Marine-Look im Winter mit roten Gummi-Boots

Werbung ohne Auftrag durch Markennennungen

Ines Meyrose – Outit 20181224 – Marine-Look im Winter mit roten Gummi-Boots von Lemon Jelly und Ringelshirt von Armor Lux

Was macht einen Marine-Look aus?

  • Blau-Weiß, gerne auch mit Rot
  • Streifen
  • klare Linien

Was macht diesen Marine-Look winterlich?

  • Jeans anstatt Rock oder Kleid
  • Gestrickter Pullunder mit Zopfmuster als Streifen

Was macht den Look wassertauglich?

Lemon Jelly Gummi-Boots COMNFY rot im Einsatz an der Ostsee

  • Die Gummi-Boots! Ich konnte nicht anders, als sie dem Wassertest zu unterziehen. Bestanden!
  • Gummistiefel sind nicht meine Lieblingsschuhe, weil sie an meinem Fuß leicht schluppen. Diese hier im Chelsea-Boots-Stil von Lemon Jelly – selbst gekauft – sitzen fest am Fuß und ich kann damit gut gehen. Allerdings sind im Winter dicke Socken hilfreich gegen Kälte.

Lemon Jelly Gummi-Boots COMNFY rot im Einsatz an der Ostsee

Was ist das für ein gestricktes Oberteil?

  • Der Hersteller nennt es Ponchopullover aus Cashmere. Es ist aber kein Poncho, weil es Armlöcher hat. Für mich ist es außerdem kein Pullover, weil er nicht wirklich Ärmel hat und nicht ohne etwas darunter funktioniert. Ich trage Longsleeves oder Blusen darunter.
  • Ist es vielleicht ein oversized Rollkragen-Pullunder?

Ines Meyrose – Outit 20181224 – Marine-Look im Winter mit roten Gummi-Boots von Lemon Jelly und Ringelshirt von Armor Lux

rotlilie-Susanne hat sich einen Beitrag zu Oberteilen gewünscht mit Alternativen zum Standardlook. Das ist für mich genauso ein Oberteil. Gefunden habe ich es auf der Suche nach einem Pullover für eine Kundin. Da es nicht mehr verfügbar ist, kann ich mir den Werbeteil dafür sparen.

Wie nennst Du das Oberteil? Wie trägst Du den Marine-Look im Winter?

RADIKAL MINIMAL #6 T-Shirt

Werbung ohne Entgelt

Ines Meyrose im Marine-Look mit Hellblau auf Sylt in Kampen im Mai 2017 - Shirt Armor Lux, Schaltuch Camel Active, Jeans Please!

In der Serie RADIKAL MINIMAL stelle ich Kleidungsstücke und Accessoires vor, für die ich mich entscheiden würde, wenn ich nur eins aus der Kategorie hätte. Wenn ich nur ein T-Shirt hätte, wäre es ganz klar dieses gestreifte Shirt von Armor Lux Modell Mariniere Heritage mit 3/4-Arm in natur/petrol.

Ines Meyrose im Frühlingseinheitslook 2016 mit Ringelshirt

5 Gründe für dieses Ringelshirt

  1. Es ist bügelfrei, wenn es nach der Wäsche ordentlich aufgehängt wird, und bekommt beim Tragen keine störenden Falten.
  2. Die dickere Interlock-Baumwolle ist so fest, das sich nichts abzeichnet. Trotzdem ist sie weich auf der Haut.
  3. Ich fühle mich in dem T-Shirt angezogen. Mir fehlt da nichts drüber.
  4. Obwohl es mir bei entsprechenden Temperaturen alleine reicht, ist es geeignet, um unter dickeren Strickjacken und meinem Blazer getragen zu werden. Es passt zu Jeans, Shorts und meinem Rock. Das Ringelshirt kann ich deshalb ganzjährig über zu verschiedenen Anlässen tragen. Das ist mir wichtig, weil ich nur wenige Kleidungsstücke besitze.
  5. Der Naturweißton passt zu meinem Teint. Ich trage meistens blaue Hosen. Dazu passt das mittlere, gedämpfte Petrolblau. Ich habe das gleiche Shirt auch noch mit Ringeln in etwas dunklerem Jeansblau. Das hat einen höheren Kontrast. Ich mag es auch, aber das mit dem geringeren Kontrast mag ich noch ein bisschen lieber. Ich füge dennoch auch ein Bild von dem jeansblauen Modell ein, weil Du da den Ausschnitt gut sehen kannst.
Ines Meyrose im Marine-Look mit Ringelshirt von Armor Lux im Mai 2017 auf Sylt in der Buhne 16 in Kampen - Foto: Bärbel Ribbeck

