Grundausstattung #6 Handtaschen

Werbung mit PR-Muster einer Volker Lang Tasche von da sempre von 2015 und erkennbaren Marken ohne Auftrag

Ines Meyrose #ootd 20150501 mit Le Pliage Rucksack in navy, Copyright Foto http://uefuffzich.blogspot.de/

Copyright Foto: Bärbel Ribbeck

Die letzte Kleiderschrankinventur im Herbst 2018 hat 18 Handtaschen inklusive Abendtaschen ergeben. Ist das viel oder wenig? Egal, es ist die für mich passende Menge. Wobei … wenn ich die Taschen alle aufs Bett lege und ansehe, stelle ich fest, dass ich einige schon lange nicht mehr trage, nicht mehr wieder kaufen würde und für die Anlässe eine schönere habe sowie eine nicht mehr als Handtasche definiere. Ergebnis dieser Gedanken: Ich habe jetzt nur noch zehn, eine Leserin eine mehr und das Sozialkaufhaus Neuzugänge. Paul hat auch noch etwas davon, weil die liebe Leserin ihm Leckerlis spendiert hat. Er dankt!

Welche Handtaschen passen zu mir?

Im Beitrag Suchbegriffe #6 habe ich die Frage beantwortet, welche Handtasche zu meiner Figur passt. Kurz gesagt: Ich bevorzuge Taschen mit warmen Farben im Hochformat in mittlerer Größe, die als Umhängetasche oder Schultertasche oder Rucksack getragen werden können. Dabei haben die Taschen am besten eine klare Linie und sind aus weichem Material gefertigt. Im verlinkten Beitrag findest Du Erklärungen dazu und Tipps für Dich, um Deine passende Tasche zu finden.

Wenn die Farbe der Handtasche sich in der Kleidung wiederfindet, mag mein Auge das – Stichwort Gestaltgesetz der Wiederholung. Das muss nicht immer die Gürtelfarbe sein – den sieht man bei mir eh selten – oder die Schuhe. Es kann auch die Farbe des Oberteils oder meiner Haare sein. Schau für Dich, ob Du mit Deinen Basisfarben, Akzentfarben oder Kontrastfarben bei Accessoires arbeiten magst.

Taschensortiment einer 47jährigen Imageberaterin, die ein Herbstfarbtyp ist

  • 2 Rucksäcke
    Longchamp Le Pliage Rucksack navy im Einsatz am der Ostsee
    Ines Meyrose mit Fjällräven Totepack No.1 in rot
  • 3 Ledertaschen für den AlltagInes Meyrose - Outfit mit Tageskleid in Variationen - Jaquard-Pontékleid Lands' End strahlend marine geo - Schal s.Oliver - Tasche Manufaktur Lederwerkstatt Sylt - Stiefel Veloursleder GaborBügeltasche Mata in taupe von Volker LangInes Meyrose - Outfit mit nachhaltigem Sommerkleid von thought für den Herbstfarbtyp im Mustermix Flower Check - flache Sandalen bueno - grüne Handtasche Jobis
  • 1 sommerliche Stofftasche
    Ines Meyrose – Outfit – 20180422 – Sweatshirt mit Kapuze CLOSED X F.GIRBAUD – Jeans Baker verkürzt – CLOSED – Sneaker New Balance – Tasche iim's – sportlicher Look einer Ü40 Bloggerin
  • 3 Abendhandtaschen
    Clutch mit goldenen Metallplättchen von Bijou Brigitte mit vergoldeter Kette dazu
    Wildlederclutch in braun mit abnehmbarem Schulterriemen von Lloyd
  • 1 Bauchtasche
    Ines Meyrose im nachhaltigen Sommerkleid von thought im flower check mit Bauchtasche Charlotte in Scotch orange von Volker Lang mit Schuhen Conny von Haflinger
  • 1 Urlaubstasche
    Kleine Häkeltasche cremeweißDie gehäkelte Tasche wirkt auf dem Foto viel größer als sie ist. Sie ist nur etwa DIN A6 groß – perfekt fürs fürs Hotelfrühstück, wenn man nur den Zimmerschlüssel und das Smartphone mitnimmt und nicht auf den Tisch legen möchte. Gekauft habe ich sie 2005 auf Gomera in meinem ersten Urlaub nach der Zeit als Angestellte. Sie erinnert mich an einen schönen Urlaub und einen gelungenen Neustart.

