Grundausstattung #9 Kleider & Röcke

Werbung mit PR-Muster von Deerberg (2017) und Markennennungen ohne Auftrag

Ü40 Bloggerinnen Ines Meyrose und Andrea Tangermann im Ringelkleid von Armor Lux mit den Hunden Paul und Eddie – Marine-Look 2018 an der Ostsee – Copyright Foto Michael Tangermann

Ein Kleid geht durch die Bloggerwelt – Copyright Foto Michael Tangermann

Das Thema haben sich Leserinnen Verena Fiona und Marion bei den Kommentaren des Sammelartikels zur Grundausstattung gewünscht ebenso wie Andrea vom Blog here I am. Es gibt Frauen, die brauchen gar keine Kleider und/oder Röcke, weil sie sich nur in Hosen wohlfühlen. Dann gibt es Frauen, die sich nur in Kleidern und/oder Röcken wohl fühlen. Die eine braucht ein kleines Schwarzes im Schrank, die andere hat lieber ein blaues feines Kleid oder eben gar keins.

Kleider, Röcke oder beides?

Dieser Artikel richtet sich an Frauen, die überhaupt Kleider und/oder Röcke tragen mögen. Alle anderen möchte ich keinesfalls bekehren, denn es nichts Schlechtes daran, Hosen von kurz bis lang zu tragen. Es ist eine Frage der persönlichen Vorliebe, des Stils, des Körpergefühls und der Lebensumstände.

Warum schreibe ich bis hier so umständlich Kleider und/oder Röcke? Es gibt Frauen, die beides tragen mögen und welche, die nur eins von beidem mögen. Ich gehöre zu den Kleiderfrauen. Warum ich nur einen Rock habe und den auch nicht vermissen würde, kannst Du bei RADIKAL MIMIMAL #7 Rock lesen. 

Mit Kleidern bist Du in einem Rutsch angezogen, aber auf die Passform eines Teils zu Deinem ganzen Körper angewiesen. Bei der Kombination aus Rock und Oberteil ist es einfacher, Größendifferenzen zwischen Ober- und Unterkörper in Einklang zu bringen. Wenn Du oben und unten die gleiche Größe trägst, Dein Oberkörper ähnlich lang wie die Beine ist und Du zwischen 1,65 und 1,72 m lang bist und ein Busen mit B/C-Körbchen hast, wirst Du in die meisten Kleider von der Stange passen, weil sie genau für Dich geschneidert sind.

Erste Hilfe in der Änderungsschneiderei

Wenn es zu Abweichungen von der Bekleidungsnorm kommt, kannst Du Kleinigkeiten wie die Länge meistens leicht ändern lassen. Enger sind Kleider auch oft machbar, weiter kaum. Wenn die Taillenhöhe nicht stimmt, weil Dein Oberkörper zu kurz ist, kannst Du Trägerkleider manchmal anheben lassen, was schon aufwändig sein kann. Wenn Dein Oberkörper zu lang ist und die Taille des Kleides Dir auf den Rippen sitzt, ist das Kleid im Normalfall nicht für Dich änderbar.

Hand aufs Herz – wer passt genau in die Norm?

Ich nicht! Zwar liege ich mit einer Länge von 1,65 m knapp in der Norm, habe aber

  • lange Beine
  • einen kurzen Oberkörper
  • F-Körbchen
  • eine A-/X-Figur, die Hüfte ist also breiter als die Schultern, aber ich trage dennoch oben Größe 42 und unten 40 (wenn Hosen groß ausfallen 38).

Deshalb passen mir Kleider am besten in Kurzgrößen, A-Form oder wenn sie keine Taillenbetonung haben. Das ist einer der Gründe meiner Vorliebe für gerade geschnittene Kleider und welche mit Volumen.

Kleider- und Rocksortiment einer 47jährigen Imageberaterin

  • 5 Winter-/Ganzjahreskleider
  • 4 Sommerkleider
  • 1 Rock

= 10 Kleider bzw. Röcke

Die beiden Anlasskleider aus Anfang der 2000er, die bei der Kleiderschrankinventur im Herbst 2018 noch bleiben durften, haben mich in Zug des Schreibens dieses Artikels verlassen. Sie waren lange genug Schrankhüter.

