da sempre: Verlosung invero Tuch & Stulpen

Werbung mit Stil

Ines Meyrose - Outfit ü40 Blogger - Variationen zum Binden eines Dreieckstuchs mit invero Dreieckstuch „Joy“ und Stulpen "Coco" Mustermix "Herbst"- rotes Kleid aus Pontéjersey mit 3/4-Ärmeln Lands`End - Leggings nur die - Stiefel - Paul Barrit - Armband Sence Copenhagen

Nachtrag 11. September 2017:
Die Verlosung ist beendet. Die Gewinnerin ist Moppi.

10 Jahre Onlineshop da sempre!

Herzlichen Glückwunsch an Sieglinde Graf und ihren Mann Herbert Gschwandtner zum 10. Geburtstag von da sempre! Der Online Shop für schöne Dinge (Werbung) feiert im Oktober Geburtstag und verlost dazu ein Dreieckstuch bzw. Loop und Stulpen von invero.

invero - 100 % extra feine Merino-Schurwolle - via da sempre - Mustermix Lola Herbst

Seit 2011 kenne ich die Dreieckstücher von invero (Werbung) und bin vom ersten Betrachten und Ansehen an Fan davon. Seitdem sind mehrere Dreieckstücher, Stulpen, Ponchos und ein Strickkleid bei mir eingezogen. Die meisten Sachen davon habe ich selbst gekauft, es sind aber auch PR-Muster dabei. Die Dreieckstücher trage ich so oft, dass ich zwei davon schon wirklich aufgetragen habe. Neben den Dreieckstüchern hat der Onlineshop da sempre auch Loops, Schals und Stulpen im Sortiment. Die Stulpen wärmen meine Hände das ganze Jahr über.

Enjoy Joy

invero Dreieickstuch Lola Mustermix Herbst - 100 % extra feine Merinowolle

Auf den kommenden Fotos zeige ich Dir Tragevariationen mit dem Dreieckstuch Joy und Stulpen Coco im Mustermix Herbst. Beides habe ich von da sempre als PR-Muster erhalten. Beide sind aus 100 % extra feiner Merino-Schurwolle gestrickt. Weitere Farben und Modelle, zum Beispiel die Dreieckstücher Susi und Kyra, findest Du bei da sempre unter invero Dreiecktücher (Werbung) und hier in den Beispielcollagen.

invero Farbbeispiele Mustermix - Fotos in der Collage: Irene Neidhardt für da sempre

Fotos in der Collage: Irene Neidhardt für da sempre

invero Farbbeispiele uni - Fotos in der Collage: Irene Neidhardt für da sempre

Fotos in der Collage: Irene Neidhardt für da sempre

Joy ist glatt gestrickt und fester. Kyra und Susi sind leichter und fluffiger. Tragebilder von Joy vom letzten Winter findest Du auch bei Fran, die das Dreieckstuch selbst gekauft hat, im Blogbeitrag Lackleder-Trend: Heute mal als Hose.

Tragevariationen für ein Dreieckstuch

Ines Meyrose - Outfit ü40 Blogger - Variationen zum Binden eines Dreieckstuchs mit invero Dreieckstuch „Joy“ und Stulpen "Coco" Mustermix "Herbst"- rotes Kleid aus Pontéjersey mit 3/4-Ärmeln Lands`End - Leggings nur die - Stiefel - Paul Barrit - Armband Sence Copenhagen

über die Schultern nach vorne gelegt

Ines Meyrose - Outfit ü40 Blogger - Variationen zum Binden eines Dreieckstuchs mit invero Dreieckstuch „Joy“ und Stulpen "Coco" Mustermix "Herbst"- rotes Kleid aus Pontéjersey mit 3/4-Ärmeln Lands`End - Leggings nur die - Stiefel - Paul Barrit - Armband Sence Copenhagen

eine Seite über die Schulter nach hinten gelegt

Ines Meyrose - Outfit ü40 Blogger - Variationen zum Binden eines Dreieckstuchs mit invero Dreieckstuch „Joy“ und Stulpen "Coco" Mustermix "Herbst"- rotes Kleid aus Pontéjersey mit 3/4-Ärmeln Lands`End - Leggings nur die - Stiefel - Paul Barrit - Armband Sence Copenhagen

eine Seite über die Schulter nach hinten gelegt, um den Nacken geführt und seitlich wie ein Schal eingesteckt

