ü30Blogger-Special: Herbst-Accessoires

Gewonnen – Werbung ohne Entgelt

Ines Meyrose #fotd 20150830 mit Tragefoto Cliccessory Signature Armband / Kette Bizaro

Das Accessoire, das ich Euch heute zeige, ist im doppelten Sinne für den Herbst. Es passt mit den Farben in die kalendarische Jahreszeit und ebenso zum Herbst-Farbtyp im Sinn der Farbberatung. Dieses wunderschöne Armband bzw. Kette von Cliccessory habe ich bei Tanja über Instagram gewonnen. Tanjas Blog Rougerepertoire ist einer der ersten, die ich in meinen Bloganfängen begonnen habe zu lesen.

Am 13. September 2015 zeigen Euch die ü30Blogger ihre Lieblings-Herbst-Accessoires und das passende Styling dazu - vom fröhlich-bunten Gummistiefel oder der neuen Haarfarbe über die DIY-Kastanienkette bis zum saisonal passenden Make-up erwartet Euch auf den teilnehmenden Blogs jede Menge Schönes rund um den Herbst.

Noch mehr Freude als erhofft

Als das Armband ankam, war ich völlig überrascht von der Wertigkeit, die ich für eine Instagram-Verlosung nicht erwartet hatte. Schön fand ich es schon auf den Fotos, sonst hätte ich nicht mitgemacht. Aber in der Hand spürt man gleich das Gewicht und die hochwertige Textur und Verarbeitung des Lederteile. Danke auch hier noch einmal, liebe Tanja, für diesen tollen Gewinn!

Tragefoto Cliccessory Signature Armband

Modular Jewelery Combinations

Das Konzept Modular Jewelery von Cliccessory sieht vor, dass man das Lederteil als festen Bestandteil hat und den Glitzerstrang, genannt Bizaro Signature, an den Magnetverschlüssen aus Stahl nach Lust und Laune austauscht. Die Kombination lässt sich als kurze Kette tragen und hat etwa 45 cm Länge. Gut gefällt mir, dass die Labelung nur ganz dezent auf dem Verschluss bzw. dem kleinen Stäbchen daran ist. Die Bilder werden mit einem Klick für Details größer, dann könnt Ihr das genau sehen.

Cliccessory Signature ArmbandCliccessory Signature ArmbandVerschluss Cliccessory Signature Armband

Der Glitzerstrang lässt sich einzeln wunderschön als Armband tragen und ist in verschiedenen Längen zu bestellen. Schön finde ich dabei, dass der Lederstrang der Grundkette auch in dem Glitzerstrang einmal enthalten ist. Anstelle von Leder gibt es auch Stoffe und andere Materialien zum Austauschen.

Herbstliches Bling-Bling

Tragefoto Cliccessory Signature Armband / Kette Bizaro

Da dieses Schmuckstück für mich wirkilich viel Bling-Bling hat, ist es für besondere Gelegenheiten, an denen ich auch etwas glitzern mag. Da ich gerade für solche Momente keinen passenden Modeschmuck habe, ist es eine feine Ergänzung meiner Schmucksammlung. Weil die Farben insgesamt so weich und warm sind, ist das Silberfarbene an den Verschlüssen ein schöner Akzent. Natürlich verlinke ich dieses Accessoire bei Sunnys aktuellem Um Kopf & Kragen. Mit der schmalen Silhouette verlinke ich den Beitrag im Modejahr 2015 im September beim Motto schmale-linie.

Neuer Look für Kleid aus dem Bestand

Ines Meyrose #ootd 20150830

Paul HütehundmischlingDas Kleid (Joachim Bosse 2011) kennt Ihr als Unterkleid unter einem ärmellosen Sommerkleid. Es war 2014 so eng, dass ich es nicht pur tragen konnte und der Ausschnitt ist zu tief. Wir haben das damals in den Kommentaren disktutiert und es kamen einige Anregungen, die jedoch auch keine Tragbarkeit erzielten.

