RADIKAL MINIMAL #14 Tasche

Werbung ohne Entgelt

Ines Meyrose #ootd 20150501 mit Le Pliage Rucksack in navy, Copyright Foto http://uefuffzich.blogspot.de/

Copyright Foto Bärbel Ribbeck

Diese Tasche ist meine eindeutige Wahl für die Blogserie RADIKAL MINIMAL. Wenn ich nur eine Tasche haben dürfte, wäre es keine Handtasche, sondern ein Rucksack. Wenn Du schön länger hier mit liest, kennst Du den Rucksack bereits aus den Beiträgen Huckepack mit Le Pliage (2015) und Jede Frau braucht eine Tasche (2016).

Longchamp Le Pliage Rucksack

Longchamp Le Pliage Rucksack navy

Den dunkelblauen faltbaren Nylonrucksack aus der bei Oberstufenschülerinnen beliebten (ist das noch immer so oder nur ein Klischee in meinem Kopf?) Produktserie Le Pliage von Longchamp habe ich ursprünglich als leichten Rucksack für Hundespaziergänge im Sommer angeschafft, um dabei die Hände für die Leine frei zu haben.

Tatsächlich habe ich ihn dafür nur selten benutzt, weil meistens doch eine ganz kleine Tasche dafür reicht. Stattdessen wurde er mein Dauer-Favorit für (fast) alle Lebenslagen von Alltag bis Urlaub. Deshalb ist das mein Beitrag zur #Themenwoche Eine Tasche für jeden Anlass vom 18. – 24. Juni 2018 bei Sabine Gimm.

Die Hände frei zu haben ist auch gut, wenn ich mit meinem Arbeitsgepäck zu Kunden unterwegs bin. Dass er kaum Eigengewicht hat, schätzen meine Schultern ganz besonders. Der kleine Rucksack trägt sich locker über einer Schulter ebenso so gut wie voll beladen auf beiden. Seine Größe ist absolut perfekt für meinen Alltag. Es ist unglaublich, wie viel da hinein passt, wenn man mal eben schnell unterwegs ein paar Kleinigkeiten einkaufen geht.

Blau und Braun geht bei mir immer

Longchamp Le Pliage Rucksack navy im Einsatz am der Ostsee

Für Marineblau habe ich mich entschieden, weil ich zu den Trageanlässen meistens Jeans trage und Braun immer zu irgendetwas an mir passt – mindestens zu den Augen und Haaren. Farbklammer? Check √. Dunkelblau und Braun trage ich nicht nur einzeln gerne, sondern auch zusammen. Zu dem Outfit mit braunen Stiefeln und blauem Kleid hätte ich anstelle des Ledershoppers genauso gut den Rucksack nehmen können

Ines Meyrose - Outfit mit Tageskleid in Variationen - Jaquard-Pontékleid Lands' End strahlend marine geo - Schal s.Oliver - Tasche Manufaktur Lederwerkstatt Sylt - Stiefel Veloursleder Gabor

Durch den intensiven Gebrauch haben die Nylonecken nach drei Jahren den Geist aufgegeben, die sind allesamt ausgefranst. Das ist bei der Serie aus Nylon der Schwachpunkt. Die Taschen und Rucksäcke halten nicht ewig, dafür kosten sie weniger als Ledertaschen. Weil ich ungern mit angeschraddelten Taschen durch die Gegen gehe, habe ich mir von meinem Mann den Rucksack nochmal zum Geburtstag schenken lassen. In welcher Farbe? Navy natürlich!

Welche Tasche würdest Du auswählen, wenn Du nur eine haben dürftest?

RADIKAL MINIMAL #13 Hose

Werbung ohne Entgelt

Ines Meyrose - Blau am Herbstfarbtyp kombinieren - Poncho koralle - orange Eva Schreiber

Wenn ich im Sinn der Blogserie RADIKAL MINIMAL nur eine Hose haben dürfte, wäre es ganz klar eine Jeans. Für formelle Anlässe kann ich auf Kleider ausweichen, also kann die Hose leger sein.