Ines Meyrose - Outfit ü40 Blogger - Variationen zum Binden eines Dreieckstuchs mit invero Dreieckstuch „Joy“ und Stulpen "Coco" Mustermix "Herbst"- rotes Kleid aus Pontéjersey mit 3/4-Ärmeln Lands`End - Leggings nur die - Stiefel - Paul Barrit - Armband Sence Copenhagen

Tuch von vorne um den Hals gelegt, Dreieck vorne, Enden unter das Dreieck geführt

Ines Meyrose - Outfit ü40 Blogger - Variationen zum Binden eines Dreieckstuchs mit invero Dreieckstuch „Joy“ und Stulpen "Coco" Mustermix "Herbst"- rotes Kleid aus Pontéjersey mit 3/4-Ärmeln Lands`End - Leggings nur die - Stiefel - Paul Barrit - Armband Sence Copenhagen

Tuch von vorne um den Hals gelegt, Dreieck vorne, Enden vorne über dem Dreieck lose geknotet

Doppelte Gewinnchance

Du kannst hier bei mir im Kommentarfeld des Blogs ein Los sammeln und ein weiteres bei da sempre. So hast Du eine zweifache Chance! Die Gewinner_in darf sich ein Dreieckstuch Susi, Kyra, Joy oder einen Loop Zita und ein paar Stulpen Missy, Maja oder Coco aussuchen aus dem Bestand bei Einlösung.

Das Los bei da sempre bekommst Du, indem Du an mail@da-sempre.de eine E-Mail mit einem Satz schreibst, was Dir an da sempre gefällt. möchtest. Das Los hier bei mir bekommst Du, indem Du kommentierst, welches Deine Lieblingsfarbe oder Mustermix von invero ist.

Teilnahmebedingungen

  • Hinterlasse zwischen dem 15. Oktober 2017 bis zum 25. Oktober 2017 um 23:59 Uhr deutscher Zeit einen Kommentar bei diesem Beitrag, in dem Du schreibst, welches Deine Lieblingsfarbe oder Mustermix von invero ist. Jeder, der einen solchen Kommentar schreibt, wird bei der Auswahl mit einem Los berücksichtigt. Bei da sempre kannst Du ein weiteres Los sammeln, wenn Du eine E-Mail an mail@da-sempre.de schreibst mit einem Satz, was Dir an da sempre gefällt. Der Glückspilz wird durch da sempre gezogen.
  • Bitte gib beim Kommentieren eine gültige E-Mailadresse an, die ich an da sempre für die Gewinnbenachrichtigung weiterleiten darf, falls ein Los von hier gewinnt. Sie ist nicht online sichtbar.
  • Die Gewinner_in wird aus allen Teilnehmern innerhalb von 2 Tagen nach Ablauf der Teilnahmefrist per E-Mail benachrichtigt.
  • Teilnehmen kann jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist und eine Empfängeradresse in Deutschland oder einem anderen EU-Land hat.
  • Der Ausgang der Blogaktion ist unabhängig von Erwerb von Produkten und Dienstleistungen.
  • Teilnehmer_innen erklären sich damit einverstanden, dass ihr Kommentar-Name im Fall des Gewinns auf der Webseite www.meyrose.de veröffentlicht wird. da sempre darf veröffentlichen, in welche größere Stadt oder Region der Gewinn gesendet wird.
  • Ich brauche innerhalb von einer Woche nach der Gewinnbenachrichtigung von der Gewinner_in per E-Mail eine Antwort als Bestätigung, dass sie den Gewinn annimmt, falls ein Los von hier gewinnt. Die Gewinner_in bestellt dann direkt bei da sempre per E-Mail das gewünschte Tuch bzw. Loop und die Stulpen mit Angabe zur Wunschfarbe aus dem zu dem Zeitpunkt im Online Shop sichtbaren Sortiment und gibt Vorname, Name, Lieferanschrift dort an.
  • Der Gewinn kann bis zum 15. November 2017 eingelöst werden.
  • Ansonsten gelten meine üblichen Datenschutzbestimmungen.
  • Keine Barauszahlung / kein Umtausch / kein anderes Produkt möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Am Rande – das Bormannsche Haus

