Mit Himbeerpink in den Frühling

Werbung für die Schönheit

Neu bei alverde NATURKOSMETIK (Werbung) im Frühlingssortiment ist das Lipgloss Maximize Effect, das ich in der Farbe 20 Raspberry in Love im Testpaket (PR-Muster) mit den Neuheiten zum Frühjahr 2013 von dm bekommen habe. Ebenso dabei ist das neue 2in1 Rouge + Lippenbalsam in der Farbe 20 Pretty Pink.

Heute habe ich beide für Euch auf den Lippen fotografiert. Die drei hohen Primeln in der passenden Farbe habe ich gestern auf dem Markt erstanden – an denen konnte ich nicht vorbei gehen. Die Idee, die Glosse darin zu fotografieren, habe ich mal bei Lu zieht an gesehen. Heute passte das wunderbar, so dass ich die Idee aufgegriffen habe.

Lipgloss Maximize Effect

alverde Lipgloss Maximize Effect 20 Raspberry in Love

alverde Lipgloss Maximize Effect 20 Raspberry in Love MeyroseDas Lipgloss lässt die Lippen, wie von alverde im PR-Text versprochen, mit einem Auftrag “in vollem Glanz erscheinen”. Es lässt sich mit dem weichen Flockapplikator einfach auftragen und verteilen. Die Farbe wirkt auf den Lippen sehr zart – ganz im Gegensatz zum 2in1 Rouge + Lippenbalsam. In der Verpackung haben die beiden fast die gleiche Farbe und in der Wirkung auf den Lippen sind sie sehr verschieden. Die Lippen wirken mit dem Gloss sehr schön voll.

2in1 Rouge + Lippenbalsam

alverde 2in1 Rouge + Lippenbalsam

alverde 2in1 Rouge + Lippenbalsam MeyroseDa ich kein Cremerouge verwende, gibt es nur Fotos vom 2in1 Rouge + Lippenbalsam in der Anwendung auf den Lippen. Es lässt sich aber auf der Haut auf der Hand auch gut verteilen und ausblenden, so dass ich davon ausgehe, dass es auch als Rouge tauglich ist. Auf den Lippen habe ich es mit dem Zeigefinger aufgetragen und leicht geschichtet. alverde_2in1_Rouge_Lippenbalsam_Tragefoto_MeyroseDie Intensität lässt sich so von zart-rosig bis barbiepinkig steuern. Am Lippenherz ist der stärkere Auftrag mit dem Finger schwer sauber zu machen. Da empfehle ich den Einsatz eines Lippenpinsels. Wer nur wenig verwendet, wird das mit den Fingern gut hinbekommen. Es fühlt sich weich und geschmeidig auf den Lippen und ist nicht ausgelaufen – auch ohne Konturenstift. Die Farbe zieht beim Tragen auch etwas in die Lippen ein, so dass sogar nach einem Essen noch etwas Farbe relativ gleichmäßig zu sehen ist. Da Pink nicht so meine Farbe ist – ich bevorzuge warme Töne – werde ich mir die Nuance 30 Light Apricot auf jeden Fall mal am Testerständer im Geschäft ansehen. Die kommt für mich zum Kauf in Frage.
___
Das Produkt in diesem Beitrag wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

Neu: alverde Color & Care Cream To Powder Make-up

Werbung für die Schönheit

Color & Care Cream To Powder Make-up in der Farbe 10 Soft CreamColor & Care Cream To Powder Make-up in der Farbe 10 Soft CreamDa ich die Cream To Powder Concealer (PR-Muster) von alverde sehr mag, habe ich mich über das Color & Care Cream To Powder Make-up im Testpaket (PR-Muster)mit den Neuheiten bei alverde NATURKOSMETIK (Werbung) zum Frühjahr 2013 von dm sehr gefreut.

Das Make-up wurde gleich am Wochenende ausprobiert und im ersten Trageeindruck für sehr gut befunden. Es hat einen ganzen Tag mit Besuch einer Kindergeburtstagsfeier, Trampolinspringen, zwei Gläsern Prosecco (machen sonst rote Wangen bei mir) bestens überstanden. Nur das Kinn war abends leicht rötlich – aber das ist bei mir immer so (es sei denn, ich nehme Camouflage).

