Kernseife vs. da vinci

Werbung ohne Entgelt

Reinigungsseife für Kosmetikpinsel von da vinci

Kernseife_VerpackungJahrelang habe ich zur gründlichen Säuberung der Kosmetikpinsel aus Echthaar und Synthetik Reinigungsseife für Künstlerpinsel von da vinci aus dem Kunsthandel genommen. Als die verbraucht war, habe ich von da vinci nur noch die spezielle Reinigungsseife für Kosmetikpinsel gefunden. Die gibt es z.B. bei Amazon für aktuell EUR 6,95 / 40g in der Metalldose wie auf meinem Foto. Da kommt man eine Weile mit aus und sie ist gut. Conny von A Hemad and a Hos hat neulich auch davon geschwärmt. Da ich mir schon hochwertige Ziegenhaarpinsel mit normaler Handseife ruiniert habe, bin ich bei Experimenten vorsichtig. Bei Pinseln kommt schnell ziemlicher Betrag zusammen – vor allem, wenn die Visagistenmappe dran ist …

Kernseife

Nun habe ich mich jedoch getraut, stattdessen ganz einfache Kernseife zu verwenden, die unter einem Euro pro Stück kostet. Damit habe ich Rotmarderpinsel und Kunsthaarpinsel gewaschen. Im Ergebnis kann ich keinen Unterschied feststellen. Daher werde ich erstmal dabei bleiben.

Kernseife

Leider bin ich keine Chemikerin und kenne nicht alle Bestandteile der beiden Seifen. Für mich klingen sie recht ähnlich, für die Pharmazeutin meines Vertrauens auch. Vermutlich ist die Pinselseife etwas hochwertiger, weil sie weniger Inhaltstoffe hat. Bisher kann ich das aber in der Praxis nicht wahrnehmen. Einen ähnlichen Vergleich seht Ihr auch bei Honey & Milk.

Reinigungsseife für Kosmetikpinsel von da vinci

Wenn es ganz schnell gehen und die Pinsel schnell wieder mal trocken sein sollen, nehme ich den Brush Cleaner von Backstage. Der ist mir aber auf Dauer zu teuer und ich habe das Gefühl, dass sehr verschmutze Pinsel beim Waschen sauberer werden, z.B. Puderpinsel, die einige Zeit im Einsatz waren. Zum sparsamen Einsatz des Pinselreinigers habe ich auch schon mal den Geizhalstipp verfasst.

Womit reinigt Ihr Eure Kosmetikpinsel?

Pinsel & Co – Beautyhelfer für jeden Tag

Werbung für die Schönheit

Ich liebe Pinsel. Egal ob zum Malen oder Schminken. Ich mag die Haptik der Pinselhaare und das Gefühl auf der Haut bzw. der Leinwand. Bei Kosmetikpinseln ist mir besonders wichtig, dass sie zart zu meiner Haut sind und sich einfach reinigen lassen. Zur Reinigung der Pinsel verwende ich Pinselseife von Da Vinci. Meine Pinsel sind im Wesentlichen von Backstage, Ulrike Schütze und MAC. Es sind Kunst- und Echthaarpinsel – je nach Anwendungszweck.

Bei ebelin (Werbung) gibt es neue Pinsel und Schwämmchen, die auf modere Schminktexturen und Bedürfnisse abgestimmt sind. Bisher habe ich noch nie Pinsel von ebelin gekauft, weil sie so verpackt sind, dass ich sie vor dem Kauf nicht anfassen kann. Um die Qualität eines Pinsels beurteilen zu können, ist das Berühren der Haare jedoch erforderlich. Bei der Verpackung dieser Pinsel ist positiv, dass die Verpackungen wieder verschlossen werden können und somit für unterwegs tauglich sind (wenn der Plastikgeruch verschwindet). Mir wurden vom dm einige Sachen als PR-Muster geschickt, die ich Euch gerne mit meinen kurzen Eindrücken kommentiert zeige.

Professional Make up + Concealer-Pinsel

Make-up-Pinsel von ebenlinDas absolute Highlight aus den neuen Produkten! Flüssiges und cremig-festes Make-up lässt sich damit in windeseile gleichmäßig auf der Haut verteilen. Die Pinselhaare sind an den Spitzen ganz weich und zart zur Haut. Der Kunsthaar-Pinsel ist perfekt für das Color & Care Cream to Powder Make-up (PR-Muster) von alverde, das ich kürzlich vorgestellt habe. Damit wird der Auftrag von der Fleißarbeit zum Kinderspiel. Wenn man nur Make-up verwendet, kann ich es mit dem Pinsel auch gut auf den Augenschatten verteilen. Für die reine Anwendung für Concealer ist der Pinsel zu dick – eine kleinflächige Verteilung ist nicht gut möglich. Da wäre der gleiche Pinsel in kleiner perfekt. Da ich meistens nur Make-up und keinen Concealer verwende, stört mich das nicht. Den Pinsel werde ich in jedem Fall für meine Arbeit nochmal nachkaufen.

Professional Mineralpuderpinsel

Mineralpuderpinsel von ebenlinDer Pinsel aus sythetischem Haar kommt etwas flach gedrückt aus der Verpackung. Nach dem ersten Waschen und Formen wird er rund. Mir ist er einen Hauch zu hart an den Enden der schwarzen Haare. Aber für den Preis ist er OK, wenn jemand mal so eine Art von Pinsel testen möchte.

Duo-Lidschattenpinsel

Duo-Lidschattenpinsel von ebenlinDieser Pinsel ist leider ein totaler Flop. Ich kann ehrlich gesagt vom Kauf nur abraten. Die Naturhaare sind sehr kurz, piksen auf der Haut (zu harte Spitzen), sind zu weich gebunden (drücken sich breit bei der Verwendung), riechen unangenehm (auch nach der ersten Wäsche) und stehe teilweise seitlich aus der Hülse ab. Das Schlimmste aber ist, dass die Pinselhaare beim Waschen so blau-schwarz ausfärben, dass ich mir andere Schwämmchen damit gleich mit eingefärbt habe. Auch langes Nachspülen hat es nicht ganz gestoppt.

ebelin_Make_up_SchwämmchenMake-up-Schwämmchen

Ein paar Ersatzschwämmchen schaden nicht.

Präzisions Make up Ei von ebelinPräzisions Make up Ei

Das latexfreie Ei liegt gut in der Hand, trägt flüssiges Make-up gleichmäßig auf und lässt sich nach der Reinigung zu ausdrücken, so dass es schnell trocknet.

Gesichtspeeling + Massagepad von ebelinGesichtspeeling mit Massagepad

Das Pad sieht süß aus. Verwendet habe ich es noch nicht.

Außerdem gibt es noch ein 6teiliges Reiseset, Gel-Lidschattenapplikator und neue Nagelpflegeprodukte.

Welcher Pinselanbieter ist Euch der Liebste?