= 10 Taschen

nu:ju Mikrofaser Handtücher unterwegs in der Farbe Dark Grey auf Sylt in Wenningstedt am StrandInes Meyrose - Outfit mit Tageskleid in Variationen - Jaquard-Pontékleid Lands' End strahlend marine geo - Schal s.Oliver - Tasche Manufaktur Lederwerkstatt Sylt - Stiefel Veloursleder GaborInes Meyrose - Outfit mit Tageskleid in Variationen - Jaquard-Pontékleid Lands' End strahlend marine geo - Clutch gold Bijou Brigitte - Pumps Lizzy nachtblau - Peter Kaiser

Must-haves aus meinem Sortiment

Verzichten möchte ich auf keinen Fall auf den blauen Nylonrucksack im Alltag, den braunen Ledershopper für offizielle Termine und den Alltag und die goldene Clutch.

Blau passt immer zu meinen Jeans, braun passt immer zu den Haaren und den Augen und meine bevorzugte Schmuckfarbe ist Gold. Damit passen die drei Taschen zu fast allen Sachen im Schrank und den Anlässen meines Lebens. Wenn ich RADIKAL MINIMAL nur eine Tasche haben dürfte, wäre es der blaue Rucksack.

Ines Meyrose – Outfit – 20180422 – Sweatshirt mit Kapuze CLOSED X F.GIRBAUD – Jeans Baker verkürzt – CLOSED – Sneaker New Balance – Tasche iim's – sportlicher Look einer Ü40 BloggerinFjällräven Totepack No.1 in rot als Rucksack und TragetascheBügeltasche Mata in taupe von Volker Lang

Nice to have aus meinem Sortiment

Schön zu haben ist der rote Rucksack. Es passt viel rein und er trägt sich auch mit Gewicht gut. Die Farbe macht gute Laune! Leicht und sommerlich ist die weiße Stofftasche. Zu allen Outfits und Anlässen passt die schlichte Bügeltasche in neutralem Taupe – PR-Muster via da sempre (Werbung), die es 2015 hier im Blog zu gewinnen gab.

Ines Meyrose im nachhaltigen Sommerkleid von thought im flower check mit Bauchtasche Charlotte in Scotch orange von Volker LangAuf die Bauchtasche, die sich auch als Umhängetasche in jeder Länge verstellbar tragen lässt, möchte ich auch ungern verzichten, weil ich sie im Sommer täglich für kleine Wege und Hunderunden benutze.

Auf den Rest der Taschen könnte ich verzichten. Da ich sie aber dennoch immer wieder mal verwende, dürfen sie bleiben. Bei dieser Aufstellung beziehe ich mich übrigens nur auf Handtaschen und ihre Verwandten. Sporttaschen und Reisegepäck lasse ich außen vor.

Wie viele Taschen hast Du und warum genau diese?

Hier geht es zu den anderen Teilen der Serie: Grundausstattung.

RADIKAL MINIMAL #14 Tasche

Werbung ohne Entgelt

Ines Meyrose #ootd 20150501 mit Le Pliage Rucksack in navy, Copyright Foto http://uefuffzich.blogspot.de/

Copyright Foto Bärbel Ribbeck

Diese Tasche ist meine eindeutige Wahl für die Blogserie RADIKAL MINIMAL. Wenn ich nur eine Tasche haben dürfte, wäre es keine Handtasche, sondern ein Rucksack. Wenn Du schön länger hier mit liest, kennst Du den Rucksack bereits aus den Beiträgen Huckepack mit Le Pliage (2015) und Jede Frau braucht eine Tasche (2016).