Vorteile einer Jeans

  • Der Stoff ist strapazierfähig.
  • Jeans sind in der Maschine waschbar.
  • Wenn der Stoff den Geist aufgibt, geht das heutzutage als Used Look durch.
  • Durch die Kleidung und Accessoires um die Jeans herum lässt sie sich schick und leger kombinieren.
  • Blaue Jeans lassen sich einfach mit anderen Farben kombinieren.
  • Ein mitteldicker Jeansstoff ist ganzjährig tragbar.
Ines-Meyrose Outfit 20171104 Kaschmirpullover Klingel / Laura Kent - Dreieckstuch Joy invero - Jeans Raffaelo Rossi - Boots Dr. Martens - Foto Bärbel Ribbeck

Copyright Foto Bärbel Ribbeck

Meine Wahl: Raffaello Rossi Slim Fit

  • Die Hose sitzt oben, am Po und an den Beinen gut.
  • Sie leiert beim Tragen kaum aus und ist deshalb gut mehrfach tragbar zwischen den Wäschen.
  • Die Jeans bleibt ohne Gürtel oben! Weil ich immer Oberteile über der Hose trage, dürfen die Gürtelschlaufen leer bleiben.
  • Die Taschen sind gerade aufgesetzt und machen damit den Po optisch eher schmaler.
    Jeans Raffaello Rossi Slim Fit - gerade Taschen auf dem Po
    Die Taschen sind eher tief angesetzt, das macht einen optisch kleineren Po. Durch die Passe und den Abnäher sieht der Po dennoch gerundet und nicht flach aus. Das ist meine liebste Taschenform bei Jeans.
    Jeans Raffaello Rossi Slim Fit – Seitenansicht
  • Mit der dezenten Waschung ist die Jeans mit allen Oberteilen aus meinem Schrank kompatibel – in Stil und Farben.
  • Sie färbt nicht auf helle Kleidung oder meine Hände ab.
  • Die perfekte Länge passt zu fast allen Schuhen.
  • Das Bein ist unten weit genug, um über schmale Stiefeletten zu passen und auf Sneakern nicht zu stauchen. Alternativ kann ich es umkrempeln. Es ist trotzdem schmal genug, um in Stiefeln getragen zu werden.

Ines Meyrose Outfit mit Tassel Loafern von MDK for Munderingskampagniet barfuß

Die Hose habe ich selbst gekauft bei SØR (Werbung), aktuell gibt es sie dort in 7/8-Länge. Weil ich hier ein Loblied auf sie singe, ist es Werbung ohne Entgelt. Meine anderen Hosen – ohne Loblieder mit nur ein paar Informationen dazu – findest Du im Beitrag Grundausstattung #3 Hosen.

Welche Hose würdest Du wählen, wenn Du nur eine haben dürfest?

RADIKAL MINIMAL #12 Strickjacke

Ines-Meyrose – Outfit - Strickjacke-Cardigan-Hoodie-Kapuzenstrickjacke Bloomimgs – Schal Closed – Jeans Lands‘ End True Straight – Sneaker New Balance Ledergürtel orange Wechselschließe rosegold The Pashmina Shop

Nur eine Strickjacke?!? Ja, fast ist es so in meinem Kleiderschrank! In der Blogserie RADIKAL MINIMAL wähle ich ein Teil aus jeder Kategorie aus, für das ich mich entscheiden dürfte, wenn ich nur ein besitzen dürfte. Sunny hat sich die Kategorie Strickjacken gewünscht, die bei mir sonst in Pullovern enthalten gewesen wäre.

Ines-Meyrose – Outfit - Strickjacke-Cardigan-Hoodie-Kapuzenstrickjacke Bloomimgs – Schal Closed – Jeans Lands‘ End True Straight – Sneaker New Balance Ledergürtel orange Wechselschließe rosegold The Pashmina Shop

Bei der aktuellen Kleiderschrankinventur Frühjahr 2018 kannst Du sehen, dass ich nur zwei Strickjacken besitze. Eine davon ist ein ganz leichter Longcardigan aus Viskose, den ich fast nur im Haus trage. Es ist quasi mein Frühstücksbegleiter – ein sommerlicher Morgenmantel.

