dies & das #6

Outfit 27. November 2015 mit moderner Jeans von Please

Ines Meyrose #ootd 20151127 mit Jeans von Please und Blusenshirt von Lindgrøn Copenhagen

Gunda hat sich gewünscht, mal wieder ein Outfit zu sehen. Als Fashionblogger – vielleicht habe ich deshalb den Blog in Lifestyle-Blog umbenannt ;) – hat man es im Winter schwer, wenn man gerne draußen Bilder macht. Im Moment ist die Landschaft nicht gerade bezaubernd, der Fotograf in der hellen Zeit außer Haus und das Wetter launisch. Deshalb gibt es heute zwar noch ein Outfit zu sehen, aber ohne schönen Hintergrund. Am letzten Samstag haben wir schnell eine Regenpause genutzt und vor dem Weggehen ein Foto gemacht.

Jeans von Please

Ihr seht hier meine neue Jeans – mit dem Mini-Sortiment an Hosen nach der letzten Kleiderschrankinventur bin ich nicht ausgekommen, zumal noch eine meiner beiden Jeans langsam das Leben aushaucht. Es ist mal eine modernere Form als immer nur klassisch straight in mehr oder minder schmal. Ich kenne die Jeans von Please aus Italien schon seit etwa zwei Jahren, habe aber nie das passende Modell gefunden. Viele haben extreme Waschungen und jede einzelne Hose sitzt anders, die Größenangaben sind sehr flexibel.

Diese hier fiel mir beim letzten Bummel durch Hamburg-Eppendorf in den Schoß und sie fühlte sich bei der Anprobe schon eingewohnt an, so dass ich sie fast vergessen hätte, wieder auszuziehen. So soll das sein, oder? Die Knöpfe und schrägen Nähte auf dem Bein machen die Hose sehr gemütlich. Außerdem gefällt mir, dass sie die volle Länge hat, obwohl sie schmal und unten eng geschnitten ist.

10 + 1 = besser

Das Blusenshirt ist aus gewebter Seide mit einem festgenähten Unterteil aus Viskose mit 4 % Elasthan von Lindgrøn Copenhagen. Es trägt sich sehr gemütlich. Der Spitzenrand lenkt zwar einerseits den Blick auf meine breiten Hüften, umspielt sie jedoch weich, so dass ich es leiden mag. Die maskulinen Halbschuhe sind ein schöner Stilbruch dazu. Ansonsten seht Ihr bei dem Outfit etwas, was ich ungern mache: einen Farbakzent ohne Wiederholung setzen.

Die roten Fingernägel mit too too hot von essie sind der einzige Farbtupfer. Da fehlt mir die Wiederholung in einem Tuch, Schuhen oder Handtasche. Der Lippenstift ist zwar rot, das ist aber kaum zu ahnen. Auf dem Bild ist also gut zu sehen, warum ich normalerweise zu farblichen Wiederholungen im Outfit rate. Wobei – die Kleckse sind 10 x vorhanden … 10 x ist jedoch offensichtlich einmal zu wenig :) . Eine positive farbliche Wiederholung ist bei der Sence Copenhagen Kette und dem Shirt zu sehen.

Adventskalender der ü30 Blogger 2015

Adventskalender 2015 der Ü30 BloggerDas Adventskalendertürchen vom 2. Dezember ist ausgelost. Die Eucerin Winter-Pflegesets gehen an Luzerne und Nordfrollein. Am 11. Dezember öffnet sich hier das nächste Türchen mit etwas zauberhaftem für die Schönheit. Bis zum 24. Dezember gibt es noch weitere Überraschungen bei den anderen ü30-Bloggerinnen.

Adventskalender di Donna

Adventskalender di Donna 2015

Dank einer Freundin bin ich Teil des Adventskalender di Donna. 24 Frauen haben sich zusammengetan und jede hat einen Tag mit 24 gleichen Päckchen bestückt. Ich bekomme also 23 Überraschungen und 1 Päckchen von mir selbst. Welches von mir ist, kann ich hier nicht schreiben, weil meine Freundin hier mitliest. Ich freue mich, dabei sein zu dürfen, besonders weil ich die einzige Externe im Kreis von Kolleginnen bin.

