Bernsteinliebe

Meyrose Bernsteinkette 20141003

Angeregt durch meinen Bernsteinartikel zum gelbem August bei der Aktion Buntes 2014 haben auch andere Bloggerinnen ihren Bernstein hervorgeholt und in diesen Artikeln gezeigt*

  • Bianca von Kleidungs-Stück
  • Ü50 Bärbel
  • Wetterhexe Eva-Maria
  • Rotlilie aus der Strickmanufaktur.

Bei den Kommentaren zu Bärbels Artikel habe ich dann auch noch einen davon unabhängigen Beitrag bei Monika von Styleworld40plus gefunden, den ich hier auch gerne erwähne.

Detailverliebt

Aktion Buntes 2014 im Oktober mit BraunSpannend zu sehen, wie unterschiedlich dieses Harz wirkt und verarbeitet wird. Heute zeige ich Euch meine Kette und Ohrringe. Da beide karamellbraun sind, nehme ich sie als Beitrag für den braunen Oktober. Außerdem kommen sie zu Sunnys Um Kopf & Kragen #25.

Meyrose Bernsteinkette 20141003

Die Kette ist wie mein Ring ganz pur ohne Metall verarbeitet, was ich sehr schätze. Auch an den Ohrringen ist von vorne kein Metall zu sehen, die Bernsteinhalbkugeln mit Schliffkanten sind auf eine goldene Platte aufgeklebt. Es war schwer, so schlichte Halbkugeln zu finden. Die meistens sind entweder mit ganzen Kugeln oder Metallfassung.

Meyrose Bernsteinkette 20141003

Erinnerungsstücke

Die Kette stammt aus einem Bernsteingeschäft aus Dänemark in Ringköbing, die Ohrringe von einem Juwelier in Boltenhagen an der Ostsee nahe Lübeck in Mecklenburg-Vorpommern. Beide Stücke erinnern mich an schöne Momente eines Urlaubs bzw. Ausflugs. Die Beitragsfotos sind passend dazu am Tag der Deutschen Einheit ebenso an der Ostsee entstanden. Der Ausflug nach Timmendorfer Strand begann mit herbstlichem Nebel, der sich später in strahlenden Sonnenschein gewandelt hat.

Meyrose Bernsteinkette 20141003

Irgendwann wird wohl auch noch ein breites Armband zu mir finden, bisher haben aber Farben/Größe/Preis noch nicht zusammen gepasst. Von einer preislichen Illusion kann man sich übrigens getrost verabschieden: Hochwertiger, aktueller Bernsteinschmuck ist nicht billig. Nicht umsonst gilt es als das Gold der Ostsee

Was habt Ihr für Steine oder Schmuckarten in Eurem Kästchen, die an sich unmodern sind, aber doch zu Euch passen und deshalb zeitgemäß sind?

  1. * Habe ich vielleicht einen Post von Euch dazu übersehen? Links trage ich gerne nach! []

Aktion #Buntes2014: Braun im Oktober

Aktion Buntes 2014 im Oktober mit BraunDer September in LILA ist vorbei => zur Collage. Jetzt ist der Oktober passend zum Herbst mit BRAUN an der Reihe. Vollmilchschokolade, Zartbitter, Espresso, Milchkaffee, Cognac … was immer Ihr mögt. Bin gespannt auf Eure Interpretationen der Farbe.

Ich freue mich auf die Links zu Euren Bildern! Die Spielregeln findet Ihr hier: Aktion Buntes 2014.

Glossybox September im Oktober 2013: Sugar & Spice

Werbung für die Schönheit

Bis gestern Abend habe ich auf die angekündigte Glossybox (Werbung) gewartet, dann hat DHL sie endlich gebracht. Da alle, die sich dafür interessieren, vermutlich die Box schon x-fach auf anderen Blogs gesehen haben oder selbst bekommen haben, fasse ich mich kurz: Mir gefällt sie! Ich hatte gehofft, genau diese Box als Testmuster zu bekommen, weil ich sie auf anderen Blogs schon ansprechend fand. Sie enthält 4 Originalgrößen und ein Miniatur-Originalprodukt. Das spricht mich an.