Pinsel schlägt Finger und Schwamm

Finger – Pinsel – Schwämmchen? Alles wurde probiert. Resultat: Der Fingerauftrag taugt nur für kleine Stellen oder zum Verblenden kleiner Reste. Ansonsten ist das zu mühsam bei der Entnahme. Als nächstes habe ich für diese Seite einen Pinsel (Backstage B21) verwendet und damit das optimale Ergebnis erzielt. Das Make-up lässt sich damit gut dosiert auftragen und in die Haut einarbeiten. Eine Fleißarbeit mit dem Pinsel, die sich lohnt.
Nachtrag 19. März 2013: Mit dem neuen Professional Make up + Concealer-Pinsel (PR-Muster) von ebelin geht es ganz schnell und  einfach.

Das beiliegende Schwämmchen habe ich erst gar nicht gesehen – es versteckt sich in der Dose. Dort ist dann auch noch ein Spiegel integriert. Schön für unterwegs.

alverde_color_and_care_cream_to_powder_Mak-up_10_soft_cream_meyrose_Pinselauftrag__links_Schwammmauftrag_rechtsAuf der anderen Gesichtshälfte (meiner linken, auf dem Foto in der Draufsicht der rechten) habe ich das Make-up mit diesem Schwämmchen aufgetragen. Es saugt viel auf und der Auftrag wird streifig und pastig. Das Make-up ist mühsam damit gleichmäßig zu verteilen. Durch den Druck beim Verteilen auf der Haut, rötet sie sich unter dem Make-up und braucht lange, um sich wieder zu beruhigen.

Kurz nachdem ich fertig war, hat sich etwas Make-up am Nasenflügel beider Seiten abgesetzt. Das habe ich mit dem Finger verrieben und dann hat alles den ganzen Tag absetzfrei gehalten. Von dichtem ist das Make-up etwas in den Poren sichtbar. Das kann aber auch daran liegen, dass der Ton zu rosig für mich ist. So fällt die Farbe auf meiner gelbstichigen Haut eher auf als kühltoniger Haut.

Der Duft allerdings ist echt Geschmackssache – im wahrsten Sinne der Beschreibung. Das Produkt riecht intensiv nach karamelliger Marabu-Schokolade. Irgendwann verfliegt der Duft – aber das hat bestimmt eine Stunde gedauert. Dafür ist der typische Naturkosmetikduft damit überdeckt – immer ein Vorteil. Nur etwas weniger duftintensiv dürfte es für mich gerne sein.

Fazit

Ein schönes Produkt bei den Neuheiten zum Frühjahr. EUR 4,45 für 9 g sind ein kleiner Preis für ein wertiges Produkt. Auch für meine empfindliche Haut ist es empfehlenswert.

In meinem Beautyprofil könnt Ihr übrigens neuerdings sehen, was ich sonst so verwende.

___
Das Produkt in diesem Beitrag wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

Produktneuheiten alverde NATURKOSMETIK März 2013

Werbung für die Schönheit

Neuprodukte im Standardsortiment von alverde ab März 2013 bei dm

Von alverde NATURKOSMETIK (Werbung) gibt es ab März 2013 pünktlich zum Frühling einige neue Produkte im Standardsortiment. dm war so nett, mir eine Auswahl aus den neuen Produkten als PR-Muster zur Verfügung zu stellen. Ich mache es wie beim Herbstsortiment 2012 (PR-Muster) , dass ich gestestete Produkte in diesem Beitrag zu den Einzelbeiträgen verlinke (farbige Schrift) oder Erfahrungen hier ergänze. Da das Paket gerade erst angekommen ist, habe ich bisher noch nichts getestet. Trotzdem möchte ich Euch die Produkte hier schon zeigen, weil ich weiß, dass viele von Euch neugierig darauf sind. Wenn Euch ein bestimmtes Produkt besonders interessiert, schreibt das gerne im Kommentarfeld.

