Clogs für den Mode-Sommer 2011

Werbung ohne Entgelt

Seit ich im Sommer 2010 wieder Clogs in Geschäften gesehen habe, suche ich nach welchen, in denen ich laufen kann und die sich gut anfühlen. Die meisten sind mir zu hoch im Absatz und zu wackelig am Fußgelenk oder zu schmal. Im November auf Sylt habe ich sie bei carpe diem gefunden – und war so blöd, die nicht zu kaufen. Ich fand EUR 59,- im Winter für Clogs unnötig. Ist ja nicht so, dass ich keine Schuhe habe …

Den ganzen Winter habe ich immer wieder an die Clogs gedacht – sie waren so perfekt dunkelbraun, mit messingfarbener Schnalle, super Passform. Leider hatte ich mir die Marke nicht gemerkt und es war mir dann auch irgendwie zu blöd, in dem Laden anzurufen und danach zu fragen. Obwohl ich weiß, das die auch Schuhe nach Hamburg schicken (auch ohne Online-Shop, einfach als Kundenservice des Ladengeschäfts).

Jetzt waren wir wieder auf Sylt und ich hatte Glück und es gab sie noch!!! Sie sind von Sanita – Original Danish Clogs und leider etwas teurer in diesem Jahr (EUR 65,-), aber das war mir dann auch egal. Unglaublich, wie teuer Clogs anderer Firmen teilweise sind!

Clogs von Sanita - The Original Danish Clogs

Clogs von Sanita – The Original Danish Clogs

Als Kind der 70er liebe ich einfach Sommerclogs! Und diese hier sind genauso wie die, in denen ich als Kind durch den Garten getobt bin. Schöne Erinnerung! Geht Ihnen das auch so?

Ich finde, diese Clogs kann man auch als Erwachsender tragen. Passen z.B. gut Boot-Cut-Jeans, langen Sommerkleidern und Leinentuniken.