Kermit lässt grüßen

Werbung für die Schönheit

In der GlossyBox September (PR-Muster) habe ich den grünen Nagellack von LCN bekommen. Hier ein Swatch für Sie:

Nail Polish von LCL in grün mit Goldschimmer aus der GlossyBox September 2011

Nail Polish von LCL in grün mit Goldschimmer aus der GlossyBox September

Der Nagellack sieht auf dem Foto bei mir auf dem Bildschirm so aus, wie er auch in der Realität aussieht. Die Farbe ist etwas heller, als ich erst dachte. Es ist doch eher ein Kermit-Pistazie als Oliv. Ich weiß – solche Farbbezeichnungen kann sich nur eine Frau ausdenken – die hier lesenden Männer schütteln vermutlich gerade den Kopf ;-). Auf meinem Fingernagel ist der Lack zweifach aufgetragen. Er ist recht flüssig, hat einen schmalen Pinsel und lässt sich sehr einfach und sauber auftragen.

Mit gefällt die Farbe. Wichtig finde ich, dass sich die Farbe in der Kleidung – und auch gerne im Augen-Make-Up – wiederholt. Ich werde es zu einer olivfarbenen Bluse, olivfarbigem Kaschmirschal und grünem Kajal und Lidschatten tragen.

Ich bin auf die Reaktionen meiner Mitmenschen gespannt, wenn ich als lady in green erscheine!

___
Der Nagellack in diesem Beitrag wurde mir von GlossyBox oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

GlossyBox September 2011

Werbung für die Schönheit

Auch in diesem Monat habe ich die aktuelle GlossyBox (Werbung) als PR-Muster zur Verfügung gestellt bekommen.

Inhalt meiner GlossyBox im September 2011

Inhalt meiner GlossyBox im September 2011

Diese Schätze sind in meiner schönen Box:

  1. BECCA Créme Eye Colour in der Farbe Bronze Gold (->Review) 3 g Originalgröße – da freue ich mich sehr drüber. Die Farbe passt toll zu meinen Augen und meiner Kleidung. Alleine dafür hätte sich für mich der Kauf der GlossyBox für EUR 10,00 schon gelohnt, da der Lidschatten sonst bei EUR 28,00 laut GlossyBox liegt und einen echt guten Eindruck auf mich macht.
  2. KLAPP X-Treme Hydra Complete, 7 ml Miniatur-Originalverpackung – soll die Haut 365 Tage im Jahr schützen und dank spezieller Hyaluronsäure die Haut schon glatt machen. Laut Beipackzettel soll die Creme für jeden Hauttyp geeignet sein. Die Creme werde ich testen, wenn meine aktuelle Tube Gesichtscreme leer ist – ich benutze nicht gerne verschiede Sachen durcheinander, weil ich dann nicht sehen kann, was meiner Haut gut tut und was nicht.
    Nachtrag am 3. November 2011: Ich habe die Creme einer Freundin mit normaler Haut zum Testen gegeben. Sie war sehr zufrieden mit dem Produkt. Die kleine Menge hat einen ganzen Monat gehalten – das Produkt ist also sehr ergiebig. Ihre Haut hat sich gut gepflegt und geschmeidig angefühlt.
  3. LCL Nail Polish (-> Review), 8 ml Originalgröße – in meiner Box ist er in grün. Der Grünton ist zwischen Pistazie und Oliv und hat ganz feinen goldenen Schimmer. Die Farbe ist außergewöhnlich und gefällt mir. Ich werde sie im Herbst zu meinem olivfarbenen Schal von Max Mara tragen, den ich letztes Jahr in Zürich erstanden habe.
  4. MARC JACOBS Daisy Eau de Toilette, 4 ml Miniatur-Originalverpackung – der floral-fruchtige Duft passt zu den tollen Sommertagen, die wir diese Woche noch genießen dürfen. Der Flakon ist sehr niedlich gestaltet und auch die Umverpackung ist liebevoll passend bedruckt.
  5. SCHARZKOPF PROFESSIONAL ESSENSITY Shampoo, 50 ml Miniatur-Originalverpackung– das Shampoo ist für strapaziertes Haar und pflegt ohne Silikone, Paraffine, Parabene, Formaldehyde und künstliche Duftstoffe. Trotzdem ist der Duft für mich ok. Ich werde es im nächsten Urlaub testen, weil die Größe super für den Urlaub reicht und ich mir dann das Umfüllen meiner anderen großen Flasche in eine Reisegröße spare.
    Nachtrag am 13. November 2011: Das Shampoo habe ich eine Woche im Urlaub verwendet. Es ist noch etwas in der Packung drin – mit der Ergiebigkeit bin ich sehr zufrieden. Der Duft ist im Haar toll zitronig und das Haar fühlt sich schön griffig an.
  6. Außerdem lag noch ein Gutschein von LCL über EUR 5,00 bei, der ab einem Warenwert von EUR 20,00 bei www.lcnforyou.com bis zum 31.12.2011 eingelöst werden kann. Da ich den wohl nicht einlösen werde, gebe ich den Code gerne weiter – Anfrage dafür bitte per E-Mail an mich.

