10 Tipps gegen Bad Hair Days

Ines Meyrose Portrait Schwarzweiß 201611

Bei der Wunschliste für 2017 hat sich Frau Sabienes 10 Tipps bei Bad Hair Days erbeten. Den Wunsch erfülle ich nur zu gerne, denn Bad Hair Days können einem in windeseile einen ganzen Bad Day machen, oder?

10 (nicht immer ganz ernst gemeinte) Tipps gegen Bad Hair Days

  1. Bei langen Haaren: Bloggerdutt. Den trägt keine schöner als LoveT., schau bei ihrem Beitrag 3 einfache Frisuren für sehr lange Haare.
  2. Bei schulterlangen glatten Haaren: Doppelt so viel Festiger vor dem Föhnen nehmen als sonst. Viel hilft viel. Wenn das Zuviel das Problem ist, verwende ein Tiefenreinigungsshampoo. Manchmal hilft einfach schon der gelegentliche Wechsel des Shampoos. Jedes Shampoo und Stylingprodukt hinterlässt Rückstände auf dem Haar und beschwert es damit. Bei einem Produktwechsel werden die Haare dann auf einmal wieder quietschesauber. Bei mir macht diesen Quietschesauber-Effekt gerade das Scalf Care von Physiogel für empfindliche Kopfhaut. Bei Beate findest Du einen Artikel zur Haarpflege.
  3. Bei lockigen Haaren: Steht zu Deinem Frizz! Alle glatthaarigen Menschen platzen vor Neid auf Deine Locken! Also ich jedenfalls … Die schönsten Locken findest Du bei Tina.
  4. Bei kurzen Haaren: Auch wenn Du sonst keinen Festiger oder Fön benutzt und die Haare nur mit einem Stylingprodukt in Form ziehst, greife zu Festiger und Fön. Meine Notwaffe ist dann die Strandnixe von Schwarzkopf got 2b. Das texturierende Salz-Spray macht die Haare griffig. Roter Lippenstift lenkt zur Not übrigens von den Haaren ab …
  5. Nur der Ansatz oder Pony sitzt nicht: Versuch mal Trockenshampoo. Einen Test findest Du bei Moppi.
  6. Im Herbst, Winter und kalten Frühling: Mütze auf den Kopf! Dann siehst Du immerhin draußen gut aus. Drinnen kannst Du das Problem dann durch zerzauseln retten.
  7. Im Sommer: Tuch um den Kopf drapieren á la Grace Kelly. Das kann Claudia.
  8. Wenn es nicht nur ein Bad Hair Day ist, sondern auch ein Bad Face Day, haben Bärbel und ich schon mal Bilder dazu gepostet mit Hoodie und Beanie. Bei Bärbel hilft sonst auch noch Sonnenbrille mit Tuch.
  9. Fieser Tipp, aber ernst gemeint: Geh einfach öfter mal zum Friseur. Kostet Geld und Zeit, ich weiß. Aber wenn Du weißt, dass Deine kurzen Haare nach 5 Wochen nicht mehr sitzen, mache direkt beim Bezahlen den nächsten Termin aus. Dann hörst Du z.B. auch gleich, dass Deine Friseurin dann im Urlaub ist und kannst das einplanen. Kurze Haare brauchen alle 5-6 Wochen einen neuen Schnitt. Ich gönne mir das alle 5 Wochen. Wenn mal 6 daraus werden, weiß ich vorab schon, dass ich eine Woche leiden werde. Entweder ist die erste zu kurz oder die letzte zu lang. Schulterlange Haare brauchen alle 2 Monate einen Schnitt der Spitzen, wenn sie schön fallen sollen. Wenn Du lange Haare auf einer Länge hast, die keinen Spliss bekommen und gleichmäßig wachsen, kannst Du Bedarf selbst zur Schere greifen. So machen Beate und LoveT. das. Die eine nimmt eine Küchenschere, die andere eine professionelle Haarschere. Ich empfehle die professionelle Werkzeugversion. Meine perfekte Schere für diese Zwecke ist von Anfang der 1990er und hat schon viele Haare geschnitten. Inzwischen ist sie in der privaten Hundesalonkiste im Einsatz für Pauls Pfoten. Haare machen Scheren stumpf wie sonst nur Papier. Deshalb haben Haarschneidescheren einen besonderen Schliff und Material.
  10. Schaff Dir eine Frisur an, die zu Deinen Haaren passt und Deinem Lebensstil.

