estomo: Highlight zwischen der Welt der Einkaufsketten

Werbung ohne Entgelt

estomo Store in Hamburg-Ottensen

Es gibt sie noch, die feinen Geschäfte: Einzelhandel ohne Großkonzern und das neu eröffnet. Schön, dass sich die Macher von estomo (Werbung) neben dem Atelier in Eimsbüttel jetzt auch an Ladengeschäft wagen. Heute ist die offizielle Eröffnung des Stores in der Ottenser Hauptstraße 50 in Hamburg-Ottensen (Tel. 040 882 39 791).

Ihr findet bei estomo Bekleidung für Damen, die die weibliche Note jeder Frau unterstreicht. Funktionale Stoffe, die alltagstauglich und trotzdem fein zu tragen sind. Sie werden mit figurfreundlichen Schnitten, die dem Körper folgen, verarbeitet. Klingt nach praktisch? Nein, es ist elegant und fashionable.

Gutes bleibt

Wer eine Individualisierung der Modelle in Größe oder Stoff wünscht, kann das weiter bei Eva Stoltzenberg in Auftrag geben. Dazu derzeit am besten freitags oder samstags in den Store kommen oder einen Termin vorab ausmachen.

Armband zur Eröffnungsfeier vom estomo Store in Hamburg

Ich habe mich sehr über die Einladung zur Eröffnungsfeier gefreut. Als Eintrittskarte für die geladenen Gäste gab es diese süßen Armbänder aus verschiedenen Stoffstreifen, in die kleine silberfarbene Elemente eingebunden sind. Eine schöne Idee. Dieses kleine Accessoire gibt ein sommerliches Gefühl auf der Haut und ich werde meins Weiterverschenken. So ist es dann auch gleich Werbematerial ohne Aufdruck – besser geht es nicht, oder?

Ihr kennt estomo vielleicht schon von aus den Beiträgen

P.S.

An dieser Stelle betone ich gerne, dass ich keinen Geld für diese(n) Artikel erhalte und auch sonst keine Vergünstigungen. Ich bin einfach ein absoluter Fan des Designs von Eva Stoltzenberg. Eva Stoltzenberg und Jan Wiehe haben ein ganz besonderes Unternehmen geschaffen, das ich sehr gerne als Einkaufstipp hier im Blog erwähne und auch Kunden von mir empfehle.

1/3 – Denim-Kleid von Simply Be

Werbung mit Stil

Simply Be hat mir drei Kleidungsstücke als PR-Muster zum Testen zur Verfügung stellen lassen. Herzlichen Dank dafür! Ich durfte mir die Sachen aussuchen und war schon ganz gespannt, wie sie mir gefallen werden. Ich stelle Ihnen die drei Teile in dieser kleinen Serie vor.

Teil 1/3

Wir starten gleich mit meinem Liebling – dem indigoblauen Kleid.

Der Stoff mit 62% Polyester, 33% Viskose, 5% Elasthan fühlt sich wie weicher Denim an. In der Anleitung steht, dass einmaliges Waschen vor den ersten Tragen empfohlen wird, um Abfärben zu vermeiden. Das habe ich getan und sogleich fühlte sich der Stoff noch viel besser an. Er gefällt mir sehr gut, weil er sich weich anfühlt und gleichzeitig beim Tragen auf der Haut das Gefühl einer sanften Hülle vermittelt. Mein Liebster fand den Stoff auch beim Bügeln angenehm. Ich habe den Luxus, dass meine Kleidung gebügelt zum Schrank wandert, ohne dass ich das Eisen schwingen muss …

Das Kleid ist aus dem neuen Sortiment für den üppigeren Busen. Die Kleidungsstücke aus diesem Sortiment sind in drei verschieden Körbchengrößen in Feinabstimmung zur normalen Kleidergröße zu bestellen. Das finde ich eine klasse Idee – darüber habe ich auch schon in meinem Artikel “einfach weiblich” die Begeisterung für diese Idee zum Ausdruck gebracht.