Bornemannsches Haus in Hamburg Harburg Infotafel

Die Fotos haben wir in Hamburg-Harburg im Hafengebiet gemacht. Dass die Tür des unbewohnten Hauses zu einem der ältesten Gebäude Hamburgs gehört, haben wir erst später gesehen. Schön, oder?

Bornemannsches Haus in Hamburg Harburg

Paul war dabei und hat mal wieder geduldig gewartet. Das Lederarmband auf den Fotos ist von Sence Copenhagen aus dem Sortiment von da sempre im Onlineshop. Das habe ich dort selbst gekauft. Das Kleid kennst Du aus dem Beitrag der 91. Geburtstag.

Paul am Set

Welche Bindevariation für das Dreieckstuch gefällt Dir am besten?

Geht doch! #1 Beanie

Ines Meyrose Portrait Schwarzweiß 201611

  • “So eine Mütze setze ich nie im Leben auf. Warum sollte ich eine Beanie tragen? Ich kann auch eine Mütze tragen ohne Schlumpfbeule am Hinterkopf!”
    Ines Meyrose im November 2015
  • “Oh, die Mütze finde ich klasse. Hmmm … eine Beanie? Why not!”
    Ines Meyrose im Dezember 2015
  • “Ich möchte eine neue Beanie!”
    Ines Meyrose im November 2016
  • So viel zum Thema Geschmack, Mode und guckt sich schön

Bei Style up Petite kannst Du lesen, wie es ihr mit einem Poncho ähnlich ging. Es gut, dass sie ihre Meinung geändert hat – meiner Meinung nach. In der neuen Reihe Geht doch! zeige ich Dir Sachen, bei denen ich meine Ansicht zur Tragbarkeit – im Allgemeinen oder auf mich bezogen – geändert habe.

Ines Meyrose #fotd mit Beanie (Mütze) von invero, Modell Mandy in der Farbe erdeInes Meyrose #fotd mit Beanie (Mütze) von invero, Modell Mandy in der Farbe erdeInes Meyrose #fotd mit Beanie (Mütze) von invero, Modell Mandy in der Farbe erde

Nachdem mich die obere Beanie von 2015 zu einer neuen Besitzerin verlassen hat, brauchte ich eine neue Mütze. Es wurde das Model Mandy in der Farbe erde von Invero aus Merinowolle. Vom Fabrikverkauf bei Invero habe Dir schon mal berichtet, da habe ich die Mütze im Grünmix leider nicht gekauft. Jetzt gibt es sie nicht mehr – also wurde es wieder mal Braun.

Ich habe sie mir von da sempre bestellen lassen. Mützen sind dort eigentlich nicht im Programm, aber alle lieferbaren Sachen von Invero können per E-Mail bestellt werden. Ich habe sie dort selbst gekauft – auch wenn da sempre ansonsten Werbepartner von diesem Blog ist.

Theoretisch kannst Du die Mütze auch mit Krempelrand in ganz üblicher Form tragen, wie oben rechts zu sehen ist. Ich habe leider einen großen Kopf – 58er Hutgröße plus Brillenbügel – und damit sind mir die meisten Mützen zu eng am Kopf. Ich bekomme von dem Druck am Kopf umgehend Kopfschmerzen und werde aggressiv. Das will niemand. Wenn Du aber eine kleineren – also einen normal großen – Kopf hast, wirst Du sie auch so tragen können. Als lockere Beanie ist in der Weite für mich angenehm.