Was ist Dein ultimativer Tipp, wenn es auf dem Kopf nicht aussieht wie geplant?

dies & das #20

Mit Werbung für die Lippen durch Produktsponsoring aus dem Blogger-Club

SLA-Paris-Moisturizing-Lip-Balm-Stick

Carmex LippenpflegeDie günstige und gute Lippenpflege von Carmex verwende ich seit 2013 jeden Abend vor dem Schlafen und morgens nach dem Schminken. Ich nehme sie aber nicht vor dem Essen oder dem Genuss leckerer Getränke, weil mich dabei der Geschmack und Geruch nach ätherischen Ölen stört.

Deshalb freue ich mich, dass ich über den Blogger-Club (Werbung) den Moisturizing Lip Balm Stick von SLA Paris via Deynique (Werbung) kostenfreies Testmuster bekommen habe. Der Moisturizing Lip Balm Stick hat zwar mit 18,90 Euro im Shop einen Preis in der Lippenstiftliga, fühlt sich aber auch so wertig an.

Der SLA Moisturizing Lip Balm Stick hält die Lippen über Stunden geschmeidig auch draußen in der Winterluft. Geschmack und Geruch sind angenehm neutral. Die Hülse ist wertig aus Metall und beim Schließen gibt es schön sattes *Klack*. Da haben die Verpackungsdesigner alles gegeben und trotzdem ist alles schmal gehalten. So mag ich das.

Nude Look für die Lippen

SLA-Paris-Natural-Perfect-Lipstick-04-simple -nude

In der gleichen Lieferung vom Blogger-Club hatte ich noch einen farbigen Lippenstift von SLA Paris via Deynique (Werbung) , den Natural Perfect Lipstick No. 04 simple nude. Der weiche, helle warme Braunton passt zu warmen Farbtypen. Für meine helle Haut ist er zu kontrastarm. Auf dem Swatch auf der Fingerkuppe kannst Du sehen, dass er sich ungleich verteilt auf meiner Haut.

SLA-Paris-Natural-Perfect-Lipstick-04-simple -nude-Swatc

So sieht er auch auf den Lippen aus, so dass ich davon gar kein Foto zeigen mag. Mit dem matten orangefarbenen Lippenstift aus der anderen Serie “Pro Lipstick”, den ich Dir im Beitrag der 91. Geburtstag gezeigt habe, bin ich absolut zufrieden. Mit dieser weichen Textur hier komme ich optisch icht klar, obwohl er sich auf dem Lippen gut anfühlt. Er hält lange und die Lippen sind geschmeidig, die Farbe bei mir aber eben nicht gleichmäßig.

Bei Andrea im Blog here I am siehst Du schöne Tragebilder in Kombination mit einem intensiveren Lipliner. Zu Andreas dunklerer Sommersprossenhaut sieht die Farbe dann klasse aus. Wenn Du Dich für den Lippenstift interessierst, probiere ihn nach Möglichkeit in einem Deynique-Kosmetikstudio (Werbung) vorher aus, wo die Produkte von SLA verkauft werden.

Pixie im Strubbel-Look mit Spurenlos FX

Studio-Line-Loreal-Spurenlos-FX- Modellier-Paste

Ines Meyrose #ootd 201611 mit Kaschmir-Rollkragenpullover von Peter Hahn, Jeans Please!, Boots, Dr. Martens und PaulSeit dem Herbst 2016 trage ich meine Haare wieder zum kürzeren Pixie. Erstmals war das bei der Blogparade Schokolade zum Anziehen zu sehen. In den zwei Jahren davor habe ich am liebsten Kevin Muphy Night Rider zum Zerstrubbeln verwendet. Das ist zum einen hochpreisig, zum anderen mag meine Kopfhaut ein bisschen Abwechslung bei den Stylingprodukten. Im Moment mag ich es gerne, wenn es nicht ganz so strubbelig ist, aber eben doch texturiert.