In meinem Testpaket von alverde sind diese Produkte

Für die Lippen

  • 2in1 Rouge + Lippenbalsam in 20 Pretty Pink – es gibt noch 10 Candy Rose und 30 Light Apricot => Zum ausführlichen Beitrag vom 6. März 2012
  • alverde Natural Glossy Lip Sheer 20 Neutral Beige TragefotoNatural Glossy Lip Sheer in 20 Neutral Beige – ist gibt noch 10 Light Magenta und 30 Soft Plum
    Nachtrag 4. März 2013: Der Auftrag ist sehr zart, jedoch sichtbar. Leider setzt sich die Farbe beim Tragen in den Lippenfältchen ab und sieht dann unschön weißlich an den Stellen aus. Die Lippen fühlen sich jedoch gepflegt an.
  • Lipgloss Maximize Effect in 20 Rasperry in Love – es gibt noch 10 Sunburst, 30 Pink Whispering, 40 Forest Berry und 50 Nude Secret => Zum ausführlichen Beitrag vom 6. März 2012
  • Lippenbalsam in der Tube mit Pfefferminzöl => Zum Einzelbeitrag mit Fotos vom 14. März 2013

Mit den Lippenprodukten von alverde habe ich gute Erfahrungen – da bin ich guter Hoffnung, dass sie mir gefallen werden.

Für den Teint

  • Color & Care Cream to Powder Make-up in 10 Soft Cream – es gibt noch 20 Warm Toffee => Zum sehr begeisterten Review vom 4. März 2013
  • 2in1 Color & Care Make-up in 20 Caramel & Cream – es gibt noch 10 Vanilla & Cream.
    Nachtrag 4. März 2013: Das Produkt ist nichts für mich. Es kommt viel zu viel aus dem Pumpspender, das Make-up lässt sich auf der Haut ganz schlecht verteilen und deckt fast gar nicht. Leider deckt es nicht mal leichte Rötungen ab und den Teint gleicht es auch nicht aus. Bei Verwendung von extrem viel Make-up färbt sich irgendwann die Haut leicht bräunlich (weil die Farbe 20 zu dunkel für mich ist). Das ist für mich kein leichtes Make-up, sondern ein nicht-funktionierendes Make-up. Schade – sieht so hübsch aus in der streifigen Einfüllung im Spender.
  • Sun Kissed Highlighter
  • Mineral Make-up Base Gel
    Nachtrag 6. März 2013: Habe das Base Gel 1 x verwendet. Bisher kann ich sagen, dass es leicht getönt ist und auf meiner hellen Haut damit bereits leichte Unebenheiten erfolgreich ausgleicht. Es hat eine sehr leichte Konsistenz und lässt sich mit den Fingern gut verteilen. Es zieht umgehend ein. Es macht auf mich einen sehr guten Eindruck. Ich werde es noch mit meinem üblichen Make up und auch mit Puder testen und dann noch etwas dazu hier erzänzen.
    => zum vollständigen Review vom 18. März 2013
  • Natural Light Make-up – ölfrei in 10 Light Porcelain – es gibt noch 20 Medium Sand und 30 Soft Caramel
    Nachtrag 6. März 2013: Leider gefällt mir das Produkt gar nicht. Es beginnt mit unangenehmem Geruch (kann die Duftrichtung nicht näher beschreiben) und geht mit dem Auftrag weiter. Es kommt viel Produkt aus dem Pumpspender. Das braucht man aber auch, weil die Haut es förmlich aufsaugt. Und das, obwohl meine Haut mit Tagespflege eingecremt war und auf einer Gesichtshälfte mit dem empfohlenen Mineral Make-up Base Gel vorbehandelt war. Der Auftrag wird sehr streifig, sowohl beim Verteilen mit einem Schwämmchen als auch mit den Fingern. Ehrlich gesagt sah das so schlimm aus, dass ich Euch keine Fotos zeigen mag und alles wieder abgewaschen habe. Leider ein für mich untaugliches Produkt. Wenn jemand bessere Erfahrungen damit macht, lasst es mich gerne wissen. Vielleicht liegt es an meiner Haut? Positiv kann ich noch anmerken, dass der Farbton Light Porcelain zu meiner hellen, warmtonigen Haut passt.
  • Fixierendes Spray
    Nachtrag 11. März 2013:
    Das Spray könnte beim Aufsprühen feiner sein. Außerdem ist es schwer, die Augen auszusparen. Daher müssen die Augen geschlossen werden beim Aufsprühen – was leider meine Mascara nach dem frischen Schminken am unteren Rand gründlich verteilt. Das ist nicht praktisch. Ich habe das Spray auf Kompaktpuder getestet und konnte keine Verlängerung der Haltbarkeit feststellen. Beim Aufsprühen wirkt das Spray im ersten Moment erfrischend zitronig-kräuterig, brennt dann jedoch an einigen Stellen auf meiner Haut. Dort hat sich dann nach 3 Tagen Anwendung leider auch eine Unverträglichkeit gezeigt. Da ich Allergikerin bin, kann das bei Naturkosmetik bei mir leicht passieren. Ich teste sie trotzdem gerne, weil ich sie grundsätzlich mag. Die Verträglichkeit kann also bei Euch ganz anders sein.
  • Loser Puder in Transparent – ein rosiger Ton für kühle, helle Farbtypen (ist oft schwer zu erhalten – ein Nischenprodukt)
    Nachtrag 18. März 2013: Das Puder mattiert und wirkt auf der Haut transparent. Positiv ist, dass es weder einen Grau – noch einen Gelbschleier auf der Haut hinterlässt. Es deckt auf der nackten Haut gar nicht – ist wirklich nur zum Fixieren oder Mattieren geeignet. Leider mattiert es meine Haut (empfindlich, weder trocken noch fettig) nur einen halben Tag. Die Fixierungswirkung auf dem Make-up ist den ganzen Tag OK. Der Geruch des Puders ist dezent und verfliegt auf der Haut sehr schnell.

