Bloggertreffen der Kaschmirfreundinnen auf Sylt

Werbung ohne Entgelt

Bloggertreffen auf Sylt an der Buhne 16 - Ines Meyrose und Bärbel Ribbeck gekleidet in Kaschmirpullover von Klingel / Laura Kent

Ich mag unkomplizierte Menschen. Kompliziert bin ich selbst genug. Treffen mit meiner Bloggerfreundin Bärbel von Blog Ü50 sind immer unkompliziert. Bisher jedenfalls und das darf gerne so bleiben. Im Oktober haben wir uns nicht nur auf einem Event getroffen, als sie den Schlankmachtrick Hosenfarbe für mich fotografiert hat, sondern wir waren auch noch spontan zusammen auf einen Espresso in der Stadt. Wie der Zufall es wollte, hatten wir beiden in der gleichen Passage einen Geschäftstermin.

Laura Kent Kaschmir Pullover in federleichter Qualität von Klingel

Die Haptik von Kleidung ist mir wichtig. Ich liebe es, weiche Kaschmirwolle auf der Haut zu spüren. Als Bärbel mich ihren neuen Pullover fühlen ließ, war der Ich will genau das, was sie hat-Reflex schlagartig ausgelöst. Bärbel hat den federleichten Pullover der Marke Laura Kent von Klingel (Werbung) als PR-Muster bekommen. Meiner ist selbst gekauft.

Genau genommen bekomme ich ihn von meinem Mann zu Weihnachten geschenkt, aber weil das noch so lange hin ist und ich den Pullover genau jetzt perfekt bei den aktuellen Temperaturen tragen kann, habe ich ihn schon bekommen. So läuft das bei uns meistens. Er darf seine Geschenke auch oft sofort haben. Im Warten sind wir beide nicht so gut.

#uefuffzichmademebuyit

Bloggertreffen auf Sylt an der Buhne 16 - Ines Meyrose und Bärbel Ribbeck gekleidet in Kaschmirpullover von Klingel / Laura Kent

Es wird gerne über das Thema Influencer gelacht. Ich Beitrag Ich bin ein Influencer habe ich dazu meine Meinung zum Ausdruck gebracht. Kurz gefasst: Ich freue mich, wenn anderen Menschen mich auf schöne Dinge oder Erlebnisse hinweisen. Ebenso freue ich mich, wenn ich andere Menschen zu etwas inspiriere. Schöne Sachen, die Bärbel mich hat kaufen lassen, erkennst Du auf Instagram am Hashtag #uefuffzichmademebuyit.

Für Firmen, mit denen Blogger oder Instagrammer zusammenarbeiten, ist in der Regel entweder der Markenaufbau, die Markenreichweite, Linkaufbau oder der direkte Umsatz interessant. In diesem Fall hat die Kooperation von Klingel mit Bärbel dafür gesorgt, dass mein Haushalt einen Pullover zum regulären Preis gekauft hat bei einem Versandhaus, bei dem ich ansonsten nicht für mich nach Kleidung schaue. Außerdem bin ich positiv überrascht von der Zartheit des Kaschmirs und vom Schnitt des Pullovers.

Fazit: Verbesserung des Markenimage und Umsatz. Kooperation gelungen würde ich sagen. Ich bin als nicht nur als Blogger eine Beeinflusserin und hoffe, Dich hier auf schöne Sachen aufmerksam zu machen, sondern auch eine normale Verbraucherin wie Du.

Buhne 16 in Kampen auf Sylt

Bloggertreffen auf Sylt an der Buhne 16 - Ines Meyrose und Bärbel Ribbeck gekleidet in Kaschmirpullover von Klingel / Laura Kent

Als dann klar war, dass wir mal wieder als doppeltes Lottchen unterwegs sein können, haben wir uns spontan im November auf Sylt getroffen. Mein Urlaub dort war geplant, aber dass wir Besuch bekommen, hat sich erst einen Abend vorher ergeben. Damit wir tagsüber an unsere Lieblingslocation die Fotos, hat Bärbel keine Kosten gescheut und sich über Nacht in einer etwas schrägen Unterkunft eingebucht. So konnten wir einen schönen Abend zusammen verbringen und am nächsten Morgen mit unseren Fotofeen an die Buhne 16 zum traditionellen Kahn fahren.