Die Päckchen wurden bei einem kleinen Kaffeeklatsch im Büro ausgetauscht und eine Teilnehmerin war so nett, die roten Papiertüten zu verzieren und zu spenden. Von ihr stammt auch Name für den Adventskalender der Frauen: di Donna. Eine schön Idee, oder? Wer neugierig ist, was in den Päckchen drin ist, kann das bis zum 24. Dezember jeden Morgen auf Instagram sehen: Ines Meyrose auf Instagram.

Workshop Schalknoten

Bei image&impression findet Ihr neue Termine für 2016 für den Workshop Schalknoten & Tücher binden. Ich freue mich, wenn jemand von Euch dabei ist!

Pantone Color of the Year 2016 – wer kann das tragen?

Vermutlich haben es inzwischen alle interessierten mitbekommen: Rose Quartz und Serenity, eine Babyblau, sind die beiden Pantone-Trendfarben für 2016. Neu ist dabei auch, dass es zwei Farben sind und nicht nur eine. Bei Annemarie habe ich den Tipp zu diesem Artikel gesehen, bei dem Ihr Stylings damit seht: Stylebook. Damit können sich also alle Sommerfarbtypen auf die Mode freuen, wenn die Farbe umgesetzt wird. Wenn das Rosenquarz ein bisschen ins Apricot geht, funktioniert es auch bei Frühlingsfarbtypen. Wintertypen kombinieren es, wenn es als Eisrosa interpretiert wird, mit kühlem Zartbitterbraun, Schwarz oder Marineblau.

Herbstfarbtypen gehen leer aus – oder nehmen Vollmilchschokoladenbraun dazu. Zu Babyblau passt, wenn es nicht ins Lila geht, auch Petrolblau. Warmes Naturweiß lässt sich ebenso kombinieren, wird beim Herbstfarbtyp dann aber ganz schön hell als Gesamtlook. Allerdings mochte ich 2015 gerne mal komplett helle Outfits tragen, z.B. das Frühlingsoutfit. Hellblau ist derzeit kein Gast in meinem Schrank. Mal sehen, ob sich eine passende Nuance findet. Lust habe ich darauf durchaus.

Ausblick

Ansonsten habe ich gerade reichlich zu tun und das ist gut so. Trotzdem habe ich Lust zum Bloggen habe und bin offenbar sogar recht mitteilsam. Mir geht es also gut. Montag gibt es hier eine Premiere: Beate vom Bahnwärterhäuschen schreibt über Strickjacken – neudeutsch Cardigans. Es wird der erste Gastartikel in diesem Blog, der als Folge der Wunschliste entstanden ist.

Ich wünsche Euch ein schönes 2. Adventswochenende!

dies & das #3

Werbung mit Affiliate Link

(Affiliate Link)

Buchtipp: Recht am Bild

Das Buch Recht am Bild (Rezensionsexemplar) von Florian Wagenknecht und Dennis Tölle habe ich Euch 2013 in der ersten Ausgabe vorgestellt. Es gehört nach wie vor zu meinem Lieblingsbüchern zum Thema Recht & Social Media (Rezensionsexemplar). Gestern habe ich im Portal Recht am Bild (Werbung) gesehen, dass die zweite Auflage mit vielen Ergänzungen und Aktualisierungen erschienen ist. Wer mit dem Thema zu tun hat und die erste noch nicht kennt, dem empfehle ich dringend die Lektüre der zweiten Auflage.

ü30 Blog Hop – We love Jeans!