Must-haves aus meinem Sortiment

Ines Meyrose - Outfit mit Tageskleid in Variationen - Jaquard-Pontékleid Lands' End strahlend marine geo - Clutch gold Bijou Brigitte - Pumps Lizzy nachtblau - Peter Kaiser

Ein klares Must-have ist das blaue Tageskleid von Lands’ End, das ich Dir im Mai 2018 in vier Variationen gezeigt habe. Vom geschäftlichen Termin, dem Besuch der Elphi bis zum Alltag ist es das Kleid, das für mich am flexibelsten ist. Außerdem ist es das ganze Jahr über tragbar. Die gewünschte Wärme oder Kühle lässt sich mit Strumpfhosen, Schuhen von Sandalen bis zu Stiefeln und Tüchern regulieren.

Ü40 Bloggerin Ines Meyrose im Ringelkleid von Armor Lux – Sneaker Armor Lux – Tuch Fraas – Marine-Look 2018 - Copyright Foto Andrea Tangermann

Copyright Foto Andrea Tangermann

Das Marine-Look-Kleid von Armor Lux wird den Sommer 2019 nicht überleben und ich heule jetzt schon bei der Vorstellung, dafür Ersatz zu suchen. Das perfekte Freizeitkleid!

Nice to have aus meinem Sortiment

Ines Meyrose – Outfit Ü40 Bloggerin – Herbstlook 2018 mit Jeanskleid im Hemdblusenschnitt mit Stiefeln – mit braunem Schal funktioniert Jeansblau auch am Herbstfarbtyp – mit Hund Paul

Das Jeanskleid von Esprit vom letzten Herbst liebe ich. Es ist gemütlich, mit Schuhen und Accessoires wandelbar und ich freue mich, es zu haben. Klar könnte ich ohne sein, aber ich möchte es nicht.

Ines Meyrose - Outfit ü40 Blogger - Variationen zum Binden eines Dreieckstuchs mit invero Dreieckstuch „Joy“ und Stulpen "Coco" Mustermix "Herbst"- rotes Kleid aus Pontéjersey mit 3/4-Ärmeln Lands`End - Leggings nur die - Stiefel - Paul Barrit - Armband Sence Copenhagen

Das rote Kleid von Lands’ End trage ich gerne für feierliche Anlässe. Für den Alltag ist es mir zu kurz und laut. Für ein bisschen mehr Aufmerksamkeit des Umfelds: Nice to have.

Ines Meyrose - Outfit mit nachhaltigem Sommerkleid von thought für den Herbstfarbtyp im Mustermix Flower Check - flache Sandalen bueno - grüne Handtasche Jobis -mit Hund Paul

Das grüne Blumen-Mustermix-Kleid von thought möchte ich im Sommer nicht missen, weil es luftig ist, lang genug im Sitzen mit nackten Beinen und nicht knittert.

Stilberatung: 10 Gründe für dieses nachhaltige Sommerkleid von thought clothing - kombiniert mit Tuch von Fraas - Ines Meyrose Juni 2017

Das gestreifte Sommerkleid von thought, ist ebenso lang genug, um es mit nackten Beinen zu tragen und das beste ist: Es ist bügelfrei! Das war besonders im letzten Sommer wichtig, damit es gleich nach dem Waschen am nächsten Tag wieder getragen werden konnte.

Ines Meyrose Outfit 20170819 mit Kleid Lova und Leggings Esra von Deerberg im herbstlichen Wohlfühl-Look, Stiefeletten mit Kreppsohle Lloyd, auf genommen in der Fischbeker Heide zur Heideblüte 2017 – Ue40-Bloggerin

Das O-förmige Kleid (PR-Muster) von Deerberg trage ich am liebsten im Herbst mit Leggings.

Ines Meyrose #ootd mit Strickckleid von invero im Dezember 2015

Mein Strickkleid aus Merinowolle von invero trägt sich im Winter gemütlich und unkompliziert.

Ines Meyrose #modejahr2016 Business im Februar

Das Walkwollkleid von Beate Grigutsch ist mollig-warm und die Farbe macht mir gute Laune.

Ines Meyrose #ootd 20150909 mit Marinelook - rock und Shirt Armor Lux

Diesen Rock von Armor Lux trage ich, weil ich ihn habe. Wenn man nur einen haben mag, ist so ein Canvas- oder Jeansrock sicher am kompatibelsten.

Am Ende ist die Antwort auf die Frage der benötigten Grundausstattung immer die gleiche: Du brauchst so viel Kleidung der verschiedenen Kategorien, damit Du für alle Fälle im Leben gerüstet bist mit passender, sauberer Kleidung. Von der Abendveranstaltung über Beerdigungen, Geschäftstermine und heiße Sommertage in Job und Freizeit: Schau wie oft welcher Anlass bei Dir vorkommt und schaffe dafür ausreichend Kleidung an.