Bloggertreffen auf Sylt an der Buhne 16 - Ines Meyrose und Bärbel Ribbeck gekleidet in Kaschmirpullover von Klingel / Laura Kent

An der Buhne 16 haben wir schon Schokolade zum Anziehen und einen Ringelshirtlook fotografiert. Bei ersterem hatten mein Mann und ich das Restetrinken zum Herbst erwischt, bei letzterem konnten wir entspannt in der Sonne snacken. Jetzt gingen wir kulinarisch leider leer aus, weil die Strandbar bereits in der Winterpause ist. Der Kahn ist zum Glück trotzdem zugänglich. Danke an alle Fotofeen, dass Ihr mal wieder so geduldig mit uns wart und Euch immer wieder hinter die Kamera stellt! Das nächste Mal stellen wir wieder Sonne und Essen bereit.

Buhne 16 in Kampen / Sylt in den Dünen

Kaschmirpullover von Laura Kent an Frauen mit 1,65 m und 1,84 m

Ich gebe offen zu, dass ich ein bisschen Angst hatte, mir den gleichen Pullover wie Bärbel zu kaufen. Was bei ihr an schlanken 1,84 m gut aussieht und sitzt, kann an meinen kurvigen 1,65 m doch gar nicht passen, oder? Doch, es kann! Funktioniert bei unseren Ringelshirts und dem Ringelkleid von Armor Lux auch. Vielleicht schaffen wir es 2018 mit Ringelkleidern auf den Kahn?

Ines-Meyrose Outfit 20171104 Kaschmirpullover Klingel / Laura Kent - Dreieckstuch Joy invero - Jeans Raffaelo Rossi - Boots Dr. Martens - Foto Bärbel Ribbeck

Copyright Foto Bärbel Ribbeck

Weil die Reisetaschen bereits geschlossen waren, haben wir unser Outfit nicht weiterabgestimmt. Du siehst hier also jeweils den Look, den wir beide unabhängig voneinander für ein entspanntes Wochenende an der Nordsee eingepackt haben.

Ines-Meyrose Outfit 20171104 Kaschmirpullover Klingel / Laura Kent - Dreieckstuch Joy invero - Foto Bärbel Ribbeck

Copyright Foto Bärbel Ribbeck

Ich kuschle mich dazu in das Dreieckstuch Joy (PR-Muster) von da sempre (Werbung), die Jeans von Raffaelo Rossi ist neu, weil mich eine andere Jeans aufgetragen verlassen hat, und aus den Dr. Martens Boots vom letzten Jahr bekommt mich in der Freizeit im Herbst keiner raus. Die sind gemütlich und wasserdicht. Perfekt!

Neugierig, was Bärbel zu dem Treffen schreibt? Lies hier: SYLT – Kampen – Buhne 16 – fast ohne Fotografen.

Wie würdest Du den Pullover in der Freizeit kombinieren?

da sempre: Verlosung invero Tuch & Stulpen

Werbung mit Stil

Ines Meyrose - Outfit ü40 Blogger - Variationen zum Binden eines Dreieckstuchs mit invero Dreieckstuch „Joy“ und Stulpen "Coco" Mustermix "Herbst"- rotes Kleid aus Pontéjersey mit 3/4-Ärmeln Lands`End - Leggings nur die - Stiefel - Paul Barrit - Armband Sence Copenhagen

Nachtrag 11. September 2017:
Die Verlosung ist beendet. Die Gewinnerin ist Moppi.

10 Jahre Onlineshop da sempre!

Herzlichen Glückwunsch an Sieglinde Graf und ihren Mann Herbert Gschwandtner zum 10. Geburtstag von da sempre! Der Online Shop für schöne Dinge (Werbung) feiert im Oktober Geburtstag und verlost dazu ein Dreieckstuch bzw. Loop und Stulpen von invero.

invero - 100 % extra feine Merino-Schurwolle - via da sempre - Mustermix Lola Herbst

Seit 2011 kenne ich die Dreieckstücher von invero (Werbung) und bin vom ersten Betrachten und Ansehen an Fan davon. Seitdem sind mehrere Dreieckstücher, Stulpen, Ponchos und ein Strickkleid bei mir eingezogen. Die meisten Sachen davon habe ich selbst gekauft, es sind aber auch PR-Muster dabei. Die Dreieckstücher trage ich so oft, dass ich zwei davon schon wirklich aufgetragen habe. Neben den Dreieckstüchern hat der Onlineshop da sempre auch Loops, Schals und Stulpen im Sortiment. Die Stulpen wärmen meine Hände das ganze Jahr über.