Die Studio Line Spurenlos FX Strubbel-Effekt Paste von L’ORÉAL habe ich in der Drogerie selbst gekauft. Ich verwende sie seit November und bin absolut zufrieden damit. Sie funktioniert in leicht feuchtem Haar für einen etwas glatteren Look und in trockenem Haar je nach verwendeter Menge für mehr oder weniger Wuschelung. Besonders gut gefällt mir, dass die Paste bis zur nächsten Haarwäsche flexibel bleibt. Spurenlos ist sie insofern, als das das Produkt farblichim Haar unsichtbar ist.

Neues im Foodblog

Gruenkohl-Eintopf-mit-Kartoffeln-Kohlwurst

Im Foodblog Leckerei bei Kay findest Du jeden Sonntag in der Rubrik Kochwoche eine Zusammenstellung der Gerichte, die ich die Woche auf meinem Teller hatte. Außerdem gibt es neues Rezept für Grünkohleintopf mit Kartoffeln und Kohlwurst. Schönes Winteressen, oder? Kale = Grünkohl soll ja eine der Modefarben 2017 werden laut Pantone. Mein Essen ist also schon mal im Trend. Mehr zu den Pantone-Trendfarben 2017 findest Du bei Frau Sabienes sagt.

Modejahr 2016

Modejahr 2016 - Eine Blogaktion bei www.meyrose.de #modejahr2016Wir haben schon lange 2017, ich weiß. Trotzdem möchte ich mich hier nochmal bei allen Teilnehmer_innen des Modejahrs 2016 bedanken. Der Dezember mit den Winterfarben bietet auch jetzt noch schöne Anregungen und ist mit 56 Beiträgen der beliebteste Monat gewesen. Schau mal rein, wenn Du schöne Winterfarben suchst!

Blogparaden und Aktionen 2017

  • Ines Meyrose #ootd mit Strickmantel von Scandic, Stretchhose Lands' End, Stiefel Krupka, Dreeickstuch ZwillingsherzDas Jahr begann aktiv in der Hinsicht. In der Sidebar findest Du auch immer Links zu aktuellen Aktionen. Zusammen mit sechs anderen Bloggerinnen habe ich die Strickmantelwoche gestaltet. Jeder Look war anders, für viele Leserinnen ist etwas dabei.
  • Bei Andrea lief die Aktion Gut behütet, bei der ich mit einem blauen Hut dabei war, den ich hinterher erfolgreich an Tina verschenkt habe.
  • Aktuell läuft bis zum 12. Februar 2017 die Blogparade Klassische Armbanduhren, bei der Du noch Blogbeiträge oder Instagrambilder mit entsprechendem Text verlinken kannst.
  • Sunny sammelt mit der Blogparade Dahoam is dahoam Einblicke in das häusliche Leben von Bloggerinnen.

Einen schönen Wintertag wünsche ich Dir!

Night Rider – auch am Tag

Werbung ohne Entgelt

Kevin Murphy Night Rider

Night Rider ist meine Neu-Entdeckung für den Zauselkopf. Ich habe es auf Empfehlung einer Verkäuferin im Geschäft für Haarstylingprodukte gekauft. Lust auf etwas Neues hatte ich, weil mich bei dem bisher verwendeten Desgin Wax von KMS stört, dass bei hohem Preis die Verpackung sehr kratzeranfällig ist und bei mir schnell nicht mehr schön aussieht. Da so ein Topf etwa ein Jahr bei mir hält, habe ich gerne lange einen schönen Anblick morgens im Badezimmer. Außerdem gehen beim Design Wax die Reste in der Handfläche nach dem Verteilen nur mit viel Seife wieder weg, was mich zusätzlich stört. Also durfte etwas Neues her und ich bin begeistert!

Ines Meyrose Haartsyling mit Kevin Murphy Night Rider

Die matte Stylingpaste Night Rider (Werbung) aus dem Haus Kevin Murphy (wovon ich bis dahin noch nie etwas gehört hatte), ist

  • wasserlöslich, geht also von den Händen gut wieder ab und lässt sich mit Shampoo allerbest auswaschen.
  • für lockiges und glattes Haar geeignet.
  • ölfrei, d.h. die Haare wirken nicht fettig damit.
  • in trockenem oder restfeuchten Haar am besten anzuwenden.
  • bleibt die ganze Zeit bis zur nächsten Haarwäsche flexibel und bleibt farblich unsichtbar.