Was für Kleider und/oder Röcke bevorzugst Du und warum?

Hier geht es zu den anderen Teilen der Serie: Grundausstattung.

RADIKAL MINIMAL #7 Rock

Werbung ohne Entgelt

Ines Meyrose #ootd 20150909 mit Marinelook - rock und Shirt Armor Lux

In der Serie RADIKAL MINIMAL stelle ich Kleidungsstücke und Accessoires vor, für die ich mich entscheiden würde, wenn ich nur eins aus der Kategorie hätte. Wie schon beim Blazer ist es bei der Kategorie Rock tatsächlich so, dass ich nur einen besitze. Ich bevorzuge ganz klar Kleider, wenn es keine Hosen sein sollen, aber die bekommen einen Solo-Beitrag in #8 der Serie.

Es gab in meinem Leben schon Röcke, die ich gerne und viel getragen habe, aber unter dem Strich fühle ich mich mit Kleidern wohler. Weil mir aber vor ein paar Jahren mal wieder nach einem Rock zu Mute war, habe ich diesen von Armor Lux aus der Héritage-Kollektion gekauft. In den Beiträgen Marine-Look Sylt 2015 und Tipps der Stilberaterin: Rock mit flachen Schuhen habe ich ihn verbloggt.

Ines Meyrose #ootd 20150909 mit Marinelook - rock und Shirt Armor Lux

Der gerade geschnittene Rock ist aus stabilem Baumwoll-Canvas und wird mit jedem Tragen und Waschen schöner und weicher. Röcke neigen dazu, sich bei mir um den Körper zu drehen. Wenn Sie so eng sind, das sie das nicht machen, fühle ich mich eingeengt. Dieser dreht sich nur manchmal ein bisschen. Man ist ja schon mit wenig zufrieden …

6 Gründe für diesen Rock

  1. Er lässt riesengroße Schritte zu.
  2. Der Rock funktioniert mit flachen und hohen Schuhen.
  3. Für die Freizeit hat er eine schöne Länge.
  4. Obwohl er aus Baumwolle ist und keinen Unterrock hat, kleben Strumpfhosen nicht an ihm. Im Herbst trage ich ihn manchmal mit dunkler Strumpfhose und Stiefeln. Das mache ich aber nur selten, weil das Material für mich dann doch eher sommerlich ist.
  5. Er hat zwei große Taschen. Da passen nicht nur Taschentücher hinein, sondern zur Not mal eben schnell auch Schlüssel und Smartphone.
  6. Er lässt sich mit meinen geliebten Ringelshirts kombinieren.

Ines Meyrose #ootd 20160723

Welchen Rock würdest Du nehmen, wenn Du nur einen haben dürfest?

dies & das #26

Stilberatung: Welche Schuhe passen bei einer kleinen Frau zum Rock?

Ines Meyrose #ootd 20150909 mit Marinelook - rock und Shirt Armor Lux

Bei Sabine vom Blog Style Up Petite findest Du einen aussagekräftigen Beitrag dazu, wie unterschiedlich verschiedene Schuhe zum selben Rock-Outfit aussehen. Sie hat sich die aufwändige Mühe gemacht, fünf Paar Schuhe in gleichen Posen im Komplettoutfit zu fotografieren und zu vergleichen. Es sind helle und rote Pumps, dunkle Ballerinas, helle und dunkle Sneaker.

Bei Sabine ist das Besondere, dass sie nur 1,51 m lang ist. Sie trägt Kleidergröße 32/34 und Schuhgröße 35. Auf den Bildern ist nicht zu sehen, dass sie so klein ist, weil die Referenzgrößen daneben fehlen. Wenn man das weiß, ist verständlich, warum sie Wert darauf legt, optisch in den meisten Fällen eher länger zu wirken.

Sabine ist ein perfektes Beispiel dafür, wie viel es positiv ausmacht, Konfektionskleidung auf die eigenen Längen anpassen zu lassen. Wenn Du ein bisschen in ihrem Blog liest, wirst Du sehen, dass bei den Outfitdetails oft Rock/Hose/Ärmel gekürzt dabei steht. Das trägt dazu bei, dass sie nicht in die Sachen hineingesteckt aussieht, sondern ihre natürlichen Proportionen gut zur Geltung kommen.