Ines-Meyrose – Outfit - Strickjacke-Cardigan-Hoodie-Kapuzenstrickjacke Bloomimgs – Schal Closed – Jeans Lands‘ End True Straight – Sneaker New Balance Ledergürtel orange Wechselschließe rosegold The Pashmina Shop

Dieser kuschelige Hoodie/Strickjacke/Cardigan/Kapuzenstrickjacke oder wie man das Teil sonst auch noch nennen mag – wie nennst Du es? – aus 100% 4fädigem Kaschmir ist die einzige Strickjacke, die ich außer Haus trage. Mein Strickmantel hat mich im letzten Winter wegen einer Laufmaschine verlassen, die dicke Strickjacke wegen der Größe.

5 Gründe für diese Strickjacke

  1. Die 4fädige Kaschmirwolle ist sooo weich und schön auf der Haut zu spüren und wärmt angenehm, ohne je schwitzig zu sein. Die Qualität ist fantastisch. Die Strickjacke ist von Weihnachten 2014. Sie wurde bereits viel getragen und mehrfach gewaschen. Sie hat nur ganz selten mal ein paar Pillingknötchen, die keine weiteren nach sich ziehen.
  2. Sie passt zu ausnahmslos allen T-Shirts in meinem Schrank. Dort sind nur Ringelshirts und ein tiefblaues schlichtes Basicshirt, das ich hier darunter trage.
  3. Durch den Zwei-Wege-Reißverschluss ist die Strickjacke gut offen, geschlossen und teils geschlossen zu tragen.
  4. Obwohl die Strickjacke drei Nummern zu groß ist – XXL anstatt M oder L heute – fühlt sie sich immer noch gut am Körper an. Die Größe erklärt, warum sie zu weit und in den Schultern deutlich zu breit ist. Da das Auge im Moment weite Sachen gewohnt ist, stört mich das nicht weiter. Im tiefen Winter passt da locker noch ein Kaschmirrolli drunter.
  5. Die Strickjacke passt exakt zu meinem Stil: High Class Leger Chic: hochwertig und ohne Chichi.

Farbberatung: Anthrazit am Herbstfarbtyp

Ines-Meyrose – Outfit - Strickjacke-Cardigan-Hoodie-Kapuzenstrickjacke Bloomimgs – Schal Closed – Jeans Lands‘ End True Straight – Ledergürtel orange Wechselschließe rosegold The Pashmina Shop

Die Strickjacke hat jedoch keine ideale Farbe für mich in Gesichtsnähe. Die Farbe ist zwar gedeckt und dunkel, aber kühl. Gut ist, dass das Futter der Kapuze in warmer Farbe gefertigt ist. Um nicht farblos auszusehen, kombiniere ich leuchtende Farben dazu. Der leichte Wollschal bringt mit Koralle Farbe ins Spiel. Das Beige aus der Kapuze findet sich im Streifen des Schals wieder. Ausnahmsweise ist sogar mal der Gürtel zu sehen, weil er mit seinem Orange zum Tuch passt.

Herzliche Grüße vom Zausel, der natürlich mit an der Ostsee war!

Paul am Timmendorfer Strand Ostern 2018

Welche Strickjacke würdest Du wählen, wenn Du nur eine haben dürfest?

RADIKAL MINIMAL #11 Bluse

Werbung ohne Entgelt

Ines Meyrose #ootd 2Trendfarbe Gelb in der Karobluse

Wenn ich im Sinn der Serie RADIKAL MINIMAL nur eine Bluse haben dürfte, wäre die Entscheidung gar nicht so einfach. Beim Schal, T-Shirt, Kleid und Schmuck war sofort klar, welches Teil es wäre. Bei der Bluse schwanke ich zwischen der modern locker geschnittenen mit Punkten von Carton und der klassischen mit gelb-weißem Vichy-Karo von Different Fashion, die ich erstmals bei den Lenz Trends 2016 gezeigt habe. Auf Englisch wird das Muster übrigens Gingham genannt.