Gegen Bad Face Days

Ines Meyrose #fotd mit Beanie (Mütze) von invero, Modell Mandy in der Farbe erde

Wenn Dir nach verstecken ist, kannst Du das darin auch :). Die Bilder mit blauem Himmel habe ich bei einem wunderschönen Winterspaziergang im Dezember in der Fischbeker Heide aufgenommen. Das ist das Naturschutzgebiet, an dem ich direkt lebe. Bei dem Wetter machen Hundespaziergänge besonders viel Freude!

Wintertag in der Fischbeker Heide

Im Blog bei here I am geht es am dem 15. Januar 2017 zusammen mit anderen Bloggerinenn um das Thema “Gut behütet”. Bin gespannt, was wir dort alles zu sehen bekommen. Bis dahin werde ich noch so oft Mützen und Hüte tragen, dass ich auf jeden Fall dabei bin. Bis dahin verlinke ich sie schon mal bei Sunnys Um Kopf & Kragen.

Welche Mützenform ist Dir die liebste? Wie stehst Du zu Beanies?

Winterzeit ist Wollzeit

Werbung zum Kuscheln

Ines Meyrose mit Wolldecke / Plaid in weiß von Wollzeit aus 100 % mongolischer Merinowolle / Schurwolle

Im Modejahr hast Du meine Schaffelldecke gesehen beim Motto Cocooning. Heute kommt quasi mit zehn Monaten Verspätung eine traumhafte Schurwolldecke aus hochfeiner mongolischer Merinowolle hinzu, die eine leichte Alternative ist. Über einen Kommentar im Blog zum Thema Gewinnung von Wolle wurde die Firma Wollzeit (Werbung) auf mich aufmerksam.

Pure Natur

Wolldecke / Plaid von Wollzeit aus 100 % mongolischer Merinowolle / Schurwolle in weiß

Die naturfarbene Merinowolle für die Decken kommt aus dem Altaigebirge im kasachisch-mongolischen Grenzgebiet. Die hochfeine Qualität gibt es in weiß, braun und grau, die Decken auch mit farbiger Einfassung. Die Wolle ist nur begrenzt verfügbar und wird laut Hersteller ohne Färbung oder chemische Zusätze nach den Vorgaben von Öko Tex Standard 100 verarbeitet. Die Produktion der Decken erfolgt ausschließlich in Niedersachsen in handwerklicher Tradition in einer familiengeführten Manufaktur im Kreis Friesland. In Wollzeit steckt fast 30 Jahre norddeutsche Erfahrung im Umgang und Handel von Wolle – ein Unternehmen, das seinen Inhalt lebt.

Plaid oder Decke?

Ich durfte mir aus dem Sortiment eine Decke oder Plaid als Testmuster aussuchen, um mich von der Qualität der Wolle zu überzeugen. Dabei fiel mir auf, dass mir der Unterschied zwischen Decke und Plaid nicht vollständig klar war. Wikipedia sagt dazu

“Als Plaid … bezeichnet man relativ dünne, häufig gemusterte Wolldecken … Plaids, auf Deutsch auch “Schulterdecke” genannt, sind neben dem Kilt Bestandteil der traditionellen Kleidung der Hochlandschotten.”

Bei Wollzeit haben die Plaids Fransen, die Decken umkettelte Kanten. Die Plaids sind leichter im Gewicht. Ich habe mich für ein Plaid entschieden, weil es eine leichte Ergänzung zu meiner vorhandenen Schaffelldecke ist.

Schulterdecke

Ines Meyrose mit Wolldecke / Plaid in weiß von Wollzeit aus 100 % mongolischer Merinowolle / Schurwolle

Das hat mich auf die Idee gebracht, das Wollplaid draußen in der Natur als Schulterdecke fotografieren zu lassen. Auf Instagram habe ich neulich ein Bild von Martina Doll bewundert, auf dem an der südlichen Elbseite in Wisch hinter Hamburg auf der Höhe zwischen Buxtehude und Stade im Alten Land Leuchttürme zu sehen sind.