Schau Dir den Vergleich der Schuhe in ihrem Beitrag Welche Schuhe zum Rock an. Was mein Favorit ist, habe ich dort kommentiert.

Zausel Paul

Paul Hütehundmischling

Mein Bürohund Paul hat jetzt einen eigenen Instagramaccount. Du findest ihn als @zausel_paul. Die beiden süßen Kater Jake & Elwood von Sabine Gimm findest Du auch auf Instagram. Die beiden Racker haben mich zusammen mit Ela und Bärbel davon überzeugt, dass Paul einen eigenen Account verdient und ich meine Herzen nicht mehr mit seinen Bildern abstaube.

Veränderungen bei Blogtagen und InLinkz

Jahrelang habe ich meistens montags, mittwochs und freitags Beiträge veröffentlicht. 2014-2016 kamen mit den monatlichen Linkups Aktion Buntes 2014, Modejahr 2015 und Modejahr 2016 Beiträge zum Monatsersten hinzu und ab und an gemeinsame Sonntagsaktionen mit anderen Bloggerinnen.

Nach der Sommerpause 2016 habe ich auf die Blogtage Dienstag, Donnerstag und Sonntag umgestellt, weil sie mir bei Lesern beliebter erschienen. Ich merke jedoch, dass ich sonntags auf Dauer nicht gerne Beiträge veröffentliche, weil ich sonntags möglichst wenig Zeit am Smartphone verbringen und den PC im Idealfall ganz aus haben möchte. Deshalb werde ich wieder Montag, Mittwoch und Freitag als Blogtage anvisieren. Diese Blogtage liegen mir persönlich einfach mehr.

Wer lieber sonntags hier liest, kann sich den Freitagsbeitrag bis dahin aufsparen, oder? Davon abgesehen werden, wie bei Hallo Juni angekündigt, weiterhin ab und an mal Beiträge ausfallen. Ich habe schon drei Bücher a’ 600 Seiten gelesen in den letzten zwei Wochen und habe hier noch vier Bücher liegen, die auf mich warten.

Das Linkup-Tool InLinkz habe ich gekündigt, weil der Preis deutlich erhöht wurde und ich es derzeit nicht für neue Linkups verwende. Deshalb siehst Du bei den alten Linkups einen automatisch erzeugten Text anstatt der Bildergalerie: “This InLinkz account has expired. You can still view the linkup here“. Wenn Du auf here klickst, kommst Du zur Webseite von InLinkz und kannst dort weiterhin alle Bilder des jeweiligen Linkups sehen und zu den beteiligten Bloggerinnen klicken. Die Links zu den Blogs laufen dort alle unverändert weiter.

Wann liest Du hier am liebsten?

Tipps der Stilberaterin: Rock mit flachen Schuhen

Ines Meyrose #ootd 20130623 mit Rock Armor Lux, Pretty Loafers Zahara, Short Kokon Zwo

Röcke und Kleider, die breiter als eine Po-Manschette1 und kürzer als Maxilänge sind, verkürzen optisch die Beine, wenn sie farblich oder durch Muster einen Kontrast innerhalb der Beinfläche bieten. Wenn Du Beine bis zum Mond hast oder insgesamt sehr lang bist, kannst Du das für Dich zum Ausgleich nutzen. Wenn Du normal groß bist oder kurze Beine hast oder länger wirken möchtest, um schlanker auszusehen, kannst Du mit ein paar Tricks aus der Stilberatung arbeiten, um trotzdem in Kleidern und Röcken optisch schön lange Beine zu haben.

Warum stellen wir uns auf Stelzen?

Dass Schuhe mit Absätzen ein schöneres Bein machen, ist kein Geheimnis. Nicht nur die Unterschenkel, auch die Oberschenkel haben eine schönere Form, wenn wir auf Absätzen stehen. Da reichen schon ein paar Zentimeter aus. Das liegt daran, dass die Muskeln in den Beinen anders angespannt werden.

Eine Frage der Absatzform

Der Absatz des Schuhs ist die Verlängerung des Beins. Wenn Deine Beine, speziell die Waden, eher breiter gebaut sind, wähle stabile, kräftige Absatzformen wie Blockabsätze und Keilabsätze. Wenn Du diese Absatzformen trotz schmaler Waden tragen möchtest, wähle Versionen, die von hinten schmal geschnitten sind und nur seitlich die volle Breite haben.