ü30 Blog Hop - We love Jeans!Meine Blogger-Kolleginnen von den ü30 Bloggern hüpfen diese Woche in Jeans durch die Bloggerwelt. Dabei sind absolut verschiedene Outfits zu sehen. Für Jeans-Liebhaberinnen unter Euch ist bestimmt eine Anregung zur eigenen Umsetzung dabei. Die Links zu den ganzen Looks findet Ihr hier: Bloggeraktion. Ich halte mich dabei zurück, weil Ihr meine beiden Jeans wirklich schon oft genug gesehen habt. Zuletzt beim …

Magischen Mode-Dreieck

Das magische Mode-Dreieck: Jeans, T-Shirt und Blazer - Copyright Grafik Stephanie Grupe http://blog.modefluesterin.de/… aus Jeans, T-Shirt und Blazer, zu dem Modeflüsterin Stephanie Grupe einige Bloggerinnen eingeladen hat, Outfits in den Kategorien Casual, Business und Party zu komponieren. Mein Casual-Outfit seht Ihr hier: Jersey-Blazer im Ringel-Look. Letzten Sonntag waren die Business-Looks an der Reihe, kommenden Sonntag steigt die Abschlussparty.

Modejahr 2015 / 2016

Modejahr 2015 - Banner von www.meyrose.deAußerdem freue ich mich, dass Ihr offensichtlich noch immer Spaß am Modejahr 2015 habt. Im Oktober sind bisher schon 26 Outfits zusammen gekommen. Im Moment überlege ich gerade, ob ich für 2016 wieder thematische Mottos für die Monate nehme oder ob wieder Farben im Vordergrund stehen. Auf was habt Ihr mehr Lust?

Kommt gut durch die Woche!

Herbst-Einheitslook 2015 und ein Plädoyer für antizyklisches Kaufen / Geht doch! #4 Rollkragenpullover

Werbung mit Stil

Ines Meyrose #ootd mit Rollkragenpullover A4 in schokoladenbraun von Wool Overs

Ja, ja, ja, ich weiß: Es ist Sommer! Im Sommer möchten wir leichte Sommerkleider tragen, wie in Ihr der Juli-Collage im Modejahr 2015 so schön gezeigt habt. Danke für Eure tollen und vielen Beiträge. Ich freue mich über jeden einzelnen davon! Und doch kommt der nächste Herbst und Winter bestimmt. In den Läden tauchen erste Wollsachen schon auf. Wer wie ich Randgrößen trägt, muss schnell zuschlagen. Von den kleinen und großen Größen sind in den Läden oft nur wenige zu haben. Größe 38/40 findet sich oft im Sale – alle anderen gucken lieber früher, wenn sie etwas wirklich haben möchten.

Wenn etwas gerade nicht in ist

Wooloves_A4Den ganzen letzten Winter habe ich nach einem dunkelbraunen Rollkragenpullover gesucht. Es gab entweder kein Dunkelbraun oder der Schnitt war nicht schön für mich. Deshalb habe ich jetzt sofort das Angebot von Wool Overs (Werbung) angenommen, diesen Rollkragen-Pullover als PR-Muster aus 70% Merino und 30 % Cashmere zu testen.

Herbst-Einheitslook 2015

Ines Meyrose #ootd mit Rollkragenpullover A4 in schokoladenbraun von Wool Overs

In einem Outfit dieser Art werdet Ihr mich in den kühleren Monaten antreffen, wenn Ihr mich privat trefft oder im Homeoffice überrascht. Das Gegenstück zum Frühlings-Einheitslook mit weißer Bluse und dunkelblauer Jeans ist im Herbst ein leichter Wollpullover mit Jeans. Das macht für mich Urlaubspacken dann auch gleich sehr einfach: kein Schnickschnack, keine Bügelwäsche.

Ines Meyrose #ootd mit Rollkragenpullover A4 in schokoladenbraun von Wool Overs

Dazu trage ich bevorzugt meine gut eingetragenen Lieblingsstiefel von La Martina oder die Sternenzauberboots und schlichten Schmuck. Wenn ich die Bilder ansehe, empfinde ich den Look als sehr einfach. Im wahren Leben vor dem Spiegel fühlt er sich genau richtig an. Entscheidend für den High Class Leger Chic sind die hochwertigen Komponenten. Mit hochwertig meine ich nicht hochpreisig, sondern wertig in Material und Fertigung.