Kevin Murphy Night Rider

Als ich zum Produkt im Netz recherchiert habe beim Schreiben dieses Beitrags habe ich das Video des Stylisten auf der Firmenwebseite gefunden: Produkt Videos > Night Rider (Werbung). Die Synchronisierung auf Deutsch ist etwas schräg, aber inhaltlich es spannend gemacht. Der Stylist im Video sagt so passend: “Es macht, was sie wollen”. Ja, das tut es 🙂 . Genauso flexibel, wie die Paste sich im Video zeigt, ist sie auch auf meinem Wuschelkopf, wobei ich sie sparsamer verwende. Der zitrus-frische Duft nach Tangerine ist morgens beim Wachwerden im Bad gut zu haben und verfliegt auf den Haaren schnell.

Ines Meyrose Haartsyling mit Kevin Murphy Night Rider

Wie so oft im Leben ist nichts ohne Manko: Das Zeug kostet ca. 22 Euro und der Deckel geht nur mit kräftigen Fingernägeln oder Zuhilfenahme eines Handtuchs gut auf. Aber irgendwas ist ja immer 😉 … Diese Nachteile nehme ich für das angenehme Styling und das gute Gefühl auf dem Kopf gerne in Kauf.

Auf welches Haarstylingprodukt möchtet Ihr gerade nicht verzichten?

Wuschelpixie und Sleek Look mit KMS California HAIRPLAY design wax

Werbung für die Schönheit

KMS_Hair_Play_design_wax

Wuschelprodukte habe ich derzeit genug. Je nach Lust und Laune verwende ich immer noch Craft Clay von Sebastian oder got2b strand matte von Schwarzkopf. Beide sind super für den matten Zausellook, den ich für gewöhnlich bevorzuge. Manchmal hätte ich meine Haare aber auch gerne mal glatt – unter Umständen auch glänzend – im Sleek Look gestylt und das hat bisher mit nichts funktioniert. Nach kurzer Zeit haben die Haare sonst Volumen entwickelt und sahen schlimmsten falls nur ungestylt aus und bestens falls wurden sie wuschelig.

Endlich habe ich jetzt ein Stylingprodukt gefunden, das beide Looks kann. Mit dem design wax von KMS California (Werbung) bleibt das Haar den ganzen Tag veränderbar. Es kann mit den Händen wuschelig und glatt geformt werden. Auf dem Foto sehen Sie es oben eher wuschelig und an der Seite glatt als Beispiel. Das Haar glänzt leicht und fühlt sich eher leicht angenehm ölig als matt an. Die Haarfarbe wirkt eher dunkler als normal und graue Haar verschwinden ganz gut <3. Das Wax funktioniert bei mir gleichermaßen in handtuchtrockenem und ganz trockenem Haar.

Auf dem Foto oben sehen Sie eine kleine Dose mit 10 ml, die ich als Probe von meiner Friseurin geschenkt bekommen habe. Für meine kurzen Haare reicht eine gut Erbsengroße Menge aus – in den Handflächen verreiben und ab ins Haar damit <3.

Wuschelpixie mit Craft Clay von Sebastian

Werbung ohne Entgelt

Nach jahrelanger Verwendung von Crude Clay von Sebastian (Werbung) hatte ich mit got2b strand matte von Schwarzkopf schon einen würdigen Nachfolger gefunden. Craft Clay wird von Sebastian als der Nachfolger von Crude Clay dargestellt. Mich hat er letztes Jahr im ersten Anlauf im direkten Vergleich allerdings enttäuscht. Da ich noch eine neue Dose zu Hause hatte, habe ich Craft Clay jetzt nochmals eine Chance gegeben. Vielleicht sind meine Haare jetzt anders oder der Schnitt ist besser für Craft Clay geeignet – auf jeden Fall bin ich jetzt ganz angetan davon.