Flache Schuhe zum Rock

Nun haben wir vielleicht nicht jeden Tag Lust auf Schuhe mit Absätzen oder unsere Füße machen das nicht mit. In den Jahren vor 2012 habe ich zum Rock überwiegend Schuhe mit hohen Absätzen oder Stiefel getragen. Dank einer Bänderverletzung war damit dann für die nächsten Jahre mehr oder minder Schluss. Es waren andere Lösungen erforderlich.

Inzwischen kann ich zwar wieder auf hohen Schuhen stehen und gehen, habe aber keinen Spaß mehr daran. Das ist einer der Gründe, warum Kleider in meinem Schrank immer weniger werden, denn Kleider sehen bei einer eher kleinen Person wie mir mit Absätzen getragen einfach schöner aus. Trotzdem gibt es ein paar Tricks, wie auch Du flache Schuhe dazu kombinieren und trotzdem schöne Beine zeigen kannst.

1. Tipp der Stilberaterin für flache Schuhe zum Rock im Herbst und Winter

Ines Meyrose #ootd mit Strickckleid von invero im Dezember 2015Wenn Du eine blickdichte Strumpfhose in der Farbe der Schuhe trägst, wird die Beinfläche nur einmal geteilt. Für noch mehr streckenden Effekt wähle beides in einer ähnlichen Farbe wie den Rock wählen, mindestens im hellen oder dunklen Bereich bleiben. Dunkelblauer Rock und schwarze oder braune Beine/Schuhe funktionieren beispielsweise also. Das kannst Du im Beitrag 10 Tipps für ein Strickkleid sehen. Aber jetzt ist Sommer! Trotz meiner 5 Gründe gegen den Sommer – wer will da blickdichte Strumpfhosen tragen? Ich nicht!

2. Tipp der Stilberaterin für flache Schuhe zum Rock im Sommer

Pretty Loafers Josephine ZaharaPretty Loafers Josephine ZaharaPretty Loafers Josephine Zahara

Wenn Deine Beine nackt sind oder die Strumpfhose transparent, wähle Schuhe mit möglich weitem Ausschnitt in der Farbe der Beine. Da ich blass bin, brauche ich blasse Schuhe, gerne in matter Oberfläche. Wer braune Beine hat, verträgt auch dunklere Töne. Noch mehr Ausschnitt als die Loafer auf den Bildern hätten Ballerinas, aber in diesen Loafern sieht mein Gangbild besser aus. Für Loafer ist das Blatt relativ klein, so dass vom Fuß noch etwas zu sehen ist. Mit der hauchdünnen Sohle und der zarten Textur des weichen Leders geben die Schuhe kein optisches Gewicht an die Füße.

Loafer von BraxWenn ich die Loafer von Brax dazu tragen würde, wäre der Look sportlicher. Für meinen persönlichen Stil zu sportlich. Das Modell mit dickerer Sohle und hohem Blatt trage ich zum Jeansbermuda oder zu langen Hosen.

Sportliche Alternativen aus meinem Sortiment sind Sandalen, Flippies oder ganz leger Birkenstocks. Eine elegantere Version sind die Pflichtschuhe Ballerina Pumps mit kleinem Blockabsatz. Variationen mit Halbschuhen findest Du bei OceanblueStyle.

Sandalen_Antichi_RomaniMeyrose_Mutiger_Montag_20120723_Gruen_LilaFlache Pumps von Progetto

Die Oberteilfrage: weit, eng, rein, raus?

Zu Röcken sind Oberteile keine so einfache Frage. Je schmaler der Rock ist, umso weiter kann das Oberteil sein. Ich trage diesen Rock von Armor Lux am liebsten wie Marine-Look 2015 mit Ringelshirts. Weil ich aber nicht schon wieder ein Ringelshirt-Outfit zeigen möchte, kommt das Shirt von Kokon Zwo doch noch zur Ehre, hier im Blog zu sehen zu sein. Es ist einer meiner Fehlkäufe von 2014. Bisher wurde es nur unterm Blazer getragen.

Warum? Vor der ersten Wäsche war es geschätzte 10 cm länger und schmaler. Ich hatte zu dem Zeitpunkt aber keinen Nerv, es zu reklamieren trotz hohen Kaufpreises. Es wird jetzt so verbraucht, wie es ist. Zu dem Rock trage ich es bei Hitze wegen seiner Weite gerne, so dass ich Donnerstag damit auch die 33,5 Grad irgendwie überlebt habe.

