Review L’Oreal Paris Studio Secrects Professional Make-up-Stick

Werbung für die Schönheit – oder auch nicht

Der Make-up-Stick von L’Oreal Paris Studio Secrects Professional war in Originalgröße in der Weihnachtsausgabe der deutschen GlossyBox 2011 (PR-Muster). Es soll einen ebenmäßigen, perfekt mattierten Teint erreichen. Dabei hat es zum Ziel, Unregelmäßigkeiten abzudecken und den ganzen Tag zu halten.

L'Oreal Paris Studio Secrects Professional Make-up-Stick in der Farbe Sand 132

L’Oreal Paris Studio Secrects Professional Make-up-Stick, Farbe Sand 132

Meine Erfahrung mit dem Make-up-Stick

Die Textur ist ganz zauberhaft weich. Es fühlt sich seidig-pudrig an und verschmilzt sofort mit der Haut. Ich habe es mit dem Stick direkt auf die Haut gegeben und dort sofort mit meinen Fingern gut verteilt. Es lässt sich sehr gut verblenden.

Von der Haltbarkeit bin ich begeistert. Sogar eine Stunde Sport mit Schwitzen übersteht es makelfrei und ohne auch nur einen Hoch glänzen. Die Hautoberfläche bleibt perfekt matt.

Mit der Deckkraft bin ich ebenfalls sehr zufrieden. Meine roten Äderchen auf den Wangen werden komplett abgedeckt, ohne dass ich maskenhaft wirke.

Swatch: L'Oreal Paris Studio Secrects Professional Make-up-Stick in der Farbe Sand 132

Swatch: L’Oreal Paris Studio Secrects Professional Make-up-Stick in der Farbe Sand 132

Nicht glücklich bin ich mit der Farbe. Mit wurde die Nuance Sand 132 zur Verfügung gestellt. Sie ist recht gelblich, was bei mir passt. Das Problem ist mehr, dass sie zu dunkel für mich ist. Man sieht den Übergang zum Hals, auch wenn ich es verblende. Das ganze Gesicht wirkt im Vergleich zum Hals einfach zu dunkel. Dem schaffe ich normalerweise Abhilfe, in dem ich ein helleres Puder in meiner Optimalfarbe zum Fixieren verwende. Das könnte ich hier auch machen – allerdings wird die Oberfläche dann leider maskenhaft. Das ist schade, denn mir gefällt an dem Make-up gerade so besonders, dass es eigentlich ohne Puderfixierung auskommt. Der Swatch hier ist von meiner Unterarminnenseite – die bei mir farblich dem Gesicht an der Kinnlinie recht nahe kommt und besser schattenfrei zu fotografieren ist.

Ein weiterer Nachteil bei dem Produkt ist, dass sie das Make-up bei mir in den Nasolabialfalten absetzt. Das sieht sehr unschön aus und ist indiskutabel bei mir für ein Make-up. Damit fällt es leider als komplett zu verwendendes Make-up durch. Ich denke, es wird bei mir eher als Abdeckstift auf den Wangen eingesetzt werden. So findet es wenigstens etwas Verwendung.

Fazit

Ca. EUR 14,- für diese Größe wäre ok, wenn es sich nicht in den Falten absetzen würde. Da es das aber tut, kann ich den Kauf leider nicht empfehlen. Da nützen auch die Haltbarkeit und seidige Textur nichts.

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Produkt?

___
Die Produkte in diesem Beitrag wurden mir von GlossyBox (Werbung) oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

Review RITUALS Duschschaum Yogi Flow

Werbung für die Schönheit

RITUALS Duschschaum - ein Duschgel, das mit Wasser zu Schaum wird

RITUALS Duschschaum – ein Duschgel, das mit Wasser zu Schaum wird

Dieser Duschschaum von RITUALS (Werbung) war in Originalgröße in meiner in der Weihnachtsausgabe der deutschen GlossyBox 2011 (PR-Muster).

Die Version Yogi Flow versorgt mit süßem Mandelöl die Haut und verwöhnt die Nase mit Duft von indischer Rose. Der Hersteller schreibt auf seiner Webseite: “restauriert den Feuchtigkeitsgehalt der Haut”. Restaurieren finde ich jetzt etwas hart ausgedrückt – so nötig hat meine Haut es dann nun auch wieder nicht ;-). Allerdings kann ich bestätigen, dass sich meine Haut nach einigen Tagen Anwendung sehr zart und schön gepflegt anfühlt. Der Duft des Schaums ist mir etwas zu süß – auf der Haut hinterher ist es mir angenehm.