Ich liebe Leuchttürme. Habe ich das schon mal erwähnt?

leuchtturm-leuchtfeuer-wisch-luehe-gruenendeich

Schafwolle auf dem Deich zu fotografieren liegt nahe – also packte ich den Instagramhusband ein, hängte ihm die Kamera um den Hals, nahm den Zauselhund mit und los ging die Reise nach Wisch. Leider haben wir da keine Schafe als Kulisse gefunden. Ich hatte an Bilder wie bei Bärbels Lieblingsteilen gedacht. Vielleicht sehen wir die beim nächsten Besuch, denn wir kommen gewiss wieder dorthin. Dann übe ich mich im Schafeflüstern.

Kommentar einer Spaziergängerin: “DAS ist ja mal ein Schal!”

Ines Meyrose mit Wolldecke / Plaid in weiß von Wollzeit aus 100 % mongolischer Merinowolle / Schurwolle

Wolle ist selbstreinigend

Der Wind war an dem Tag deutlich kälter und stärker als erwartet. Deshalb habe ich die Decke nach dem Fotoshooting einfach um michgewickelt gelassen beim restlichen Spaziergang. Das hat zu einem außerplanmäßigen Test der Wolldecke geführt, denn sie hat dabei aus Versehen ein paar kleine Matschspritzer abbekommen.

Die Flecken waren nass und ließen sich nicht wegstreichen. Also habe ich die Flecken in Ruhe bei Raumtemperatur trocknen lassen und die Decke an nächsten Tag kurz geschüttelt. Alle Flecken sind weg! Diese in vielen Fällen selbstreinigende Eigenschaft von Wolle schätze ich auch bei Pullovern.

Ines Meyrose mit Wolldecke / Plaid in weiß von Wollzeit aus 100 % mongolischer Merinowolle / Schurwolle

Am nächsten Tag habe ich mich mit kalten Beinen nach einem Spaziergang im Winterkleid unter diese Merinowolldecke gekuschelt und mir war innerhalb weniger Minuten wieder angenehm warm. Sie ist so weich, dass ich sie ständig anfassen möchte.

Die Wolldecke fürs Leben

Fran kommentierte bei meinem Beitrag Cocooning und Nachhaltigkeitsmathematik “Und wenn sie [die Kinder] ausziehen, bekommen sie eine fürs Leben.” Dieses Plaid hat das Potenzial dafür. Wer lieber dickere Decken mag, findet die auch bei Wollzeit, sogar eine in 155 x 220 m, in der sich auch lange Menschen oder zwei zusammen richtig schön einkuscheln können.

Bezugsquellen

Das Besondere an den Decken ist die fühlbare Qualität. Deshalb werden die Decken zwar auf der Webseite Wollzeit (Werbung) präsentiert und Preise dazu genannt, bevorzugte Verkaufsquelle ist jedoch der Einzelhandel, in dem sich Kunden vor Ort von der Haptik überzeugen können. Einen Händler in Deiner Nähe kannst Du per E-Mail dort erfragen. Wenn keiner in der Nähe ist, kannst Du auch direkt bei Wollzeit kaufen.

Fazit

Wenn ich mal wieder eine Decke brauche oder nach einem Einkaufstipp für eine Wolldecke gefragt werde, empfehle ich die Decken und Plaids aus Schurwolle von Wollzeit gerne. Auch wenn ich meine kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe, bin ich überzeugt davon. Neben der Philosophie der Firma überzeugen mich die Haptik der Ware und die angenehme Wärme, die sie spendet.

Einen kuscheligen 1. Advent wünsche ich Dir!

Sylt im November 2015

Am liebsten bin ich an der See, wenn wenige Menschen dort sind. Die Ruhe, der Herbstnebel, die Sonne – alles schwingt leiser als in der Saison.

Sonnenanbeter Paul

Sonnenanbeter Paul

Modejahr 2015

Modejahr 2015 - Banner von www.meyrose.deIm Modejahr 2015 geht es im November mit think-big um Volumen in der Kleidung. Dafür verwende ich meinen Poncho Tara von invero, den ich Euch 2014 bereits mit verschiedenen Wickeltechniken gezeigt habe. Er ist mein Kleidungsstück mit der größten Fläche. Fläche ist nicht Volumen. Aber aus zwei Dimensionen können ganz schnell drei werden.

