Modetrends Herbst/Winter 2012 – Farben

Trendfarben Herbst/Winter 2012

Bleibt

  • Gewürzfarben, z.B. Senf, Safran, Paprika, Oliv, Aubergine – auch für Hosen
  • Roségold und Gelbgold als Schmuckfarben

Kommt

  • Nach kurzer Pause gibt es wieder ganz viel Lila in allen Variationen von Flieder, Veilchen über Violett bis hin zu Pflaume und Purpur.
  • Juwelenfarben wie Smaragd, Tannengrün, Granatrot, Amethyst
  • Schwarz – nichts mehr mit “Blau ist das neue Schwarz”. Schwarz wird es viel in figurbetonten Ledersachen geben.

Farbkombinationen Herbst/Winter 2012

Geht

  • Colour Blocking mit klaren Kontrastfarben, z.B. Orange und Ultramarinblau

Kommt

  • Colour Blocking mit gedeckten Tönen wie Paprika & Curry oder Pflaume & Senf
  • Komplettlooks in einer Farbe in verschiedenen Tönen, z.B. ein Mix einiger Rottöne von Burgunder bis Zinnober. Rot ist übrigens DIE Farbe schlechthin in der kommenden Saison. Dabei können auch kühle und warme Nuancen einer Farbe gemischt werden.
    Wichtig: In Gesichtsnähe die zum Teint passende Farbnuance tragen.

Tipp

Wem das alles zu viel Farbe ist, der kann all diese Farben mit Nudetönen kombinieren, um den Look etwas zu soften. Accessoires in Cognac bringen ebenfalls etwas Ruhe in diese Farbenexplosion.

Blogaktion farbtypgerechte Kleidung: 2 Gutscheine von Zalando zu verschenken

Werbung mit Stil

Nachtrag 11. August 2012: Die Aktion ist abgelaufen die Auserwählten sind …

2 Gutscheine über je EUR 25,- von Zalando zu verschenken – mehr dazu unten im Beitrag!

Jetzt kommen so langsam trotz des Sommers die Herbstsachen in die Geschäfte und feierliche Anlässe wie Weihachten/Silvester sind auch nicht mehr lange hin … und wie so oft stellen sich die Fragen: Was steht mir? Was passt zu welchem Farbtyp?

Die klassische Farbberatung nach Carole Jackson unterscheidet in die Jahreszeitentypen:

Frühlingsfarbtyp

Zalando_M3221I02M-916@1_mint-berry_Kleid_cream_red warm, hell, leuchtend

Gold – Cremeweiß – Sonnenblumengelb – Maigrün – Lachs – Orange – Zinnoberrot – Hellbraun – Babybleu

Dieses Kleid passt mit Cremeweiß und warmem
(= gelbstichigem) Rot in den Streifen zum Frühlingstyp.

Sommerfarbtyp

Zalando_ZA821C03A-505@1.1_ Zalando_Essentials_Jerseykleid_turquoisekühl, hell, pastellig

Silber – Off-White – Graugrün – Rosa – Himbeer – Aquamarin – Lavendel – Mauve – Mitternachtsblau – Hellgrau

Das milchige Türkis des Kleids passt somit zum kühlen Sommertyp. Kühl = Blaustichig

Herbstfarbtyp

Zalando_F2121C01D-708@1.1_ Fransa_ZULIGHT_32_Strickkleid _cognacbrownwarm, dunkel, gedeckt

Gold – Elfenbeinweiß – Maisgelb – Oliv – Jägergrün – Rostrot – Tomatenrot – Vollmilchschokoladenbraun – Petrolblau

So ein Kleid in Vollmilchschokoladenbraun ist farblich ideal für den Herbsttyp.

Winterfarbtyp

Zalando_P3421C00A-402@1_Pink_Loup_Cocktailkleid_cerisekühl, intensiv, klar

Silber – Schneeweiß – Zitronengelb – Smaragdgrün – Cyan – Magenta – Pink – Lila – Karminrot – Espressobraun – Marineblau – Anthrazit – Schwarz

Das Cocktailkleid in Pink lässt den Wintertyp erstrahlen.

Mischfarbtypen

Differenziertere Modelle arbeiten zusätzlich mit Mischtypen, so dass insgesamt 6, 9, 10 oder 12 Farbtypen existieren. Bei den meisten Menschen lässt sich jedoch sagen, welcher Jahreszeit sie zuzuordnen sind – nur ist die reine Jahreszeit manchmal nicht optimal, weil ein Faktor wie z.B. leuchtend, dunkel oder gedeckt nicht optimal passt. So entstehen dann die Mischtypen z.B. Sommer/Winter: Ein etwas kräftigerer Sommertyp oder ein zarterer Wintertyp.