Bei den Make-up-Produkten bin ich bisher noch nicht so glücklich mit den Sachen von alverde gewesen. Ich lasse mich hier gerne vom Gegenteil überzeugen – mal sehen, wie sich die Produkte im Test so machen. Der Creme To Powder-Concealer (PR-Muster) ist mein Lieblingsconcealer – daher freue ich mich, das Make-up dazu jetzt auszuprobieren.

Für die Augen

  • alverde_duo-Lischattenstift_20_Brown_Bronze_Swatchalverde Duo-Lidschattenstift Brown & Bronze TragefotoDuo-Lidschattenstift in 20 Brown & Bronze – es gibt noch 10 Black & Silver
    Nachtrag 4. März 2013: Die Farben sind toll und lassen sich direkt auf dem Lid gut auftragen. Leider setzen sich die Farben vom beweglichen Lid aus und um die Lidfalte herum in wenigen Stunden in der Lidfalte ab und es sieht dann gar nicht mehr schön aus. Nur auf dem Oberlid Richtung Augenbrauen hält die Farbe wunderbar und strahlt den ganzen Tag. alverde Duo-Lidschattenstift Brown & Bronze TragefotoWem das reicht: OK. Wer den Lidschatten auch auf dem beweglichen Lid und als Banane trägt: Kann ich leider nicht empfehlen. Leider habe ich das bei Cremelidschatten fast immer. Base hat in der Vergangenheit auch nicht geholfen. Liegt es an meinen Augen? Sally hat die gleiche Erfahrung gemacht. Die beiden Fotos hier ziegen das selbe Auge einmal geöffnet und einmal geschlossen und sie sind direkt hintereinander aufgenommen worden.
  • Over Night Coffein Serum zur Stärkung der Wimpern über Nacht
    Nachtrag 11. März 2013: Ich haben es einmal verwendet und bin am nächsten Morgen mit juckendem Wimpernkranz aufgewacht, was den ganzen Tag angehalten hat. Daher werde ich es nicht weiter testen. Wenn jemand mehr Erfahrung damit hat, freue ich mich über einen Kommentar.
  • Mascara Elegant Lash mit Seidenfäden für verlängernden Effekt in 10 Elegant Black
    Nachtrag 4. März 2013: Die Mascara hat eine feine Bürste, trennt die Wimpern sauber und verlängert sie ganz zart. Durch die feine Bürste ist sie einfach in der Anwendung. Mir ist der Effekt etwas zu wenig, weil ich von Natur aus lange Wimpern habe, aber auch die werden durchaus damit positiv betont und werden sichtbarer. Sie hält den ganzen Tag ohne zu krümeln und hinterlässt damit einen positiven Eindruck bei mir. Ich trage sie hier auf dem Foto zu dem Duo-Lischattenstift.
  • Duo-Concealer Eye-Brightener & Wake-up-Effect – der Conceler ist rosisg und wird zu hellen, kühlen Hauttypen passen
    Nachtrag 4. März 2013: Die Seite für den Wake-up-Effect hat einen kleinen Metallkugelroller für den Auftrag. Das kühlende Coffein-Serum für den Wake-up-Effect mit Kiwi- und Papayaextrakt, Coffein sowie Fruchtsäurekomplex wird mit dem kleinen Metallkugelroller aus der Hülse auftragen. Der Concealer kommt darüber. Ich verteile ihn mit den Fingern. Er lässt sich gut ausblenden und wirkt sehr hell. Zum Fixieren habe ich noch einen Hauch meines Kompaktpuders mit einem Pinsel darüber gestäubt. So hat es den ganzen Tag gehalten, ohne sich abzusetzen. Ein schönes Produkt für helle Häute. Das Serum ist sehr angenehm auf der Haut.

