Review ARTDECO Ceramic Nail Laquer in der Farbe 294

Werbung für die Schönheit Swatch Ceramic Nail Laquer von ARTDECO in der Farbe 294 aus der GlossyBox Februar 2012

Dieser Ceramic Nail Laquer von ARTDECO (Werbung) war in meiner GlossyBox Beauty Februar 2012 (PR-Muster). Die Farbe 294 ist ein Goldton mit extrem vielen Schimmerpartikeln in Gold, Silber und Rosè. Der Nagellack soll laut GlossyBox besonders lange halten und strahlende Farbbrillanz für schöne und gepflegte Nägel geben.

Es ist ein normaler Pinsel mit länglicher Form enthalten, der einen einfachen Auftrag ermöglicht. Der Lack ist im Neuzustand recht flüssig, also den Pinsel bitte gut abstreifen vor dem Auftrag. Die erste Schicht war schon einigermaßen deckend, aber noch eine Spur ungleichmäßig. Außerdem waren einzelne Glitzerpartikel zu sehen. Das gefiel mir nicht so gut. Also habe ich eine zweite Schicht aufgetragen und die deckt bestens. Mit der zweiten Schicht sieht der Lack auf den Nägeln ziemlich genau so aus wie in der Flasche. Der Glimmer ist jetzt so fein verteilt, dass einzelne Partikel nicht mehr hervorgucken.

Die Farbe sieht ein bisschen festlich aus. Für abends zum Ausgehen oder einen feierlichen Anlass finde ich sie passend. Im Winter ist sie mir tagsüber too much. Im Sommer wird sie mir tagsüber auch zu einem weißen Look gefallen. Der Goldton frischt helle Kleidung sehr schön auf.

Fazit

Die “strahlende Farbbrillanz für schöne und gepflegte Nägel” kann ich bestätigen – besonders lange Haltbarkeit leider nicht. Ich habe den Lack Montagabend aufgetragen und Mittwochmittag sah er schon so aus, dass ich damit nicht mehr zu einer Kundin gehen wollte. Der hohe Glitzeranteil hat den Vorteil, dass Schleifspuren an den Vorderkanten und auch kleinere Katscher nicht so auffallen wie bei einfarbigen Lacken ohne Glitzer. Es sind jedoch nach knapp 2 Tagen bereits einige Ecken mitten auf den Nägeln rausgekatscht gewesen. Das gefiel mir dann doch nicht. OK – ich war nicht besonders vorsichtig, sollte ja auch ein Test sein – aber 3-4 Tage sollte der Lack schon auf den Fingernägeln halten, wenn er extra lange Haltbarkeit verspricht.

Noch ein kleiner Nachteil: Der Lack geht nicht so gut wieder ab, weil mein Nagellackentferner von ebelin (der auch dunkelste, dickste Schichten problemlos entfernt) nicht so gut durch die Glitzerschicht durchkommt, um den eigentlichen Lack zu lösen. Der Glimmer war dann auch erst mal ziemlich an den Fingern verteilt hinterher, ließ sich aber mit Seife ganz gut entfernen.

Den Preis finde ich mit EUR 7,50 angemessen, da die Farbe wirklich strahlend schön ist. Für die GlossyBox finde ich den Nagellack ein gelungenes Testprodukt, weil die Farbe trendgerecht und stylish ist.
__
Das Produkt in diesem Beitrag wurden mir von GlossyBox (Werbung) oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

Review ARTDECO Glam Star Eyeshadow in der Farbe 626

Werbung für die SchönheitARTDECO Glam Stars Eyeshadow in der Farbe 626 mit Verpackung aus der GlossyBox Beauty Februar 2012

ARTDECO Glam Stars Eyeshadow in der Farbe 626 aus der GlossyBox Beauty Februar 2012Diesen Lidschatten von ARTDECO (Werbung) habe ich mit der GlossyBox Beauty Februar 2012 (PR-Muster) zum Testen erhalten. Er soll eine seidig-weiche Textur haben und metallischen Glanz verleihen. Eigentlich gehört er mit einem Magnet in eine Palette eingesetzt. Er ist aber auch ohne die Palette einfach zu handhaben.

Die seidig-weiche Textur kann ich bestätigen. Beim Testen war ich allerdings etwas überrascht von der unterschiedlichen Farbabgabe je nach Auftragsart mit einem Fingern, Pinsel oder Schwämmchenapplikator.

ARTDECO Glam Stars Eyeshadow in der Farbe 626 - mit dem Finger aus dem Näpfchen entnommen

ARTDECO Glam Stars Eyeshadow in der Farbe 626 – mit dem Finger aus dem Näpfchen entnommen

ARTDECO Glam Stars Eyeshadow in der Farbe 626 - mit dem Finger auf dem Handrücken aufgetragen

ARTDECO Glam Stars Eyeshadow in der Farbe 626 – mit dem Finger auf dem Handrücken aufgetragen

ARTDECO Glam Stars Eyeshadow in der Farbe 626 - links mit einem Schwämmchenapplikator / rechts mit einem Katzenzungenpinsel aufgetragen

ARTDECO Glam Stars Eyeshadow in der Farbe 626 – links mit einem Schwämmchenapplikator / rechts mit einem Katzenzungenpinsel aufgetragen

Fazit

Der Lidschatten ist schön als Highlighter zu verwenden oder für das ganze Lid, wenn Sie gerne viel Glanz mit wenig Farbe mögen. Die Augen sehen schön wach aus damit. Die Farbe ist für jede Augenfarbe geeignet, weil sie recht neutral ist. Auch der Glimmer ist goldig-silbrig-gemischt und damit neutral. Die Haltbarkeit auf dem Lid ist sehr gut. Er hält mit Kompaktpuder als Grundierung den ganzen Tag, ohne sich abzusetzen. Sogar ganz ohne Grundierung setzt er sich so gut wie nicht sichbar erst abends etwas ab. Damit bin ich extrem zufrieden.

Der Auftrag mit dem Finger oder einem üblichen Katzenzungenpinsel ist mir viel zu dezent. Hingegen der Auftrag mit dem Schwämmchenapplikator gefällt mir. Das ist ungewöhnlich, weil ich sonst fast immer einen Pinselauftrag vorziehe, gerade bei so hellen und dezenten Farben. Die Farbe lässt sich wunderbar mit dunkleren Braun- und Grüntönen kombinieren, z.B. der dunklen Farbe aus dem Duo Eyeshadow Farbe 10 quite charming der p2 LE Spring please!, die noch im Handel erhältlich ist.

Den Preis finde ich mit EUR 5,80 gerade noch angemessen. Die Verpackung ist sehr einfach gehalten – das finde ich gut – wenig Müll und wenig unterwegs mit mir herum zu tragen.
___
Das Produkt in diesem Beitrag wurden mir von GlossyBox oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.