Ines Meyrose #ootd mit Rollkragenpullover A4 in schokoladenbraun von Wool Overs

Modejahr 2015 - Banner von www.meyrose.deMit der natürlichen Zusammensetzung des Pullovers, der Lee-Jeans (vom Elastananteil sehen wir jetzt mal ab) und den Lederboots (die gummierte Sohlenverstärkung lassen wir auch bei Seite) ist das mein Beitrag zum Modejahr 2015 im August bei nur-natur. Durch das tolle Material ist der Pullover sogar bei 15 Grad angenehm zu tragen. Mit dem Kragen geht er zu Sunnys Um Kopf & Kragen in der kommenden Woche.

Stilberatung ignoriert

Nachtrag 2017: Der Beitrag passt zur neuen Serie Geht doch! Ich trage ihn als #4 für Rollkragenpullover nach.

Bei meinem Körperbau würde mir übrigens bei einer Stilberatung von Rollkragenpullovern abgeraten werden, weil die bei großem Busen einen sehr flächigen Oberkörper machen. Der hohe Kragen verlängert zwar den Oberkörper – gut zum Ausgleich langer Beine, aber die Fläche unterhalb des Kinns bis zum Busen zieht optisch nach unten. Weil ich mich aber in Rollkragenpullovern so dermaßen wohl fühle ich und den Ausschnitt zu meinem ovalen Gesicht durchaus passend finde, trage ich sie trotzdem. Wer die Regeln kennt, darf sie brechen.

Ines Meyrose #ootd mit Rollkragenpullover A4 in schokoladenbraun von Wool Overs

Der negative Effekt ließe sich durch einen schmal herabhängenden Schal mindern, weil er den flächigen Oberkörper vertikal teilt. Ein Blazer oder Strickjacke mit V-förmigem Revers streckt den Ausschnitt und deshalb kombiniere ich das so, wenn noch etwas Wärmendes darüber darf. Eine halsferne V-förmige Kette funktioniert auch, ist mir aber im Alltag im Weg.

Weitere Artikel mit Wool Overs findet hier Ihr im Blog

Ines Meyrose #ootd 20150509 mit asymmetrischem Pullover A51 von Wool OversInes Meyrose #ootd 20150524 mit Wasserfall-Strickjacke A44 von Wool OversInes Meyrose #ootd mit Kurzarm Pullover M14 in maritim-blue von Wool Overs

Was kauft Ihr antizyklisch? Habt Ihr auch schon einen Herbst-Einheitslook?

Natur pur: Wool Overs

Werbung mit Stil

Ines Meyrose #ootd 20150509 mit asymmetrischem Pullover A51 von Wool Overs

Auf der Haut ist für mich nichts schöner als reines Naturmaterial. Auch im Frühling und Sommer trage ich abends oder an kühlen Tagen gerne Wolliges. Beim englischen Unternehmen Wool Overs (Werbung) gibt es für Damen und Herren Strickwaren, die nur aus Naturfasern wie Kaschmir, Baumwolle, Seide, Lambswool und British Wool-Schurwolle gefertigt sind. Mein Pullover trägt das Woolmark-Zeichen, d.h. es wurde nur reine Schurwolle verwendet, also aus der erstmaligen Verarbeitung, bzw. eine Mischung aus 100% feinen Tierhaaren und Schurwolle.