Für die Hand- und Nagelpflege

  • alverde 2in1 Nagelpflegebalsam2in1 Nagelpflegebalsam
    Nachtrag 4. März 2013: Das Balsam sieht toll aus, duftet karamellig wie Marabu-Schokolade und macht zarte Nagelhaut. Manko: Es ist mühsam mit dem Finger zu entnehmen und aufzutragen. Da sind Tube oder Stift einfacher anzuwenden. Außerdem habe ich Bedenken, es im Sommer in der Handtasche oder im Auto zu transportieren, weil es nur einen Klappverschluss hat. Bei Hitze habe ich Angst, dass es ausläuft. Also wird es nur im Haus angewendet. Schade, weil ich solche Produkte gerne auch unterwegs verwende, z.B. den nail care pencil von essence.
  • Handpeeling Holunderblüte Akazie in neuer Tube
    Nachtrag 4. März 2013: Das Peeling durftet nach Kaugummi und hat angenehm weiche Peelingpartikel. Die Haut meiner Hände war danach zarter und schöner als vorher.
  • Handmaske Holunderblüte Akazie in neuer Tube
    Nachtrag 4. März 2013: Die Handmaske nach einigen Minuten gut ein, duftet wie das Peeling nach Kaugummi und macht weiche Hände. Rückstände zur Not abspülen -.die Wirkung bleibt auch danach noch erhalten.

Erster Eindruck

Positiv fällt mir erneut auf, dass auf den Produkten mit Flüssigkeiten das Mindesthaltbarkeitsdatum mit Monat/Jahr angegeben ist. So ist leichter, den Überblick über die Haltbarkeit der Kosmetik zu haben, als wenn nur die Monate nach dem Öffnen angegeben sind. Ansprechend finde ich das zweifarbige Design einiger Produkte, das an Milchschaum erinnert.

Danke an dm für dieses riesige Testpaket!

___
Die Produkte in diesem Beitrag wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

Produkttest: Manhattan Supersize False Lashes Look Mascara

Werbung für die Schönheit

Manhattan Supersize False Lash Look MascaraAnfang Dezember habe ich von dm (Werbung) die Supersize False Lashes Look Mascara von Manhattan (Werbung) bekommen, um sie als Produkttesterin kostenlos zu probieren und zu bewerten. Die Bewertung lief über einen Fragebogen, der per Post an das Marktforschungsunternehmen geschickt wurde. Da mir die Mascara sehr gut gefällt, stelle ich sie jedoch auch gerne auch hier im Blog vor.

Pluspunkte

  • Die Mascara hält den ganzen Tag, ohne zu bröseln oder sich sonst wie im Gesicht zu verteilen.
  • Die Wimperntusche lässt sich mit den Microfleecetüchern von Iobella (PR-Muster) bestens mit warmem Wasser entfernen.
  • De UVP liegt bei ca. EUR 6,50, wenn ich mir das richtig gemerkt habe. Das ist ein echter Schnäppchenpreis für das gute Produkt.

