dm-Produkttest: Wild Volume Mascara

Werbung für die Schönheit

Max Factor WIld Mega Volume Mascara im Produkttest von dm

Das Glück hat mir diese Mascara in der Farbe BLACK von Max Factor (Werbung) gleich zweimal ins Haus geschickt: einmal in der Box mit dem dm Lieblingen (PR-Muster) und einmal für diesen Produkttest von dm (Werbung). Eine habe ich bereits weiter verschenkt – die andere ist bei mir im Einsatz. Den beiliegenden Frageboden habe ich entsprechend ausgefällt und versendet:

Testumfeld und -eindrücke

  • Ich verwende Mascara an 4-5 Tagen pro Woche.
  • Max Factor WIld Mega Volume Mascara im Produkttest von dmDie Wild Mega Volume Mascara lässt sich einfach und schnell auftragen. Die Bürstchenform sieht im ersten Moment ungewohnt aus, funktioniert jedoch tadellos.
  • Sie bröselt fast nicht. Für Augenreiben kann sie nicht viel … ist wohl meine Schuld.
  • Max Factor WIld Mega Volume Mascara im Produkttest von dm Tragefoto MeyroseIch bin von der ersten Anwendung an beeindruckt, wie sehr die Mascara meinen Wimpern Volumen verleiht. Oftmals ist mir eine frisch geöffnete Mascara zu zart im Auftrag. Viele werden besser, wenn sie einen Hauch Sauerstoff in der Packung durch die Anwendungen bekommen – also genau genommen etwas antrocknen, z.B. die von Shiseido. Die Wild Mega Volume Mascara ist sofort super.
  • Max Factor WIld Mega Volume Mascara im Produkttest von dm Tragefoto MeyroseOb die Mascara nun für “wilde Blicke, die fesseln” sorgt, vermag ich nicht zu beurteilen;-) . Ein Hingucker sind die Wimpern schon.
  • Die Wimpern werden aufgefächert und erhalten bis in die Spitzen ein Volumen, das ich so noch nicht erlebt habe. Auf den Fotos habe ich sie 3x aufgetragen und kein extra Trennbürstchen verwendet. 2 Schichten hätte auch gereicht.
  • Mit meinen Mikrofaser-Abschminktüchern g(PR-Muster) eht die Mascara spurenlos wieder ab.
  • Ich empfehle die Mascara gerne weiter an Damen, die auf volumige Wimpern stehen.
  • Mir gefällt sie gerade genauso gut wie die Manhattan Supersize False Lashes Look Mascara (PR-Muster), die ich sonst verwende – die macht etwas dezentere Wimpern. Weil ich mit der schon länger gute Erfahrungen mache, bin ich mir unsicher, welche ich nachkaufen werde.
  • Die UVP EUR 7,99 erscheint mir angemessen.

Max Factor WIld Mega Volume Mascara im Produkttest von dm Tragefoto MeyroseDie Fotos habe ich mit der Kamera meines neuen Smartphones gemacht. Mit Klick aufs Foto könnt Ihr sie größer sehen. Ich könnte jetzt sagen, dass ich sie nicht bearbeitet (außer beschnitten und komprimiert) habe. Das war der Portrait-Modus der Kamera ganz heimlich ;). Ich probiere da gerade ein bisschen mit aus. So ein Weichzeichner im Gesicht ist schon recht schmeichelhaft – anderseits möchte ich Euch im realen Leben mit meinem wirklichen Gesicht nicht erschrecken … Ich werde schon noch einen goldenen Weg finden.

Max Factor WIld Mega Volume Mascara im Produkttest von dm Tragefoto Meyrose

Fazit

Bei Wimperntusche bin ich wirklich kritisch und habe oft etwas auszusetzen. Von der Wild Mega Volume Mascara bin ich positiv überrascht. Es ist die erste Mascara von Max Factor, die mir zusagt. Test bestanden! Ansonsten fällt mir noch positiv auf, das die es keine Umverpackung gibt, die Mascara jedoch mit einem Aufkleber versiegelt ist. Er lässt sich rückstandsfrei entfernen, wird aber viele Kundinnen im Laden davon abhalten, die Packung zu öffnen.

Kennt Ihr die Mascara schon? Welche ist Euer Favorit?