Glossybox September 2013 Sugar & Spice

Inhalt meiner Glossybox September 2013

  • BE A BOMBSHELL COSMETICS Onyx Eye Liner 3 g Originalprodukt in Stiftform
  • COLOR CLUB High Society 881 Nagellack 15 ml Originalprodukt
  • MODEL CO Lip Enhancer Illusion Lip Liner 1,5 g Originalprodukt
    Den hatte ich schon mal in einer Box und habe ihn separat vorgestellt => zum Beitrag. Der Lip Liner ist bei mir nach wie vor gelegentlich im Einsatz mit vollflächigem Auftrag und Gloss darüber.
  • ÓCEANE Make Up Remover Pen 3 ml Originalprodukt mit 3 Ersatzspitzen. Bisher habe ich dafür mit Spucke befeuchtete Wattestäbchen verwendet. Bin gespannt, ob das hier besser ist. Etwas Ahnliches verwende ich für Nagellackpatzer und bin damit sehr zufrieden. Mal gucken!
  • THE BOY SHOP Satsuma Body Butter 50 ml Miniatur-Originalprodukt. Die Body Butter mag ich sehr gerne und habe noch eine große Originalgröße in meinem Depot. Diese hier darf mich in den nächsten Nordseeurlaub begleiten und dort meine Winterhaut zart halten.
  • Es lag noch ein GlossyMag und ein Gutschein von THE BODY SHOP über 20% Rabatt bei, der bis zum 13 Oktober 2013 einlösbar ist. Etwas knapp …

Der Warenwert meiner Box liegt bei EUR 46 und ist damit für die Überraschungsbox angemessen, wobei ich den Eye Liner und Lip Liner zum Originalpreis überteuert finde – aber das ist ein anderes Thema. Das Thema der Box Sugar & Spice sehe ich nicht umgesetzt. Süß ist nichts, die Body Butter ist fruchtig, und würzig finde ich auch nichts. Ich fände es besser, wenn die Themen entfallen würden, weil sie oft aus meiner Sicht nicht oder nicht optimal umgesetzt werden. Die Nagellackfarbe ist zwar ein bisschen 2011-Taupe-Schlammfarben, aber das mag ich noch immer.

___
Die Produkte in diesem Beitrag wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

color me happy: hot chocolate

color_me_happy_hot_chocolate_www.meyrose.de

Dieser Versuchung konnte ich nicht widerstehen: hot chocolate verlangt einfach nach einem Foto meiner absoluten und sei Jahren Lieblingsschokolade: Rahm Mandel Edel-Sahneschokolade mit ganzen Mandeln von Chateau, der Aldi-Hausmarke. Bei Schokolade kommt dagegen nichts an. Bei Nougat ja – aber nicht bei Schoki.

Außerdem ist Braun bei Kleidung meine Lieblingsfarbe. Und es heißt ja schließlich color me happy bei joliyou und was eigenes.

Welches ist Eure Lieblingsschoki?

Der Rocktober ist vorbei

… und ich habe leider zu spät vom ihm erfahren 🙁 Aber besser spät als nie und der nächste Rocktober kommt 2013!

Was ist der Rocktober?

So ähnlich wie bei meinem Mutigen Montag geht es beim Rocktober darum, etwas besonderes anzuziehen. Konkret: den kompletten Monat Oktober nur Röcke oder Kleider zu tragen, um dem Kleidungsstück Rock mehr aufmerksam zu verschaffen. Es gibt 3 Joker und sonst keine Ausnahmen. Ich habe definitiv genug Potenzial dafür im Kleiderschrank, um es einen Monat durchhalten zu können.

Weitere Bedingungen

  • Im Rocktober besteht montags bis freitags für täglich 6 Stunden Rockpflicht.
  • Nach Möglichkeit soll der Rock in der Öffentlichkeit (im Büro / in der Uni / beim Einkaufen / etc.) getragen werden.
  • Drei Joker befreien für jeweils einen Tag von der Rockpflicht.
  • Kleider sind Röcke im Sinne des Rocktobers.

Woher kommt die Idee?

Mir hat heute meine Kundin davon erzählt. Sie hat den Rocktober zusammen mit ehemaligen Kolleginnen ins Leben gerufen und schon mehrfach in die Welt getragen.

