Review AHAVA LEAVE-ON DEADSEA MUD Dermud Intensive Foot Cream

Werbung für die Schönheit

AHAVA LEAVE-ON DEADSEA MUD Dermud Intensive Foot Cream

AHAVA LEAVE-ON DEADSEA MUD Dermud Intensive Foot Cream

Heute stelle ich Ihnen auch gleich noch diese Fußcreme von Ahava (Werbung) vor aus der Weihnachtsausgabe der deutschen GlossyBox 2011 (PR-Muster).

GlossyBox sagt dazu

Sie soll für weiche, intensive gepflegte Füße sorgen, den Selbstheilungsprozess strapazierter Haut fördern und vor Feuchtigkeitsverlust schützen.

Meine Erfahrung damit

Die Creme lässt sich gut verteilen, ist ergiebig und zieht schnell ein. Sie riecht sehr angenehm nach Mandel. Im Winter mag ich die Konsistenz und das Gefühl auf der Haut, weil ich Strümpfe darüber trage (oder ins Bett gehe). Im Sommer würde ich die Creme nicht mögen, weil mir die Füße damit zu glatt werden und ich mit Cremes in Sommer immer wieder Probleme mit Rutschen in den Schuhen und Abfärben der Innensohlen bekomme, wenn ich die Schuhe barfuß trage. Da bevorzuge ich Gelkonsistenzen.

Fazit

Im Winter schön in der Anwendung – und mit EUR 17,50 für 100 ml Originalprodukt für meine Begriffe zu teuer für eine Fußcreme.

___
Die Produkte in diesem Beitrag wurden mir von GlossyBox (Werbung) oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

GlossyBox Beauty Weihnachtsausgabe Dezember 2011

Werbung für die Schönheit

Vorab zu Weihnachten wurde mir gerade ein PR-Muster der Weihnachtsausgabe der GlossyBox Beauty (Werbung) gebracht. Es lag noch eine ganz süße Karte bei und die Inhalte haben das Ziel, mich zum Fest der Liebe strahlend schön zu machen. Mal sehen, ob das klappt :). Auf alle Fälle gefällt mir schon mal der schöne, rote Lackkarton. Den werde ich gleich zum Einpacken von Weihnachtsgeschenken weiter verwenden.

GLOSSYBOX Beauty Dezember 2011 für Deutschland

GLOSSYBOX Beauty Dezember 2011 für Deutschland

Meine deutsche GLOSSYBOX Beauty Dezember 2011

Meine deutsche GLOSSYBOX Beauty Dezember 2011

Inhaltsange meiner deutschen GLOSSYBOX Beauty Dezember 2011

Inhaltsangabe meiner deutschen GLOSSYBOX Beauty Dezember 2011

Heute gibt es vorerst nur ein paar Gesamtfotos als ersten Eindruck. In den kommenden Tagen werde ich dann einzelne Reviews ergänzen und die Links nachtragen. Grund: Es ist draußen schon nicht mehr richtig hell und die Fotos werden bei mir mit Blitz nicht farbecht. Da stelle ich Ihnen doch lieber jetzt den Überblick vor und später Fotos, auf denen Sie etwas erkennen können.

Mein erster Eindruck

Eine schöne Box-Zusammenstellung. Das Lipgloss von Barbor sieht für meinen warmen Farbtyp passend aus => weiter siehe Review vom 19. Dezember 2011, das Make-up von L’oreal Studio Secrets in der Farbe Sand 132 könnte passen => weiter siehe Review vom 20. Dezember 2011 und Fußcreme kann ich auch im Winter gebrauchen. => weiter siehe Review vom 20. Dezember 2011. Der Duschschaum von Rituals sieht hammerschön aus in der himbeerfarbenen Metalldose. Ich bin sehr gespannt auf Textur und Geruch – habe ein bisschen Angst vor dem exotischen Duft – wir werden sehen. => weiter siehe Review vom 20. Dezember 2011. Die Haarpflege für trockene Spitzen gebe ich an eine Freundin mit trocknen, längeren Haaren zu Weihnachten weiter. Die kann damit mehr anfangen als ich. Wenn ich ein Feedback von ihr bekomme, veröffentliche ich es hier.

Außerdem ist noch ein Geschenkgutschein über EUR 5,- von Rituals dabei, der ab einem Einkaufswert von EUR 25,- in einem Rituals Store eingelöst werden kann – gültig für 3 Monate. Es wird nur ein Gutschein pro Person eingelöst. Möchte jemand meinen haben?

___
Die Produkte in diesem Beitrag wurden mir von GlossyBox oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.