Worauf ich mit der Oberteilfrage hinaus möchte: Der Rock ist taillenhoch. Wenn ich das Oberteil in irgendeiner Form – auch nur teilweise – hineinstecke, sieht mein Oberkörper gedrungen und kurz aus. Völlig berechtigter Kommentar der Verkäuferin beim Rockkauf, als ich zum Test ein Shirt hinein gesteckt habe: “Oh, Sie haben aber einen kurzen Oberkörper. Das ist so keine gute Idee.” Recht hat sie. Wer also einen kurzen Oberkörper und/oder großen Busen hat, trägt das Oberteil besser über dem Rock oder höchstens zum Half-Tuck.

Cliccessory Signature ArmbandBei schmalen Hüften funktioniert alternativ ein tiefer auf der Hüfte sitzender Rock. Dazu kann das Oberteil dann auch hinein gesteckt schöne Proportionen machen. Mehr strecken in der Länge würde das Outfit, wenn das Oberteil so dunkel wie der Rock wäre. Dann würde es wie ein Kleid wirken. Ich ziehe hier den Kontrast vor, um den Blick nach oben zu lenken, was von der großen Kette verstärkt wirkt.

Was für flache Schuhe trägst Du im Sommer zum Rock oder Kleid?

  1. So nannte eine Kundin von mir Mini-Mini-Röcke mal so schön. []

Marine-Look Sylt 2015

Ines Meyrose #ootd 20150909 mit Marinelook - rock und Shirt Amor Lux

So bin ich glücklich – so bin ich frei!

Der kalendarische Sommer geht noch einen Tag lang. Mit diesem spätsommerfrischen Marine-Look möchte ich Euch entspannte Stimmung in den offiziellen Herbstanfang morgen mitgeben.

Ines Meyrose #fotd 20150909 am Meer

Marine-Look mit Armor Lux

Das Outfit habe ich nach der Kleiderschrankinventur im letzten Urlaub auf Sylt gekauft – Ringelshirt und Rock bei Armor Lux, Tuch bei Scandic. Die Loafer von Tamaris haben leider nur diese eine Saison gehalten, sie haben sich innen bereits aufgelöst. Das Shirt ist aus fester Baumwolle mit den langen Armen auch im Herbst schön zu tragen. Es zeichnet nicht ab und fühlt sich angezogen an so dass es für mich eher ein leichter Pullover ist. Lieber noch als mit dem kleinen Rundhalsausschnitt hätte ich es mit einem größeren, aber darüber kann ich als Tuchträgerin hinwegsehen.

Ines Meyrose #fotd 20150909 am Meer

Ganzjahresrock

Der Rock ist aus dicker, weicher Baumwolle und ich möchte ihn im Herbst mit Stiefeletten tragen. Das Tuch ist je zu 50% aus Wolle und Baumwolle und ist mit der fluffigen Webart angenehm leicht wärmend. Das wird mich bis in den Winter bestimmt of begleiten. Farblich habe ich es auf die hellen Ringel exakt abgestimmt.

Ines Meyrose #ootd 20150909 mit Marinelook - rock und Shirt Amor Lux

Diesen Stilmix zwischen sportlich-klassischem Shirt und romatischem Tuch mag ich. Mit der Jeansjacke (Junarose 2014) darüber wirkt es einfach leger, die große Sonnenbrille (Maui Jim) gibt etwas Mondänes dazu. Das meine ich in meinem Beauty-Profil bei Kleidungsstil mit “leger, gerne mit verspielt-extravaganter Note”. So geht – bis auf die Schuhe – High Class Leger Chic für mich.

Ines Meyrose #ootd 20150909 mit Marinelook - rock und Shirt Amor Lux

Leitereffekt beim Ringelshirt

Wie man Ringelshirts auch in größeren Größen, kleiner Körperlänge oder kurzem Oberkörper gut tragen, habe ich hier schon mal ausführlich beschrieben: Quergestreift? Na klar!

Bei der Modeflüsterin Stephanie habe ich dazu noch eine schöne Erklärung gelesen: Es wirkt der sogenannte Leitereffekt, wenn die Ringel schmal genug sind, damit das Auge von oben nach unten wandert. Breiter und kürzer machen Streifen am Oberkörper erst, wenn der Blick dadurch von links von rechts hin und her wandert. Schöne Erklärung, oder?

