H54F im November

Bloggertreffen auf Sylt an der Buhne 16 - Ines Meyrose und Bärbel Ribbeck gekleidet in Kaschmirpullover von Klingel / Laura KentMeine High Five im November waren

  • Eine Woche Urlaub an der Nordsee. Ich liebe die Nord- und Ostsee in der kalten Jahreszeit. Neben Besuch von der Familie und vielen langen Spaziergängen war das Bloggertreffen mit Bärbel zum Kaschmir-Fotoshooting auf Sylt besonders schön. Ich finde es einfach klasse, über die Bloggerei interessante Menschen kennenzulernen und zusammen entspannte Zeit zu verbringen.
  • In der Woche an der Nordsee war das Wetter so sonnig, dass ich sogar noch draußen mittags in der Sansibar Mittagessen konnte. Das ist ein extra Highlight.
  • Ich habe bei meinem Orthopäden innerhalb von drei Stunden einen Termin bekommen und bin ohne Wartezeit dran gekommen.
  • Es ist so schön, Familie und Freunde zu haben, die mir helfen, wenn ich Unterstützung brauche.
  • Susanne hat mich mit einem kuschelweichen handgestrickten Merinowollschal überrascht. Als aufmerksame Leserin weiß Susanne natürlich, dass Taupe und Dunkelblau meine Lieblingsfarben sind und ich mir vorgenommen habe, mehr helle Farben bei Schals zu tragen, wozu das warme Beige perfekt passt. Wenn das Wetter am Wochenende Fotos draußen zulässt, kannst Du ihn demnächst getragen sehen.

Handgestrickter Schal aus Merinowolle aus der Strickmanufaktur Rotlilie

Diese H54F verlinke ich bei Viktoria und danke für die positive Aktion.

H54F von http://puenktchenundviktoria.blogspot.de/

Was war Dein Highlight des Monats?

H54F mit einer Köstlichkeit

H54F von http://puenktchenundviktoria.blogspot.de/Genau genommen sind die diese High Five nicht aus der letzten Woche, sondern haben sich im September zusammengesammelt. Sie sind mir aber wichtig genug, um mich daran zu erinnern und die Glücksmomente zu bewahren. Der September war in Hamburg so kalt, grau und dunkel, dass er sich wie ein Oktober anfühlte. Umso wichtiger, die Lichtblicke festzuhalten.

Geniales Ofenrezept von Joella

Ofengemüse mit Hackfleischsoße und Käse überbacken

Das Rezept für Ofengemüse mit Hackfleischsoße und Käse überbacken von Joella habe ich nicht nur einmal gekocht, es gab es in der Woche darauf sofort wieder. Das gehört ab sofort zum festen Küchenrepertoire. Köstlich! So mag ich sogar Süßkartoffeln und der Kohlrabi schmeckt vom Blech viel besser als gekocht.

Blattgold

Kette mit Blattanhänger roségold,farben der aus einem echten Blatt gemacht wird

Diese wunderschöne Kette habe ich im Frühling von Sunny einfach nur so als Überraschung geschenkt bekommen. Danke nochmal, liebe Sunny, für dieses Geschenk. Das Besondere an der Kette ist, dass das Blatt über mehrere Wochen feucht gehalten wurde, zum Abschluss golden eingefärbt und letztlich versiegelt wurde. Mehr dazu kannst Du in Sunnys Blogbeitrag Goldener Oktober 2016 lesen. Die lange Kette passt mit dem Roségoldton sehr schön zu meinem anderen Schmuck. Mit dieser Kette um den Hals habe ich einen schönen Nachmittag an der Alster verbracht.

Glücksbringer

Kastanie als Glücksbringer

Die erste frisch geschlüpfte Kastanie kommt immer als Glücksbringer in die Jackentasche. Positiven Aberglauben nehme ich gerne mit.

Urlaub 2018 gebucht – bitte einmal raten wohin …

Sonnenuntergang in Wenningstedt auf Sylt

Diese H54F verlinke ich bei Viktoria und danke für diese positive Aktion.

Was war Dein Highlight des Monats?

H54F mit einer Entdeckung

Meine High Five der Woche

  • H54F von http://puenktchenundviktoria.blogspot.de/Endlich habe ich eine bestimmte Hausfassade gefunden. Meine Cousine hat mir vor über einem Jahr ein Bild gesendet davon mit dem Tipp, es für Blogbilder zu verwenden. Die WhatsApp damit habe ich aus Versehen gelöscht. Sie starb und ich konnte sie nicht mehr fragen, wo das Haus steht. Jetzt habe ich es im Vorbeifahren gesehen. Vielleicht hat mich ein kleiner Gruß aus dem Universum von ihr den Blick dorthin werfen lassen?
  • Der Mini hat ohne Beanstandungen 2 Jahre TÜV bekommen.
  • Für den Blog haben sich zwei schöne Kooperationen ergeben.
  • Die Sonne scheint so schön, dass ich endlich richtig leichte Sommerkleidung tragen mag.
  • Am Wochenende war ich auf einem Hundetreffen der Zypernpfoten in Not. In meiner Familie lebt ein Hund, der über diesen Verein vermittelt wurde. Es war ein wunderbar entspannter Vormittag dort und leckeres Essen gab es gegen Spenden auch noch. Was will man mehr? Paul aus Polen hat sich mit den Zypernpfoten gut verstanden. Seine deutsche Freundin Amy war auch dabei. Hündisch scheint international zu sein.