Asymmetrischer Pullover A51 von Wool Overs in der Farbe Pfeffer

Die Modelle sind meistens in neun Farben erhältlich. Bei der Größentabelle gefällt mir gut, dass die Maße der Oberteile angegeben sind, so dass man gut ein eigenes Stück in Breite und Längen vermessen und so die Größe bestimmen kann. Allerdings würde ich mir bei Damen eine Größe mehr wünschen. XL für Damen entspricht etwa Größe 44/46 und würde sich bestimmt auch größer noch verkaufen, denn die schlichten Modelle sind schöne Klassiker. XXL habe ich nur ganz selten gesehen und dann mit langer Lieferzeit. Es gibt zwar auch Unisexmodelle, bei denen XL 48/50 entspricht, die jedoch sehr lange Arme und Rückenlängen haben. Die sind vielleicht für lange Frauen passend.

Ines Meyrose #ootd 20150509 mit asymmetrischem Pullover A51 von Wool Overs

Als Basis für die Vermessung meiner Größe habe ich diesen V-Pullover von mir genommen: Kaschmirliebe mit Cravate. Ich brauche die Größe über dem Busen, die Schultern könnten gerne etwas schmaler für meine Figur sein und die Ärmel etwas kürzer. So ist das, wenn man nicht Durchschnitt ist. Und wer will schon Durchschnitt sein?

Beim Kauf von zwei gleichen Modellen gibt es oft einen Preisvorteil – praktisch für Kunden, die ein Lieblingsmodell gleich in einigen Farben haben möchten. Ich durfte mir zwei Teile aus dem Onlineshop aussuchen und habe mich für diesen asymmetrischen Pullover in pfefferfarben (PR-Muster) und eine dunkel-türkisfarbene Wasserfall-Strickjacke (PR-Muster) entschieden, die ich Euch demnächst zeige. Beide sind aus 30% Kaschmir und 70% Merino.

Geliefert wurden die Pullover gut verpackt in kleinen Plastiktüten, die in einer größeren Liefertüte steckten. Ich mag diese Versandart, weil damit Platz und Transportkosten gespart werden. Der Zustand bei Anlieferung ist gut. Ein paar Falten im Stoff durch den zusammengelegten Transport haben sich schnell ausgehängt.

Die Pullover haben einen leichten Wollgeruch, der für die Zusammensetzung passen ist und mich nicht weiter stört. Der verfliegt schnell beim Tragen, wenn das Material den Hautgeruch aufnimmt. Vom Weichheitsgrad ist die Misch-Qualität mit 100% Merinowolle zu vergleichen. Auf der Haut ist es nicht superkuschelig wie reines Kaschmir oder kuschelig-glatt wie extrafeine Merinowolle, sondern einfach angenehm weich. Nun bin da allerdings auch sehr feinfühlig, mein Mann findet es so schon absolut kuschelweich. Ich habe den Pullover zwei Tage auf der Haut getragen und das gut vertragen. Das leichte Material ist angenehm zu tragen, auch bei frühlingshaften Temperaturen. Im Winter ist es drinnen eh selten kalt, so dass die Ware ein schöner Ganzjahresbegleiter ist.

Ines Meyrose #ootd 20150509 mit asymmetrischem Pullover A51 von Wool Overs

Bei dem Schnitt des Pullovers mag ich die A-Form, die immer etwas Asymmetrisches hat. Darüber habe ich schon mal geschrieben => zum Artikel. Der runde Ausschnitt hat eine ideale Tiefe, um Ketten Platz zu geben und nicht zu tief blicken zu lassen. Die Rollsäume passen zum runden Ausschnitt und bilden mit der weichen Form einen Kontrast zur schrägen Saumnaht. Details, die ich schätze.

Ines Meyrose #ootd 20150509 mit asymmetrischem Pullover A51 von Wool Overs und Paul

Die günstigen Preise bei Wool Overs kommen nach Firmenaussage durch große Einkaufsmengen und knappe Kalkulation im Verkauf zu Stande. Wenn ich mit der Qualität nach einigem Tragen und Waschen zufrieden bin, werde ich mit Sicherheit für den kommenden Winter nach Rollkragenpullovern dort schauen, denn Farbauswahl und Preise überzeugen mich schon jetzt. Dass dieser Merino-Kaschmir-Pullover bei 40 Grad gewaschen werden darf, spricht für Alltagstauglichkeit!