Die Bluse von Cartoon, hier zu sehen am Zürichsee, habe ich anteilig mit einem gewonnen Gutschein gekauft und den Rest dazu bezahlt, die von Different Fashion ist komplett selbst bezahlt. Ich trage beide ausgesprochen gerne.

Ines Meyrose 2017 am Zürichsee - Outfit Bluse Cartoon, Tuch Fraas, Jeans Please!, Sneaker New Balance - so funktioniert Apricot am Herbstfarbtyp

In der gepunkteten Bluse fühle ich mich wohler und ich trage sie öfter, weil sie weiter ist. In der steiferen gelb-weißen fühle ich mich eleganter angezogen. Wenn ich mich nun für eine der beiden Blusen entscheiden müsste, würde ich die gelb-weiß karierte Bluse auswählen.

Ines Meyrose - Imageberaterin - ü40 Bloggerin - Outfit 20170824 - Demi Bootcut Jeans Lands'End indigo - Bluse gelb kariert - Different Fashion - Seidenschal -Yam Yam - Stiefeletten - Mjus - Foto-Gunda Fahrenwaldt

Copyright Foto: Gunda Fahrenwaldt

Warum? Ich kann sie mit und ohne Unterhemd tragen, die gepunktete nicht, weil sie zu tief ausgeschnitten ist. Die geht nur mit Top darunter. Außerdem passt die karierte Bluse unter Blazer und Pullover im Gegensatz zu der anderen und ist damit flexibler. Trotzdem fällt die Wahl hier schwer …

Ines Meyrose #ootd 2Trendfarbe Gelb in der Karobluse

4 weitere Gründe für diese Bluse

  1. Die fröhliche Farbe macht mir gute Laune beim Tragen.
  2. Das geradelinige Muster passt zu meiner geradlinigen Art.
  3. Ich kann sie das ganze Jahr über anziehen.
  4. Sie lässt sich leger am Strand tragen und klassisch mit einem Blazer.

ines-meyrose-outfit_blazer-s-oliver-jeans-sally-straight-cunda-bluse-different-fashion-ballerinapumps-krupka-20160908

Für welche Bluse würdest Du Dich entscheiden, wenn Du nur eine haben dürfest?

RADIKAL MINIMAL #10 Gürtel

Werbung ohne Entgelt

Ledergürtel von H&M (2010) mit flacher messingfarbener Schließe

Zur Serie RADIKAL MINIMAL gehören nicht nur Kleidungsstücke, sondern auch Accessoires. Heute zeige ich Dir den Gürtel, für den ich mich entscheiden würde, wenn ich nur einen haben dürfte. Ich hätte tatsächlich überhaupt kein Problem damit, nur diesen einen zu haben.

Ledergürtel von H&M (2010) mit flacher Schließe

Meine anderen Gürtel habe ich nur aus Bequemlichkeit, um nicht jeden Tag den Gürtel in eine andere Hose umfädeln zu müssen. Die Gürtel bleiben bei mir in der Hose bis zur Wäsche. Ich habe ihn 2010 bei H&M für wenig Geld im Vorbeigehen gekauft, nachdem ich fünf (!) Jahre nach exakt so einem Gürtel gesucht hatte.

7 Gründe für diesen Ledergürtel

  1. Die dunkelbraune Farbe passt immer zu irgendetwas an meinem Outfit – und sei es nur zu den braunen Augen und braun-grauen Haaren
  2. Die Metallteile sind messingfarben, passen also zu meinen Schmuckstücken und Metallteilen an Handtaschen in warmen Farben.
  3. Er ist langlebig, Er hat zwar Tragespuren, aber keine, die mich stören, wenn er unter einem Oberteil getragen wird.
  4. Mit einer Breite von 3 cm passt er in alle meine Gürtelschlaufen.
  5. Der Gürtel hat keinen spitzen Dorn und es steht aus sonst nichts hervor, d.h. er kann keine Löcher in Oberteile bohren. Wer dünne Shirts und Jerseyblusen trägt kennt diese kleinen Löcher, die dann leicht entstehen – aber nicht bei diesem Gürtel.
  6. Beim Tragen spüre ich ihn nicht. Er drückt auch beim Sitzen nicht am Bauch.
  7. Er zeichnet sich kaum ab, wenn man ein Oberteil darüber trägt.