Enjoy Joy

invero Dreieickstuch Lola Mustermix Herbst - 100 % extra feine Merinowolle

Auf den kommenden Fotos zeige ich Dir Tragevariationen mit dem Dreieckstuch Joy und Stulpen Coco im Mustermix Herbst. Beides habe ich von da sempre als PR-Muster erhalten. Beide sind aus 100 % extra feiner Merino-Schurwolle gestrickt. Weitere Farben und Modelle, zum Beispiel die Dreieckstücher Susi und Kyra, findest Du bei da sempre unter invero Dreiecktücher (Werbung) und hier in den Beispielcollagen.

invero Farbbeispiele Mustermix - Fotos in der Collage: Irene Neidhardt für da sempre

Fotos in der Collage: Irene Neidhardt für da sempre

invero Farbbeispiele uni - Fotos in der Collage: Irene Neidhardt für da sempre

Fotos in der Collage: Irene Neidhardt für da sempre

Joy ist glatt gestrickt und fester. Kyra und Susi sind leichter und fluffiger. Tragebilder von Joy vom letzten Winter findest Du auch bei Fran, die das Dreieckstuch selbst gekauft hat, im Blogbeitrag Lackleder-Trend: Heute mal als Hose.

Tragevariationen für ein Dreieckstuch

Ines Meyrose - Outfit ü40 Blogger - Variationen zum Binden eines Dreieckstuchs mit invero Dreieckstuch „Joy“ und Stulpen "Coco" Mustermix "Herbst"- rotes Kleid aus Pontéjersey mit 3/4-Ärmeln Lands`End - Leggings nur die - Stiefel - Paul Barrit - Armband Sence Copenhagen

über die Schultern nach vorne gelegt

Ines Meyrose - Outfit ü40 Blogger - Variationen zum Binden eines Dreieckstuchs mit invero Dreieckstuch „Joy“ und Stulpen "Coco" Mustermix "Herbst"- rotes Kleid aus Pontéjersey mit 3/4-Ärmeln Lands`End - Leggings nur die - Stiefel - Paul Barrit - Armband Sence Copenhagen

eine Seite über die Schulter nach hinten gelegt

Ines Meyrose - Outfit ü40 Blogger - Variationen zum Binden eines Dreieckstuchs mit invero Dreieckstuch „Joy“ und Stulpen "Coco" Mustermix "Herbst"- rotes Kleid aus Pontéjersey mit 3/4-Ärmeln Lands`End - Leggings nur die - Stiefel - Paul Barrit - Armband Sence Copenhagen

eine Seite über die Schulter nach hinten gelegt, um den Nacken geführt und seitlich wie ein Schal eingesteckt

Ines Meyrose - Outfit ü40 Blogger - Variationen zum Binden eines Dreieckstuchs mit invero Dreieckstuch „Joy“ und Stulpen "Coco" Mustermix "Herbst"- rotes Kleid aus Pontéjersey mit 3/4-Ärmeln Lands`End - Leggings nur die - Stiefel - Paul Barrit - Armband Sence Copenhagen

Tuch von vorne um den Hals gelegt, Dreieck vorne, Enden unter das Dreieck geführt

Ines Meyrose - Outfit ü40 Blogger - Variationen zum Binden eines Dreieckstuchs mit invero Dreieckstuch „Joy“ und Stulpen "Coco" Mustermix "Herbst"- rotes Kleid aus Pontéjersey mit 3/4-Ärmeln Lands`End - Leggings nur die - Stiefel - Paul Barrit - Armband Sence Copenhagen

Tuch von vorne um den Hals gelegt, Dreieck vorne, Enden vorne über dem Dreieck lose geknotet

Doppelte Gewinnchance

Du kannst hier bei mir im Kommentarfeld des Blogs ein Los sammeln und ein weiteres bei da sempre. So hast Du eine zweifache Chance! Die Gewinner_in darf sich ein Dreieckstuch Susi, Kyra, Joy oder einen Loop Zita und ein paar Stulpen Missy, Maja oder Coco aussuchen aus dem Bestand bei Einlösung.

Das Los bei da sempre bekommst Du, indem Du an mail@da-sempre.de eine E-Mail mit einem Satz schreibst, was Dir an da sempre gefällt. möchtest. Das Los hier bei mir bekommst Du, indem Du kommentierst, welches Deine Lieblingsfarbe oder Mustermix von invero ist.