Ines Meyrose #ootd 20150830

Eine kleine Rettung für das Kleid ist – neben zwei Kleidergößen Verkleinerung meines Körpers durch Paule-Spaziergänge – die Anregung aus dem Buch Fashion – Was verrät mein Stil über mich (Rezensionsexemplar) von Dr. Jennifer Baumgartner, das Ausschnittproblem mit einer Bluse darunter zu lösen.

Ines Meyrose #ootd 20150830

Eine Bluse (Mootz 2014) macht nicht nur den Ausschnitt besser wählbar, der Stoff zeichnet damit auch nicht mehr so ab. Beides Vorteile, die nicht zu unterschätzen sind. Das ändert zwar nichts daran, dass die Schultern des Kleides jetzt zu breit sind, macht es aber immerhin wieder als sichtbares Kleid tragbar. Mit der sommerlich-hellen Tasche (iim’s, Freundinnen-Geschenk 2015) und den Sommerstiefeletten mit Rosenmuster (Paul Barrit 2011) gefällt es mir. Und ich finde, die Kette passt perfekt dazu, oder?

Ines Meyrose #ootd 20150830

Schaut an, was die anderen Bloggerinnen Euch für schöne Accessoires zeigen!

Kleiderschrankinventur Herbst 2015

Kleiderschrankinventur Ines Meyrose 20150901 in Prozent

Nachtrag 3. September 2015
Im nächsten Beitrag Kleiderschrankinventur – die Tabelle findet Ihr die offene Excel-Tabelle als Download, wenn Ihr Euch auch ans Zählen machen möchtet!
___
Es ist mal wieder so weit, der Kleiderschrankinhalt ruft zum Saisonwechsel nach einer Inventur. So verschaffe ich mir einen Überblick darüber, was ich habe und vielleicht gerne dazu hätte. So lassen sich unnötige Käufe vermeiden und gezielte Anschaffungen erleichtern. Wie Ihr am besten so einen Kleiderschrankcheck bei Euch macht oder mich dafür bucht, findet Ihr hier im Blog auf der festen Seite Kleiderschrankinventur und meiner Firmenwebseite image&impression.

Überblick in Zahlen und Analyse

Kleiderschrankinventur Ines Meyrose 20150901 in Stückzahlen

Im Vergleich zu 2013 und 2014 habe ich erheblich weniger Hosen und Oberteile. Sommerkleider sind in der Anzahl ähnlich geblieben, aber ich besitze kein einziges Herbst-/Winterkleid oder Rock für diese Jahreszeit mehr. Außerdem ist die Warteschleife leer und das Archiv verkleinert. Die Winterkleider waren alle aufgetragen oder passten nicht mehr, so dass ich sie entsorgt habe. Wenn ich ein neues kaufe, muss es zu meinen Schuhen mit höchstens kleinen Absätzen passen, denn sonst ist es nicht alltagstauglich.

Mal sehen, wie ich mit den derzeit nur 4 Winterhosen (also langen Hosen, gefüttert ist keine davon) durch die kommenden Monate komme. Da sie alle gut sind und passen, reichen sie mir vielleicht sogar. Ansonsten bin ich da offen für einen Spontankauf. Bei Jacken und Mänteln bin ich gut bestückt. Eine neue ist dabei, die ich Euch bald zeige. Darüber hinaus brauche ich gerade keine weiteren. Bei Schuhen sieht es auch gut aus.

Ein Problemfall sind die Blusen, denn davon sind fast alle im Bestand zu groß. Ich trage sie dennoch, eine wirklich toll passende cremeweiße Bluse und ein schönes Halbarmshirt wären aber eine schöne Ergänzung.

Dass die textilen Accessoires und Handtaschen mehr geworden sind, ist O.K. für mich, denn sie verschleißen wenig und ich habe da gerne ein bisschen Auswahl für die Variationen meiner ansonsten schlichten Outfits. Schöne Tücher kann man nie genug haben!