Das Tollste an diesem Produkt ist

… die Konsistenz!!! Das Gel verwandelt sich in so hauchzarten, zauberhaft weichen Schaum, dass ich ganz verzückt davon bin! Ich liebe so zarte Schaumtexturen.

Auch noch schön

… ist die Haptik der Dose. Die Oberfläche fühlt sich seidenmatt an und liegt sehr griffig in der Hand, auch wenn die Hand und Dose unter der Dusche nass sind. Ich hatte erst Angst, dass die Metalldose mir aus der Hand in die Dusche rutschen könnte – das Risiko sehe ich jetzt nach Gebrauch als eher gering an.

… die Farbe der Dose. Ich liebe dieses matte Himbeerrosa. Wenn mir die Farbe stünde, würde ich sie wohl fast ausschließlich tragen. Da sie das leider nicht tut, freue ich mich über alle anderen Sachen, mit denen ich die Farbe um mich haben kann. Gerade morgens unter der Dusche macht mir die Farbe sehr gute Laune.

Zum Preis

Die Dose kostet mit 200 ml ca. EUR 7,90. Das finde ich für Duschgel eher viel, weil ich sonst einfache Sachen von Dove zum Duschen verwende. Die kosten deutlich weniger als die Hälfte. Allerdings bekommt der Benutzer für das Geld auch mehr Erlebnis als bei einem einfachen Drogerieprodukt. Daher finde ich den Preis ok, wenn man sich mal etwas Besonderes leisten möchte, was den Rahmen nicht völlig sprengen soll. Als kleines Freundinnengeschenk fände ich es auch schön.

Fazit

Es gibt von mir eine Kaufempfehlung für Freunde schöner Duschtexturen.

___
Die Produkte in diesem Beitrag wurden mir von GlossyBox (Werbung) oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

Review Barbor Glossy Liplite

Werbung für die Schönheit

Glossy Liplite von Barbor in der Farbe 01

Glossy Liplite von Barbor in der Farbe 01

Glossy Liplite von Barbor in der Farbe 03

Glossy Liplite von Barbor in der Farbe 03

Diese beiden Lipglosse von Barbor (Werbung) stammen aus den GlossyBoxen mit den Weihnachtssachen im Dezember 2011 für Deutschland (PR-Muster) und Österreich (PR-Muster). Das besondere an den Glossy Liplites ist, dass im Teil mit dem Pinselschwämmchen ein LED-Licht leuchtet und im Glossbehälter an der Seite ein Spiegel integriert ist. Sinn der Sache ist, das Nachziehen der Lippen auch im Dunklen zu ermöglichen. Der Auftrag ist ganz einfach, weil genau die optimale Menge Gloss am Schwämmchen zur Verfügung steht.

Erst hielt ich das Licht und den Spiegel mehr für eine Spielerei, weil der Spiegel bei Tageslicht nicht sehr scharf reflektiert und das Licht nur punktförmig leuchtet. Aber das war ein Irrtum! Der Test im absolut Dunkeln ergab, dass das Licht da durchaus eine gute Leuchtkraft hat und – oh Wunder – wenn man die Schutzfolie von der Spiegelfläche abzieht, dieser gestochen scharf reflektiert! Leider habe ich das mit der Folie erst eben gerade gemerkt – auf den Fotos oben ist sie noch drauf. Wenn man die Schutzfolie auf dem Spiegel lässt, ist der an den Kanten allerdings besser geschützt und der Übergang zum Kunststoffbehältnis ist weicher. Bei dem zweiten werde ich die Folie erst mal dran lassen. Das ist ein nettes Feature, wenn man abends im Dunkeln nachschminken möchte.

Wem stehen diese Farben?

Im Auftrag sind die Farben bei wesentlich zarter in der Intensität, als es im Behältnis wirkt. Die Farbbtöne bleibt jedoch gut erhalten. Beide Farben haben feine Glitzerpartikel im Gloss, die unter anderem Goldtöne haben.

Obwohl die Nuance 03 rosa aussieht, steht sie auch warmen Farbtypen, weil der Glitzer warmtonig ist und sie die Lippenfarbe verstärkt. Bei mir wirkt es recht auffällig, aber durchaus stimmig. Das Schwämmchen wirkt auf dem Bild und auch in Natura leuchtend Orange – das Gloss hat aber die Farbe, die ansonsten zu sehen ist. Daher wird es auch bei vielen hellen Farbtypen passend wirken.

Die braun-kupferfarbene Nuance 01 ist perfekt für alle Herbstfarbtypen. Es ist ein ganz weicher Braunton, der gar nicht aufgesetzt, sondern ganz natürlich wirkt. Diese Farbe wird Einzug in meine Handtasche finden.