Copyright Foto: Bärbel Ribbeck

Es gab übrigens Zeiten, in denen ich wirklich nur zwei T-Shirts zum Unterziehen unter Blazer besessen habe, weil ich mich mit mehr Gewicht in T-Shirts nicht wohl gefühlt habe. Ich habe in den Jahren fast nur Kleider oder Tunikablusen getragen. Meine Liebe zu T-Shirts entstand erst durch die Entdeckung des festen Jerseys von Armor Lux. Fallen in Love – wie Sunny sagen würde – und deshalb verlinke den Beitrag bei ihrem neuen Linkup.

Welches T-Shirt würdest Du auswählen, wenn Du nur eins haben dürfest?

Armor Lux wird bunt!

Werbung ohne Entgelt

Amor_Lux_Rehling_Sylt

Leser_innen dieses Blogs kennen meine Vorliebe für Armor Lux (Werbung). Ich habe Euch vor einem Jahr mein Bretagne-Shirt mit passendem Hoodie gezeigt und Amor Lux hat es auch auf die Liste meiner persönlichen Lieblingsmarken geschafft.

Amor_Lux_Rehling_Sylt_2

Auf Sylt gibt es in Westerland in der Strandstraße 14 von Rehling (Werbung) jetzt noch einen weiteren Laden, der exklusiv Amor Lux führt. Am 18. Februar 2013 hat der Laden eröffnet und zufällig war ich noch im Urlaub dort und konnte gleich einen Blick auf die aktuelle Kollektion werfen.

Amor_Lux_Rehling_Sylt_4

Die gute Nachricht: Armor Lux traut sich im Frühjahr 2013 auch an andere Farben als Weiß, Rot und Blau! Es gibt tolle Röcke, kurze Shorts, Marlenehosen und Shirts unter anderem in Zinnoberrot-Orange, gelbe Jacken und noch viel mehr aus hochwertigen Stoffen. Es sind tolle Sachen dabei. Außerdem gibt es diesem Geschäft eine große Auswahl an Herrenbekleidung und Kindersachen. Marine-Look bleibt immer in – da lohnt es sich, auf Qualität zu setzen.

Amor_Lux_Rehling_Sylt_3

Tipp: Bei den Damengrößen eine Nummer größer greifen, als bei deutschen Größen üblich. Eine 40 bei Amor Lux entspricht einer 38 in üblicher deutscher Größe. Ich weiß, dass einige Damen das nicht gerne machen – tut es bitte trotzdem! Es ist egal, welche Größe drin steht – Hauptsache, es passt! Das Etikett könnt Ihr immer noch entfernen, wenn es Euch stört.

Amor_Lux_Rehling_Sylt_5

Besonders der farbige Rock hat es mir angetan. Er hängt auf dem Bild in der Mitte. Er hat eine sehr gute Passform und knappe Knielänge. Vielleicht habe ich Glück und er kommt irgendwann in meiner Größe ins Geschäft, wenn ich mal wieder in der Nähe bin. Mein T-Shirt mit dem halben Ärmel gibt es jetzt auch mit leicht verlängertem Ärmel ohne Umschlag – schöner unter Strickjacken – und bis Größe 7 (vorher bis 5). Die Größen sind nicht alle im Laden verfügbar – aber prinzipiell lieferbar.

Ich wünsche Herrn Rehling und seinem Team viel Erfolg mit dem neuen Laden!