Outfitdetails

  • Pullover Modell A51 Wool Overs (2015) (PR-Muster)
  • Tuch no name (gab es mal als Zugabe bei einem anderen Tuchkauf) – wird verlinkt bei Sunnys Aktion Um Kopf & Kragen
  • Tigeraugenkette Goldschmiede Tettenborn (2010)
  • Brille FreudenHaus (2015)
  • Uhr Bering (2013)
  • Jeans Lee Modell Marion Straight (2015) – ein Tipp für Damen, die ihre Jeans höher geschnitten bevorzugen. Es ist ein Neuzugang für meinen Frühlingseinheitslook.
  • Schuhe n.d.c. (2010)
  • Paul mit kuschligen Grüßen an seine Fans :)

Was ist Euer Lieblingsmaterial?

Alles neu macht der Mai

Ines Meyrose #ootd 201505 mit Jeansbermuda von Herrlicher und weißer Bluse von Mootz mit Boots MDK

Der Mai ist für mich der Monat, um die Kurze-Hosen-Saison einzuläuten. Deshalb zeige ich Euch heute im ü30 Blogger Special ein Outfit mit einem taillenhohen Bermuda von Herrlicher, der sommerlich-lässig mit geknoteter Bluse (Mootz) kombiniert ist.

Alles neu macht der Mai - Blog-Hop der ü30-Blogger

Herrlicher Blaustoff taillenhoher Jeansbermuda RayaNeu daran ist für mich, dass Ihr so viel von meinen Hüften zu sehen bekommt und das Oberteil so kurz ist. Wenn schon die dunklen Sternenzauberboots optisch unten an meinem Beinen knabbern, darf die Hose nach oben mal etwas höher gehen. Da das hohe Bündchen glatt sitzt, darf es auch mal ansatzweise zu sehen sein.

Ines Meyrose #ootd 201505 mit Jeansbermuda von Herrlicher und weißer Bluse von Mootz mit Boots MDKInes Meyrose #ootd 201505 mit Jeansbermuda von Herrlicher und weißer Bluse von Mootz mit Boots MDKInes Meyrose #ootd 201505 mit Jeansbermuda von Herrlicher und weißer Bluse von Mootz mit Boots MDK

Modejahr 2015 im Mai: Zeigt Bein!

Modejahr 2015 - Banner von www.meyrose.deAm Bermuda Raya gefällt mir nicht nur der Schnitt, sondern auch die Umweltgedanken, die auf der Webseite nachzulesen sind: Herrlicher Blaustoff Umwelt. Ich habe ihn bei mascha clothing in Hamburg-Ottensen gefunden. Die Länge wäre mir gerade kniebedeckend noch lieber, aber ich kann damit so auch in der Freizeit gut leben.

Und jetzt: Ab in die Sonne mit den blassen Beinen und zum Modejahr 2015!

ü30-Blogger Adventskalender Türchen 3

Werbung mit Stil

Nachtrag 10. Dezember 2014: Die Gewinnern ist Sunny

Maßgeschneiderte Jeans von Selfnation - UnpackingHeute – und auch am 5. Türchen – präsentiert Euch mein Blog den Adventskalender der ü30-Blogger. Ihr könnt eine Damen-Jeans von Selfnation (Werbung) aus der neuen limitierten Colour Collection im Wert von EUR 199,- gewinnen, die genau nach Euren Maßangaben gefertigt wird. Es freut mich sehr, dass Selfnation für den Adventskalender eine Jeans* zur Verlosung zur Verfügung stellt.

Meine dunkelblaue paris blues von Selfnation (PR-Muster) trage ich gerne und auch die Gewinnerin der letzten Aktion (PR-Muster) hier hat Freude an ihrer. Jetzt kann eine von Euch mit einer Jeans aus der Farbkollektion Frische in den Winter bringen. Zur Colour Collection gehören z.B. die limitierten Modelle portobello pine, helsinki sky, berry budapest und patchwork – alle hier zu sehen: Selfnation Woman (Werbung). Welche Farbe gefällt Euch davon am besten?

