Getestet: Luvos Heilerde med Körperlotion

Werbung für die Schönheit

Luvos med Körperlotion Klecks

Damit die zarte Sommerhaut erst gar keine Chance hat, unter den herbstlichen Kleiderschichten auszutrocknen, creme ich meinen Körper nach jeder Dusche ein. Auch die Füße samt Fersen und Zehenzwischenräumen bekommen creme ab, damit sie ganzjährig ansehnlich sind.

Eucerin Aqua Porin Active reichhaltige Lotion

Am Körper komme ich mit Produkten von Eucerin (Werbung) bisher sehr gut zurecht und empfehle sie gerne weiterhin. Am liebsten mag ich die Die AQUAporin ACTIVE Lotion (PR-Muster und flaschenweise selbst nachgekauft). Die wurde mir kürzlich aus meinem Bad gemopst. Zeitgleich habe ich ein Testmuster der Luvos Heilerde med Körperlotion (Werbung) bekommen. Eine gute Gelegenheit, eine Alternative auszuprobieren.

Luvos med Körperlotion Klecks auf der Haut

Im ersten Moment habe ich bei der Farbe der Lotion etwas gezuckt, denn die Heilerde lässt sich darin optisch nicht verleugnen. Sie zieht jedoch schnell und rückstandslos ein, so dass ich meine Bedenken sofort wieder abgelegt habe. Die Haut fühlt sich angenehm zart an. Der dezente Duft ist natürlich, ganz leicht erdig. Mir ist der Duft angenehm.

Was ist drin?

Beide Produkte sind bei Codecheck gelistet. Da schneidet Luvos eindeutig besser ab!

Fazit

Wer Naturkosmetik vorzieht und eine Körperlotion zur intensiven Pflege sucht, kann mit der Luvos Heilerde med Körperlotion gut zurecht kommen. Der Hersteller empfiehlt die Körperlotion auch für sehr trockene, gereizte Haut, ebenso bei Neurodermitis. Ergänzend gibt es dazu noch ein Akut-Serum sowie Wasch- und Duschlotion. Das Produkt von Eucerin überzeugt mich nach wie vor in der Anwendung, aber nicht mehr mit den Inhaltsstoffen.