Teilnahmebedingungen

  • Hinterlasse zwischen dem 15. Oktober 2017 bis zum 25. Oktober 2017 um 23:59 Uhr deutscher Zeit einen Kommentar bei diesem Beitrag, in dem Du schreibst, welches Deine Lieblingsfarbe oder Mustermix von invero ist. Jeder, der einen solchen Kommentar schreibt, wird bei der Auswahl mit einem Los berücksichtigt. Bei da sempre kannst Du ein weiteres Los sammeln, wenn Du eine E-Mail an mail@da-sempre.de schreibst mit einem Satz, was Dir an da sempre gefällt. Der Glückspilz wird durch da sempre gezogen.
  • Bitte gib beim Kommentieren eine gültige E-Mailadresse an, die ich an da sempre für die Gewinnbenachrichtigung weiterleiten darf, falls ein Los von hier gewinnt. Sie ist nicht online sichtbar.
  • Die Gewinner_in wird aus allen Teilnehmern innerhalb von 2 Tagen nach Ablauf der Teilnahmefrist per E-Mail benachrichtigt.
  • Teilnehmen kann jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist und eine Empfängeradresse in Deutschland oder einem anderen EU-Land hat.
  • Der Ausgang der Blogaktion ist unabhängig von Erwerb von Produkten und Dienstleistungen.
  • Teilnehmer_innen erklären sich damit einverstanden, dass ihr Kommentar-Name im Fall des Gewinns auf der Webseite www.meyrose.de veröffentlicht wird. da sempre darf veröffentlichen, in welche größere Stadt oder Region der Gewinn gesendet wird.
  • Ich brauche innerhalb von einer Woche nach der Gewinnbenachrichtigung von der Gewinner_in per E-Mail eine Antwort als Bestätigung, dass sie den Gewinn annimmt, falls ein Los von hier gewinnt. Die Gewinner_in bestellt dann direkt bei da sempre per E-Mail das gewünschte Tuch bzw. Loop und die Stulpen mit Angabe zur Wunschfarbe aus dem zu dem Zeitpunkt im Online Shop sichtbaren Sortiment und gibt Vorname, Name, Lieferanschrift dort an.
  • Der Gewinn kann bis zum 15. November 2017 eingelöst werden.
  • Ansonsten gelten meine üblichen Datenschutzbestimmungen.
  • Keine Barauszahlung / kein Umtausch / kein anderes Produkt möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Am Rande – das Bormannsche Haus

Bornemannsches Haus in Hamburg Harburg Infotafel

Die Fotos haben wir in Hamburg-Harburg im Hafengebiet gemacht. Dass die Tür des unbewohnten Hauses zu einem der ältesten Gebäude Hamburgs gehört, haben wir erst später gesehen. Schön, oder?

Bornemannsches Haus in Hamburg Harburg

Paul war dabei und hat mal wieder geduldig gewartet. Das Lederarmband auf den Fotos ist von Sence Copenhagen aus dem Sortiment von da sempre im Onlineshop. Das habe ich dort selbst gekauft. Das Kleid kennst Du aus dem Beitrag der 91. Geburtstag.

Paul am Set

Welche Bindevariation für das Dreieckstuch gefällt Dir am besten?

Weinrot, Burgunder, Burgundy, Marsala, Bordeaux an der Ostsee im Winter

Ines Meyrose #ootd Rollkragenpullover Weinrot Laura di Scarpi, Jeans Please!, Boots Dr. Martens, Stulpen und Poncho invero Rotmix

… oder wie die dunklen Rottöne in den letzten Jahren noch alle genannt wurden. Im Winter finde ich es schön an der Ostsee und habe dort ein paar Tage verbracht. Heute gibt es ein entspanntes Outfit mit einem Poncho in Rotmix von invero und den passenden Stulpen. Die Stulpen im Rotmix habe ich 2011 zusammen mit dem passenden Tuch gekauft, den Poncho 2012. Beides wird getragen und sieht aus wie neu. Die Qualität ist bestens.

Dauerbrenner Poncho

Seit Jahren wird immer wieder der Poncho zum Trendteil ausgerufen. Damit ist es für mich ein Dauerbrenner und kein Trend. Der Rollkragenpullover aus Kaschmir ist neu. Er ist von der Metro-Eigenmarke Laura di Scarpi. Mit der Kaschmirware der Firma habe ich nur positive Erfahrungen. Er ist leicht und warm und ich habe ihn schon oft angehabt. Leider gab es keine weitere passende Farbe, sonst hätte ich noch zwei mehr gekauft.

Ines Meyrose #ootd Rollkragenpullover Weinrot Laura di Scarpi, Jeans Please!, Boots Dr. Martens, Stulpen invero Rotmix

Dauerbrenner Weinrot

Das Weinrot des Rollkragenpullovers ähnelt schön einem Rotton in dem Poncho, so dass ihn gerne dazu kombiniere. Ansonsten finde ich die Farbe zu Jeans gar nicht so glücklich, sehe in der Freizeit allerdings darüber hinweg. Es ist mir etwas bunt zusammen. Zu schwarzen Hosen oder grauen fände ich die Farbe schöner, die habe ich aber nicht. Oder zu Curry. Ich hatte mal einen Cordrock in Curry, den ich gerne mit der Farbe kombiniert habe. Oliv passt auch dazu. Da das Leben nun mal aber bunt ist, bin ich dann halt auch mal bunt.