Schreibt mir für die Teilnahme im Kommentar, was für Euch an der perfekten Jeans besonders wichtig ist!

Teilnahmebedingungen

  • Hinterlasst zwischen dem 3. Dezember 2014 bis zum 9. Dezember 2014 um 23:59 Uhr deutscher Zeit einen Kommentar bei diesem Beitrag, in dem Ihr schreibt, was für Euch an der perfekten Jeans besonders wichtig ist. Jeder, der einen solchen Kommentar schreibt, wird bei der Verlosung berücksichtigt.
  • Bitte gebt beim Kommentieren eine gültige E-Mailadresse an, an die ich die Gewinnbenachrichtigung schreiben darf. Sie ist nicht online sichtbar.
  • Der bzw. die Gewinnerin wird aus allen Teilnehmern innerhalb von 1 Woche nach Ablauf der Teilnahmefrist ausgelost und per E-Mail benachrichtigt.
  • Teilnehmen kann jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist und eine Empfängeradresse in Deutschland, Österreich, Schweiz oder Liechtenstein hat.
  • Der Ausgang der Blogaktion ist unabhängig von Erwerb von Produkten und Dienstleistungen.
  • Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass ihr Kommentar-Name im Fall des Gewinns auf der Webseite www.meyrose.de veröffentlicht wird.
  • Ich brauche innerhalb von 1 Woche nach der Gewinnbenachrichtigung von dem Gewinner per E-Mail eine Antwort als Bestätigung, dass er/sie den Gewinn annimmt. Dann versende ich per E-Mail den Bestellcode von Selfnation, mit dem die Jeans bis zum 1. Februar 2015 bestellt werden kann.
  • Die Lieferung der Jeans erfolgt nach den AGB von Selfnation.
  • Ansonsten gelten meine üblichen Datenschutzbestimmungen.
  • Keine Barauszahlung / kein Umtausch / kein anderes Produkt möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Also, wer möchte dieses Luxus-Exemplar haben?

Adventskalender 2014 der ü30 Blogger - Copyright Sabine Gimm von http://www.blingblingover50.de/

  1. * Die Jeans wird von Selfnation kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt . []

Schokobraun trifft Himmelblau

Meyrose #ootd 20140910

Aktion Buntes 2014 im Oktober mit BraunWeil die sommerliche Jeansjacke bei Euch so gut ankam und Dunkelbraun so gut dazu passt, wie ich erhofft hatte, zeige ich Euch ein herbstliches Freizeitoutfit damit als weiteren Beitrag zur Aktion Buntes 2014 im braunen Oktober. Die Jeans ist ein Schnäppchen aus dem letzten Closed Sommer-Lagerverkauf. Die Blundstones sind inzwischen gut eingetragen und haben schon viele Spaziergänge hinter sich.

Das Outfit ist mal wieder ein Beispiel dafür, wie man auch als warmer Farbtyp Blautöne tragen kann, wenn das Tuch und Pullover warme Farben haben. In so unterschiedlichen Farbtönen finde ich auch Jeanshose und Jeansjacke zusammen tragbar, ohne gleich wie Jeans all over zu wirken. Weil ich die Jacke wirklich gerne trage, verlinke ich sie morgen bei Sunnys Lieblingsstücken, wenn sie unsere Lieblingsjacken sehen möchte. Sehr spannend finde ich, wie viele Frauen zum Rock around the Blogs eine Jeansjacke kombiniert habe. Haben wir alle den gleichen guten Geschmack oder sind wir nur den einfachsten Weg gegangen?

Welche Farbe kombiniert Ihr am liebsten zu Hellblau?

Seite vorherige 1 2 3 4 5 6 nächste