Alle Details findet Ihr dazu in der Unsinn-Enzyklopädie Kamelopedia unter Rocktober:
http://kamelopedia.mormo.org/index.php/Rocktober

Ich freue mich auf 2013 und erinnere Euch dann an diese Idee!

GlossyBox Oktober 2012: Home Spa Edition

Werbung für die Schönheit

GlossyBox Oktober 2012

Gestern Abend ist die GLOSSYBOX Beauty (Werbung) für Oktober eingetroffen.
Ihr Motto ist Home Spa. Meine erster Eindruck: Sehr gelungene Box.

Inhalt meiner GlossyBox Home Spa Edition

A-DERMA Sensiphase Beruhigende, reichhaltige Creme

40 ml Originalgröße für ca. EUR 13,90. Die Gesichtscreme ist für empfindliche, gereizte, sehr trockene Haut und ist als Tages- und Nachtpflege gedacht. Sie riecht intensiv – den Geruch kann ich leider nicht näher beschreiben. Für eine reichhaltige Creme hat sie eine leichte Konsistenz und zieht schnell ein. Da ich keine sehr trockene Haut habe, kann ich mir vorstellen, sie als Nachtcreme zu verwenden.
Nachtrag 17. Januar 2013: Ich habe die Creme erst als Nachtcreme, dann als Tages- und Nachtcreme verwendet. In den Wintermonaten ist sie eine angenehme Pflege, die extrem schnell einzieht. Ich habe noch nie eine Creme für trockene  Haut verwendet, die eine so leichte Konsistenz hat, umgehend einzieht und trotzdem pflegt. Auch die Verträglichkeit auf meiner sensiblen Haut gefällt mir. Ich kann mir gut vorstellen, die Creme oder ein anderes Produkt aus der Reihe zu kaufen.

ALESSANDRO Pro White Original

ca. 5 ml Probengröße – die Originalgröße hätte 10 ml. Die Größe finde ich super zum Testen.

Leider sind bei Alessandro die Deckel der Lacke aus so einfachem Kunststoff gemacht, dass sie schon verkratzt ankommen. Das ist etwas schade. Wert der Probe: ca. EUR 4,98.

Da meine Nägel gerade etwas verfärbt sind, probiere ich das gerne aus. Der Effektlack will Verfärbungen neutralisieren. Ich trage meine Erfahrung damit dann hier nach. Nachtrag 17. Januar 2013: Hat nicht funktioniert – ist eher schlimmer als besser geworden. Habe den Lack entsorgt und trage jetzt seit einigen Wochen keinen Lack zur Erholung meiner Nägel.

BARBOR Ultra Shine Lip Gloss

Barbor_Ultra_Shine_Lip_Gloss_GlossyBox_201210

Originalgröße in der Farbe 13 kiss ‘n’ smile mit 7 ml Inhalt für EUR 19,50. Ein tolles Produkt in einer modernen Farbe. Ich mag die Glosse von Barbor (PR-Muster) sehr gerne. Die beiden aus den bisherigen GlossyBoxen verwende ich immer noch gerne.

BEAUTYBIRD Luxurious Exfoliating Soap Bar

75 g Originalgröße für ca. EUR 9,00. Die Seife mit Kokosnussöl und Vanilleduft kommt mir sehr gelegen. Sie riecht für mich wunderbar und mein Handseifenstück ist gerade fast auf. Ich werde sie morgens und abends im Bad verwenden. Mal sehen, was meine Hände dazu sagen. => Nachtrag: Artikel darüber am 29. November 2012

COWSHED Cow Pat Moisturising Hand Cream

50 ml Originalgröße für EUR 9,50. Positiv fällt auf: Keine Umverpackung. Der Deckel wird abgeschraubt und dann kann die kleine Schutzfolie entfernt werden.

Das enthaltene Grapefruit- und Korianderöl ist deutlich würzig-frisch zu riechen.

Mir hinterlässt die Creme einen zu schmierigen Rückstand für den Alltag. Für eine besondere Intensivpflege ist das mal OK.

GODDIES

2er-Pack LUVOS Heilerde Feuchtigkeitsmaske mit Mandelöl mit je 7,5 ml und eine Nagelfeile von GLOSSYBOX. Ein GlossyMag lag auch wieder dabei. Außerdem gibt es eine Kooperation mit Home Place Health Clubs, von denen ein Gutschein für einen Probetag mit Nutzung des Wellnessbereichs dabei ist.