Longchamp Le Pliage Rucksack

Longchamp Le Pliage Rucksack navy

Den dunkelblauen faltbaren Nylonrucksack aus der bei Oberstufenschülerinnen beliebten (ist das noch immer so oder nur ein Klischee in meinem Kopf?) Produktserie Le Pliage von Longchamp habe ich ursprünglich als leichten Rucksack für Hundespaziergänge im Sommer angeschafft, um dabei die Hände für die Leine frei zu haben.

Tatsächlich habe ich ihn dafür nur selten benutzt, weil meistens doch eine ganz kleine Tasche dafür reicht. Stattdessen wurde er mein Dauer-Favorit für (fast) alle Lebenslagen von Alltag bis Urlaub. Deshalb ist das mein Beitrag zur #Themenwoche Eine Tasche für jeden Anlass vom 18. – 24. Juni 2018 bei Sabine Gimm.

Die Hände frei zu haben ist auch gut, wenn ich mit meinem Arbeitsgepäck zu Kunden unterwegs bin. Dass er kaum Eigengewicht hat, schätzen meine Schultern ganz besonders. Der kleine Rucksack trägt sich locker über einer Schulter ebenso so gut wie voll beladen auf beiden. Seine Größe ist absolut perfekt für meinen Alltag. Es ist unglaublich, wie viel da hinein passt, wenn man mal eben schnell unterwegs ein paar Kleinigkeiten einkaufen geht.

Blau und Braun geht bei mir immer

Longchamp Le Pliage Rucksack navy im Einsatz am der Ostsee

Für Marineblau habe ich mich entschieden, weil ich zu den Trageanlässen meistens Jeans trage und Braun immer zu irgendetwas an mir passt – mindestens zu den Augen und Haaren. Farbklammer? Check √. Dunkelblau und Braun trage ich nicht nur einzeln gerne, sondern auch zusammen. Zu dem Outfit mit braunen Stiefeln und blauem Kleid hätte ich anstelle des Ledershoppers genauso gut den Rucksack nehmen können

Ines Meyrose - Outfit mit Tageskleid in Variationen - Jaquard-Pontékleid Lands' End strahlend marine geo - Schal s.Oliver - Tasche Manufaktur Lederwerkstatt Sylt - Stiefel Veloursleder Gabor

Durch den intensiven Gebrauch haben die Nylonecken nach drei Jahren den Geist aufgegeben, die sind allesamt ausgefranst. Das ist bei der Serie aus Nylon der Schwachpunkt. Die Taschen und Rucksäcke halten nicht ewig, dafür kosten sie weniger als Ledertaschen. Weil ich ungern mit angeschraddelten Taschen durch die Gegen gehe, habe ich mir von meinem Mann den Rucksack nochmal zum Geburtstag schenken lassen. In welcher Farbe? Navy natürlich!

Welche Tasche würdest Du auswählen, wenn Du nur eine haben dürftest?

Fjällräven Totepack No. 1 – der Allrounder

Werbung mit Affiliate Link

Ines Meyrose mit Fjällräven Totepack No.1 in rot

Bei der Blogaktion Jede Frau braucht eine Tasche kam am Ende bei den Kommentaren heraus, dass mir ein roter Rucksack fehlt. Verliebt hatte ich mich schon im November 2015 in den Totepack No. 1 von Fjällräven einer Freundin, die ihn in petrol hat. Geduldet habe ich mich dann noch bis zum Geburtstag im Juni, wo ich ihn dann als Sammelgeschenk bekommen habe.

Fjällräven Totepack No.1 in rot als Rucksack und Tragetasche

Die Tasche ist eine Wundertüte, die als Rucksack, Schultertasche und an den Ledergriffen als Handtasche getragen werden kann. Es gibt ihn auch noch eine Nummer größer – Totepack No. 2 mit Lederboden. Für mich reicht die kleinere Größe völlig aus. Bei meiner Statur passt die Länge der Träger perfekt und nichts verrutscht.