Trageeigenschaften

Die Textur der Glosse ist sehr angenehm. Sie fühlen sich auf den Lippen leicht an, sind geschmacksneutral und klebefrei. Sie halten mehrere Stunden ohne Essen und Trinken. Trinken überstehen sie sehr gut. Essen überstehen sie sogar ein bisschen.

Fazit

Klare Kaufempfehlung von mir an alle Gloss-Liebhaberinnen. Den Preis finde ich mit EUR 16,50 (Angabe laut GlossyBox) angemessen.

___
Die Produkte in diesem Beitrag wurden mir von GlossyBox (Werbung) oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

Bekanntgabe der Siegerin der Blogaktion zur Lidschattenpalette von Kryolan

Werbung für die Schönheit

Die Blogaktion vom 9. Dezember 2011 (PR-Muster) ist letzte Nacht zu Ende gegangen.

Siegerin ist: Micha R.

Ihren Kommentar fand ich am kreativsten und sie wird von mir die schöne Lidschattenpalette von Kryloan aus der GlossyBox November erhalten, wenn ich die Postadresse bekommen habe.

Swatches mit der Lidschattenpalette von Kryolan in den Farben Paris - matt aus der GlossyBox Beauty November 2011

Swatches mit der Lidschattenpalette von Kryolan in den Farben Paris – matt aus der GlossyBox Beauty November 2011

Ich danke allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für Ihre Kommentare! Besonders hat mich gefreut, dass auch ein Mann dazu einen Kommentar geschrieben hat – auch wenn er nicht der Sieger geworden ist.

___
Die Produkte in diesem Beitrag wurden mir von GlossyBox (PR-Muster) oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

Review und Blogaktion zur Lidschattenpalette von Kryolan in den Farben Paris – matt

Werbung für die Schönheit

Zu verschenken – mehr dazu finden Sie unten im Beitrag!

Diese Shades von KRYOLAN (Werbung) mit10 g Originalgröße waren in meiner GlossyBox im November (PR-Muster) . Es sind alles matte Farben von Rosa über Flieder bis hin zu Tiefviolett. Ein Pinsel liegt bei.

Ansicht der Oberseite der Lidschattenpalette von Kryolan in den Farben Paris - matt aus der GlossyBox Beauty November 2011

Ansicht der Oberseite der Lidschattenpalette von Kryolan

Ansicht der Unterseiterseite der Lidschattenpalette von Kryolan in den Farben Paris - matt aus der GlossyBox Beauty November 2011

Ansicht der Unterseite der Lidschattenpalette von Kryolan

Swatches mit der Lidschattenpalette von Kryolan in den Farben Paris - matt aus der GlossyBox Beauty November 2011

Swatches mit der Lidschattenpalette von Kryolan in den Farben Paris – matt aus der GlossyBox Beauty November 2011

Bei den Swatches auf den Wattestäbchen können Sie sehen, dass die Farben stark pigmentiert sind. Auf meinen Fingerkuppen sind die vier rechten Farben auf den beiden rechten Fingern nebeneinander mit den Wattestäbchen aufgetragen.

Ich finde die Farben harmonisch aufeinander abgestimmt und sie passen zu jeder Augenfarbe. Entscheidend ist, dass die Trägerin gerne farbintensive Augen-Make-ups mag. Der Preis liegt bei EUR 18,- und ist meiner Ansicht nach angemessen.

Zu Verschenken

Da ich für mich persönlich mehr auf dezentere Farben oder intensive Braun- und Grautöne stehe, möchte ich diese Palette gerne an jemanden verschenken, der Freude daran haben wird. Die Farben in der Palette wurde von mir nur mit den Wattestäbchen berührt und der Pinsel einmalig mit sauberen Fingern.

Teilnahmebedingungen für die Blogaktion

  • Hinterlassen Sie bis zum 16. Dezember 2011 um 23:59 Uhr einen Kommentar zu diesem Artikel hier im Blog mit der Begründung, warum ausgerechnet Sie diese Lidschattenpalette haben möchten. Wenn Sie in Ihrem Blog oder auf Twitter auf diese Aktion hinweisen, hinterlassen Sie gerne den Link dazu. Ihre E-Mailadresse, die Sie für den Kommentar hinterlassen müssen, wird nicht veröffentlicht.
  • Die Lidschattenpalette erhält der- oder diejenige, deren Kommentar ich ganz subjektiv am kreativsten finde.
  • Die ausgewählte Person wird von mir per E-Mail kontaktiert und in meinem Blog mit dem im Kommentar angegebenen Namen bekannt gegeben. Sie erklären sich damit einverstanden, dass ich Sie bezüglich des Versands kontaktieren darf und Sie mir Ihre Postadresse und echten Namen für die Zusendung mitteilen werden.
  • Der Versand erfolgt unversichert.
  • Die Postadresse des Empfängers muss in Deutschland sein.
  • Nur eine Teilnahme pro Person.
  • Mindestteilnahmealter 18 Jahre, unter 18 Jahren ist eine Einverständniserklärung des/der Erziehungsberechtigten nötig.
  • Keine Barauszahlung.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Allen Teilnehmern wünsche ich viel Glück!