Ines Meyrose #ootd Wollmantel Gil Bret

Weil einige Leser_innen gerne mehr Outfits mit Mantel sehen wollten, gibt es auch noch ein Foto mit Mantel darüber. Der Mantel hat mich in dem Urlaub verlassen, weil er aufgetragen war. Du kennst ihn aus dem Beitrag 10 Tipps zum Kauf eines Wollmantels. Jetzt lasse ich einfach noch ein paar Bilder von der Winterstimmung erzählen.

Ostsee im Winter

Paul mich nicht an!

Paul mich nicht an!

Paul kann ganz brav gucken.

Paul kann aber auch ganz brav gucken.

Seehund neben Seehund auf der Niendorfer Seebrücke

Seehund neben Seehund

Lanschat über der Steilküste in Niendorf

Landschaft über der Steilküste in Niendorf

Ist das Kunst?

Ist das Kunst?

Bank-Kunst

Bank-Kunst

Blaue Stunde

Blaue Stunde morgens

Blaue Stunde

Blaue Stunde abends

Abendkitsch

Abendkitsch

Noch mehr Abendkitsch

Noch mehr Abendkitsch

Wie nennst Du diese dunklen Rottöne?

Geht doch! #1 Beanie

Ines Meyrose Portrait Schwarzweiß 201611

  • “So eine Mütze setze ich nie im Leben auf. Warum sollte ich eine Beanie tragen? Ich kann auch eine Mütze tragen ohne Schlumpfbeule am Hinterkopf!”
    Ines Meyrose im November 2015
  • “Oh, die Mütze finde ich klasse. Hmmm … eine Beanie? Why not!”
    Ines Meyrose im Dezember 2015
  • “Ich möchte eine neue Beanie!”
    Ines Meyrose im November 2016
  • So viel zum Thema Geschmack, Mode und guckt sich schön

Bei Style up Petite kannst Du lesen, wie es ihr mit einem Poncho ähnlich ging. Es gut, dass sie ihre Meinung geändert hat – meiner Meinung nach. In der neuen Reihe Geht doch! zeige ich Dir Sachen, bei denen ich meine Ansicht zur Tragbarkeit – im Allgemeinen oder auf mich bezogen – geändert habe.

Ines Meyrose #fotd mit Beanie (Mütze) von invero, Modell Mandy in der Farbe erdeInes Meyrose #fotd mit Beanie (Mütze) von invero, Modell Mandy in der Farbe erdeInes Meyrose #fotd mit Beanie (Mütze) von invero, Modell Mandy in der Farbe erde

Nachdem mich die obere Beanie von 2015 zu einer neuen Besitzerin verlassen hat, brauchte ich eine neue Mütze. Es wurde das Model Mandy in der Farbe erde von Invero aus Merinowolle. Vom Fabrikverkauf bei Invero habe Dir schon mal berichtet, da habe ich die Mütze im Grünmix leider nicht gekauft. Jetzt gibt es sie nicht mehr – also wurde es wieder mal Braun.

Ich habe sie mir von da sempre bestellen lassen. Mützen sind dort eigentlich nicht im Programm, aber alle lieferbaren Sachen von Invero können per E-Mail bestellt werden. Ich habe sie dort selbst gekauft – auch wenn da sempre ansonsten Werbepartner von diesem Blog ist.

Theoretisch kannst Du die Mütze auch mit Krempelrand in ganz üblicher Form tragen, wie oben rechts zu sehen ist. Ich habe leider einen großen Kopf – 58er Hutgröße plus Brillenbügel – und damit sind mir die meisten Mützen zu eng am Kopf. Ich bekomme von dem Druck am Kopf umgehend Kopfschmerzen und werde aggressiv. Das will niemand. Wenn Du aber eine kleineren – also einen normal großen – Kopf hast, wirst Du sie auch so tragen können. Als lockere Beanie ist in der Weite für mich angenehm.

Gegen Bad Face Days

Ines Meyrose #fotd mit Beanie (Mütze) von invero, Modell Mandy in der Farbe erde

Wenn Dir nach verstecken ist, kannst Du das darin auch :). Die Bilder mit blauem Himmel habe ich bei einem wunderschönen Winterspaziergang im Dezember in der Fischbeker Heide aufgenommen. Das ist das Naturschutzgebiet, an dem ich direkt lebe. Bei dem Wetter machen Hundespaziergänge besonders viel Freude!

Wintertag in der Fischbeker Heide

Im Blog bei here I am geht es am dem 15. Januar 2017 zusammen mit anderen Bloggerinenn um das Thema “Gut behütet”. Bin gespannt, was wir dort alles zu sehen bekommen. Bis dahin werde ich noch so oft Mützen und Hüte tragen, dass ich auf jeden Fall dabei bin. Bis dahin verlinke ich sie schon mal bei Sunnys Um Kopf & Kragen.

