Kernseife vs. da vinci

Werbung ohne Entgelt

Reinigungsseife für Kosmetikpinsel von da vinci

Kernseife_VerpackungJahrelang habe ich zur gründlichen Säuberung der Kosmetikpinsel aus Echthaar und Synthetik Reinigungsseife für Künstlerpinsel von da vinci aus dem Kunsthandel genommen. Als die verbraucht war, habe ich von da vinci nur noch die spezielle Reinigungsseife für Kosmetikpinsel gefunden. Die gibt es z.B. bei Amazon für aktuell EUR 6,95 / 40g in der Metalldose wie auf meinem Foto. Da kommt man eine Weile mit aus und sie ist gut. Conny von A Hemad and a Hos hat neulich auch davon geschwärmt. Da ich mir schon hochwertige Ziegenhaarpinsel mit normaler Handseife ruiniert habe, bin ich bei Experimenten vorsichtig. Bei Pinseln kommt schnell ziemlicher Betrag zusammen – vor allem, wenn die Visagistenmappe dran ist …

Kernseife

Nun habe ich mich jedoch getraut, stattdessen ganz einfache Kernseife zu verwenden, die unter einem Euro pro Stück kostet. Damit habe ich Rotmarderpinsel und Kunsthaarpinsel gewaschen. Im Ergebnis kann ich keinen Unterschied feststellen. Daher werde ich erstmal dabei bleiben.

Kernseife

Leider bin ich keine Chemikerin und kenne nicht alle Bestandteile der beiden Seifen. Für mich klingen sie recht ähnlich, für die Pharmazeutin meines Vertrauens auch. Vermutlich ist die Pinselseife etwas hochwertiger, weil sie weniger Inhaltstoffe hat. Bisher kann ich das aber in der Praxis nicht wahrnehmen. Einen ähnlichen Vergleich seht Ihr auch bei Honey & Milk.

Reinigungsseife für Kosmetikpinsel von da vinci

Wenn es ganz schnell gehen und die Pinsel schnell wieder mal trocken sein sollen, nehme ich den Brush Cleaner von Backstage. Der ist mir aber auf Dauer zu teuer und ich habe das Gefühl, dass sehr verschmutze Pinsel beim Waschen sauberer werden, z.B. Puderpinsel, die einige Zeit im Einsatz waren. Zum sparsamen Einsatz des Pinselreinigers habe ich auch schon mal den Geizhalstipp verfasst.

Womit reinigt Ihr Eure Kosmetikpinsel?