Modische Dos und Don'ts im Sommer 2013

Hier noch ein kleiner Radiomitschnitt für Euch vom 6. Juni 2013 auf Radio Hamburg:

Was geht diesen Sommer modisch bei Frauen und Männern und was geht nicht? Als Stylingexpertin durfte ich meinem Senf in der Morning-Show dazu geben. Hier meine Stylingtipps aus dem Interview als mp3:
Modische Dos und Don’ts im Sommer 2013
___
Danke an Radio Hamburg, dass ich diesen Sendemitschnitt als Referenz auf meinen Webseiten veröffentlichen darf.

Erfolgreiches Shoppen – mit oder ohne Mann?

Dazu könnt Ihr Hamburger Frauen abstimmen auf Oldie 95 Hamburg intim – So ticken Männer und Frauen in unserer Stadt wirklich. Die zu klärende Frage dabei lautet: “Wie viel Prozent der Hamburgerinnen lassen Ihren Partner lieber zuhause, wenn sie shoppen gehen?”

Tipps von mir gab es dazu heute im Radiobeitrag. Hier der Mitschnitt für Euch als mp3:
Tipps zum erfolgreichen Shoppen von Ines Meyrose bei Oldie 95 am 22. Februar 2013

Geht Ihr lieber alleine oder in Begleitung?
Kommentare hier auch gerne von Nicht-Hamburgerinnen :) .

Radiobeitrag: Neongrüner Pulli – tragbar oder untragbar?

Moderator_innen Julia Metternicht und Fabian Kühne - Copyright Oldie95

Moderator_innen Julia Metternicht und Fabian Kühne – Copyright Oldie95

Im Radiosender Oldie 95 wurde in den letzten Tagen heiß diskutiert, ob dieser neue Pulli in Neon-Limetten-Grün von Moderator Fabian Kühne tragbar ist oder nicht. Hörer konnten online abstimmen, ob der Pulli studioverbot erhält oder seine Kolleg_innen den Anblick weiter ertragen müssen. Im Streit darüber wurde ich als Fachfrau ins Studio gebeten und dazu interviewt.

Hier der Mitschnitt für Euch als mp3:
Ines Meyrose zu Fabian Kühnes Pulli am 28.11.12 bei Oldie 95

Mal ehrlich, was meint Ihr zu dem Pulli? Freue mich über Eure Kommentare!

___
Danke an Oldie 95, dass ich Sendemitschnitt und Foto als Referenz auf meinen Webseiten veröffentlichen darf.

Zitiert in den Lübecker Nachrichten

Den kleinen Beitrag aus der Rubrik Ratgeber der Lübecker Nachrichten hat mir meine Freundin M. geschickt – ich hätte ihn sonst gar nicht gesehen. Die Zitate stammen aus einem Interview, das ich dem dpa-Themendienst im Juli gegeben habe.

Der Tipp von mir, zu Marlenehosen hohen Schuhe zu tragen, bezieht sich übrigens nicht darauf, dass große und schlanke Frauen dazu hohe Schuhe tragen sollen (obwohl das auch nicht schadet). Besonders kleinen und/oder runderen Frauen empfehle ich hohe Schuhe dazu. Grund: Marlenehosen lassen die Trägerin sonst zu klein und/rund wirken. Sie stauchen schnell optisch.

Stylingexpertin im Radio: Businesskleidung an heißen Tagen

Am 24. Juli 2012 wurde im Radiosender Oldie 95 in der Sendung Oldie95Morgen der Beitrag mit mir als Stylingexpertin zu Businesskleidung an heißen Tagen gebracht.

Hier meine Tipps für heiße Tage im Büro aus dem Interview als mp3:
Businesskleidung an heißen Tagen
___
Danke an Oldie 95, dass ich diesen Sendemitschnitt als Referenz auf meinen Webseiten veröffentlichen darf.

Expertin für SAT.1 – Styling Frühjahrsmode 2011

SAT.1 REGIONAL HAMBURG UND SCHLESWIG-HOLSTEIN hat mich als Styling-Expertin für die Fernsehsendung gebucht, um zwei Damen in der neuen Frühjahrsmode 2011 typgerecht zu stylen. Dazu waren wir in der Hamburger Innenstadt unterwegs. Den kompletten Beitrag sehen Sie online unter www.hamburg.1730sat1.de.

Hier im Blog finden Sie weitere Infos von mir zu den Outfits und warum ich sie ausgewählt habe.

