essence nail care pencil

Werbung ohne Entgelt

Nagelpflegestift von essence nail care pencilDer Nagelpflege-Stift von essence mit Aloe Vera und natürlich pflegenden Ölen begleitet mich seit sechs Jahren überall. Natürlich nicht genaue dieser – ist ungefähr mein zehnter.

Ich verwende tagsüber nicht gerne Handcreme, weil ich meine Ringe zum Eincremen nicht gerne abnehme, um sie nicht zu verlieren, und weil ich das Gefühl der Creme auf den Händen nicht mag, wenn ich danach etwas anfassen möchte. Daher verwende ich Handcremes höchstens mal abends auf dem Sofa. Da nehme ich dann gerne die Karite von L’OCCITANE oder das Calendula Handbalsam von Dr. Scheller (PR-Muster). Ansonsten kommen Finger und Handoberseiten gut ohne Extrapflege aus. Nur die Nagelhaut braucht bei mir etwas mehr Pflege.

Zur Pflege der trockenen Nagellaut nehme ich diesen Nagelpflegestift. Er war kurz mal bei Budni aus dem Programm und wurde durch ein matschiges Produkt mit Pinselspitze ersetzt. Zum Glück kam er schnell wieder in die Läden zurück. Nach ersten Hamsterkäufen kaufe ich ihn jetzt wieder nur noch bei Bedarf. Ich trage ihn immer auf die Nagelhäute auf, wenn ich aus dem Haus gehe und manchmal auch zwischendurch nach dem Händewaschen mit aggressiver Seife. Seit dem ist meine Nagelhaut viel schöner und reißt kaum noch ein. So haben meine Fingernägel immer einen gepflegten natürlichen Look. Auf dem Foto mit essie chubby cheeks habe ich den Stift verwendet.

Wie pflegt Ihr Eure Hände?

Swatch essie aperitif

Werbung ohne Entgelt

Mein zweiter farbiger Lack von essie. Die Farbe aperitif könnte für meinen Geschmack auch Sonnengereifte Tomate heißen. Es ist ein wunderschönes, sattes, klassisches Rot.

Auf dem Swatch meiner Zehennägel sind zu sehen

Der Lack hat sich gut auftragen lassen und schon bei einer Schichtgut gedeckt – wie auch schon chubby cheeks. Die zweite Schicht habe ich nur für die besserer Haltbarkeit aufgetragen.

Gestört hat mich der intensive Geruch nach Lösungsmittel. Den Preis finde ich mit EUR 7,95 bei dm angemessen.

Swatch essie chubby cheeks

Werbung ohne Entgelt

Mein erster farbiger Nagellack von essie!

Die Auswahl in dem Regal bei dm hat mich etwas erschlagen – gut, dass mein Liebster mit dabei war und mich beraten hat. Ja – auch die Personal Shopperin braucht für sich selbst mal Tipps. Außerdem ist es diesem Mann nicht egal, welche Farben sich auf meinen Händen (selten) und Füßen (immer) befinden. Da er meistens die Farbe für frischen Auftrag aus meinem Fundus auswählen darf, ist es gut, wenn neue Farben ihm auch gefallen. Ansonsten trage ich sie zu wenig.

Auf dem Swatch ist zu sehen

  • 1 Schicht essie all in one base
  • 2 Schichten essie chubby cheeks 70
  • 1 Schicht essie good to go
  • Nach dem Trocknen aufgetragen: essence nail care pencil Nagelpflege-Stift. Den verwende ich täglich und habe ihn immer dabei – ist für mich eine Art Handcreme-Ersatz. Er pflegt die Nagelhaut und macht keine schmierigen Finger.

Der Lack hat sich gut auftragen lassen und schon bei einer Schichtgut gedeckt. Die zweite Schicht habe ich nur für die besserer Haltbarkeit aufgetragen. Gestört hat mich der intensive Geruch nach Lösungsmittel. Den Preis finde ich mit EUR 7,95 angemessen.

Haltbarkeit

essie_70_chubby_cheeks_abgeplatztDer korallenrote Lack hat bei mir 3,5 Tage gehalten – ab dem 3. Tag mit ganz leichter Tipwear. Am Tag 4 ist nachmittags am rechten Mittelfinger an der Spitze ein dickes Stück vorne abgesprungen. Wäre das nicht passiert, sähe der Rest noch gut aus und könnte bleiben. Für eine so intensive Farbe bin ich mit der Haltbarkeit von chubby cheeks sehr zufrieden. Diese dollen Abplatzer habe ich öfter bei dem Überlack. Er trocknet superschnell und gibt tollen Glanz – aber verabschiedet sich unschön. Bei essie no chips ahead habe ich das nicht – dafür braucht der lange zum Trocknen.