Heiße Pflichtschuhe

Werbung ohne Entgelt

Peter Kaiser Pumps Lizzy notte blau

2017 war mal wieder Zeit für neue Pflichtschuhe. Die alten haben mich verlassen, weil sie zu groß geworden sind. Bei den neuen habe ich mich seit langer Zeit mal wieder für ein spitzes Modell entschieden. Wenn der Absatz schon nur 25 mm hat, darf der Schuh wenigstens nach vorne strecken. Es ist Lizzy von Peter Kaiser in der Farbe Notte Blau. Dank halber Größen passen beide Schuhe perfekt.

Peter Kaiser Pumps Lizzy notte blau

Die spitz zulaufende Form der Pumps gleicht das höhere Blatt optisch aus, was gut für meinen Hallux Valgus ist. Wobei ich für den Hallux natürlich weder Absätze noch spitze Schuhe tragen sollte … aber wenn schon, dann wenigstens in ausreichender Breite. Weil der Ballen vom Schuh komplett umschlossen wird, hat der Fuß guten Halt im Schuh und es drückt nichts auf dem Ballen. Und wie der Ausdruck Pflichtschuhe schon sagt: Manchmal gibt es Anlässe, bei denen Form vor Funktion geht.

Peter Kaiser Pumps Lizzy notte blau

Wenn es Frühling wird, zeige ich gerne mal ein komplettes Outfit mit den Schuhen. Sie sehen nicht nur zu feinen Hosen gut aus, sondern auch zur schmalen Jeans. Bis dahin hier zur Unterhaltung einen kleine Geschichte aus dem Leben einer Social Media Nutzerin:

HOT HOT HOT

Kennst Du Stories auf Instagram? Da kannst Du über Dein Profil Bilder und kurze Videos hochladen, die nach 24 Stunden wieder offline gehen. Natürlich sollte man auch dort aufpassen, was man so ins Netz stellt, denn das Netz vergisst bekanntlich nichts und findige Nutzer finden auch ggf. innerhalb der 24 Stunden Wege, Kopien Deiner Werke anzufertigen.

Am 29. Dezember 2017 war ich zur Jahresschlussveranstaltung der Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg e.V. in der Hamburger Handelskammer eingeladen, bei der u.a. Hamburgs Erster Bürgermeister Scholz eine Rede gehalten hat. Zum Dresscode war auf der Einladung vermerkt, dass dunkle Kleidung erbeten wird. Schade, ich wollte mein rotes Kleid tragen! Aber das ist ein anderes Thema … also habe ich mich in einen dunklen Look geschwungen und die neuen Pflichtschuhe trotz nur 3 Grad Außentemperatur eingeweiht. Dazu habe ich diese Story gepostet:

Als Reaktion von Moppi kamen Flammen über Flammen, die über das Video wanderten. Daraus entstand ein schönes Missverständnis in den Kommentaren. So viel zum Thema schriftlicher Kommunikation, die ich mit Moppis Erlaubnis hier veröffentliche:

Instastory Kommunikation 20171230

Was sind Deine Pflichtschuhe? Wie hättest Du die Flammen gedeutet?