Ledergürtel von H&M (2010) mit flacher messingfarbener Schließe

Der letzte Punkt ist der wichtigste für mich bei der Auswahl meiner Gürtel. Ich trage Gürtel zu 99 % nur, um die Hose oben zu halten. Stretch in Jeans trägt nicht gerade dazu bei, dass die Hosen formstabiler bleiben. Damit die Jeans am Po gut sitzt, brauche ich leider meistens einen Gürtel, wenn ich Jeans länger als einen Tag tragen möchte.

Warum keine sichtbaren Gürtel für mich?

Half Tuck mit legerer Bluse zur Jeans kombiniertSchmuckgürtel trage ich nicht gerne, weil ich einen kurzen Oberkörper, eine kurze Taille, einen großen Busen und ein breites Becken habe. Irgendwas betonen Schmuckgürtel davon für mein Auge immer negativ. Ein Hüftgürtel verlängert zwar den Oberkörper und ist O.K. zum Busen, aber dafür betont er das breite Becken. Ein Taillengürtel betont zwar die Taille, verkürzt aber den Oberkörper und lässt den Busen noch größer wirken. Außerdem betont ein Taillengürtel das breite Becken, weil der Übergang von Taille zu Becken kurz ist.

Es gibt ganz viele Frauen mit langen Beinen, die mit einem Half Tuck super aussehen, Sunny ist eine davon. Dazu gehöre ich nicht. Wie Du Deinen Oberkörper oder Beine mit der Gürtelfarbe verlängern kannst, habe ich übrigens im Beitrag Gürtellose Gürtelschlaufen? erörtert.

Alternativen zu diesem Gürtel

Wenn es nicht nur ein Gürtel sein dürfte für RADIKAL MINIMAL, hätten es die beiden folgenden auf Platz 2 und 3 geschafft. Beide haben ebenso einen flachen Verschluss und sind farblich vielseitig einsetzbar, falls man sie doch mal sieht. Der eine Gürtel ist nicht mehr im Handel, der andere ist aus einem aktuellen Sortiment.

Platz 2: Flechtgürtel von Massimo Dutti

Flecht-Ledergürtel von Massimo Dutti mit flacher messingfarbener Schließe

Bei diesem in Zürich gekauften Gürtel aus den späten 2000ern mag ich, dass er stufenlos verstellbar ist. Jahrelang war es der einzige Gürtel im Schrank, der lang genug für meinen Bauch war. Der Dorn wird nach innen eingesteckt, so dass er Oberteile nicht beschädigen kann.

Flecht-Ledergürtel von Massimo Dutti mit flacher messingfarbener Schließe

Mit seinen 2 cm in der Breite ist für Jeans eigentlich zu schmal. Er wäre auch über leichten Kleidern tragbar, was ich nicht mache. Der Cognacton ist schön zu hellen Farben. Ich trage ihn gerne im Sommer. Er fühlt sich ganz leicht an.

Flecht-Ledergürtel von Massimo Dutti mit flacher messingfarbener Schließe

Platz 3: Wendegürtel mit Wechselschnalle von The Pashmina Shop

Wendegürtel aus Rindleder in orange und braun mit roségoldfarbener flacher Wechselschließe von The Pashmina Shop (2017)

Dieser Gürtel aus Rindleder mit roségoldfarbener Wechselschnalle von The Pashima Shop passt in der Metallfarbe schön zu meinem Roségoldschmuck, also auch meinem Ehering. In der klaren Form passt die Schnalle ebenso perfekt zu meinem Ehering.

Wendegürtel aus Rindleder in orange und braun mit roségoldfarbener flacher Wechselschließe von The Pashmina Shop (2017)

Er ist wie der von H&M praktische 3 cm breit. Die dunkelbraune Seite passt immer, die orangefarbene ist ein schöner Hingucker, falls der Gürtel doch mal aufblitzt. Dazu habe ich mir vorgenommen, demnächst ein Outfit mit einem orangefarbenen Poncho dazu zu zeigen, wenn denn mal passendes Fotowetter am Wochenende ist.