Lieblinge von dm August 2013 sind da

Werbung für die Schönheit

dm Lieblinge August 2013

Heute ist mir wieder ein Paket mit den dm-Lieblingen (Werbung) ins Haus geflattert. Ich habe es bei einer Bloggeraktion von dm gewonnen. Danke an dm dafür! Wer nicht wissen möchte, was drin ist, hört bitte JETZT mit Lesen auf …dm Lieblinge August 2013

Das Beste an den gewonnen Boxen ist, dass sie per DHL ins Haus gebracht werden – die Abo-Boxen sind bei dm vor Ort abzuholen.

dm Lieblinge August 2013dm Lieblinge August 2013

In meiner dm-Lieblinge-Box sind

  • MAX WHITE OBE LUMINOUS von Colgate 75 ml
    Die Zahnpasta wird Verwendung finden.
  • SPORT DUSCHE 2in1 von sebamed 200 ml
    Für Haut und Haare passt es wunderbar in meine Schwimmtasche.
  • Haarbürste von ebelin
    Die Haarbürste im Mini-Format brauche ich nicht, weil ich meine Haare weder bürste noch kämme, also werde ich sie der Tochter einer Freundin schenken. Das fröhliche Design in lila-petrol gefällt mir.
  • 1 Minute Wunder-Ampulle von PANTENE PRO-V 15 ml
    Meine superkurzen Haare brauchen das nicht. Das verschenke ich an meine Freundin mit den langen Haaren, die für Euch als das Wunder-Öl (PR-Muster) von Garnier Fructis getestet hat und an der ich den versteckten Zopf zeigen durfte.
  • Spülmittel STYLINO von Pril 450 ml
    Handspülmittel von Pril wird schon gut sein. Kommt gleich in die Küche.
  • Rasierer precision 5 von Balea mit 4 Klingen
    Das 5-Klingensystem mit Präzisionstrimmer wird meinen Mann bestimmt erfreuen.
  • Mascara WILD MEGA VOLUME von MAX FACTOR 11 ml
    Bisher hat mich von MAX FACTOR noch keine Mascara überzeugt. Daher bin ich sehr gespannt darauf, sie zu verwenden.
    Nachtrag 28. August 2013: Das gleiche Produkt habe ich heute von dm nochmal als Produkttesterin erhalten. Einzelbeitrag folgt nach ausgiebigem Test und wird dann auch hier verlinkt.
    Nachtrag 3. September 2013: Hier geht es zum Produkttest (PR-Muster).

In dieser Box ist Ware im Wert von EUR 25,25. Sehr positiv finde ich, dass alle Produkte in Originalgröße sind. Der Warenwert ist gut auf die Produkte verteilt und hat ein Highlight für Männer (Rasierer) und eins für Frauen (Mascara). Das gefällt mir. Es ist für jeden der Familie etwas dabei. Ich freue mich über die Box.

Wie gefallen Euch diese dm-Lieblinge?

Colors of the Rainbow

Regenbogen, zur Verfügung gestellt von Microsoft via Office 2010

Der Colors of the Rainbow TAG1 wurde am 08.05.2013 von der fröhlichen TalkBeckyTalk erstellt. Ziel ist, zu jeder Farbe ein Produkt zu zeigen. Zusatzregel von zeroutine, die mich getaggt hat: Es darf je ein Produkt aus den Kategorien Kleidung, Kosmetik und Pflege gewählt werden. In Indigo habe ich beim besten Willen nichts gefunden – deshalb gibt es zwei blaue Produkte – passend zu den beiden blauen Wolken.

Produkte

Colors of the Rainbow www.meyrose.de

Pink

Die Manhattan Supersize False Lash Look Mascara (PR-Muster) macht wunderschöne Wimpern ohne zu verkleben, hält den ganzen Tag, ist günstig und geht gut wieder ab. Was will Frau mehr? Ich habe sie bereits nachgekauft, dieses ist also kein Testmuster mehr.