Welche Mützenform ist Dir die liebste? Wie stehst Du zu Beanies?

10 Tipps für ein Strickkleid

Ines Meyrose #ootd mit Strickckleid von invero im Dezember 2015

Montag habt Ihr von meinem Besuch beim Fabrikverkauf von invero gelesen. Heute zeige ich Euch das dort gekaufte Strickkleid aus reiner Merinowolle, das sich gestern noch unter dem Wollmantel versteckt hat. Ich habe es schon einige Male getragen und fühle mich gut darin. Leserin Caro hat sich bei der Wunschliste einen Beitrag mit Tipps zur Auswahl eines Strickkleids gewünscht. Schauen wir uns so ein Kleid also mal genauer an.

10 Tipps zur Auswahl eines Strickkleids

  1. Die Materialart, z.B. Wolle, Kaschmir, Viskose, Baumwolle, Polyester, und Materialstärke entscheidet darüber, wie warm und atmungsaktiv das Kleid ist. Bist Du eine Frostbeule, ist dicke Wolle oder Kaschmir perfekt. Magst Du es nur ein bisschen warm haben, ist dünne Merinowolle angenehm. Magst Du es gerne kühl auf der Haut? Dann ist ein winterliches Strickkleid vermutlich nicht das richtige Kleidungsstück für Dich. Modelle aus Baumwolljersey oder Polyester für den Sommer lasse ich hier jetzt außer Acht und betrachte das Strickkleid aus der Sicht der kühlen Jahreszeit.
  2. Der Ärmel des Kleides entscheidet maßgeblich mit über die Wärmeeigenschaften des Kleids. Hat das Kleid lange Ärmel, ist es meistens sehr warm und kann nur mit einer Weste, Strickjacke oder Poncho darüber kombiniert werden und wird noch wärmer damit. Für Eisbären also perfekt. Wenn das Kleid einen halben, kurzen oder keinen Arm hat, kannst Du mit dem Darunter die Temperatur gut regeln. Ich kombiniere je nach Wetterlage leichte Longsleeves, Baumwollblusen oder Unterziehrollis zu solchen Modellen. Das ist ein Grund, warum ich so gerne Trägerkleider oder Hängerchen in der kalten Jahreszeit mag, weil sie da am flexibelsten sind.
  3. Der Ausschnitt hat Einfluss darauf, was Du zu dem Kleid kombinieren kannst und wie Dein Gesicht, Schultern und Gesamtlänge wirken. Ein Rollkragen ist schön warm, lässt sich aber nur mit einem Longsleeve gut kombinieren. V-Ausschnitte strecken die Körper- und Gesichtslänge optisch, machen schmalere Schultern und lassen den Busen kleiner wirken. Runde Ausschnitte sind gut bei einem schmalen Gesicht und lassen sich mit einer Bluse, wie bei mir hier zu sehen ist, zu einem V-Ausschnitt ummodeln, wenn der Ausschnitt tief genug ist. U-Boot-Ausschnitte betonen die Schultern und verbreitern optisch Gesicht und Hals, sind also bei langen Gesichtern und schmalen Schultern schön. Kapuzen finde ich eine schöne Spielerei bei Winterkleidern, nur sehen die leider mit Schals oder Blusenkrägen überladen aus. Dazu passt dann nur ein Longsleeve gut oder bei großer Kälte ein dünner Unterziehrolli.
  4. Die Länge des Kleides entscheidet darüber, wie lang Dein Oberkörper wirkt. Lange Frauen können auch lange Kleider gut tragen, Frauen unter 1,65 m versinken darin schnell und kombinieren dann wenigstens hohe Absätze dazu. Meine bevorzugte Länge bei 1,65 m ist entweder bis zu einer Handbreit über dem Knie oder die italienische Länge, die das Knie gerade eben bedeckt und darunter an der schmalen Stelle vor der Wade endet. Mit der italienischen Länge, die bei den meisten Frauen ab 1,65 m am besten aussieht, kommen die Beine gut zur Geltung und ggf. etwas knubbelige Knie oder nicht ganz so schöne Oberschenkel sind elegant bedeckt.
  5. In der kalten Jahreszeit trage ich nur blickdichte Strumpfhosen. 80-100 den gibt es günstig von nur die in ein paar Farben und hochpreisig von Falke in vielen Farben. Wenn Du eine absolute Friernase bist, nimm richtige Wollstrumpfhosen dazu. Dazu bietet sich allerdings ein gefüttertes Kleid an, damit die Strumpfhose nicht am Kleid klebt. Dazu kannst Du auch ein sommerliches Unterkleid verwenden. Wenn ich in den Stiefeln dicke Socken tragen möchte, nehme ich gerne Leggings anstatt Strumpfhosen, weil es mir dann an den Zehen mit nur einer Lage angenehmer ist.
  6. Die Weite des Kleides gibt entweder Bewegungsspielraum für große Schritte und entspanntes Sitzen – noch Fragen, warum meins so weit ist? – oder spendet mehr Wärme, wenn es körpernaher ist.
  7. Bei der Farbe des Strickkleids hast Du die freie Wahl bei Deinen Lieblingsfarben. Ist es uni, kannst Du mit gemusterten Blusen, Shirts, Strumpfhosen und Schals spielen – oder es uni im Colour Blocking tragen. Oder ganz Ton-in-Ton. Ich finde es aber auch schön, wenn das Kleid ein fröhliches Muster hat und einfarbige Farben dazu kommen, die sich im Muster wieder finden.
  8. Bei den Schuhen zum Strickkleid scheiden sich die Geister. Die Auswahl hat viel mit Deinem persönlichen Stil zu tun. Ich mag zu dem feinen Merinokleid oben und der klassischen Hemdbluse den Stilbruch mit den Winterstiefeln mit Kreppsohle. Das Outfit wäre viel eleganter, wenn die Schuhe eine dünne Sohle hätten und das Leder dünner wäre. Stiefeletten oder Booties sehen auch gut dazu aus, sind mir aber draußen an den Waden zu kalt. Pumps sind mir zu konservativ dazu. Zu einem Walkwollkleid oder dicken Strickkleid trage ich auch gerne mal derbe Boots mit Wollstrumpfhosen, dann ist es auch an den Beinen warm genug draußen.
  9. Bei Kleidern schätze ich es sehr, wenn mindestens eine Tasche vorhanden ist. Dabei achte ich darauf, dass die Taschen vorne sind, damit der Blick nicht auf die Hüften gelenkt wird.
  10. Wen Du Deine Kleider viel trägst und auch mal schwitzt, kaufst am besten in der Maschine waschbare Modelle. Bei Walkwolle ist das unterschiedlich, ob der Hersteller es erlaubt oder nicht und wie es hinterher aussieht … bei normal verstrickter Wolle oder Kaschmir wasche ich die Kleider ganz normal kalt mit Wollwaschmittel in der Maschine mit Handwaschprogramm, wie => hier beschrieben. Ansonsten entstehen Kosten und Wege für die Reinigung, die ich vermeiden möchte.