Wendegürtel aus Rindleder in orange und braun mit roségoldfarbener flacher Wechselschließe von The Pashmina Shop (2017)

Zu diesem Gürtel bin ich im Herbst 2017 im Vorbeigehen gekommen, als ich mit Bärbel von uefuffzich.de auf dem Weg zu Armor Lux war, um ein weiteres Ringelshirt zu kaufen. Den Armor Lux Laden in Hamburg gibt es inzwischen übrigens leider nicht mehr.

Als wir durch die Gerhofstraße gingen, zog sie mich in den kleinen Pashmina-Laden, um mir das praktische Wechselgürtel-System zu zeigen. Sie kennt meine Vorliebe für flache Gürtelschnallen und Farben bei Accessoires. Es gibt noch ganz viele wunderbare andere Farbkombinationen bei den Gürtelriemen vom Pashima Shop (Werbung). Vielleicht kommt bei mir später mal eine andere Farbe dazu.

Wendegürtel aus Rindleder in orange und braun mit roségoldfarbener flacher Wechselschließe von The Pashmina Shop (2017)

Dass ich schon den ganzen Tag ihr Outfit mit Orange bewundert habe, hat sicher dazu beigetragen, diese Farbe zu kaufen. Ich kann nur sagen: Eine gute Wahl! Danke, dass #uefuffzichmademebuyit.

Welchen Gürtel würdest Du wählen, wenn Du nur einen haben dürftest?

RADIKAL MINIMAL #9 Kopfbedeckung – Mütze

Werbung ohne Entgelt

Ines Meyrose 20180226 mit dunkelblauer Kaschmirmütze (Beanie) von SØR

Wenn ich gemäß der Blogserie RADIKAL MINIMAL nur eine Kopfbedeckung haben dürfte, wäre es diese Beanie von SØR. Die Mütze ist aus 4fädigem reinem Kaschmir. Kuschelweich und warm. Aber eben nicht zu warm. Ich habe noch dickere und dünnere Mützen, Kappen und Hüte. Wenn es aber nur eine Kopfbedeckung sein darf, ist es ganz klar diese. Das dunkle Marineblau passt zu den Jeans, die ich meistens trage. Dass ich sie im Sale mit 50 % erstehen konnte, ist eins zusätzliche Freude.

Fast die gleiche Mütze hatte ich von einer anderen Marke bis vor zwei Jahren in einem hellen Braunton. Die habe ich mir abschnacken lassen und mich, als ich jetzt endlich den perfekten Nachfolger gefunden habe, für eine kontrastreichere Farbe entschieden. Dunkelblau passt zu allen Jacken und Mänteln in meinem Sortiment.

Fazit: Passt zu den meisten Mützenwetterlagen und Outfits = meine 1. Wahl!

Ines Meyrose 20180226 mit dunkelblauer Kaschmirmütze (Beanie) von SØR aus Sylt am Strand

#uefuffzichmademebuyit

Rokform Case für Samsung Galasy S8

Schon wieder #uefuffzichmademebuyit …. nein, nicht die Mütze. Die supercoole Schutzhülle von Rokform für mein Smartphone. Mit dem kann ich jetzt endlich Selfies machen, ohne das Smartie in der Hand zu haben. Die Hülle hat auf der Rückseite einen Magneten.

Ich kann das Handy jetzt einfach an eine Laterne, Fahrradbügel etc. anbatschen. Kein langer Arm mehr auf dem Bild, kein verzerrtes Gesicht mehr durch zu kurzen Abstand zur Kamera! Das erste Selfie aus dem Bild habe ich mit der Funktion gemacht. Beneidet habe ich Bärbel schon lange um diese Hülle. Für mein letztes Smarties war das passende Modell nie lieferbar. OK, lieferbar war jetzt auch relativ.

