Buchreview: Feierlaune

Werbung zum Lesen

(Affiliate-Link auf dem Cover)
Feierlaune - -: Die schönsten Deko- & Food-Ideen für entspannte & fröhliche Feste - (Affiliate Link) von Holly Becker und Leslie Shewring

Entspannt und fröhlich feiern – wer möchte das nicht? Auf der internationalen Designmesse blickfang wurde das Buch im September von Autorin Holly Becker präsentiert. Vielleicht kennst Du Ihren Blog decor8? Leider konnte ich der Einladung zur Messe nicht folgen. Oder auch nicht leider, weil ich einen wunderbaren lauen Sommerabend mit Freunden auf unserer Terrasse genossen habe. Wann konnte man in Hamburg diesen Sommer abends ohne Jacke draußen sitzen? Das war einer der wenigen wunderbaren Abende dafür. Zur Messe blickfang findest Du schöne Berichte bei Bling Bling Over 50 und Claudias Welt, die gemeinsam vor Ort waren.

Der DVA Verlag (Werbung) war so nett, mir trotzdem ein Rezensionsexemplar des Buchs zukommen zu lassen. Der erste Eindruck ist positiv. Das Buch ist schön aufgemacht und die stimmungsvollen Fotos geben mir beim Lesen das Gefühl, live auf den Feiern dabei zu sein. Die Deko- und Foodideen an sich haben mich nicht großartig zum Nachmachen inspiriert. Für eine Naked Cake fertigen Biskuit vom Bäcker mit Sahne zu füllen und Beeren obendrauf zu drappieren (Seite 68), brauche ich kein Buch mit Food-Ideen. Und Einweg-Holzbesteck brauche ich vorher nicht auch noch mit Lack zu verzieren, um noch mehr hinterher zu entsorgen, oder? Oder bin ich gerade zu kritisch?

Den Teil mit Verpackungsideen für Geschenke finde ich schön. Das Buch Selbst verpackt (Rezensionsexemplar), das ich 2014 vorgestellt habe, gefällt mir dazu jedoch besser. Bei dem Bild zu “Jedem sein Päckchen” mit Servietten und Besteck eingesteckt in einen A4-Papierbogen (Seite 107) fehlt mir eine Anleitung. Die Päckchen würde ich gerne für den nächsten schön gedeckten Tisch nachbasteln und habe keine Ahnung, wie das Papier dafür gefaltet wird.

Fazit

Vielleicht habe ich schon zu viele Ausgaben der Landlust mit Dekorationsideen gelesen oder auf Blogs wie was eigenes Dekotipps gefunden. Oder mir fehlt einfach der Zugang zu üppiger Dekoration. Vermutlich letzteres. Also bin ich entweder nicht Zielgruppe für Buch oder es ist eher für Leserinnen, die sich bisher damit nicht beschäftigt haben. Wenn Du Dich für coole Dekotipps und Partyanregungen interessierst, kannst Du ja vor Ort in einer Buchhandlung einen Blick ins Buch werfen. Dann wirst Du schnell abschätzen können, ob es für Dich passt.

(Affiliate Link)