Fazit

Die langsame Verkleinerung meiner Bekleidungsbestände hin zu mehr Minimalismus gefällt mir und darf weiter gehen. Mein Kleiderschrank ist gerade sehr übersichtlich. Diesen Anblick mag ich.

Kleiderschrankinhalt im September 2015

Hier die exakten Zahlen für Euch in der Tabelle, aus der ich die Grafiken erstellt habe. Alles unter der roten Linie habe ich in den Grafiken herausgelassen. Bei Accessoires habe ich Schmuck & Brillen nicht mitgezählt, weil mir das zu persönlich ist.

Oberbegriff Details Stückzahl Zwischensumme
Hosen Jeans/Chinos 2
Samt-/Cordhosen 1
Stretchhosen 1
Caprihosen/Shorts 2 6
Shirts Tops 6
Longsleeves 10
T-Shirts 1/2-Arm 2 18
Tuniken & Blusen 9 9
Pullover & Co. Sweatshirthoodies 3
Schlichte Pullover 4
Strickjacken 5
Rollkragenpullover 3
Unterziehrollis 3
Dünne Longcardigans 1
Pullunder 2
Westen 1 22
Blazer 4 4
Kleider & Röcke Winterkleider 0
Sommerkleider 9
Anlasskleider 4
Röcke 1 14
Jacken & Mäntel Wollmäntel 3
Daunenmantel 1
Parka 1
Daunenweste 2
Jeansjacke 1
Sommersteppjacke 1
Regenjacken 2
Lederjacke 1
Sommermäntel 3 15
Textilaccessoires Schals & Tücher 42
Ponchos 2
Hüte & Kappen & Mützen 12
Handschuhe 4
Handstulpen 8 68
Schuhe Stiefel 5
Stiefeletten 7
Sneaker 1
Gummistiefel 1
Halbschuhe 1
Sandalen/etten, Clogs 3
Zehensandalen 4
Ballerina/Mokassins 2
Pumps 6 30
Handtaschen inkl. Abendtaschen 17 17
Tights Leggings 14
Dicke Strumpfhosen 6 20
————————–
Summe 223
Archiv Korsage zu gewagt
Warteschleife 0
Nicht in der Tabelle Unterwäsche
Schlafzeug
Sportbekleidung & Hausschuhe
Schmuck & Brillen

Wie sieht Euer Kleiderschrankinhalt aus?

Goldener Herbst auf Sylt

Sylt November 2014

Manch Sommerurlauber, der vom Regen an der Nordsee stöhnt, mag vor Neid erblassen, wenn er das Traumwetter der ersten Novemberwoche sieht, die ich auf Sylt verbringen durfte. Bevor ich mich jetzt nach dem Urlaub wieder in die Arbeit stürze, lasse ich Euch noch ein bisschen an der schönen Herbststimmung teilhaben.

Sylt November 2014

Ines Meyrose auf Sylt November 2014

Sylt November 2014

Sylt November 2014

Ines Meyrose auf Sylt November 2014

Sylt November 2014

Ines Meyrose auf Sylt November 2014

Ines Meyrose auf Sylt November 2014

Ines Meyrose auf Sylt November 2014

Sylt November 2014

Sylt November 2014

Sylt November 2014

Ines Meyrose auf Sylt November 2014

Lasst Euch in die Sonnenuntergänge entführen und kommt gut durch die Woche!

Gewendet und gewickelt

Werbung mit Stil

Meyrose Outfit mit Wende-Wickelkleid Sara von Deerberg aus der Herbstkollektion 2014 in messing-dark denim

Meyrose Outfit mit Wende-Wickelkleid Sara von Deerberg aus der Herbstkollektion 2014 in messing-dark-denim

Diesen Mix aus intensiven Farben, überwiegend natürlichen Materialien und schöner Natürlichkeit mag ich. Deshalb freue ich mich sehr, dass Deerberg (Werbung) mit einer Kooperationsanfrage auf mich zukam. Das Wende-Wickelkleid Sara ist ein PR-Muster aus der aktuellen Herbstkollektion von Deerberg.