Jetzt lasse ich Bilder sprechen … bevor der Alltag mich ganz wieder hat!

Engelshimmel

Engelshimmel

Ines Meyrose mit Poncho Tara in Grüntonen auf Sylt am Strand im November 2015

Gut eingewickelt im nebligen Wind mit Tara.

Ines Meyrose mit Poncho Tara in Grüntonen auf Sylt am Strand im November 2015

Die Hose gab es im Outlet für Eur 24,50. Für den Winter fehlte mir dann doch noch eine Hose, zumal eine Jeans gerade auf ihr Lebensende zugeht.

Hose von Witty Knitters

Jetzt habe ich einen Hasen auf dem Po … nun ja … versucht mal, den Spruch 3 x schnell laut zu lesen .

Kaiserschmarrn in der Sansibar. Was sein muss, muss sein. Und nein, den teile ich nicht.

Kaiserschmarrn in der Sansibar. Was sein muss, muss sein. Und nein, den teile ich nicht.

Gegenlicht am Strand. Immer wieder schön, oder?

Gegenlicht am Strand. Immer wieder schön, oder?

Geduldiges Fotomodel Paul

Geduldiges Fotomodel

Ringelblume

Lichtblick im Herbst

Dorfteich von Wenningstedt - Farbfoto!

Dorfteich von Wenningstedt – Farbfoto!

Sonnenuntergangskitsch in Wenningstedt/Sylt

Golden Eye

Schuhfund am Strand

Ist das Kunst oder kann das weg?

Steinmännchen auf dem Roten Kliff Wenningstedt/Sylt

Steinmännchenliebe

Strandyoga

Strandyoga

Sundowner

Sundowner

Wartender Paul

Wartender Paul

Wie ist Euer November bisher?

Urlaubs-Lieblingsstück: Tara

Werbung ohne Entgelt

Meyrose #ootd mit Poncho Tara in grün von invero

Meine Vorliebe für die Schals, Dreieckstücher und Ponchos von invero ist Euch hinlänglich bekannt. Ich habe davon vermutlich mehr als andere Menschen Pullover … aber es gibt Jahreszeiten, in denen die Ponchos mir tatsächlich einen Pullover ersetzen. Oder einen dünnen Pullover kuscheliger machen. Oder ein Wolldeckenersatz an kühlen Sommerabendenden auf dem Sofa sind. Oder als Tuch getragen werden. Oder …

Meyrose #ootd mit Poncho Tara in grün von invero

Sunny möchte bei den Lieblingsstücken #16 etwas sehen, dass ihre Leserinnen immer wieder gerne mit den Urlaub nehmen. Dazu gehört bei mir in wärmeren Monaten das Strandlaken mit einer Seite aus Mikrofaserfrottee und der Gegenseite aus Baumwollgewebe, das Ihr beim lila September gesehen habt.

Ganzjährig darf immer ein großer Poncho mit, den ich beim Frühstück über dem Schlafanzug trage (Ferienwohnungen haben durchaus Vorzüge Hotels gegenüber ;) ) und in Erholungspausen von langen Spaziergängen und abends als Wolldeckenersatz nehme. Dafür nehme ich dann entweder einen Ponchopullover, ein riesiges Kaschmir-Ponchotuch oder diesen Poncho Namens Tara von invero. Der wird mich in den kommenden kleinen Alltagsfluchten an die See begleiten.

Meyrose #ootd mit Poncho Tara in grün von invero

Den oder die grüne Tara habe ich im April 2014 in einem Laden in Hamburg gesehen und mich sofort verliebt. Weil die Ladeninhaberin aber ziemlich unfreundlich war, habe ich dann lieber dann bei da sempre bestellt, die ihn mir auf Anfrage beschafft haben. Mein Mann war so zauberhaft, ihn mir zum Geburtstag zu schenken.