Die Bestellung via Amazon bei Rokform UK kam nie bei mir an, das Paket ging in Heathrow verloren. Die Order via Ebay bei einem Händler aus den USA hat einige Wochen gebraucht, um bei mir anzukommen. Ich kenne jetzt das Zollamt HafenCity und durfte auch noch Einfuhrumsatzsteuer entrichten … dafür fehlte die Handschlaufe.

Googel lieber nicht, was mich das Ding gekostet hat … aber großartig ist es, absolut genau was, was ich mag. Praktisch, robust, funktional. Eigentlich für Kerle … aber ich habe einen Leatherman im Auto und in der Küche. Wer als Frau auf gutes Werkzeug steht und Technik mag, kann auch mit so einer Hülle durch die Gegend laufen, oder?

Danke an Sabine Gimm für den Themenwunsch Mütze/Hut für die Blogserie. Ich habe in der Themenliste noch Handschuhe ergänzt, da zeige ich meine Wahl im Herbst. Schneebilder will keiner mehr sehen, oder?

Welche Kopfbedeckung würdest Du auswählen, wenn Du nur eine haben dürfest?

RADIKAL MINIMAL #8 Kleid

Werbung ohne Entgelt

Ines Meyrose #ootd mit Ponté-Wickelkleid von Lands' End

Ich besitze zwar nur einen Rock, aber immer mehrere Kleider. Warum? Weil es kein unkomplizierteres Kleidungsstück gibt als ein Kleid. Über den Kopf ziehen und fertig angezogen sein – das liebe ich! In meinem Sortiment gibt es Sommerkleider, Winterkleider, Anlasskleider und ein Kleid, das das ganze Jahr über funktioniert.

Ines Meyrose #ootd mit Ponté-Wickelkleid von Lands' End

Dieses Kleid ist meine Wahl für die Blogserie RADIKAL MINIMAL. Wenn ich nur ein Kleid haben dürfte, dass wäre es dieses rote Kleid von Lands’ End aus Ponté-Jersey. Du kennst es vielleicht schon aus dem Beitrag zum 91. Geburtstag oder der letzten gesponserten Verlosung mit da sempre, bei der ich Bindevariationen für ein Dreieckstuch darin gezeigt habe.

Ines Meyrose - Outfit ü40 Blogger - Variationen zum Binden eines Dreieckstuchs mit invero Dreieckstuch „Joy“ und Stulpen "Coco" Mustermix "Herbst"- rotes Kleid aus Pontéjersey mit 3/4-Ärmeln Lands`End - Leggings nur die - Stiefel - Paul Barrit - Armband Sence Copenhagen

7 Gründe für dieses Kleid

  1. Es ist ganzjährig tragbar. Bis 20 Grad ist es angenehm. Im Sommer trage ich Sandaletten oder Pumps dazu, im Winter Stiefel.
  2. Man sieht keine Schweißflecken – falls es doch mal wärmer als 20 Grad wird …
  3. Ich bin mit dem Kleid über der Unterwäsche in einem Rutsch komplett angezogen. Man braucht keine Bluse oder Shirt zum darunter ziehen, keinen Blazer oder Cardigan für darüber. Der Ausschnitt ist ohne Tuch vertretbar. Accessoires dazu sind lediglich nice to have, es funktioniert auch ohne.
  4. Der Stoff ist in der Maschine waschbar und das Kleid ist bügelfrei. Damit ist es ein Kofferkleid, das auch auf Reisen ein schöner Begleiter ist. Es gibt kaum Tragefalten. Ich sehe auch am Ende des Tages noch ordentlich aus in dem Kleid.
  5. Das Kleid ist für viele Anlässe tragbar. Von der Veranstaltung tagsüber über feierliche Abendessen bis zum Konzert in der der Elbphilharmonie hat es schon einige Ecken in Hamburg mit mir besucht. Für die wenigen Anlässe, bei denen es zu laut oder zu kurz wäre, ziehe ich halt einfach stattdessen Hose und Blazer an.
  6. Die Farbe macht mich sichtbar.
  7. Der Schnitt betont meine feminine Figur.

Welches Kleid würdest Du auswählen, wenn Du eins besitzen dürftest?

Seite 1 2 3 nächste