Dame in blond

Zu ihr passen in Gesichtsnähe kühle Farbtöne. Durch die Länge Ihrer Beine und die von Natur aus betonten Schultern ist sie ansonsten recht frei in der Wahl der Schnittführung der Kleidung.

Outfit 1: Garden Party

Bluse mit buntem Blümchenmuster
Chinos in Beige
Ballerinas in Caramel
Handtasche in Brauntönen gestreift
Die Bluse wirkt romantisch-spielerisch und liegt im Trend Garden Party. Die Chinos aus leichter Sommerbaumwolle passen mit den tiefen Bundfalten zur zierlichen Figur. Die knöchelkurz gekrempelten Beine wirken sommerlich-leicht. Dazu passen die lässigen Ballerinas. Farblich zu Schuhen und Hosen ist die Handtasche perfekt. Der Look ist lässig und weiblich zugleich. So ist sie im Frühling fürs lockere Büro und in der Freizeit perfekt gekleidet.

Outfit 2: Colour Blocking trifft Romantik

Cardigan in hellblau
Naturweißes Top mit Spitze
Rock in Maxilänge mit Volants in weichem Nougatbraun
Gürtel in Dunkelgrau mit leicht bläulichem Unterton
Ankelboots mit Plateau in Dunkelgrau mit leicht bläulichem Unterton

Dieser Look zeigt den Trend Colour Blocking in tragbar für den Alltag. Es müssen dafür nicht immer Knallfarben kombiniert werden. Entscheidend ist, dass die Stoffe einfarbig ohne Muster und farblich im Kontrast sind. Hier habe ich die warmen Farben Naturweiß und Nougatbraun im Kontrast zum kühlen Hellblau und bläulichen Dunkelgrau gesetzt. Das Hellblau harmoniert wunderbar mit der Augenfarbe der Trägerin. Der über dem Cardigan getragene Gürtel betont die schlanke Hüfte. Wer kräftiger gebaut ist, trägt den Gürtel unter dem Cardigan locker auf der Hüfte sitzend. Top und Rock wirken romantisch, der klare Cardigan und die festeren Schuhe geben Struktur und verhelfen zu einem selbstbewussten Auftritt. Der lange Maxi-Rock liegt 2011 absolut im Trend.

Dame mit dunklen Haaren

Ihr stehen wunderbar warme Farbtöne. Sie hat eine tolle Taille. Deshalb habe ich folgende Frühlingsoutfits für sie zusammengestellt:

Outfit 1: Ton-in-Ton

Dunkelbraunes Tunikakleid mit Spitzenkanten
Bolero in Caramel
Dunkelbraune Leggings
Keilabsatzsandaletten in Caramel
Handtasche in Braun und Caramel
Die Tunika umspielt locker ihre Figur, während der Bolero ihre wunderbare Taille betont. Die Leggings zeigen schlanke Beine. Sandaletten mit Keilabsätzen passen zu Ihrer Gesamtstatur. Die Farben harmonieren Ton-in-Ton miteinander und ergänzen perfekt die Farben, die sie von der Natur geschenkt bekommen hat.

Outfit 2: Frische Leuchtfarbe

Lederjacke in Hellbeige
Bluse in Korallenrot
Kette mit Kugeln in Korallenrot
Jeans in Tiefblau
Keilabsatzsandaletten in Caramel
Handtasche in verschiedenen Tönen von Sand bis Braun
Die korallenrote Bluse mit der gleichfarbigen Kette harmoniert perfekt mit ihrem Gesicht und dem Lippenstift. Das leuchtende Koralle spiegelt sowohl den Trend New Neon als auch dezentes Colour Blocking wieder. Die gerade geschnittene Jeans ohne Waschung macht schlanke Beine und streckt in der Länge optisch. Die hohen Schuhe verstärken den Effekt. Die Lederjacke lenkt mit ihrer hellen Farbe den Blick zum Gesicht und ist ideal in der Länge. Nur die Ärmel sind vom Schneider noch auf Handgelenkslänge zu kürzen, damit die Trägerin Selbstbewusstsein ausstrahlt. Die Handtasche darf nicht zu groß sein, wenn sie mit den Gesamtproportionen harmonieren möchte. Deshalb habe ich dieses Modell ausgewählt in Farben, die sich im ganzen Look wiederfinden.

Und welche Frühjahrstrends tragen Sie?