An dieser Stelle möchte ich betonen, dass die Sachen, die ich Euch bisher von Deerberg hier im Blog gezeigt habe, alle selbst regulär gekauft und die Artikel ohne Gegenleistung entstanden sind. Die Bilder hier sind im Urlaub auf Sylt am Rantumer Strand entstanden. Wir hatten Traumwetter :) .

Meyrose Outfit mit Wende-Wickelkleid Sara von Deerberg aus der Herbstkollektion 2014 in messing-dark-denim

Meyrose Outfit mit Wende-Wickelkleid Sara von Deerberg aus der Herbstkollektion 2014 in messing-dark-denim

5 Pluspunkte für das Vielfalt-Kleid

  • Das Kleid passt mit den blauen Anteilen perfekt zu schmalen Jeans. Auf den Fotos seht Ihr meine übliche Jeans von Lands’ End und ein T-Shirt von s.Oliver.
  • Die gelben Anteile bringen Frische und Sonne in den Herbst – und hätten schön zum gelben August der Aktion Buntes 2014 gepasst. Die kombinierten gelben Stulpen und Schal sind mal wieder von invero aus meinem Bestand. Damit mache ich diese Woche mit bei Sunnys Um Kopf & Kragen.
  • Das Bindeband betont auf der Musterseite besonders die Taille.
  • Der wellige Saum passt zu meiner romantischen Note.
  • Je nach drunter oder drüber lässt es sich bei wärmeren und kühleren Temperaturen auch als lange Jacke tragen.

Meyrose Outfit mit Wende-Wickelkleid Sara von Deerberg aus der Herbstkollektion 2014 in messing-dark-denim

Meyrose Outfit mit Wende-Wickelkleid Sara von Deerberg aus der Herbstkollektion 2014 in messing-dark-denim

Kleines Manko

Sein Nachteil liegt darin, dass die Farben nicht so einfach zu einem Shirt zu kombinieren sind. Leider ist es ohne etwas darunter nicht tragbar, weil der Ausschnitt dafür viel zu tief ist. Es gibt ein farblich abgestimmtes Top im Sortiment, das ich aber nicht habe. Damit zusammen wird man an dem Kleid sicher noch mehr Freude haben.

Gut in Form

Meyrose Outfit mit Wende-Wickelkleid Sara von Deerberg aus der Herbstkollektion 2014 in messing-dark-denimMeine Sara ist in XL und passt in den Schultern und Ärmellänge bestens. Die Ärmel sind auf dem Foto, wo der schöne Ärmelsaum genau zu sehen ist, etwas hochgezogen. In der Länge ist es für ein Kleid perfekt genau kniebedeckend, als Jacke getragen könnte es bei meinen 1,65 m Länge etwas kürzer sein. Aus der ersten Wäsche ist es wie neu herausgekommen und nach dem Trocknen im Hängen auf einem breiten Bügel sofort bügelfrei wieder einsatzbereit.

Wie gefällt Euch das Kleid? Habt Ihr schon mal etwas bei Deerberg gekauft?

Herbstliches Taupe

Werbung mit Stil

Meyrose #ootd 20140824 mit Top von BON'A PARTETaupe ist seit Monaten meine Lieblingsfarbe. Sie hat das klassische Braun abgelöst, das ich 2013 noch bei einer Blogparade als Lieblingsfarbe angegeben habe. Das Top aus Viskose/Baumwolle (Werbung) ist ein PR-Muster, das mir aus der Herbstkollektion meines Kooperationspartners BON’A PARTE, einem Onlineshop für skandinavische Mode (Werbung), zur Verfügung gestellt wurde. Die Farbe nennt sich dort Khaki, für mich ist es Taupe. Mit seiner leichten, fließenden Verarbeitung ist es für mich perfekt, um es unter einem Blazer, Strickjacke oder Jeansjacke zu tragen, wenn der Look eine etwas feinere Note bekommen darf. Der seidenmatte Glanz passt wunderbar zum weichen Farbton. Hellblau und Brauntöne werde ich im Herbst öfter zusammen tragen.