Es ist unglaublich, wie viel da beim Einkaufen rein passt. 14 Liter Fassungsvermögen bei 550 g Eigengewicht gefällt mir. Mein kleiner Taschenorganizer wirkt ganz verloren darin. Es ist also die passende Tasche, wenn ich Unterlagen transportieren möchte oder einfach mal etwas mehr dabei habe. Das kräftige G-1000 Gewebe aus 65% Polyester und 35% Baumwolle ist gewachst und strapazierfähig.

Fjällräven Totepack No.1 in rot als Rucksack und Tragetasche modifiziertes Schlüsselband

Gut finde ich, dass innen ein kleines Reißverschlussfach fürs Portemonnaie ist und außen ein großes Reißverschlussfach. Das Schlüsselband ist für meinen Gebrauch unsinnig gemacht, weil nur eine Schlaufe am Ende ist. Ich habe es abgemacht, einen Karabiner von einem anderen Schlüsselband am Ende angebracht und es wieder befestigt. Das Schlüsselband brauche ich in den Tiefen dieser Tasche definitiv, um nicht dem Suchwahn zu verfallen.

Sommerlicher Leinenschal mit rotem Rand von Scandic

Auf den Fotos oben siehst Du mich auf dem Weg zur Geburtstagsfeier einer Freundin Ende Juni. Im Rucksack ist u.a. die Sommersteppjacke für abends, denn beim Grillen wird es abends in Hamburg immer irgendwann kühl. Um Kopf & Kragen trage ich einen neuen Sommerschal aus Leinen von Scandic. Er ist auch ein Geburtstagsgeschenk. Ich habe ihn mir gewünscht, weil er so gut zu meinen roten Sachen passt und farblich doch zurückhaltend ist. Er ist aus 100% Leinen und damit auch bei Wärme ein schöner Schutz gegen Zug und für ein bisschen Kuscheligkeit am Hals.

Was ist Dein letzter Taschenneuzugang?

(Affiliate-Link)

Jede Frau braucht eine Tasche – ü30 Blogger & Friends

Werbung ohne Entgelt

Jede Frau braucht eine Tasche - Blogparade der Ü30 Blogger & Friends

… und weil ich nicht jede bin, brauche ich einen Rucksack :) . Diesen Le Pliage habe ich seit einem Jahr => zum Beitrag und möchte ihn nicht mehr missen. Er ist leicht, mein Organizer Tasche-in-der-Tasche passt genau hinein, obendrauf geht alles, was ich mir für unterwegs schnell greife und er trägt sich locker über einer Schulter ebenso so gut wie voll beladen auf beiden.

Longchamp Le Pliage Rucksack navy im Einsatz am der Ostsee

Ines Meyrose 20160331 - Foto Sabine Gimm

Foto: Sabine Gimm

Vom Stadtbummel bis zum Wildparkausflug ist er immer gerne dabei. Gerade, weil er sich auch mit etwas mehr Gewicht durch Trinkflaschen etc. angenehm tragen lässt. Das Nylongewebe hat am Boden leichte Tragespuren bekommen im letzten Jahr. Für den vielen Einsatz finde ich das bei dem Material völlig O.K., wobei er zu Hause auch nicht liegt, sondern immer mit beiden Trägern über einem Stuhl hängt. Das trägt sicher zur Haltbarkeit bei. Außerdem schätze ich, dass er wasserfest ist. Der Lederbesatz und die Träger vertragen problemlos einen Schauer, das Innenleben ist beschichtet.

Auf dem Foto rechts, das Sabine Gimm gemacht hat, siehst Du den Rucksack im Einsatz auf einem Event von soineve.

Longchamp Le Pliage Rucksack navy mit Gebrauchsspuren am Boden nach einem Jahr

What’s in my bag

Beim TAG – What’s in my bag => zum Beitrag mit genauer Liste habe ich Dir 2013 schon mal den Tascheninhalt gezeigt. Daran hat sich nur geändert, dass der Blackberry jetzt ein Samsung Galaxy ohne Ersatzakku ist, und ich kein Brillenputztuch mehr dabei habe.

VIP von Tintamar im Einsatz bei meyrose.de - TAG What's in my bag

Wie ist Dein Verhältnis zu Rucksäcken im Alltag?