Ines Meyrose #ootd mit Strickckleid von invero im Dezember 2015

Outfits mit Strickkleidern

Sunny hat 2014 bei der Aktion Lieblingsstücke #1 Strickkleider in der Collage zusammengetragen. Hat Annemarie zeigt aktuell einen schönen Kuschellook. Fran präsentiert ein Strickkleid mit Overknees. Hier im Blog gibt es viele Outfits mit meinen bisherigen Strickkleidern, die alle nicht mehr bei mir sind, weil sie aufgetragen waren. Woran man sieht, dass bei allen die Modemathematik aufgegangen ist. Bis auf bei dem grünen, was einfach viel zu groß wurde. Deshalb freue ich mich umso mehr, jetzt das schöne blaue Trägerkleid zu haben. Damit Ihr lieben Lesern noch mehr kombiniertet Strickkleider sehen könnt, baue ich hier ein Linkup ein, in dem Outfits mit Strickkleidern den ganzen Januar über verlinkt werden können.

Die Linkparty ist eröffnet!


Habt Ihr schon die anderen Artikel dieser Serie gesehen?

Worauf achtet Ihr beim Kauf eines Strickkleids?

7 Bloggerinnen sehen Rot!Die nächste Wunscherfüllung wird eine Themenwoche vom 25. – 31. Januar 2016 mit dem Motto 7 Bloggerinnen sehen Rot!

Lasst Euch überraschen, wer alles dabei ist und was es für schöne Outfits, Accessoires und Make-ups mit der Farbe der Liebe gibt.

Invero Fabrikverkauf

Ringe von C.C.C Quinn kombiniert mit Stulpen von invero bei meyrose.deIm Oktober war ich zum ersten Mal beim Fabrikverkauf von invero in Geesthacht im Osten von Hamburg. Es liegt etwa 50 km von mir entfernt. Den Tipp habe ich von einer Kundin bekommen. Um die Einladung habe ich einfach per E-Mail an invero gebeten. Die Verkäufe finden derzeit etwa 4 x im Jahr statt. Es werden Überhänge und B-Waren angeboten, nicht die reguläre Ware aus den aktuellen Kollektionen. Eine Einladung erhält man dann etwa 3 Wochen vorher per E-Mail.

