Swatch: Nagellack ANNY eternity

Passend zu meinen Raffschal habe ich kürzlich bei Douglas Nagellack in Taupe – der Modefarbe 2011 erworben. Die Farbe 335 eternity von ANNY gefiel mir am besten.

Nagellack von ANNY in der Farbe 335 eternity, Swatch mit Bltzlicht aufgenommen

Nagellack von ANNY in der Farbe 335 eternity, Preis ca. EUR 9,50 bei Douglas

Die Fotos sind mit Blitz aufgenommen. Auf meinem Bildschirm wirken sie recht naturgetreu. Das Taupe wirkt schlammfarben mit einem leichten Hang zu Anthrazit. Deshalb werde ich den Nagellack auf den Füßen tragen, weil er mir für die Fingernägel einen zu kühlen Touch hat.

Die Farbe lässt sich mit dem Pinsel bei mir sehr genau auftragen. Der Lack ist recht flüssig – es ist eher zu viel am Pinsel. Wenn man das weiß und den Lack mehr am Glasrand abstreift, lässt er sich optimal dosieren.

Auf meinen Nägeln brauche ich zwei Schichten. Die erste ist nicht komplett deckend. An den Nagelseiten auf dem Swatch sehen Sie an der Kante, wie es mit einer Schicht aussieht, weil ich die zweite Lage nicht genau bis zur Kante gemalt habe. Bei mir trocknet er schnell, hält gut und geht gut wieder ab mit meinem Lieblingsnagellackentferner von ebelin.

Welchen Nagellack tragen Sie in diesem Sommer?

Sommerschal in Taupe – der Modefarbe 2011

Neulich habe ich mich etwas über die Modefarbe Taupe beschwert, weil es zu wenig Farben richtig passt. Das berühmte-berüchtigte Taupe ist immer noch schwer zu kombinieren. Allerdings gewöhne ich mich langsam daran und habe mir sogar einen Raffschal in der Farbe als Sommerschal gekauft. Bei TE gibt es manchmal schöne Schals in der Art.

Leichter Raffschal für den Sommer in Taupe von TE

Leichter Raffschal für den Sommer in Taupe von TE

Das tolle an so einem Raffschal ist, dass er leicht, luftig und verspielt wirkt ohne viel Gewicht zu haben. Der Raffeffekt kommt durch dünne Gummibänder, die in Längsrichtung eingenäht sind, zu Stande. Das ist so ähnlich wie bei gesmokten Tops oder Kleidern. Der Schal fällt dadurch auch ohne spezielle Schalknoten schön, einfach um den Hals gelegt.

Die Farbe trage ich jetzt im Frühling und Sommer zu hellen Oberteilen, z.B. in Cremeweiß, damit es zum Gesicht nicht zu hell ist. So kann ich helle Sachen tragen und trotzdem nicht blass wirken, weil die Farbe mit meinen Haaren und Augen harmoniert.

Gefunden: Die Sommerstiefeletten meiner Träume

Endlich! Wir haben uns gefunden – meine Sommerstiefeletten und ich! In einem der letzten Artikel über Modefarben 2011 – mauve, taupe, greige habe ich mich ja bitterlich beschwert, dass ich keine Stiefeletten in Sandfarben gefunden habe, sondern nur in Unfarben mit keinen oder zu hohen Absätzen für meinen Geschmack.

Heute war ich in Hamburg-Eppendorf den halben Tag bummeln und habe die Sonne genossen. Gleich zu Anfang habe ich bei Gundlach die Stiefeletten gefunden, die auf mich gewartet haben:

Supercoole Stiefelette von Paul Barritt, New York

Meine neue supercoole Stiefelette von Paul Barritt, New York

Ich habe sie gesehen und wusste: Das ist sie. Meine Begleiterin ist der gleichen Ansicht und mein Liebster mag sie auch – er durfte sie schon beim Mittagessen im Karton bewundern … Passen genau zu mir, weil sie ungewöhnlich, romantisch, feminin, verspielt und doch nicht zu zart sind.

Sie sind zwar Schlammfarben und nicht beige, aber es ist eindeutig ein warmer Ton. Und die Stickerei ist Caramelfarben. Das coolste ist, dass ich sie bisher noch nirgendwo anders gesehen habe. Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand in meiner Nähe die gleichen hat, ist also eher gering – das mag ich!

Sie haben genau den 6 cm-Absatz mit “Substanz”  – nicht zu stöckelig, den ich haben wollte. So kann ich sie auch im Sommer tragen, wenn es warm ist. Da freue ich mich schon drauf. Werde sie sofort mit Raulederpflege mehrfach einsprühen, auslüften und gleich morgen tragen. Das wird ein guter Tag!

Für alle, die sandfarbene Stiefeletten – auch mit niedrigerem Schaft – suchen, kann ich einen Bummel in Hamburg-Eppendorf durch die Eppendorfer Landstraße, Eppendorfer Baum und Hegestraße empfehlen. Dort habe ich heute gaaanz viele Modelle gesehen, die ich vor zwei Wochen im Alstertal Einkaufs-Zentrum alle vermisst habe. Entweder war ich da zu früh daran – oder die Damen in dem Einzugsgebiet tragen andere Schuhe. In Eppendorf gibt es jedenfalls gerade eine fulminante Auswahl.

Trend im Sommer 2011 sind

helle Stiefeletten zum Rock, Kleid oder kurzen Shorts!