Diese H54F verlinke ich bei Viktoria und danke für diese positive Aktion.

Was war Dein Highlight der Woche?

H54F mit tollen Dienstleistern

Werbung ohne EntgeltH54F von http://puenktchenundviktoria.blogspot.de/

Meine High Five sind nicht alle aus dieser Woche, aber alle so schön, dass ich sie mir nochmal in Erinnerung rufen mag.

  1. Bei Media Markt in Hamburg-Harburg (Werbung) bin ich beim Kauf des neuen Wasserkochers wieder mal hervorragend beraten worden. Egal ob Waschmaschine, Bügeleisen oder Fön – die Verkäufer da sind top. Ich kaufe gerne online, aber es gibt Sachen, die möchte ich in der Hand haben vor dem Kauf. Beim Wasserkocher und Fön sind mir zum Beispiel Schwerpunkt, Gewicht und Griff wichtig.
  2. Eine von mir zur Begleitung gereichte Hand wurde genommen. Das hat mich ganz besonders gefreut.
  3. Im Parkhaus wurde mir der Tagessatz von 13 Euro erlassen. Bei der Einfahrt habe ich ein Ticket gezogen, aber die Schranke ging nicht auf. Die hat der Pförtner dann manuell geöffnet für mich. Vor der Ausfahrt am Tagesende konnte ich nicht bezahlen, weil der Automat sagte, dass das Auto nicht eingefahren wäre. Ich wäre bereit gewesen zu bezahlen, aber der Automat wollte mein Geld nicht haben. Also hat der Pförtner mich unkompliziert ohne Bezahlung rausgelassen. Die kleine Entschädigung für Nerv am Morgen und Abend habe ich dankend angenommen. Das Parkhaus verlinke ich hier lieber nicht, nicht dass der Pförtner noch Ärger dafür bekommt.
  4. Die Autowerkstatt Kühler Kneesch (Werbung) hat mir wieder mal spontan geholfen. Freitag blieb ich auf dem Weg zu einer Kundin kurz vor der Auffahrt auf die A7 liegen und hätte mich mit dem Auto ohne Werkstattkontrolle nicht in den Elbtunnel getraut. Ich durfte am Freitagnachmittag spontan vorbeikommen – bis da fuhr das Auto zum Glück noch, mein Auto wurde verarztet und ich war mit nur 30 Minuten Verzögerung bei der Kundin, die zum Glück Verständnis und nach hinten Luft zeitlich bei dem Termin hatte.
  5. Mit ist ein Essen besonders gut gelungen: Ofenhänchenkeulen mit Gemüse. Es gab getrocknete Tomaten darin anstatt frische und dazu neue Kartoffeln. Beim Blick auf das Rezept sehe ich gerade, dass Knoblauch hineingehört. Habe ich vergessen. Machte nichts, war trotzdem köstlich.

Diese H54F verlinke ich bei Viktoria und danke für die Aktion, die mir immer wieder ein paar schöne Momente des Alltags entspannt ins Gedächtnis ruft. Weil ich die bewusste Fokussierung auf positive Dinge im dem manchmal so trubeligen und ruppigen Alltag wichtig finde und sie mir gut tut, nehme ich mir vor, in der kommenden Zeit öfter mal wieder bei H54F dabei zu sein. Das ist auch ein Vorteil daran, dass ich wieder freitags Beiträge veröffentliche anstatt sonntags.

Was war Dein Highlight der Woche?

H54F zum Frühlingsbeginn

Weißer Krokus

ENDLICH ist der Frühling auch in Hamburg angekommen. Die Highlights dieser Woche waren bisher

  1. Ich habe ein schönes Sommerkleid gefunden!!! Hier kannst Du es auf Instagram sehen: Thought Clothing. Es ist aus festem Hanf/Viskose-Webstoff, bedeckt gerade eben das Knie, hat zwei Taschen, kurze Ärmel, betont die Taille, viel Beinfreiheit, ist nachhaltig, bezahlbar und passt. Was will man mehr?
  2. Heute war ich unter blauem Himmel draußen schwimmen, ohne mir die Nase abzufrieren.
  3. Im Garten blühen die Frühlingszwiebelblumen.
  4. Eine schöne Kooperation für den Blog hat sich ergeben Dank eines Tipps von Sabina.
  5. Die Steuer 2016 ist durch.

Diese H54F verlinke ich bei Viktoria und danke für die Aktion, die mir immer wieder ein paar schöne Momente des Alltags entspannt ins Gedächtnis ruft.

Was waren Deine Wochenhighlights?