Ines Meyrose #ootd 20150909 mit Marinelook - rock und Shirt Amor Lux

Linkparty

Das Tuch verlinke ich bei Sunnys Um Kopf & Kragen, das Outfit beim Modejahr 2015 im September beim Motto schmale-linie und Tinaspinkfriday. Weil ich so glücklich dort am Strand bin, kommt das Gesamtbild zu Traudes Rettet die Lachfalte. Weil die Fotosession so viel Spaß gemacht hat, gibt es heute ein paar mehr Bilder als sonst.

Ines Meyrose #fotd 20150909 am Meer

Was ist Eure entspannteste Erinnerung an den Sommer 2015? Bewahrt sie Euch!

Pflichtschuhe

Flache Pumps von Progetto

Immer wieder werde ich gefragt, was für Schuhe frau im Sommer zu einem Kleid oder Rock tragen kann, wenn hohe Absätze auf Grund der Füße oder Knöchel nicht in Frage kommen. Das ist in der Tat eine kleine Herausforderung. In Anlehnung an den Begriff Pflichthose, den ich öfter schon bei Bärbel gelesen habe, nenne ich sie jetzt Pflichtschuhe. Denn manchmal muss auch ich einfach ein bisschen ordentlich aussehen (wenn ich nicht optisch anecken möchte …).

FlipFlops oder Ballerinas

Wenn es leger sein darf, finde ich feine Zehensandalen aus Leder mit Ledersohle auch zu einem ordentlicheren Kleid tragbar, z.B. diesem Pünktchenkleid. Nicht aber, wenn das Outfit einen offizielleren Charakter haben soll, weil die Füße dann zu nackt sind. Ballerinas haben den Nachteil, keinen schönen Gang zu fördern und wirken auch im Stehen oft platschig. Je nach Fußform wirkt der Fuß auch nicht gerade schmal – bzw. schmale Füße rutschen leicht heraus. Breitere Füße passen oft am Ballen nicht richtig hinein und Zehendekolleté bei eigentlich vorne geschlossenen Schuhen gehört zu meinen persönlichen absoluten No Gos.

Stiefelige Alternativen

Wenn es nicht so förmlich sein muss, finde ich Sommerstiefel und Stiefeletten auch toll zum Kleid. Die sehen auch mit nur etwas Absatz gut aus und geben halt. Ich trage das viel, wie Ihr hier und hier und hier schon sehen konntet. Aber der Look wirkt nie richtig sommerlich-leicht und für klassischere Outfits taugt er auch nicht.

Flacher Pumps

Die Alternative sind für mich flache Pumps1 Die sind allerdings gar nicht leicht zu finden. Schnell haben sie 1-2 cm zu viel Absatzhöhe, wilde Verzierungen oder totalen Omaschnitt. Das ist das Mittel-Problem: mittelhoch + mittelbequem = mittelschick.

Diesen Schuh auf den Fotos von Progetto haben meine Augen bei Krupka in Hamburg-Ottensen erspäht, weil ich die Absatzform bei den aktuellen Sandalen gerade in diversen Zeitschriften gesehen habe. Es ist ein 3-cm-Blockabsatz. Weil er aber an der Hinterseite an der Kappe der runden Form der Fersenkappe nachempfunden ist, wirkt er eleganter als ein eckiger Blockabsatz. Weil er nicht zu hoch ist, wirkt er noch feminin und nicht klobig.

Flache Pumps von ProgettoIch stehe und gehe darauf wie auf Absatzschuhen, er ist aber so angenehm am Fuß wie ein flacher Schuh und bietet durch die große Absatzfläche am Boden sicheren Halt.

Richtige Tragefotos gibt es später mal, wenn der Herr Fotograf in der Nähe ist. Niedrige Kittenheels sind für mich übrigens vom Halt her keine Alternative und ich mag sie in den meisten Fällen auch nicht leiden. Liegt vermutlich daran, dass ich sie in den 1980ern bereits getragen habe – die Sache mit dem wenn Du Dich an den letzten Trend damit noch erinnern kannst, lass ihn dieses Mal besser aus oder so ähnlich …

Diese Schuhe sind also meine Antwort auf die Frage:
Welche (fast) flachen Schuhe passen zum Sommerkleid?

Welche flachen Schuhe sind Euer Tipp zum Business-Sommerkleid?

