vorbei => zur Collage. Jetzt ist der November passend zum beginnenden Winter mit SCHWARZ an der Reihe. Auf diese Nicht-Farbe haben sicher viele von Euch schon gewartet, denn die meisten Menschen haben etwas Schwarzes im Kleiderschrank und viele lieben es. Bin gespannt auf diese wohl eher dunkle Collage.

Ich freue mich auf die Links zu Euren Bildern! Die Spielregeln findet Ihr hier: Aktion Buntes 2014.

 

Bernsteinliebe

Meyrose Bernsteinkette 20141003

Angeregt durch meinen Bernsteinartikel zum gelbem August bei der Aktion Buntes 2014 haben auch andere Bloggerinnen ihren Bernstein hervorgeholt und in diesen Artikeln gezeigt*

  • Bianca von Kleidungs-Stück
  • Ü50 Bärbel
  • Wetterhexe Eva-Maria
  • Rotlilie aus der Strickmanufaktur.

Bei den Kommentaren zu Bärbels Artikel habe ich dann auch noch einen davon unabhängigen Beitrag bei Monika von Styleworld40plus gefunden, den ich hier auch gerne erwähne.

Detailverliebt

Aktion Buntes 2014 im Oktober mit BraunSpannend zu sehen, wie unterschiedlich dieses Harz wirkt und verarbeitet wird. Heute zeige ich Euch meine Kette und Ohrringe. Da beide karamellbraun sind, nehme ich sie als Beitrag für den braunen Oktober. Außerdem kommen sie zu Sunnys Um Kopf & Kragen #25.

Meyrose Bernsteinkette 20141003

Die Kette ist wie mein Ring ganz pur ohne Metall verarbeitet, was ich sehr schätze. Auch an den Ohrringen ist von vorne kein Metall zu sehen, die Bernsteinhalbkugeln mit Schliffkanten sind auf eine goldene Platte aufgeklebt. Es war schwer, so schlichte Halbkugeln zu finden. Die meistens sind entweder mit ganzen Kugeln oder Metallfassung.

Meyrose Bernsteinkette 20141003

Erinnerungsstücke

Die Kette stammt aus einem Bernsteingeschäft aus Dänemark in Ringköbing, die Ohrringe von einem Juwelier in Boltenhagen an der Ostsee nahe Lübeck in Mecklenburg-Vorpommern. Beide Stücke erinnern mich an schöne Momente eines Urlaubs bzw. Ausflugs. Die Beitragsfotos sind passend dazu am Tag der Deutschen Einheit ebenso an der Ostsee entstanden. Der Ausflug nach Timmendorfer Strand begann mit herbstlichem Nebel, der sich später in strahlenden Sonnenschein gewandelt hat.

Meyrose Bernsteinkette 20141003

Irgendwann wird wohl auch noch ein breites Armband zu mir finden, bisher haben aber Farben/Größe/Preis noch nicht zusammen gepasst. Von einer preislichen Illusion kann man sich übrigens getrost verabschieden: Hochwertiger, aktueller Bernsteinschmuck ist nicht billig. Nicht umsonst gilt es als das Gold der Ostsee

Was habt Ihr für Steine oder Schmuckarten in Eurem Kästchen, die an sich unmodern sind, aber doch zu Euch passen und deshalb zeitgemäß sind?

  1. * Habe ich vielleicht einen Post von Euch dazu übersehen? Links trage ich gerne nach! []

Aktion #Buntes2014: Braun im Oktober

Aktion Buntes 2014 im Oktober mit BraunDer September in LILA ist vorbei => zur Collage. Jetzt ist der Oktober passend zum Herbst mit BRAUN an der Reihe. Vollmilchschokolade, Zartbitter, Espresso, Milchkaffee, Cognac … was immer Ihr mögt. Bin gespannt auf Eure Interpretationen der Farbe.

Ich freue mich auf die Links zu Euren Bildern! Die Spielregeln findet Ihr hier: Aktion Buntes 2014.

Aktion #Buntes2014: Lila im September

Aktion Buntes 2014 im September mit LilaDer GELBE August ist vorbei => zur Collage. Ein neuer Teilnehmerrekord, bin ganz erfreut über die vielen Bildchen. Danke an Euch! Jetzt ist der September mit LILA an der Reihe. Denkt Ihr dabei auch an Lavendelfelder in der Provence? Bin gespannt auf Eure Interpretationen der Farbe.

Ich freue mich auf die Links zu Euren Bildern! Die Spielregeln findet Ihr hier: Aktion Buntes 2014.

Seite 1 2 3 nächste