Wie schon im August gefällt mir in der GlossyBox auch im September die dekorative Kosmetik am besten. Im August waren das Highlight die

  1. L’ORÉAL STUDIO SECRETS POFESSIONAL 90° Easy Mascara und die
  2. L’ORÉAL STUDIO SECRETS POFESSIONAL weiße Mascara Basis

Diesmal ist für mich der Lidschatten von BECCA das absolute Highlight.

Die Verpackung der Box ist wieder die gleiche wie im August. Fotos der tollen Verpackung können Sie im Beitrag GlossyBox August 2011 sehen. Es macht wirklich Freude, eine so liebevoll gestaltete Umverpackung zu öffnen. Der schöne Karton lässt sich auch als Geschenkkarton weiter verwenden oder zur Aufbewahrung von Fotos etc.

Wenn ich einzelne Reviews zu den hier vorgestellten Artikeln veröffentliche, ergänze ich die Links dazu hier in diesem Beitrag. Wenn Sie etwas besonders interessiert, fragen Sie das Review bitte als Kommentar an.

___
Die Produkte in diesem Beitrag wurden mir von GlossyBox oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

Review L’ORÉAL STUDIO SECRETS PROFESSIONAL MASCARA

Werbung für die Schönheit

In der GlossyBox August (PR-Muster) habe ich unter anderem von der L’ORÉAL STUDIO SECRETS PROFESSIONAL MASCARA einmal die weiße Mascara Basis und einmal die 90° Easy Mascara bekommen.

Bei Wimperntusche bin ich absolut oberkritisch. Bisher habe ich die einzig wahre Mascara noch nicht gefunden – jetzt bin ich aber schon dicht dran. Seit letztem Freitag teste ich die L’ORÉAL STUDIO SECRETS PROFESSIONAL MASCARA und bin bisher sehr zufrieden. Warum?

  • Sie lässt sich einfach auftragen.
  • Sie bröselt nicht beim Auftragen.
  • Sie bleibt auf den Wimpern
  • Sie macht tolle Klimperwimpern mit Schwung.
  • Sie fühlt sich leicht an.
  • Sie geht mit einfachen Abschminkmitteln restlos wieder ab.
  • Die Preise finde ich ok mit ca. EUR 13,- für die Base und EUR 14,- für die Mascara mit je 7 ml.

So sieht bei mir die Mascara mit Basis darunter aus – Augenlid nur mit BACKSTAGE Dual-Active Powder grundiert:

Wimpern getuscht mit L'ORÉAL STUDIO SECRETS PROFESSIONAL MASCARA mit weißer Mascara Basis und 90° Easy Mascara

Wimpern getuscht mit L’ORÉAL STUDIO SECRETS PROFESSIONAL MASCARA mit weißer Mascara Basis und 90° Easy Mascara

Bisher habe ich nur einen einzigen Kritikpunkt:

Wenn ich nur die 90° Easy Mascara verwende, ist mir der getuschte Effekt zu gering. Wenn ich die weiße Mascara Basis vorher verwende ist das Ergebnis perfekt und hält auch noch besser als ohne die Basis. Unschön finde ich nur, dass ich dafür zwei Produkte brauche. Mir wäre es lieber, wenn alles zusammen in einer Tusche wäre.

Besonderheiten der Produkte

L'ORÉAL STUDIO SECRETS PROFESSIONAL weiße Mascara Basis mit falsche-Wimpern-Effekt

L’ORÉAL STUDIO SECRETS PROFESSIONAL: Die weiße Mascara Basis enthält eine falsche-Wimpern-Faser-Basis und legt sich um die Wimpern. So entstehen Länge und Volumen.

 

L'ORÉAL STUDIO SECRETS PROFESSIONAL 90° Easy Mascara mit schwenkbarem Applikator

L’ORÉAL STUDIO SECRETS PROFESSIONAL: Bei der 90° Easy Mascara kann das Applikatorstäbchen bis zu 90° an einem eingebauten Gelenk gebogen werden. Das ist praktisch für Anwender, die Schulter, Arm oder Handgelenk nicht gerne und gut verbiegen können oder die Wimpern lieber im 90°-Winkel anstatt parallel zum Wimpernkranz tuschen.

Tipp

Die Mascara bitte gut auf den Wimpern trocknen lassen. Wenn ich mich zu schnell nach der Anwendung bewege oder gar niese (kommt bei mir oft vor), färbt sie schnell ab. Wenn Sie richtig trocken ist, passiert aber nichts mehr.