Gerade solche Teile finde ich schwer gezielt in der richtigen Passform zu finden. Hier stimmt für mich vieles. Der Ausschnitt hat auch noch den Vorteil, businesstauglich zu sein. Dekolletee ist ja schön und gut – aber im Job muss man ja nicht immer alles sehen ;) . Sonntag habe ich Euch die marineblaue Bluse (PR-Muster) aus der Kollektion gezeigt, die mehr Einblicke gewährt.

Mit was würdet Ihr so ein Top kombinieren?

Herbstfarbe Blau

Werbung mit Stil

Meyrose #ootd 20140826 mit Bluse mit Chinakragen von BON'A PARTE in marineblau

Wenn es eine Farbe auf der Welt gibt, die am ehesten allen Menschen steht, ist es Marineblau. Nicht umsonst sind viele Uniformen in der Farbe, die von ganz verschiedenen Menschen getragen werden. Der seriöse, distanzierte Touch von Marineblau hat bei Uniformen natürlich auch seine Vorzüge. Wenn Dunkelblau in feminin geschnittenen Oberteilen verarbeitet wird, bekommt es eine weiche, edle Note. Mitternachtsblau ist für meine Empfinden eine erheblich schönere, edlere, elegantere Farbe als Schwarz.

Die weiche Bluse aus 100% Viskose ist ein PR-Muster aus der Herbstkollektion meines Kooperationspartners BON’A PARTE, dem Onlineshop für skandinavische Mode (Werbung). Die Farbe nennt sich dort Marineblau, für mich ist es eher ein ganz dunkles Petrolblau. Das ist auch im Kontrast zur marineblauen Jeans (Lands’ End) zu erkennen, die farblich nicht perfekt dazu passt. Das ist die Tücke bei Blau im Gegensatz zu Schwarz: Die Nuancen sind noch schwieriger zu kombinieren. Aber wenn man ehrlich ist, passen verschiedene Schwarz-Nuancen auch nicht zueinander … also ignoriere ich das hier und trage es trotzdem zusammen. Dieses dunkle Petrolblau finde ich an vielen Herbstfarbtypen wie mir durchaus harmonisch, auch wenn Blau an sich eine kühle Farbe ist.

So eine legere Bluse mit spannenden Details am Chinakragen, den kleinen goldfarbenen Metallkügelchen, und lockerem Fall finde ich ganz unkompliziert. Sie kommt garantiert mit in den nächsten Urlaub, wo ich abends in jedem Lokal damit gut angezogen bin. Die Ärmel habe ich umgeschlagen, weil sie mir zu lang sind. Da würden noch diverse Zentimeter Arm mehr reinpassen, die Bluse würde also auch großen Frauen passen.

Zu was für Anlässen würdet Ihr so eine Bluse tragen?

Eindrücke der Woche: Nordsee im November

Bevor der Alltag mich ganz wieder hat, habe ich Euch noch ein paar schöne Bilder von letzter Woche ausgesucht. Sylt im November ist immer wieder schön. Es ist leer, die Leute normal und das Wetter windig und sonnig.

Kurz: So, wie ich es liebe.

Lesetipp

Kaum ist man mal eine Woche weg, verpasst man gleich spannende Beiträge: Bei Conny von A Hemad and a Hos könnt Ihr sehen, was Photoshops so aus drei Frauen machen kann. Conny hat mich entknittert. Was gefällt Euch besser? Vorher oder nachher? Schaut mal bei Ihr vorbei!

 

Wie war Eure letzte Woche?

Seite vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 nächste