Auf der Fotoflut seht Ihr, wie vielfältig sich dieses ganz leichte Merino-Gestrick tragen lässt. Man könnte auch einen Gürtel umlegen und dann wäre es Pullover mit Fledermausärmeln. Mir sind die lockeren Variationen aber lieber, die ich Euch zeige.

Meyrose #ootd mit Poncho Tara in grün von invero

Meyrose #ootd mit Poncho Tara in grün von invero

Was nehmt Ihr immer wieder mit in den Urlaub? Verlinkt es bei Sunny!

Zuwachs im Schalsortiment

Werbung mit Stil

invero_Dreieickstuch_Susi_Dunkelbraun_Schalknoten

Wer den Blog schon länger liest, weiß: Ich liebe die Dreieckstücher aus Merinowolle von invero. Ihr kennt sie von den Lieblingsmarken, den guten Käufen 2012 und dem Video mit den Dreieckstuchvariationen. Ich habe eins in Schilf und ein Buntes in Rottönen. Das taupefarbene, das Ihr im Video seht, habe ich leider nicht mehr. Deshalb brauchte ich unbedingt ein neues, das zu meinen braunen Sachen passt.

Da passt es, dass ich von da sempre (Werbung) eine Kooperationsanfrage bekommen habe und mir ein Tuch als PR-Muster aussuchen durfte. Um nicht die gleiche Farbe wieder zu nehmen, habe ich mich für Dunkelbraun entschieden. Das passt im Sommer jetzt auch schön zu hellen Blusen, die dann mit dem Tuch zusammen noch besser zu mir passen. Dunkles steht mir einfach besser als Helles. Das Tuch mit dem Namen Susi hat auch ein anders Strickmuster als meine anderen und bringt so noch etwas Vielfalt mit in den Kleiderschrank.

invero Dreieckstuch "Susi" in dunkelbraun bei www.meyrose.deDie invero Dreieckstücher (Werbung) trage ich das ganze Jahr über. Im Winter zu Strickjacken, Wollkleidern und Pullovern – den Rest des Jahres für ein kuscheliges Gefühl am Hals oder auch abends auf dem Sofa für etwas Wärme, wenn die Heizung abgestellt ist.

Die feine, luftig verarbeitete Merinowolle schafft so ein angenehmes Klima auf der Haut, dass die Tücher fast nie zu warm sind. Selbst an heißen Sommertagen tragen sie sich morgens im Auto angenehm und schützen gegen Zugluft, gegen die ich empfindlich bin.

LIeferung www.dasempre.deda_sempre_Lieferung_inveroDie Wolle für die Tücher wird in Italien gesponnen sowie nach Öko-Tex Standard 100 gefärbt und dann in Norddeutschland weiter verarbeitet. Klingt gut, oder? Eine schöne Auswahl an den Dreieckstüchern, Schals und Stulpen findet Ihr om Onlineshop bei da sempre (Werbung). Da gibt es auch noch andere Accessoires zu entdecken!

Besonders gut gefallen hat mir bei der Lieferung von da sempre, dass die Verpackung schlank und umweltfreundlich aus Papier gehalten ist. Die persönliche Karte und das kleine Lavendelduftsäckchen, das in dem Tuch steckte, haben den positiven Eindruck des Onlineshops bestätigt.

Welches ist Euer Lieblingsaccessoire?

Gewinnspiel: 2 Cardigans und 1 Bluse für Euch!

Werbung mit Stil

Vogt + Königin FaizahVogt + Königin CarmenConnemara Cardigan Priska

 

Nachtrag 1. Juni 2013: Das Gewinnspiel ist beendet und die Gewinnerin sehr ihr =>hier.
___
Im Artikel zu meinen Lieblingsmarken findet Ihr auch Connemara (Werbung). Die machen edle, feminine Strickmode aus Merinowolle, die sehr lange hält. Von Vogt+Königin (Werbung) habe ich ein Jerseykleid, das ich auch gerne trage. Beide Marken bieten hochwertige Mode an, die länger als Saison hält und den individuellen Charakter der Trägerin unterstützt. Sie sind in ausgewählten Boutiquen zu finden – so, wie ich es mag. Mehr zu den beiden Marken findet Ihr auch in deren Blog connemara.fashion/blog (Werbung). Nun haben mich die beiden Firmen kontaktiert und stellen drei PR- Musterteile für diesen Blog zur Verfügung. Ihr habt jetzt die Chance, die Teile zu gewinnen.