Danke nochmal an die Versender der GlossyBox (Werbung) für diese nette Überraschung! Für mich hätte sich der Kauf der Box für EUR 10,- schon für diese Artikel im Wert von EUR 27,- gelohnt. Da es sich um eine Überaschungsbox handelt, weiß man es nur leider vorher nicht. Das muss jeder für sich abwägen, ob er das Risiko eingehen will – ist für Experimentierfreudige sicher eher geeignet als für Traditionalisten.

GlossyBox August 2011

Werbung für die Schönheit

Heute hat mir der Postbote im Auftrag des Absenders eine Freude gemacht!

GLOSSYBOX August 2011 - Dieses schöne Päckchen hat mit gerade der Postbote gebracht

GlossyBox August 2011 – dieses schöne Päckchen hat mir gerade der Postbote gebracht

GLOSSYBOX August 2011 - hübscher Anblick nach dem Öffnen der Versandverpackung

GlossyBox August 2011 – hübscher Anblick nach dem Öffnen der Versandverpackung

GLOSSYBOX August 2011 - so schön sieht es aus, wenn der Deckel abgenommen wird, Inhaltsangabe liegt oben auf

GlossyBox August 2011 – so schön sieht es aus, wenn der Deckel abgenommen wird

Die GlossyBox (Werbung) August 2011 wird mir vom Versender zum Testen kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Hier ein schneller Einblick in den Inhalt:

GLOSSYBOX August 2011 - der Inhalt auf einen Blick

GlossyBox August 2011 – der Inhalt auf einen Blick

 

GLOSSYBOX August 2011 - Inhaltsangabe des Versenders mit Produktangeben und Originalpreisen / -größen

GlossyBox August 2011 – Inhaltsangabe des Versenders mit Produktangaben und Originalpreisen / -größen

In meiner GlossyBox ist drin:

  1. C:EHKO Push-Up Shampoo, 75 ml Originalgröße – bin ich gespannt drauf, weil ich sonst andere Shampoos für Volumen verwende. Das ist ein Produkt, was zu mir passt.
  2. L’ORÉAL STUDIO SECRETS PROFESSIONAL weiße Mascara Basis (-> Review), 7 ml Originalgröße – soll die Wimpern mit “falsche-Wimpern-Fasern” verdichten und verlängern. Mal gucken, wie das Ergebnis ist!
  3. L’ORÉAL STUDIO SECRETS PROFESSIONAL 90° Easy Mascara (-> Review), 7 ml Originalgröße – soll Volumen geben und verlängern und das Stäbchen mit dem Bürstchen ist knickbar. Mal sehen, wie ich damit zurecht komme.
  4. MALU WILZ Nagellack, 9 ml Originalgröße in der Farbe Night Affairs 220 (Bei anderen ist wohl evtl. die Farbe 225 drin) – Silber ist nicht meine Farbe, den hätte ich nicht gekauft. Da ich aber noch nie Nagellacke von MALU WILZ hatte, teste ich die Qualität trotzdem gerne. Vielleicht freut sich meine Patentochter darüber.
  5. TANA COSMETICS Manoa Cristal Quicky, Originalprodukt – eine Nagelpolierfeile kann ich immer gut brauchen. Diese ist sehr dick und weich gepolstert. Mal sehen, wie sich das in der Anwendung anfühlt.
  6. WELEDA-EXTRA Iris Erfrischende Feuchtigkeitspflege, 7 ml Reisegröße – für normale und Mischhaut passt bei mir. Eigentlich bin ich Dr.Hauschka-Fan, werde die Creme von WELEDA aber gerne mal testen.

Der Wert der Produkte beträgt ca. EUR 45 und die Überraschungs-Box kostet EUR 10,-. Bis auf den Nagellack passt alles zu mir – auf den ersten Blick wirkt das Preis-Leistungs-Verhältnis adäquat. Mal sehen, ob ich das nach dem Testen der Produkte auch noch denke.

Wenn ich Gelegenheit hatte, die Produkte zu testen, schreibe ich gerne Reviews dazu. Wenn Sie etwas davon besonders interessiert, fragen Sie das Review bitte als Kommentar an. (Nachtrag vom 1. September 2011: Review zur Mascara mit Base veröffentlicht)

Die Verpackung finde ich übrigens schon mal großartig. So schön wie ein feiner Karton für Dessous und super als Geschenkverpackung weiter zu verwenden!

Sie fragen sich, was die GlossyBox eigentlich ist? Es ist ein Abo auf Kosmetikprodukte. GlossyBox Abonnement laut der Webseite der Versenders (Stand 24. August 2011):

  • Produkt-und Markenhighlights exklusiv testen
  • GlossyBox mit 5 High-end Samples erhalten
  • Versandkostenfreie Lieferung
  • Jederzeit kündbar (bis 14 Tage vor Lieferung)
  • 10,00 € / Monat

Kennen oder kaufen Sie die GlossyBox? Was denken Sie darüber? Lohnt es sich für Sie?

___
Die Produkte in diesem Beitrag wurden mir von GlossyBox oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

Seite vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9