Rot

Rot wie Kirschen. Die Balea Young Bodylotion Naschkatze duftiges Kirscherlebnis wurde mir von dm im Frühling 2013 als Testmuster zusammen mit dem passenden Duschprodukt geschickt. Die Sachen sind aus einer LE, die nur kurz erhältlich war. Ich habe die Sachen im Blog nicht vorgestellt, weil ich sie erst nicht selbst verwenden wollte, weil mir der Geruch zu kirschig-künstlich war und die Bodylotion mir damals sehr leicht erschien. Der Verdacht lag nahe, dass ich mit 42 nicht Zielgruppe für Balea Young bin – was auch OK ist. Dann aber kamen wärmere Tage und meine gewohnte Bodylotion leerte sich. Jetzt verwende ich die Naschkatze schon seit einigen Wochen und meine Haut ist schön zart und weich. Sie zieht schnell ein und der Kirschduft verfliegt schnell. Der Duft wäre nicht meine erste Wahl. Aber da die Lotion in der Wirkung erstklassig ist, kommt sie gerne mit in diese Liste. Das Duschzeug dazu war mir im Duft allerdings echt zu extrem. Eine Freundin braucht es gerade mit ihrer Tochter auf und beide lieben es.

Orange

Den Chubby Stick in der Farbe Oversized Orange habe ich Euch an #redfridays schon mehrfach gezeigt. Die Konsistenz ist toll, die Pflegewirkung OK, die Verpackung einfach in der Handhabung – nur der Preis ist etwas arg. Eine unkomplizierte Ganzjahresfarbe.

Gelb

Das Carmex Classic Moisturising Lip Balm (PR-Muster) war in einer Glossybox. Sowohl Deckel als auch Balm sind gelb. Es riecht wunderbar nach keine Ahnung was und macht weiche Lippen. Besonders bei Erkältungsschäden wirkt es über Nacht gut. Es zieht allerdings nicht wirklich ein, sondern liegt ähnlich wie Vaseline auf der Haut.

Grün

Froschgrün ist die Verpackung von KMS California Hairplay Design Wax, mit dem ich meinen Wuschellook style. Ich verwende es seit Monaten gerne.

Blau

Sagella Sensitive Pflege-Balsam gehört zu den Produkten, von denen ich früher dachte, das kein Mensch sie braucht. Dank eines Vertreters der Marke, der großzügig mit Mustern war und einer Apothekerin, die großzügig mit Mustern mir gegenüber ist, bin ich so zu dem Produkt gekommen. Bereits nach einigen Anwendungen war klar, dass dieses Pflege-Balsam in Originalgröße in meinen Badezimmerschrank gehört. Ich verwende es nach dem Epilieren und es sorgt bei mir dafür, dass Härchen weniger und dünner nachwachsen. Am besten ist jedoch, dass es mir eingewachsene Härchen und kleine Entzündungen verhindert. Vorher habe ich dagegen ein Hautdesinfektionsmittel verwendet, dem aber die pflegende Wirkung fehlt. Das Balm macht die Haut zauberhaft weich. Es ist sehr ergiebig und die Flaschen halten bei mir länger als das angegebene Jahr nach Öffnung. Es ist mindestens meine vierte Flasche – ein langjähriger Favorit.

Blau anstatt Indigo

In Indigo habe ich nichts. Deshalb gibt es blauen Nagellack-Entferner. Der Geruch ist aushaltbar und die Wirkung phänomenal. Mit einem Wattepad schaffe ich je einen Fuß oder Hand – auch bei dunklen Lacken mit Unterlack, 2 Schichten Farblack und Überlack. Bei den kleinen Nägeln anfangen, kurz auf den Nagel drücken, mit Druck von der Hand weg abziehen und alles wird wieder sauber. Nur bei Metallic-Effektlacken brauche ich etwas mehr, trotzdem schafft er auch diese.

Violett

Diese Pflanzenölseife mit Lavendelöl und -blüten von Ginger Delights habe ich das erste Mal vor vielen Jahren in Braunschweig auf dem Weihnachtsmarkt gekauft. Sie reinigt die Hände schön sauber, hält die Haut geschmeidig und schafft auch meine Haarwachsreste wieder weg. Das schaffen andere Handseifen oft nicht. Daher hat sie in meinem Bad einen Platz und wird morgens und abends verwendet. Das 3er-Pack ist günstiger und etwa einmal pro Jahr lasse ich mir per Post von der Marktfrau 3 Stücke gegen Rechnung ganz unkompliziert zusenden. Leider habe ich nur ihre Mailadresse, die ich hier nicht veröffentlichen möchte.

Multicolor

Ist das Tuch in Regenbogenfarben oder nicht? OK – Blau kommt etwas kurz, aber der Rest passt perfekt, oder? Mit der Mischung aus zarter Wolle mit Seide ist er ganz leicht und ganzjährig zu tragen. Den Namen Hippie hat es von mir bekommen.

