RADIKAL MINIMAL #7 Rock

Werbung ohne Entgelt

Ines Meyrose #ootd 20150909 mit Marinelook - rock und Shirt Armor Lux

In der Serie RADIKAL MINIMAL stelle ich Kleidungsstücke und Accessoires vor, für die ich mich entscheiden würde, wenn ich nur eins aus der Kategorie hätte. Wie schon beim Blazer ist es bei der Kategorie Rock tatsächlich so, dass ich nur einen besitze. Ich bevorzuge ganz klar Kleider, wenn es keine Hosen sein sollen, aber die bekommen einen Solo-Beitrag in #8 der Serie.

Es gab in meinem Leben schon Röcke, die ich gerne und viel getragen habe, aber unter dem Strich fühle ich mich mit Kleidern wohler. Weil mir aber vor ein paar Jahren mal wieder nach einem Rock zu Mute war, habe ich diesen von Armor Lux aus der Héritage-Kollektion gekauft. In den Beiträgen Marine-Look Sylt 2015 und Tipps der Stilberaterin: Rock mit flachen Schuhen habe ich ihn verbloggt.

Ines Meyrose #ootd 20150909 mit Marinelook - rock und Shirt Armor Lux

Der gerade geschnittene Rock ist aus stabilem Baumwoll-Canvas und wird mit jedem Tragen und Waschen schöner und weicher. Röcke neigen dazu, sich bei mir um den Körper zu drehen. Wenn Sie so eng sind, das sie das nicht machen, fühle ich mich eingeengt. Dieser dreht sich nur manchmal ein bisschen. Man ist ja schon mit wenig zufrieden …

6 Gründe für diesen Rock

  1. Er lässt riesengroße Schritte zu.
  2. Der Rock funktioniert mit flachen und hohen Schuhen.
  3. Für die Freizeit hat er eine schöne Länge.
  4. Obwohl er aus Baumwolle ist und keinen Unterrock hat, kleben Strumpfhosen nicht an ihm. Im Herbst trage ich ihn manchmal mit dunkler Strumpfhose und Stiefeln. Das mache ich aber nur selten, weil das Material für mich dann doch eher sommerlich ist.
  5. Er hat zwei große Taschen. Da passen nicht nur Taschentücher hinein, sondern zur Not mal eben schnell auch Schlüssel und Smartphone.
  6. Er lässt sich mit meinen geliebten Ringelshirts kombinieren.

Ines Meyrose #ootd 20160723

Welchen Rock würdest Du nehmen, wenn Du nur einen haben dürfest?