Fazit

Meine Box würde EUR 15,00 kosten, wenn ich keinen Tester bekommen hätte. Die Box enthält Ware für etwa EUR 56,88 + Goodies. Der reine Warenwert ist im Verhältnis zum Kaufpreis für eine Überraschungsbox in diesem Monat sehr hoch. Das Thema Home Spa passt zur Jahreszeit und spricht mich an.

Von den vier Produkten sind vier in wirklicher Originalgröße und eins in einer sehr großen Miniatur. Das ist eine sehr große Ausbeute. Für mich sind zwei neue Marken dabei, die ich gerne probieren werde. Meine Erwartungen werden mit dieser Box definitiv übererfüllt. Das ist eine schöne Überraschung.
___
Die Produkte in diesem Beitrag wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

GlossyBox Oktober 2011

Werbung für die Schönheit

Überraschender Weise habe ich nochmal die aktuelle GlossyBox (Werbung) als PR-Muster geschickt bekommen. Darüber freue ich mich natürlich sehr und stelle Ihnen gerne den Inhalt vor. Diesmal gibt es auch noch ein Foto der schönen Kartonverpackung – weil sie mich immer wieder beindruckt und mir so gut gefällt.

In diesem Monat ist die Boxgestaltung innen farblich an Halloween angepasst. Es liegt auch ein Rezept für eine Kürbis-Gesichtsmaske zum selber machen bei – für alle, die nicht mehr wissen, wohin mit dem ganzen Kürbisfleisch nach dem Aushöhlen der Kürbisse für die Dekoration :-). Die Box steht in diesem Monat unter dem Motto Pflege.

GlossyBox Oktober 2011

GlossyBox Oktober 2011

Inhalt meiner GlossyBox Oktober 2011

Inhalt meiner GlossyBox Oktober 2011

Diese Schätze sind in meiner Box:

  1. CLARINS Soins Eclat Radiance Booster Set 3 x Miniatur-Originalverpackung von Reinigungsgel, Pflegelotion und Creme. Das orangefarbene Beutelchen aus Transparentstoff mit dem Zugbändchen finde ich sehr süß. Das werde ich als Verpackung für ein Geschenk weiter verwenden. Das Produkt als solches ist für mich so geeignet – ist für junge Frauen und damit wohl eher nicht für Frauen ab 40 … 😉
  2. L’ORÉAL PROFESSIONNEL Volume Expand, 75 ml Originalverpackung. Über diese Haarkur freue ich mich besonders. Ich hatte davon schon mal eine Probe vom Friseur und ich verwende das dazu passende Shampoo seit einiger Zeit. In der Anleitung des Herstellers, die der GlossyBox beiliegt, steht, dass das Produkt nach dem Waschen ins handtuchtrockene Haare eingearbeitet werden und dann gleich ohne Einwirkzeit sorgfältig ausgespült werden möge.
    Mir hat meine bisherige Friseurin gesagt, dass ich es nach dem Waschen 5 min einwirken lassen und dann gut ausspülen soll. Da ich keine Lust habe, nach dem Duschen meine Haare nochmal unter den Wasserhahn zu halten, mache ich so ein Mittelding. Ich gebe es ins nasse Haar nach dem Waschen unter der Dusche, lasse es dort ca. 2 min. einwirken während ich die heiße Dusche genieße und spüle es dann gut aus. Eine Anwendung alle 1-2 Wochen tut meinen kurzen Haaren gut. Sie werden nicht schwer davon, fühlen sich einfach sehr schön gepflegt und gesund an.
  3. MISSLYN Sweet Lips Lip Gloss 8 ml Originalgröße. In meiner Box ist er in der Farbe 29 pink flamingo. Mir gefällt gut, dass er einen ganz leicht goldigen Schimmer hat. Der eher süßliche Geruch verfliegt nach dem Auftragen sofort. Ich empfinde ihn als angenehm geschmacksneutral und er hält mehrere Stunden (ohne zu essen, mit trinken) sehr gut auch ohne Konturenstift.
    Das Auftragen mit dem speziellen Applikator vorne an der Tube ist sehr gewöhnungsbedürftig. Die Menge ist für mich etwas schwer zu dosieren und ohne Spiegel wäre ich aufgeschmissen bei der Verteilung auf den Lippen. Bei den sonst oft üblichen Schwämmchenapplikatoren bekomme ich das viel leichter ohne Spiegel hin. Da die Farbe sehr dezent wirkt, finde ich das aber nicht so schlimm.
    Die Farbe als solche gefällt mir gut – verstärkt nur ganz zart die natürliche Lippenfarbe und gibt etwas Glanz. An einem Sommerfarbtyp wird der Farbton perfekt wirken.