Wie bunt ist Eurer Leben?

Ich tagge keine bestimmte Person. Wer Lust hat, mit zu machen, fühlt sich bitte getaggt und hinterlässt hier einen Kommentar sind dem Link zu seinem Beitrag. Ich trage Blognamen mit der Link dann an dieser Stelle nach. Ihr könnte auch gerne Kleidung, Accessoires oder andere Dinge zeigen – Hauptsache, die passen zu den Farben und Ihr mögt sie.

  1. Die Regenbogengrafik gehört nicht zum TAG. Sie ist von Microsoft. []

dm-Lieblinge Mai 2013

Werbung für die Schönheit

dm Lieblinge

Heute ist mir ein Paket mit dem dm-Lieblingen (Werbung) ins Haus geflattert. Ich habe es bei der Bloggeraktion von dm gewonnen. Danke an dm dafür! Wer nicht wissen möchte, was drin ist, hört bitte JETZT mit Lesen auf …

Ich hatte im letzten Sommer bereits ein 3-Monatsabo der Box, das ich privat bestellt und bezahlt habe und ich war von der ersten Box davon so wenig angetan, dass ich die beiden Folgeboxen an jemand anderen Interessierten verkauft habe. Deshalb freue ich mich jetzt umso mehr, dass ich diese Box bekommen habe, denn die ist richtig gut. Sie würde EUR 5,- kosten und ist nur im limitierten 3-Monats-Abo erhältlich. Das Beste daran, dass ich sie gewonnen habe ist, dass der DHL-Bote sie mir ins Haus gebracht hat. Der nächste dm ist bei mir 12 km entfernt und ohne Parkmöglichkeit. Da die Boxen sonst im Laden abgeholt werden müssen, ist das sehr nervig für mich. Leider sind die Boxen nicht über Budni erhältlich, die sonst auch dm-Produkte führen, und in Fußreichweite bei mir erreichbar sind.

dm Lieblinge

In meiner dm-Lieblinge-Box sind

  • Creme von Sebamed – kommt in die Schwimmtasche
  • Wax-Stylingstick von alverde für Männer – probiere ich gerne aus
    Nachtrag 25. August: Er funktioniert, macht einen leichten Wet-Look-Effekt und fühlt sich etwas klebrig im Haar an. Wird nicht mein Favorit, ist aber OK.
  • Wimperntusche von Manhattan – wird ausprobiert
    Nachtrag 25. August 2013: Die Mascara gefällt mir nicht. Sie hat kaum Effekt, krümelt ein bisschen in Lauf des Tages auf die Region unter den Wimpern und vor allem ist der Übergang zum Bürstchen so labil, dass es sich schon verbiegt, wenn ich es aus der Hülle ziehe und abstreifen möchte.
  • In-Dusch-Bodylotion von Nivea (Man könnte auch 2-in1 sagen Ist nicht 2 in 1, sondern nur eine Creme, die aber einem anderen Duschgel unter der Dusche angewendet wird…) – wird ausprobiert
    Nachtrag 25. August 2013: Das Produkt funktioniert, die Haut fühlt sich gecremt und gepfelgt an. Der Duft ist kräuterig und ich mag ihn nicht besonders. Wenn man viel verwendet, landet beim Abtrocknen leicht noch etwas Creme im Handtuch. Die Duschwanne ist deutlich weniger rutschig davon, als ich befürchtet habe – kurz heiß nachspülen reicht bei mir.
  • Mattierendes Sonnenfluid von Sundance mit LSF 30 fürs Gesicht – immer gut
  • TePe Interdentalbürstchen Mixed Pack – die verwende ich eh täglich
  • Und das absolute Highlight: Der Make up + Concealer Pinsel von ebelin (PR-Muster)! Den Pinsel habe ich Euch neulich schon in einer Preview vorgestellt. Das ist der beste Pinsel für flüssiges und cremiges Make-up, den ich kenne. Seit März suche ich regelmäßig in den Läden nach diesem Pinsel, weil ich einen für meinen Visagistenkoffer nachkaufen wollte. Erst hatte Budni die neue Reihe gar nicht und jetzt ist zwar die Serie da, aber dieser Pinsel nicht. Gerade gestern war ich noch betrübt deshalb und hatte beschlossen, die Suche danach aufzugeben.