___
Die Produkte in diesem Beitrag wurden mir von GlossyBox (Werbung) oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

Review Eau de Toilette "Sweet Harmony"

Nun kommt die letzte Produktvorstellung aus dem Testpaket (PR-Muster), das ich von alverde NATURKOSMETIK (Werbung) zur Verfügung gestellt bekommen habe.

Der Hersteller sagt auf der Verpackung, dass das alverde Eau de Toilette feminine Verführungskraft mit fruchtiger Verspieltheit verbindet und es eine selbstbewusste Duftkombination voller Geheimbisse und Harmonie ist. Es soll eine fruchtig-sinnliche Komposition aus reifen Pfirsichen mit feinen Essenzen von Kardamom in Verbindung einem Blütenbouquet aus Rosen, Jasmin und Iris sein. Vanille und würziges Sandelholz runden den Duft warm ab.

Ich kann dazu sagen, dass der Duft auf mich wirklich sehr warm wirkt. Für mich riecht er weniger nach Pfirsich als viel mehr nach Mandarine und Maracuja. Er erinnert mich an fruchtige Weihnachtsplätzchen. Auf der Haut entwickelt er sich sehr intensiv für ein Eau der Toilette. Ich denke, das liegt an den natürlichen ätherischen Ölen.

Besonders gut gefällt mir, dass alle Bestandteile aus kontrolliert biologischem Anbau oder aus natürlichen ätherischen Ölen sind. Das Eau de Toilette ist sogar vegan.

Fazit

Ein intensiver Duft für sinnliche Frauen. Da wenig so sehr Geschmackssache ist wie Duft, kann ich keine Kaufempfehlung aussprechen. Ich kann nur sagen, dass sich aus meiner Sicht das Ausprobieren lohnt!

__
Die Produkte in diesem Beitrag wurden mir vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

AMU Magic Blue

Werbung für die Schönheit

Heute zeige ich Ihnen ein Augen-Make-up (AMU), das ich mit dem Lidschatten Mono Magic Blue in der Farbe 30 (PR-Muster) geschminkt habe, die mir alverde NATURKOSMETIK (Werbung)  freundlicherweise zum Testen zugeschickt hat. Das komplette Review für den Lidschatten (PR-Muster) finden Sie in meinem Beitrag vom 7. Oktober 2011.

Zuerst habe ich das Lid wie immer mit Kompaktpuder grundiert. Dann habe ich auf das komplette Lid den matten Hellgrauton aus der Quattro Lidschattenpalette Glam Sensation von alverde (PR-Muster) aufgetragen. Auf dem beweglichen Lid bis in die Lidfalte habe ich den Magic Blue mit einem weichen Applikator verteilt. Dabei habe ich den Lidinnenwinkel ausgespart. Unter dem Auge habe ich einem schmalen Lidstrichpinsel mit Magic Blue einen Lidstrich gezogen. Auf dem oberen Lid habe ich es so weich gelassen.

Die Farben wirken in der Realität etwas strahlender und glitzernder als auf den Fotos. Der Lidschatten hat den ganzen Tag gehalten und sich nirgends abgesetzt. Mit der Qualität bin ich sehr zufrieden. Da habe ich schon mit manchen hochpreisigen Lidschatten schlechtere Erfahrungen gemacht.

Zusätzlich zu den genannten Farben habe ich aufgetragen

  • BACKSTAGE Dual-Active Powder Foundation in der Farbe light beige 001 als Puder zur Mattierung auf dem ganzen Gesicht und als Lidschattengrundlage auf dem kompletten Augenlid
  • L’ORÉAL STUDIO SECRETS PROFESSIONAL weiße Mascara Basis (PR-Muster)
  • L’ORÉAL STUDIO SECRETS PROFESSIONAL 90° Easy Mascara (PR-Muster)

_
Die Produkte in diesem Beitrag wurden mir vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

Seite vorherige 1 2 3 ... 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 nächste