H54F zum Märzbeginn

H54F von http://puenktchenundviktoria.blogspot.de/5 schöne Erlebnisse in dieser Woche waren

  1. der meteorologische Frühlingsbeginn. Wenn März ist, geht es wieder aufwärts. Im Hellen auch für frühe Termine aus dem Haus zu gehen, versüßt mir Tage ungemein.
  2. ein schöner Abend mit einer Freundin.
  3. dass ich eine gute Tat für jemanden getan habe und dafür eine Stadtrundfahrt um Hamburg gemacht habe, weil jemand das Haus nicht selbst verlassen konnte.
  4. Eure Kommentare zum Beitrag Marine-Look 2016 mit Rot. Ich habe einen neuen Spitznamen: Perlhuhn 🙂 .
  5. dass ich den geschenkten Tag am Montag genutzt habe, um endlich mal wieder meine Fußnägel rot zu pinseln, und einen schönen spontanen langen Spaziergang mit Paul als Verabredung hatte. Außerdem hat er mir einen schönen Auftrag eingebracht, über den ich mich auch freue.

Astor Quick'n Go! Farbe 17 - KirschrotMeyrose_Mutiger_Montag_201207_Perlen_Blume_1Ines Meyrose Portrait 20160228

Diese H54F verlinke ich bei Viktoria und danke für die Aktion, die mir immer wieder ein paar schöne Momente des Alltags entspannt ins Gedächtnis ruft.

Was war Euer Wochenhighlight?

Positive Erlebnisse im Einzelhandel & H54F

H54F von http://puenktchenundviktoria.blogspot.de/Bei den letzten H54F haben sich die Kommentare so entwickelt, dass Verkäuferinnen in Modegeschäften nicht gut dabei weg gekommen sind. Es sind allerdings auch Geschichten erzählt worden, die preisverdächtig sind. Über die von Sunny lache ich noch immer, wenn ich daran denke.

Da es mir aber fern liegt, eine Berufsgruppe negativ darzustellen, die natürlich wie jede Gruppe positive und negative Herausreißer hat, möchte ich den heutigen Post den positiven Erlebnissen als Kunde im Verkauf widmen und als Ausgleich bei den aktuellen H54F von Viktoria verlinken. Zumal ich in den letzten Jahren sehr viele Auszubildende im Verkauf in genau diesen positiven Dingen im Rahmen von Seminaren in Stil- und Farbberatung sowie Auftreten mit ausgebildet habe.

Meine Highlights als Kunde sind, wenn ich …

  • bei Peek & Cloppenburg in der Mönkebergstraße in Hamburg bergeweise Sachen aus verschiedenen Etagen und Sortimenten in einer Tüte durch das Haus tragen darf und anprobieren darf, wie viel und was ich möchte.
  • von Heinrich Rehling ehrlich höre, dass z.B. Shirt X wirklich nicht sitzt und unvorteilhaft ist und er dann Shirt Y genau passend für mich hat.
  • bei Scandic immer wieder den ganzen Laden durchstöbern darf und das Personal mir das Gefühl gibt, willkommen zu sein, auch wenn ich nur selten etwas dort kaufe.
  • in vielen Läden als Kundin erkannt werde, auch wenn ich nur alle paar Monate in das Geschäft komme, z.B. bei California. Es gibt mir das Gefühl, nicht immer wieder meine Bedürfnisgeschichte von vorne erzählen zu brauchen.
  • bei Optik Renken differenziert behandelt werde, ob ich gerade in meiner Rolle als Personal Shopperin unterwegs bin oder für mich selbst Beratung wünsche.

Das sind jetzt keine konkreten Geschichten geworden, aber es sind alles positive Erlebnisse, die ich in diesen und anderen Läden immer wieder habe.

Was habt Ihr Gutes im Einzelhandel erlebt?

Um das eigentliche Motto von Viktoria nicht völlig auszudehnen, lasse ich Euch auch noch dran teilhaben, was mir diese Woche gefallen hat.

  1. Die Vorbereitung und Durchführung des Workshops “Schals & Tücher binden” hat Spaß gemacht hat. Vielleicht biete ich das mal als offenen Kurs an, dieser war geschlossen gebucht. Außerdem habe ich dadurch zwei Ideen für neue Videos bekommen.
  2. Paul HütehundmischlingEin Spaziergang bei scheinbarem Regenwetter war dann doch trocken und schön und der Regen kam pünktlich erst hinterher.
  3. Paul geht so gerne in die Villa Pfötchen und es ist schön zu wissen, dass er da gut aufgehoben ist, wenn er zu Hause zu lange alleine wäre.
  4. Eine Kundin hat durch einige Umstände beiderseits fast 1,5 Jahre auf einen Termin bei mir gewartet und am Ende sind wir gut zusammen gekommen und ich hatte viel Freude an der Beratung.
  5. Ein Hackauflauf ist so gut wie nie zuvor gelungen.

Was war Euer schönstes Erlebnis diese Woche?

Seite 1 2 nächste