Wenn Ihr nicht wisst, welche Farben Euch stehen, empfehle ich eine individuelle Farbberatung. Gruppenberatungen und -kurse können auch hilfreich sein – bieten oft jedoch nur einen kurzen Einblick und lassen viele Fragen offen. Selbsttests und Onlineberatungen haben das Problem, dass Ihr selbst die Farbe Eurer Haare, Augen und Haut einschätzen müsst. Das ist oft nicht objektiv möglich. Sehr häufig sind die Testergebnisse nicht zur Realität passend. Bei mir schaffe ich es auf drei von vier Farbtypen zu kommen, wenn ich nur Nuancen verändere. Lediglich der Frühlingstyp bin ich nie. In einigen Fällen funktionieren die Tests – Ihr wisst jedoch nicht, ob das Ergebnis bei Euch stimmt oder nicht. Der Blick der professionellen Farbberaterin ist dabei hilfreich.

Blogaktion: 2 Gutscheine über EUR 25,- von Zalando zu verschenken

Zalando stellt für Euch 2 Gutscheine im Wert von EUR 25,- zur Verfügung, die an den verschenkt werden, der meiner subjektiven Ansicht nach den kreativsten Tweet über Twitter gesendet hat. Die Gutscheine sind direkt von Zalando. Ich reiche die Codes dafür nur weiter.

Teilnahmebedingungen für die Blogaktion

  • Twittert bis zum 10. August 2012 um 23:59 Uhr deutscher Zeit unter Verweis auf diesen Blogartikel, warum ausgerechnet Ihr unbedingt einen der Gutscheine haben müsst. Links Eurer Tweets könnte ihr gerne auch hier als Kommentar hinterlassen. Damit ich auf Twitter sehen kann, dass Ihr mitmacht, fügt bitte @InesMeyrose in den Tweet ein. Wenn Ihr Follower werdet, freue ich mich.
  • Wenn Ihr in Eurem Blog oder auf Twitter auf diese Aktion hinweist, hinterlasst gerne den Link hier dazu. Retweets sind ebenso gerne gesehen.
  • Je einen der Gutscheine erhalten die beiden Twitterer, deren Tweet ich ganz subjektiv am kreativsten finde.
  • Die ausgewählten Personen werden von mir per Twitter kontaktiert (wenn möglich) und in meinem Blog mit dem auf Twitter angegebenen Namen bekannt gegeben. Die Gutscheincodes teile ich den Auserwählten oder E-Mail mit an eine Mailadresse, die Ihr mir bitte nach Benachrichtigung per E-Mail an ines (at) meyrose.de aufgebt.
  • Nur eine Teilnahme pro Twitteraccount.
  • Mindestteilnahmealter 18 Jahre, unter 18 Jahren ist eine Einverständniserklärung des/der Erziehungsberechtigten nötig.
  • Keine Barauszahlung.
  • Für alle weitere Bedingungen zu Gültigkeit, Einlösbarkeit etc. der Gutscheine gelten die AGB von Zalando (Werbung).
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich bin gespannt auf Eure Tweets!

___
Die Fotos in dem Artikel stammen von Zalando.de und die Nutzung wurde mir gestattet. Die Kleider sind nur Beispiele für passende Farben zum Farbtyp – die Gutscheine können für alle Produkte bei Zalando eingelöst werden.

Kundenstimme zum Rund-um-perfekt-Paket für Damen

Liebe Frau Meyrose,

ich möchte mich nochmals ganz herzlich für den aufschlussreichen, angenehmen Tag mit Ihnen bedanken. Ich habe mich rundum wohlgefühlt – und ließ mich von Ihnen somit gern zu einem Pinsel überzeugen. :-)

In dieser Woche werde ich mir noch den Laden in Niendorf ansehen, mit meinem Farbfächer in der Tasche, versteht sich.

Herzlicher Gruß
S.G.
___
Anmerkung: Das Rund-um-perfekt-Paket für Damen ist die kombinierte Farb-, Stil und Make-up Beratung aus den Arrangements 2012 von image&impression.

Sommerfarben

Für den Sommerfarbtyp in der klassischen Farbberatung passen die Bilder in den meisten Veröffentlichungen nicht zu unserer Vorstellung von Sommerfarben in Deutschland. Bei den anderen drei Farbtypen ist es einfacher.