    MISSLYN Lip Gloss "Sweet Lips" in der Farbe 29 pink flamingo aus der GlossyBox Oktober 2011

    MISSLYN Lip Gloss “Sweet Lips” in der Farbe 29 pink flamingo aus der GlossyBox Oktober 2011

  4. MOROCCANOIL Oil Treatment, 10 ml Miniatur-Originalverpackung. Die Haarpflege für überbeanspruchtes Haar wird im feuchten Haar laut Packungsaufschrift in kleiner Menge verteilt. Danach wird das Haar wie gewohnt gestylt.
    Bei meinen kurzen Haaren ist die Verteilung einer kleinen Menge nicht so einfach. Es wird mehr ein Wet-Look, der keines weiteren Stylings mehr bedarf. Coole Entdeckung – bisher habe ich nämlich noch nichts gefunden, was wirklich länger glänzend und glatt in meinem Haar wirkt. Vermutlich ist meine Anwendungsform eine kleine Zweckerweiterung – die Pflege bleibt ja bestehen … Das Öl soll für alle Haartypen geeignet sein.
    Den Geruch des Öls nehme ich dauerhaft wahr, was mich jedoch nicht sört. Es riecht holzig-warm und passt damit zur Jahreszeit. Zusätzliches Parfüm würde ich nicht nehmen am Tag der Anwendung, damit es nicht zu viel Duft am Körper wird.
    Wem das Öl zu schwer im Haar ist, um es noch gut stylen zu können, kannich empfehlen, das Öl abends aufzutragen und morgens mit der Haarwäsche auszuspülen. Das Haar fühlt sich trotzdem auch nach der Wäsche noch ganz seidig und sehr gepffelgt an. Bei meinem Haar war nach der ersten Anwendung noch am nächsten Tag nach dem Waschen der Unterschied deutlich zu fühlen zwischen den Haarpartien, die das Öl abbekommen haben und denen, die ich nicht damit behandelt habe.
    Lustig finde ich, dass das Produkt in Israel hergestellt wurde, bei dem Namen habe ich damit nicht gerechnet – ist also bei Öl auch nicht anders als bei anderen Handelswaren …
  5. OPI NAIL LACQUER You don’t know Jacques, 3,75 ml Miniatur-Originalverpackung. Die Farbe finde ich wunderschön. E s ist ein ganz warmer, weicher Braunton ohne Glitzer. In der ersten Schicht deckt er nicht und ist etwas streifig. Zum Nagelrand sehen Sie bei mir die Farbintensität nach einem Auftrag. Mit der zweiten Schicht deckt er dann absolut perfekt, wie ich es auch von meinem anderen OPI-Lack gewohnt bin. Der dünne, lange Pinsel ist für mich sehr angenehm in der Anwendung. Nachtrag am 28. Dezember 2011: Zu Weihnachten habe ich die Originalgröße von meiner lieben Schwiegermutter bekommen. Der Pinsel darin ist noch wesentlich besser. Der erste Auftrag deckt zwar nicht ganz, aber besser als bei der Miniatur.

    Swatch OPI Nail Laquer "You don't know Jacques" aus der GlossyBox Oktober 2011

    Swatch OPI Nail Laquer “You don’t know Jacques”

Am besten gefallen mir in diesem Monat die Haarkur und der Nagellack. Dafür hätte sich für mich auch der Kauf der Box gelohnt. Nach bisher drei Testmonaten bin ich ganz positiv überrascht.

___
Die Produkte in diesem Beitrag wurden mir von GlossyBox oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.