In dieser Box ist Ware im Wert von EUR 31,35, mit der ich Großteils etwas anfangen kann. Der Kauf hätte sich schon allein für den Pinsel gelohnt, weil ich ihn sonst vermutlich nicht mehr bekommen hätte.

Mögt Ihr die dm-Lieblinge?

Pinsel & Co – Beautyhelfer für jeden Tag

Werbung für die Schönheit

Ich liebe Pinsel. Egal ob zum Malen oder Schminken. Ich mag die Haptik der Pinselhaare und das Gefühl auf der Haut bzw. der Leinwand. Bei Kosmetikpinseln ist mir besonders wichtig, dass sie zart zu meiner Haut sind und sich einfach reinigen lassen. Zur Reinigung der Pinsel verwende ich Pinselseife von Da Vinci. Meine Pinsel sind im Wesentlichen von Backstage, Ulrike Schütze und MAC. Es sind Kunst- und Echthaarpinsel – je nach Anwendungszweck.

Bei ebelin (Werbung) gibt es neue Pinsel und Schwämmchen, die auf modere Schminktexturen und Bedürfnisse abgestimmt sind. Bisher habe ich noch nie Pinsel von ebelin gekauft, weil sie so verpackt sind, dass ich sie vor dem Kauf nicht anfassen kann. Um die Qualität eines Pinsels beurteilen zu können, ist das Berühren der Haare jedoch erforderlich. Bei der Verpackung dieser Pinsel ist positiv, dass die Verpackungen wieder verschlossen werden können und somit für unterwegs tauglich sind (wenn der Plastikgeruch verschwindet). Mir wurden vom dm einige Sachen als PR-Muster geschickt, die ich Euch gerne mit meinen kurzen Eindrücken kommentiert zeige.

Professional Make up + Concealer-Pinsel

Make-up-Pinsel von ebenlinDas absolute Highlight aus den neuen Produkten! Flüssiges und cremig-festes Make-up lässt sich damit in windeseile gleichmäßig auf der Haut verteilen. Die Pinselhaare sind an den Spitzen ganz weich und zart zur Haut. Der Kunsthaar-Pinsel ist perfekt für das Color & Care Cream to Powder Make-up (PR-Muster) von alverde, das ich kürzlich vorgestellt habe. Damit wird der Auftrag von der Fleißarbeit zum Kinderspiel. Wenn man nur Make-up verwendet, kann ich es mit dem Pinsel auch gut auf den Augenschatten verteilen. Für die reine Anwendung für Concealer ist der Pinsel zu dick – eine kleinflächige Verteilung ist nicht gut möglich. Da wäre der gleiche Pinsel in kleiner perfekt. Da ich meistens nur Make-up und keinen Concealer verwende, stört mich das nicht. Den Pinsel werde ich in jedem Fall für meine Arbeit nochmal nachkaufen.

Professional Mineralpuderpinsel

Mineralpuderpinsel von ebenlinDer Pinsel aus sythetischem Haar kommt etwas flach gedrückt aus der Verpackung. Nach dem ersten Waschen und Formen wird er rund. Mir ist er einen Hauch zu hart an den Enden der schwarzen Haare. Aber für den Preis ist er OK, wenn jemand mal so eine Art von Pinsel testen möchte.

Duo-Lidschattenpinsel

Duo-Lidschattenpinsel von ebenlinDieser Pinsel ist leider ein totaler Flop. Ich kann ehrlich gesagt vom Kauf nur abraten. Die Naturhaare sind sehr kurz, piksen auf der Haut (zu harte Spitzen), sind zu weich gebunden (drücken sich breit bei der Verwendung), riechen unangenehm (auch nach der ersten Wäsche) und stehe teilweise seitlich aus der Hülse ab. Das Schlimmste aber ist, dass die Pinselhaare beim Waschen so blau-schwarz ausfärben, dass ich mir andere Schwämmchen damit gleich mit eingefärbt habe. Auch langes Nachspülen hat es nicht ganz gestoppt.

ebelin_Make_up_SchwämmchenMake-up-Schwämmchen

Ein paar Ersatzschwämmchen schaden nicht.

Präzisions Make up Ei von ebelinPräzisions Make up Ei

Das latexfreie Ei liegt gut in der Hand, trägt flüssiges Make-up gleichmäßig auf und lässt sich nach der Reinigung zu ausdrücken, so dass es schnell trocknet.

