Sommerfarben

Für den Sommerfarbtyp in der klassischen Farbberatung passen die Bilder in den meisten Veröffentlichungen nicht zu unserer Vorstellung von Sommerfarben in Deutschland. Bei den anderen drei Farbtypen ist es einfacher.

Dem Frühlingsfarbtyp stehen warme, leuchtende, helle Farben, wie frisches Birkengrün, blühende Narzissen, zinnoberrote  Tulpen. Diese Blumen blühen bei uns im Frühling und passen zur Vorstellung.

Zum Herbstfarbtyp gehören warme, gedeckte, dunkle Farben. Ein Ahornbaum nach der ersten kalten Nacht, schon haben Sie fast alle Farben dabei – Indian Summer pur.

Der Winterfarbtyp trägt am besten kühle, kräftige, klare Farben. Schneeweiß, Rabenschwarze Nacht, leuchtendes Weihnachtsrot, Pink und Zitronengelb – wie auf der Skipiste gern gesehen.

Sommerfarbtyp_RosenkombinationZum Sommerfarbtyp habe ich jetzt endlich auch passende Bilder gefunden. Die Farben sind gerade bestens auf unserer Terrasse vertreten. Denken Sie an rosafarbene Rosen, Pfingstrosen in allen Farben, lila Lavendel, blaue Glockenblumen, Oleander, Storchenschnabel und schon haben Sie die passenden Farben vor Augen. Oder Sie erfreuen sich an diesen Bildern:

Sommerfarbtyp_RosenrosaSommerfarbtyp_RosenpinkSommerfarbtyp_RosenblaetterSommerfarbtyp_RosenSommerfarbtyp_PfingstroseSommerfarbtyp_LavendelSommerfarbtyp_Glockenblume_StorchenschnabelSommerfarbtyp_SchopflavendelSommerfarbtyp_Oleander

Herbstfarben

Herbstblatt

Am Wochenende – als mein Fuß noch heil war – habe ich im Garten das erste herbstlich verfärbte Blatt an unserer Felsenbirne gefunden. Bisschen früh – noch vor dem kalendarischen Sommeranfang. Ich mag den Herbst sehr gerne – vorher möchte ich jedoch noch die Rosenblüte im Garten genießen. Und das ohne Herbstlaub!

Das Blatt ist übrigens mal wieder ein schönes Beispiel für warme Farben, die dem Herbstfarbtyp besonders gut stehen: gedämpftes Orange, Maisgelb, Olivgrün … Beim Herbstfarbtyp passt die Benennung nach der Jahreszeit auch bei uns in Deutschland bestens.

Ich wünsche Ihnen schöne Sommertage, bevor der Herbst wirklich da ist!

Lagerverkauf Closed Frühjahr/Sommer 2012

Werbung ohne Entgelt

Im April gibt es wieder einmal den Closed-Lagerverkauf Frühjahr/Sommer 2012. Die Einladungen werden vom Veranstalter in Kürze versendet. Wenn Sie nicht auf der Einladungsliste des Lagerverkaufs von Closed stehen und gerne Einladungen erhalten möchten, können Sie sich per Mail dort registrieren lassen, auf der Webseite von IFFO (Werbung) in die Kundenliste eintragen oder ich kann Sie als Freund einladen. Bitte mailen Sie mir dann mit vollem Namen und E-Mailadresse, die ich dann weitergeben würde.

Im Herbst/Winter-Lagerverkauf 2011 hatte ich Glück und erfreue mich noch immer an meinem Hosen-Schnäppchen. Die Samthose hat mich den ganzen Herbst und Winter über begleitet und ist auch jetzt im Frühling noch schön zu Blusen. Mal sehen, was es dieses Mal so gibt, da das Angebot im Lagerverkauf in Hamburg-Billbrook sehr unterschiedlich ist. Wenn es Spannendes dabei ist, werde ich darüber berichten!

Closed Lagerverkauf Herbst/Winter 2011

Werbung ohne Entgelt

Demnächst startet in Hamburg wieder der Closed-Lagerverkauf Herbst/Winter. Die Einladungen werden vom Veranstalter in den kommenden Wochen versendet.

Wenn Sie nicht auf der Einladungsliste des Lagerverkaufs von Closed (Werbung) stehen und gerne Einladungen erhalten möchten, können Sie sich per Mail dort registrieren lassen, auf der Webseite von IFFO (Werbung) in die Kundenliste eintragen oder ich kann Sie als Freund einladen. Bitte mailen Sie mir dann mit vollem Namen und E-Mailadresse, die ich dann weitergeben würde.

Das Angebot im Lagerverkauf in Hamburg-Billbrook ist sehr unterschiedlich. Meistens sind in kleinen bis sehr kleinen Größen (X, XS) super Schnäppchen zu machen – gerade bei Blazern und auch Jacken und Mänteln. Mittlere Größen sind auch noch zu finden, bei L oder XL wird es schon schwieriger. Aber mit etwas Glück ist auch da etwas dabei. Gelegentlich gucke ich dort ganz gerne mal. Auch Accessoires sind oft günstig zu bekommen. Im Frühling/Sommer 2011 war ich etwas enttäuscht – vielleicht werden meine Erwartungen im Herbst/Winter 2011 wieder erfüllt.

Ich wünsche Ihnen gute Schnäppchen!

Trendfarben Herbst/Winter 2011: Gewürzfarben

Woran denken Sie, wenn Sie Gewürzfarben hören? Vielleicht an

  • Curry
  • Safran
  • Senf
  • Paprika
  • Kurkuma
  • Zimt
  • … ?

Die Farben dieser und andere Gewürze liegen im Herbst/Winter 2011 absolut im Trend. Gefühlt sind die 1970er wieder da. Wer es dezenter mag, greift zu den gedeckten Brauntönen in Zimt, Sternanis, Pfeffer etc. Wer es gerne kraftvoll mag, nimmt Curry, Safran, Kurkuma, Paprika etc.

Wichtig

  • Kombinieren Sie mehrere Gewürzfarben untereinander oder mit Erdtönen – nur eine Farbe davon wirkt zu plakativ.
  • Nehmen Sie ruhige Basisfarben dazu, z.B. Beige oder Dunkelbraun.
  • Schmuck in Goldtönen passt perfekt, Silber wirkt sehr hart zu extrem warmen Farben.

Wem die Farben als ganzer Look zu viel sind, der kann sie in Accessoires einsetzen. Ich werde zum Beispiel im Herbst und Winter 2011 dieses Dreieckstuch aus Merinowolle als Schal gebunden mit Handstulpen von invero zu schlichten Brauntönen und Elfenbein tragen. Zu mir als Herbst-Farbtyp passen die Töne perfekt!

 

Seite vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8