Sebastian_Craft_Clay

Sebastian schreibt auf der Verpackung

“ERDIGE MODELLIERKNETE für starke Definition, verändert die Textur Ihres Haares. Sorgt für einen trocknen, matten Look und Griff mit flexiblem Halt.
Anwendung: In den Händen aufemulgieren und in das trockene Haare zum Formen und Herausarbeiten von Details einarbeiten. Für kurzes bis mittellanges Haar.”

Auf dem Foto oben sehen Sie die fehlende Menge, die ich für ein Styling entnommen habe.

Nachteile

Craft Clay funktioniert nur in trockenem Haar, wie es der Hersteller auch angibt. Da ich normalerweise mein Haar gleich handtuchtrocken style, ist das ein echter Nachteil. Also muss der Fön ran oder ich muss die Haare erst an der Luft komplett trocknen lassen. Craft Clay alleine hält nicht den ganzen Tag. Zur Fixierung muss noch starkes Haarspray für flexiblen Halt, z.B. von taft, drüber, damit die Haare nicht schnell angeklatscht aussehen.

Vorteile

Craft Clay wirkt sehr natürlich. ich mag die matte Textur und den flexiblen Halt. Es wird nicht ganz so ein Wuschelkopf wie mit got2b strand matte. Deshalb wirkt der Look etwas seriöser, was mir manchmal besser gefällt. In der Kombination mit Haarspray bin ich dann sehr zufrieden.

Power für die Wuschelfrisur

Bisher verwende ich got2b strand matte von Schwarzkopf und bin damit zufrieden. Beim letzten Einkauf bei Budni habe ich dann dieses neue Powder gesehen und dachte mir: Ausprobieren!

In der Anwendung ist das Zeug nicht so ganz ohne Hindernisse. Wenn ich etwas auf die Handinnenflächen streue und wie auf der Packung empfohlen verreibe und es dann ins Haar gebe, ist der Effekt bei mir kaum spürbar.

Auf der Verpackung steht zusätzlich als Tipp:
“Für den ultimativen Volumen-Boost das Powder direkt auf deinen Haaransatz streuen und mit den Fingerspitzen einmassieren.”

OK – kurzer Hand das Zeug auf den Ansatz geschüttelt und schön mit den Fingerspitzen einmassiert. Das hätte ich vielleicht besser nicht getan …

Ja, ich kann bestätigen

Das gibt den totalen und “ultimativen Volumen-Boost” – auch für meine babyweichen Flitschihaare. Die Haare lassen sich bestens wuscheln,  struweln und bleiben dann in Form ohne weitere Fixierung stehen.

Nebenwirkungen leider

In der Menge fühlt sich das Powder auf der Kopfhaut und dem Haaransatz ganz schrecklich stumpf an – wie Kreide! Außerdem mag ich den Geruch überhaupt nicht – und der fällt dann noch viel mehr auf, als wenn ich eine kleine Menge verwende (die ja nicht reicht).

Weitere Nebenwirkung leider

Das Zeug lässt sich nicht gut wieder auswaschen. Als ich am nächsten Tag die Haare gewaschen habe, war nach zweimaligem Waschen mit extrem viel Shampoo, ewig langem Ausspülen und einer zusätzlichen Haarkur immer noch nicht alles raus. Leider war auch von dem Geruch noch was übrig. Wenn ich das noch rieche nach dem ganzen Waschen und Verwendung eines anderen Stylingprodukts, ist das echt ein extremer Geruch – den ich leider nicht näher beschreiben kann außer mit dem Wort chemisch.

Schade finde ich auch, dass das Powder nur in trockenem Haar funktioniert. Ich style meine Haare gerne direkt nach dem Waschen in handtuchtrockenem Zustand fertig. Mit diesem Nachteil könnte ich für ein Superergebnis aber leben – nur mit der Haptik und dem Geruch nicht.

Eine weitere Kleinigkeit – die völlig nutzungsunabhängig ist – finde ich auch noch schade: Der Text auf der Packung ist nicht halb so kreativ wie auf den Produkten, die in den Metalldosen angeboten werden. Ich habe den Eindruck, den Textern wurden die bewusstseinserweiternden Mittelchen entzogen ;).

Fazit

Ich verwende lieber weiter got2b strand matte von Schwarzkopf!