Feedback von mir zum Kleid

  • Angenehmer Stoff
  • Sehr gute Passform
  • Sehr gute Verarbeitung und die Nähte bleiben auch nach der Wäsche schön glatt
  • Schöne Längsnähte auf der Rückseite, die strecken
  • Taille sitzt sehr gut wirklich auf der Höhe meiner Taille (bei 1,65 m nur selten der Fall – deshalb besonders lobenswert)
  • Mit dem Bindeband ist die Weite veränderbar
  • Die Epauletten sind dezent und lenken doch den Blick gut zu den Schulten
  • Mir gefällt es mit aufgekrempelten Ärmeln am besten. Auf dem Foto habe ich etxra nur eine Seite hochgekrempelt, damit Sie den Unterschied ein bisschen sehen können.
  • Passt super in den Herbst-/Wintertrend 2011: Feminin!

 Stylingtipps

  • Im Sommer mit Sandaletten
  • Leggings
  • Im Herbst und Winter mit Strumpfhose, gerne auch farbig, und Stiefeln
  • Mit farbigen Accessoires spielen, z.B. bunten Tüchern oder Ketten

Das Kleid kostet im Onlineshop oder Katalog aktuell EUR 89,00 plus Versandkosten von EUR 6,95 pro Bestellung. Die Versandkosten könnten für meinen Geschmack etwas niedriger sein. Den Preis für das Kleid finde ich sehr angemessen.

___
Die Produkte von Simply Be in diesem Beitrag wurden mir vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder. Alle anderen genannten Produkte wurden von mir gekauft. Herzlichen Dank an Simply Be!

Einkaufstipp: Butik

Werbung ohne Entgelt

Sogar in der Hamburger Innenstadt gibt es noch kleine, individuelle Geschäfte.

In der Kleinen Johannisstr. 3 finden Sie die Butik. Die Straße ist in der Nähe vom Rathausmarkt. Letzte Woche habe ich dort noch sehr schöne Kleider und Tuniken für den Sommer gesehen. Neue Herbst- / Winterware wird ab August erwartet. Wer gerne feminine Kleidung mag, kann dort bestimmt mal etwas finden. Accessoires gibt es passend dazu auch zu entdecken.

Dieser Tipp ist wie immer ohne Gewähr – aber von Herzen und aus eigener, guter Erfahrung.

Einfach weiblich

Gerade habe ich etwas Tolles für Sie entdeckt!

Unter dem Slogan Simply feminine gibt es ENDLICH ein Kleid, eine Bluse und eine Tunika in jeweils drei Oberweitengrößen!

Viele Frauen passen mit ihrem Busen nicht ideal in übliche Konfektionsgrößen. Mal wirft der Stoff über dem Busen lose Falten und mal hat man Angst, die Knöpfe könnten zu Geschossen werden, wenn sie der Spannung nachgeben und abreißen.

Simply Be bietet für die drei Modelle die Größen14-32 differenziert an in

  • Standard für UK BH-Cups B-DD
  • Plusgröße für UK BH-Cups E-G
  • Extragröße für UK BH-Cups H-K+

Bitte beachten:
Die UK-Größen unterscheiden sich von deutschen Größen – bei Bestellung also die Größentabelle vorher befragen.

Betonen Sie Ihre schönen Rundungen mit Kleidung in optimaler Passform!

Abend- und Ballkleider

Gestern die Hamburger Morgenpost gelesen? Im plan7 bin ich als Stil-Expertin im Artikel “Hamburg im Tanz-Fieber” mit Tipps für Abendkleider und Ballkleider vertreten.

Der Erwerb eines Abend- oder Ballkleids gehört zu den größeren Herausforderungen. Manchmal hat man Glück und es findet einen selbst im Vorbeigehen. Es gezielt zu kaufen ist echt schwer. Passform, Stil, Länge … und dann ist da ja auch noch der Preis …

Meine Tipps für schicke Hamburgerinnen auch hier im Blog

FEMININ Braut- und Abendmode in Eppendorf – Details unter www.feminin-hamburg.de

Morrywood’s in Eppendorf – auch online zu bestellen: www.brautkleider-abendkleider.de

TK Maxx in diversen Stadtteilen – Adresseen unter www.tkmaxx.de

Morrywood’s ist aus meiner Sicht eher für jüngere, TK Maxx für schlanke und FEMININ für elegante Damen. Morrywood’s und TK Maxx sind sehr trendbewusst.

Viel Spaß damit in der Ballsaison 2011!