1. Connemara Cardigan PriskaCardigan Priska Connemara

Leuchtendes Fuchsia-Pink: eine kraftvolle Farbe für Winterfarbtypen. Er ist in Größe M. Auf dem Foto sieht er viel kleiner aus. Ich denke, er wird von Größe 36-40 passen. Die 100% extrafeine Merinowolle des Klassikers ist so verstrickt, dass sich das Muster in der vollen Streifenbreite erst beim Tragen zeigt. Ich habe seit Jahren zwei Unterziehrollis in der Winterqualität davon und liebe sie.

2. Vogt + Königin CarmenCardigan Carmen Vogt+Königin

Eine leichtes Sommerjäckchen aus 100% hochverdichteter 4fach-Zwirn-Baumwolle in Rosa. So ein leichtes, weiches Sommerteil sieht im Büro gut angezogen aus über Sommerkleidern und zu Röcken und passt auch zu dunklen Jeans wunderbar. Die Größe schätze ich auf S. (Der Cardigan hat einen leichten Webfehler im Brustbereich, der jedoch nur bei ganz genauem Hingucken zu sehen ist.)

3. Vogt + Königin FaizahBluse Faizah Vogt+Königin

Die Jerseybluse aus 95%Viscose + 5% Elasthan ist weich und hat trotzdem genug Festigkeit, um nicht abzuzeichnen. Ein traumhaftes Teil in dunklem Oliv, das legere Looks veredelt. Ich schätze das Teil auf Größe M und denke, dass es von 36-40 passt. Bei 36 eher leger – bei 40 eher figurbetont zu tragen. Diese Bluse ohne Schnickschnack hätte ich gerne in meiner Größe.

Bitte verzeiht, dass ich Sachen vorm fotografieren nicht gebügelt habe. Sie haben vorher eine Woche im Karton gelegen. So seht Ihr auf den Fotos, dass sie nicht sehr knitterempfindlich sind. Ich bin mir sicher, dass sich alle Sachen durch die Köperwärme glatt tragen. Ein Vorteil der hochwertigen Materialien.

Schreibt mir, welches Teil und warum Ihr es haben möchtet und versucht Euer Glück!

Teilnahmebedingungen

  • Hinterlasst bis zum 31. Mai 2013 um 23:59 Uhr deutscher Zeit einen Kommentar bei diesem Beitrag, in dem Ihr schreibt, welches Teil davon (Ihr könnt auch alle 3 angeben) Ihr gerne warum hättet. 
  • Bitte gebt beim Kommentieren eine gültige E-Mailadresse an, an die ich die Gewinnbenachrichtigung schreiben darf. Sie ist nicht online sichtbar.
  • Der bzw. die Gewinner werden aus allen Teilnehmern innerhalb von 1 Woche nach Ablauf der Teilnahmefrist von mir ausgesucht und per E-Mail benachrichtigt.
  • Teilnehmen kann jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist und eine Empfängeradresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz hat.
  • Der Ausgang der Blogaktion ist unabhängig von Erwerb von Produkten und Dienstleistungen.
  • Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass ihr Name im Fall des Gewinns auf der Webseite www.meyrose.de veröffentlicht wird.
  • Ich brauche innerhalb von 1 Woche nach der Gewinnbenachrichtigung von den Gewinnern per E-Mail ür den Versand Vorname, Name, Postanschrift.
  • Der Versand erfolgt unversichert als Maxibrief per Post.
  • Ansonsten gelten meine üblichen Datenschutzbestimmungen.
  • Keine Barauszahlung / kein Umtausch / kein anderes Produkt möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich wünsche Euch viel Glück!

Seite 1 2 3 nächste