Neutraler Aspekt

  • Manhattan Supersize False Lash Look MascaraSie macht bei zweimaligem Auftrag keinen wirklichen Falsche-Wimpern-Effekt – aber reelle, schöne, definierte Wimpern. Daher: Name aus meiner Sicht nicht ganz passend – Effekt durchaus schön. Auf dem Augenfoto von mir bin ich ansonsten komplett ungeschminkt.

Minuspunkt

  • Das Bürstchen ist RIESIG und dann auch noch halbkreisförmig gebogen. Damit ohne Patzer die Mascara aufzutragen ist echt große Kunst. Für Anfänger oder nicht ganz so geschickte Hände ist das nicht geeignet.

Fazit

Eine gute Mascara, die ich gerne kaufen werde, wenn meine Bestände leer sind. Ich empfehle sie gerne unverbindlich weiter.

Im Test: alverde Lash Booster

Werbung für die Schönheit – oder auch nicht

alverde Star Lash Booster

Testende am 18. Oktober 2012 nach 46 Tagen Anwendung

Ich kann keine nennenswerte Veränderung feststellen. Daher möchte ich mein Auge nicht länger damit bepinseln.

Fotos 14. September 2012 nach 42 Tagen Anwendung

Ich kann weiterhin keine Veränderung sehen und spüren. Langsam habe ich keine Lust mehr auf den Test.

Fotos 30. September 2012 nach 28 Tagen Anwendung

Ich kann im Moment keine weitere Veränderung sehen.

Letzte Woche habe ich 3x abends vergessen, den Lash Booster aufzutragen. Aber jetzt bin ich wieder morgens und abends fleißig dabei.

Inwzischen hat mein Liebster auch gut raus, wie er die Fotos von meinem Auge machen möge – sehen fast gleich aus, sind jedoch neue!

Fotos 16. September 2012 nach 14 Tagen Anwendung

Die Wimpern wirken dunkler und haben mehr Glanz.

Wie auch bei Alexa zu lesen ist, brennt er leicht im Auge, wenn er aus Versehen reinläuft, wenn ich zu viel nehme. Das geht aber schnell vorbei. Meistens komme ich mit den Pinsel sehr gut klar, so dass er nur dort landet, wo er auch hin soll.

Auch bei mir hat der Lash Booster keinerlei Auswirkung auf die Auftrags- und Haltbarkeitseigenschaften meiner beiden Mascaras.

Mein Eindruck nach 10 Tagen Anwendung am 12. September 2012

Der Lash Booster fühlt sich gut auf der Haut bzw. den Wimpernwurzeln an. Eine optische Veränderung bemerke ich noch nicht. Ich halte Euch auf dem Laufenden – Fotos folgen.

Mein Eindruck am 13. September 2012

Die Wimpern sehen glänzender aus.

Mein ungeschminktes Vorher-Foto vom 2. September 2012

Meyrose Wimpern ungeschminkt für den Test des alverde Lash Booster aus dem neuen Herbstsortiment 2012

 

 

 

 

 

Weitere Tests des Lash Boosters seht Ihr hier

Alexa von KosmetikAddicted
Sally von Pink Sally
Mareike von … noch ein Make-up Blog…

Über den alverde Lash Booster

Im aktuellen Herbstsortiment von alverde NATURKOSMETIK (Werbung) gibt es eine weitere Neuheit: den Lash Booster. In meinem Testpaket (PR-Muster)war er auch dabei und ich teste ihn seit dem 2. September 2012.

Laut Produktinformation von alverde soll der Lash Booster mit je einem Auftrag morgens und abends am Wimpernkranz 24 Stunden die Wimpern pflegen und das natürliche Wimpernwachstum unterstützen. Zusätzlich soll der Lash Booster brüchige und spröde Wimpern nachhaltig stärken.

Ein Test im Auftrag von alverde – durchgeführt durch zwei unabhängige Gutachter mit Prüfung durch ein unabhängiges Institut – mit 20 Frauen zwischen 27 und 67 Jahren hat ergeben, dass nach 12 Wochen Anwendung 95% der Probandinnen ein anhaltendes Wimpernwachstum festgestellt haben.