Dem Frühlingsfarbtyp stehen warme, leuchtende, helle Farben, wie frisches Birkengrün, blühende Narzissen, zinnoberrote  Tulpen. Diese Blumen blühen bei uns im Frühling und passen zur Vorstellung.

Zum Herbstfarbtyp gehören warme, gedeckte, dunkle Farben. Ein Ahornbaum nach der ersten kalten Nacht, schon haben Sie fast alle Farben dabei – Indian Summer pur.

Der Winterfarbtyp trägt am besten kühle, kräftige, klare Farben. Schneeweiß, Rabenschwarze Nacht, leuchtendes Weihnachtsrot, Pink und Zitronengelb – wie auf der Skipiste gern gesehen.

Sommerfarbtyp_RosenkombinationZum Sommerfarbtyp habe ich jetzt endlich auch passende Bilder gefunden. Die Farben sind gerade bestens auf unserer Terrasse vertreten. Denken Sie an rosafarbene Rosen, Pfingstrosen in allen Farben, lila Lavendel, blaue Glockenblumen, Oleander, Storchenschnabel und schon haben Sie die passenden Farben vor Augen. Oder Sie erfreuen sich an diesen Bildern:

Sommerfarbtyp_RosenrosaSommerfarbtyp_RosenpinkSommerfarbtyp_RosenblaetterSommerfarbtyp_RosenSommerfarbtyp_PfingstroseSommerfarbtyp_LavendelSommerfarbtyp_Glockenblume_StorchenschnabelSommerfarbtyp_SchopflavendelSommerfarbtyp_Oleander

Herbstfarben

Herbstblatt

Am Wochenende – als mein Fuß noch heil war – habe ich im Garten das erste herbstlich verfärbte Blatt an unserer Felsenbirne gefunden. Bisschen früh – noch vor dem kalendarischen Sommeranfang. Ich mag den Herbst sehr gerne – vorher möchte ich jedoch noch die Rosenblüte im Garten genießen. Und das ohne Herbstlaub!

Das Blatt ist übrigens mal wieder ein schönes Beispiel für warme Farben, die dem Herbstfarbtyp besonders gut stehen: gedämpftes Orange, Maisgelb, Olivgrün … Beim Herbstfarbtyp passt die Benennung nach der Jahreszeit auch bei uns in Deutschland bestens.

Ich wünsche Ihnen schöne Sommertage, bevor der Herbst wirklich da ist!

Kundenstimme zur Farbberatung

Über diese Worte eines meiner Kunden habe ich mich diese Woche gefreut:

“Hallo Frau Meyrose,
hatte letzten Sommer eine Farbberatung bei Ihnen.
Hat mir sehr geholfen… und hilft noch immer ;-)”

Sie sehen: Von einer Farbberatung haben Sie lange etwas und sie lohnt sich!

Blogparade Lieblingstuch

Werbung ohne Entgelt

Meyrose_Foulard_Roeckl_ganz

Dani vom Lady-Blog hat mich zur Blogparade Lieblingstuch eingeladen. Gerne zeige ich Ihnen mein Lieblingstuch und wie ich es bevorzugt binde. Dieses Foulard von Röckl ist nicht das Tuch, das ich von meinen Tüchern und Schals am meisten trage, sondern das Tuch, was ich am schönsten finde.

Das kostbare Tuch ist aus reiner Seide mit handgerollten Kanten in ca. 135×135 cm. Mir gefallen das verschlungene Muster und die Größe. Foulards mit 90×90 cm sind mir meistens zu klein, um sie entspannt tragen zu können. Dieses hier hat das perfekte Format, um es auch mal der Länge nach gefaltet tragen zu können.

Die besonders schönen Brauntöne von Espresso über Cognac bis Naturweiß lassen sich perfekt zu Beige, Braun und Weiß kombinieren und stehen mir als Herbstfabtyp bestens. Mit einer blauen Jeans kombiniert wirkt es dann farblich aufgelockert.

Meyrose_Foulard_Roeckl_Tragefoto_2

Meine bevorzugte Bindetechnik für das Tuch

  • Diagonal halbieren.
  • Die Dreiecksseite nach vorne nehmen.
  • Enden hinter dem Hals auf die andere Seite ziehen.
  • Vorne unter dem Dreieck einen einfachen Knoten schlingen und versteckt lassen. So sehen unter dem Dreieck nur die langen Spitzen hervor und strecken optisch trotz des Tuchvolumens.

Welches ist Ihr Lieblingstuch und wie tragen Sie es?

Seite vorherige 1 2 3 ... 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 nächste