Lieblingsmarke

Dass ich die Tücher und Ponchos von invero aus Merinowolle sehr gerne mag, ist bekannt. Sie waren hier auf dem Blog schon viel zu sehen. Die meisten Sachen davon habe ich bei da sempre gekauft, ein Tuch wurde mir von dort gesponsert, der Rest ist aus Hamburger Geschäften und einem anderen Onlineshop.

Manchmal weiß man, warum es nicht ins Sortiment kam

Bei der Auswahl der Tücher und Schals war ich etwas enttäuscht. Entweder waren es sehr schräge Farbzusammenstellungen oder die Sachen sehr klein. Es gab viele Formate, die es wohl nicht ins Sortiment geschafft haben. Dazwischen gab es zwar ein paar Perlen, für die sich aber der Weg mit Zeit und Fahrtkosten nicht gerechnet hätte.

Glücksfund

Ich habe trotzdem Glück gehabt und ein Strickkleid aus reiner Merinowolle gekauft. Es war um 31% reduziert. Dabei freut mich vor allem, dass ich es überhaupt gefunden habe, denn die Damenoberbekleidung gibt es in Hamburg in nur wenigen Geschäften. Das Meiste davon ist mir vom Stil her zu weit und gerade geschnitten – ein bisschen zu sehr 1990er-Jahre-Strickmode. Aber das Kleid ist genau meins. Ihr seht es am Freitag im Artikel 10 Tipps zum Kauf eines Strickkleids. Am Freitag gibt es zusätzlich ein Linkup, in dem Ihr Eure Looks mit Strickkleidern zeigen könnt.

Für Geesthachter und drumherum

Wer also etwas Bestimmtes sucht, wird das voraussichtlich nicht finden und für ein kleines Schnäppchen lohnt der Weg vor die Tore Hamburgs nicht. Wer um die Ecke wohnt und Interesse daran hat, für den mag der Weg lohnen. Eine Bestellung in den bewährten Onlineshops würde ich vorziehen, es sei denn, dass ich bei DOB gucken möchte.

Geht Ihr gerne zu Fabrikverkäufen?

Sylt im November 2015

Am liebsten bin ich an der See, wenn wenige Menschen dort sind. Die Ruhe, der Herbstnebel, die Sonne – alles schwingt leiser als in der Saison.

Sonnenanbeter Paul

Sonnenanbeter Paul

Modejahr 2015

Modejahr 2015 - Banner von www.meyrose.deIm Modejahr 2015 geht es im November mit think-big um Volumen in der Kleidung. Dafür verwende ich meinen Poncho Tara von invero, den ich Euch 2014 bereits mit verschiedenen Wickeltechniken gezeigt habe. Er ist mein Kleidungsstück mit der größten Fläche. Fläche ist nicht Volumen. Aber aus zwei Dimensionen können ganz schnell drei werden.

Jetzt lasse ich Bilder sprechen … bevor der Alltag mich ganz wieder hat!

Engelshimmel

Engelshimmel

Ines Meyrose mit Poncho Tara in Grüntonen auf Sylt am Strand im November 2015

Gut eingewickelt im nebligen Wind mit Tara.

Ines Meyrose mit Poncho Tara in Grüntonen auf Sylt am Strand im November 2015

Die Hose gab es im Outlet für Eur 24,50. Für den Winter fehlte mir dann doch noch eine Hose, zumal eine Jeans gerade auf ihr Lebensende zugeht.

Hose von Witty Knitters

Jetzt habe ich einen Hasen auf dem Po … nun ja … versucht mal, den Spruch 3 x schnell laut zu lesen .

Kaiserschmarrn in der Sansibar. Was sein muss, muss sein. Und nein, den teile ich nicht.

Kaiserschmarrn in der Sansibar. Was sein muss, muss sein. Und nein, den teile ich nicht.

Gegenlicht am Strand. Immer wieder schön, oder?

Gegenlicht am Strand. Immer wieder schön, oder?

Geduldiges Fotomodel Paul

Geduldiges Fotomodel

Ringelblume

Lichtblick im Herbst

Dorfteich von Wenningstedt - Farbfoto!

Dorfteich von Wenningstedt – Farbfoto!

Sonnenuntergangskitsch in Wenningstedt/Sylt

Golden Eye

Schuhfund am Strand

Ist das Kunst oder kann das weg?

Steinmännchen auf dem Roten Kliff Wenningstedt/Sylt

Steinmännchenliebe

Strandyoga

Strandyoga

Sundowner

Sundowner

Wartender Paul

Wartender Paul

Wie ist Euer November bisher?

Seite 1 2 3 nächste