Gesichtspeeling + Massagepad von ebelinGesichtspeeling mit Massagepad

Das Pad sieht süß aus. Verwendet habe ich es noch nicht.

Außerdem gibt es noch ein 6teiliges Reiseset, Gel-Lidschattenapplikator und neue Nagelpflegeprodukte.

Welcher Pinselanbieter ist Euch der Liebste?

Neu: alverde Mineral Make-up Base Gel

Werbung für die Schönheit

alverde Mineral Make-up Base Gel

Als Minimalistin beim Schminken spare ich mir jedes zusätzliche Produkt, auf das ich meine Verzichten zu können. Daher halten sich meine Erfahrungen mit Make-up-Unterlagen in Grenzen. Da meine Kundinnen auch mehrheitlich auf weniger ist mehr stehen, brauche ich das auch für meine Arbeit nicht. Daher kann ich das neue Base Gel von alverde NATURKOSMETIK (Werbung) aus dem Testpaket (PR-Muster) nicht mit anderen Produkten vergleichen. Aber ich kann sagen, dass ich mit der Anwendung durchaus zufrieden bin und mir vorstellen kann, sie zu verwenden.

Die Rezeptur ist sehr leicht, zieht schnell ein und lässt sich einfach mit den Fingern verteilen. Die leicht blasige Struktur des Gels verschwindet sofort beim Auftragen. Die Base macht die Haut bereits nach einem zarten Auftrag ebenmäßiger. Die Farbe wirkt in der Tube wesentlich intensiver als auf der Haut. Sogar auf meiner hellen Haut ist der Ton OK und auf dunklere Haut wird er sich vermutlich auch anpassen -zumal ja noch Make-up in der zum Hautton passenden Farbe darüber kommt.

alverde Mineral Make-up Base Gel MeyroseDie Haut fühlt sich mit der Base mattiert an – leicht stumpf, jedoch nicht unangenehm. Auf dem Foto seht Ihr auf meiner realen linken Gesichtsseite Kompaktpuder mit einem Pinsel aufgetragen über der Base – meine rechte Seite ist ohne Base. Der Unterschied ist in Natura deutlich besser zu sehen als auf dem Foto. Die Gesichtshälfte mit der Base wirkt wesentlich glatter, Lachfalten um die Augen und auf den Wangen sind wie mit einem Weichzeichner geglättet. Außerdem deckt das Puder (Dual Active Make-up von Backstage in light beige) mehr und hält noch länger als ohne.

Ich habe die Base auch unter flüssigem Minimal-Make-up von Backstage getestet und die gleiche Erfahrung wie beim Puder gemacht: Deckt noch besser, hält länger, hat Weichzeichnereffekt.

Den Geruch nehme ich erfreulicherweise als neutral war.

Fazit: Ich werde sie weiter verwenden, wenn mir lange Make-up-Haltbarkeit wichtig ist.

Verwendet Ihr eine Base? Wenn ja – welche?

Zarter Wintermund

Werbung für die Schönheit

Lippenbalsam von alverdeLippenbalsam von alverde

Bei dem Wetter draußen brauchen unsere Lippen wohl alle etwas mehr Pflege. Daher kommt mir das Lippenbalsam von alverde NATURKOSMETIK (Werbung) aus dem Testpaket (PR-Muster) gerade recht.

Lippenbalsam von alverde Tragefoto MeyroseMeyrose_alverde_Lippenbalsam_Tube_Backstage_Lipliner_01Es ist mit erfrischendem Pfefferminzöl und macht bzw. hält die Lippen schön geschmeidig. Zuerst schmeckt und riecht es auch leicht minzig – also nicht gleich etwas essen oder trinken, wenn Ihr nicht auf After Eight-Geschmack steht.

Ich trage es seit einigen Tagen als Lipgloss pur und auch auf komplett aufgetragenen Lipliner – auf dem Foto seht Ihr das Balsam einmal pur (oben links) und einmal auf dem Backstage Lipliner 01 in Rosenholz (unten rechts). Dabei trage ich das Lippenbalsam mit einem Finger auf.

6 ml kosten EUR 2,45 – ein fairer Preis für ein empfehlenswertes Produkt.

Wie pflegt Ihr Eure strapazierten Winterlippen?

Das Produkt in diesem Beitrag wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

Seite vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 nächste