Mein eigener Test: Meine Wimpern sind gesund, aber Wachstum kann nicht schaden. Ich trage den Lash Booster nur am oberen Wimpernkranz auf.
___
Das Produkte in diesem Beitrag wurde mir von dm oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Mein Mutiger Montag 10. September 2012

Mutiger_Montag_www.meyrose.de_250_PixelBisher habe ich die Mutigen Montage nur im Sammelpost zusammengefast. Heute gibt es von meinem letzten Mutigen Montag zusätzlich auch mal einen Einzelbeitrag. Vielleicht sehen die TAG-Idee so noch mehr Leser_innen und Ihr habt Lust, dabei zu sein?

Ines Mutiger Montag 10. September 2012

Ines Meyrose: Tragefoto alvere Lipstick Pencil in der Farbe RED Nr. 30Roten Lippenstift trage ich sonst nicht. Inspiriert durch das braunrote Gloss von SANS SOUCIS aus der GlossyBox (PR-Muster) und den neuen Lipstick Pencils aus der aktuellen Herbstkollektion von alverde (PR-Muster) war ich diesen Montag so mutig, die kräftige rote Farbe zu tragen. Wäre nichts für jeden Tag – sieht zu hart, kontrastreich und streng bei mir aus – aber für den Mutigen Montag genau das Richtige. Einfach mal etwas anderes tragen als sonst!

Kosmetikspitzer für alverde Lipstick Pencils aus dem neuen Herbstsortiment

Werbung für die Schönheit

alverde_Kosmetikspitzer

Letzte Woche habe ich Euch ganz viele neue Kosmetikartikel von alverde NATURKOSMETIK (Werbung) aus dem neuen Herbstsortiment (PR-Muster) vorgestellt, die ab September 2012 in den Läden sein sollen. Unter anderem sind dabei die Lipstick Pencils (PR-Muster) in tollen Farben neu im Programm. Leider sind sie nicht wie beispielsweise die Chubby Sticks von Clinique zum Herausdrehen, sondern zum Anspitzen. Meine üblichen Kosmetikanspitzer haben alle nicht gepasst. Da ich die Farben mag und verwenden möchte, habe ich bei dm EUR 1,25 in den passenden Kosmetikspitzer investiert. Es ist der auch bisher ganz normal erhältliche Spitzer von alverde. Leider waren die neuen Produkte bei dm in Hamburg-Harburg noch nicht verfügbar, so dass ich beim Kauf nicht sehen konnte, ob er wirklich passen wird, weil ich keinen der neuen Lipstick Pencil dabei hatte (bzw. mein Liebster, den ich mit dem Kauf beauftragt hatte). Daher bin ich mir auch sicher, dass er aus dem üblichen Sortiment ist.

Der Kosmetikspitzer funktioniert OK für die Lipstick Pencils. Die Größe passt genau. Die Kunststoffhülle schält sich ab, hat am Ende jedoch einen harten Übergang, weil sie so fest ist. Bei so dicken Stiften wird sehr viel vom eigentlichen Lippenstiftprodukt verschwendet, was mit dem Anspitzermüll entsorgt wird. Vorteil an der Plastikhülle im Vergleich zum von mir eigentlich bevorzugten Holz: Es bröselt nicht beim Anspitzen und auch Lack platzt nicht ab. Das bedeutet, dass die Lippenstiftmasse sauber aus dem Spitzer entnommen werden könnte, z.B. mit dem beiliegenden grüßen Stäbchen, und in einem Döschen zum Auftrag mit einem Lippenstiftpinsel gesammelt werden könnte. Ich würde es dann zügig verbrauchen, weil viel Luft an die Masse gelangt und sie verunreinigen kann.

Dieser Kosmetikspitzer passt übrigens auch für meinen Stift von ZOEVA (PR-Muster), der ansonsten bisher nicht benutzt wurde, weil ich ihn nicht anspitzen konnte.
___
Die Lipstick Pencils in diesem Beitrag wurden mir vom Hersteller der der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Seite vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 nächste