  1. Auf Instagram habe ich vorab gefragt, wie andere diese Schuhform nennen. Es sind für mich keine Ballerinas, weil sie einen richtigen Absatz haben – keine Loafer, weil sie dafür zu ausgeschnitten sind – keine Pumps, weil sie zu flach sind, keine Sandalen oder Sandaletten, weil sie dafür zu geschlossen sind. Flache Pumps, so nannte Moppi sie, passt wohl noch am besten als Begriff. Oder habt Ihr einen besseren? []

ESTOMO: Feminines Design mit Individualität

Werbung ohne Entgelt

Kleid Brigitte

Kleid Brigitte

Kleid Rebecca

Kleid Rebecca

Bei ESTOMO (Werbung) ist die Kundin die Hauptperson und steht schon beim Entwurf der Kleidungsstücke mit ihren Bedürfnissen im Vordergrund. Ehepaar Eva Stoltzenberg und Jan Mathias Wiehe designen in Teamwork die Kollektionen von ESTOMO. Es gibt jeweils eine Sommer- und Winterkollektion, wobei auch Modelle aus vergangen Kollektionen noch gefertigt werden können, wenn passende Stoffe dafür vorhanden sind.

Die Modelle sind fashionable, elegant, oft reduziert und immer tragbar. Hochwertige Stoffe aus innovativen Materialien machen die Entwürfe im Alltag und zu besonderen Anlässen zu tollen Begleitern. Besondere Mikrofaserstoffe in verschiedenen Grammaturen, eigentlich für den

sportlichen Funktionsbereich entwickelt, werden bei ESTOMO zu wunderbar leichten, fließenden Kleidern, Hosen und anderen O

Jacke Conny mit Rock Ela

Jacke Conny mit Rock Ela

Kleid Casia

Kleid Casia

berteilen verarbeitet. Die Modelle sind leicht im Gewicht, pflegeleicht beim Waschen, knitterarm im Koffer und einfach entspannt zu tragen.

Taft ist ein anderer Stoff, der viel verwendet wird. Es gibt Modelle mit verschiedenen Stärken und Farben, die dann immer wieder anders wirken.

Ich habe mir ein sommerliches Wickelkleid aus Taft in Petrol bestellt und bin schon sehr gespannt darauf.

Besonderheit von ESTOMO: Einzelfertigung

Bluse Ariane mit Rock Danny

Bluse Ariane mit Rock Danny

Die Musterteile werden im eigenen Atelier in Hamburg-Eimsbüttel gefertigt. Einige Teile der Kollektion sind in ausgewählten Geschäften, z.B. bei angelo‘s zu bekommen. Der eigentliche Clou ist jedoch, dass alle Kollektionsteile bei ESTOMO direkt mit Individualisierungswünschen der Kundinnen ohne Aufpreis mit einer Lieferzeit von etwa 4 Wochen in Auftrag gegeben werden können.

Die individuellen Bestellungen werden in ausgewählten Familienbetrieben in Polen gefertigt und können im Hamburger Atelier von der Kundin abgeholt werden, auch Versandzustellung ist möglich. Sollte es nicht so sitzen, wie geplant, werden kleine Änderungen ggf. in Hamburg durchgeführt.

Bei der individuellen Fertigung ist es möglich, die Designerkollektion in Größe und Stoff zu modifizieren. Aus vorhandenen Stoffen können Sie jedes Modell bekommen, für das der Stoff geeignet ist. Die Kleidungsstücke können in auch in besonders kleinen Größen wie 32 oder größeren Größen wie 46/48 gefertigt werden. Dabei werden individuelle Änderungen bei der Bestellung vorgenommen, so dass dann auch beispielsweise Schulterbreiten, Ärmellängen oder Rückenlängen bei Kleidern angepasst werden.

Diese Modifikationsmöglichkeit von Designermode ist ein ungewöhnlich toller Service – und das ohne Aufpreis. Den beiden Designern ist einfach wichtig, dass die Kundin das optimale Kleidungsstück bekommt und tragen wird. Entworfen wird zum Tragen – nicht für den Kleiderschrank. Kompliment für diese Einstellung!

Kleid Florentina

Kleid Florentina

Ja, ich will

Wenn Sie Interesse an der Mode von ESTOMO haben, rufen Sie am besten im Atelier an und vereinbaren einen Termin. Geöffnet ist der Showroom auch ohne Anmeldung zweimal pro Jahr für drei Wochen zur Präsentation der Kollektion gemeinsam mit dem anderen Label von Eva Stoltzenberg und Jan Mathias Wiehe: COMME IL FAUT. Eine Einladung dazu erhalten Sie, wenn Sie dort per E-Mail darum bitten.

P.S.: => Hier geht es zu meinem Beitrag über COMME IL FAUT

Seite 1 2 nächste