Quergestreift? Na klar!

Rinhelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux

Ines Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux und Strickmantel von Karin GlasmacherInes Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux und Gehrock von Clément DesignQuerstreifen haben einen schlechten Ruf. Aber wie das mit schlechten Rufen so ist: Nicht immer zu recht. Klar machen Querringel nicht gerade zierlicher, aber passend kombiniert funktionieren sie auch an Menschen wunderbar, die gerne ein bisschen was verstecken möchten. Und eins ist ja wohl klar:

Ringel machen gute Laune!

Aktion Buntes 2014 im Dezember mit RotSunny möchte bei den Lieblingsstücken #19 Lieblingsstreifen sehen und bei der Aktion Buntes ist im Dezember die Farbe Rot an der Reihe. Darauf haben diese Kombinationen nur gewartet!

Auf das Wie kommt es an

Ines Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor LuxDer Trick bei Ringeln und größeren Größen ist, dass der Stoff fest genug sein muss, damit sich nichts abzeichnet und die Ringel sich nicht unnötig verziehen. Deshalb sind meine Ringelshirts bevorzugt von Armor Lux. Die haben einfach eine unvergleichlich Baumwolle und Qualität. Mein blau-weißes trage ich schon im dritten Jahr, dieses hier ist neu gekauft.

Beim Neuzugang freut mich, dass der Weißton ganz leicht milchig anstatt schneeweiß ist und dass das Beige sich einfach kombinieren lässt. Wie sagte die Verkäuferin bei Rehling so schön: “Tragen Sie dazu alles außer Rentnerbeige ;)  … am besten eine weiße Hose im Sommer”. Mit einer weißen Hose kann ich mir das Shirt auch gut vorstellen. Heute zeige ich es Euch aber im Farbkontrast mit dunkelblauer Jeans, dunkelblauem Gehrock von Clément Design bzw. rotem Strickmantel von Karin Glasmacher. Auf Tücher habe ich verzichtet, um das Shirt nicht zu verdecken.

Ines Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux und Gehrock von Clément DesignInes Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux und Gehrock von Clément DesignInes Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux und Gehrock von Clément Design

Ines Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor LuxBei den Kombinationen ist gut zu sehen, dass der große Kontrast zwischen Shirt und dunkler Hose kleiner und breiter macht, zumal es nur sehr knapp über meine breiteste Stelle an der Hüfte reicht. Das Auge des Betrachters guckt immer dorthin, wo etwas aufhört … eine helle Hose wäre also wirklich geschickter dazu, weil der Übergang dann weicher wäre, wenn ich das Shirt pur tragen würde. Nun möchte ich jedoch das Shirt gerne zur dunklen Jeans tragen, weil ich diese maritime Note mag.

Der Querstreifen-machen-Dick-Effekt lässt sich ganz einfach aushebeln, wenn man ein offen getragenes, längeres Oberteil in einer Kontrastfarbe dazu kombiniert. So ist nur noch ein schmaler Teil des Korpus zu sehen und die Ringel werden entschärft. Wenn das offene Oberteil zusätzlich die Farbe der Hose hat, streckt es noch mehr, als wenn alles Kontrastfarben zueinander sind wie bei dem roten Mantel. Den Effekt habe ich hier und hier schon mal gezeigt. Was man allerdings auch auf den Bildern deutlich sieht ist, dass die Silhouette mit der Jacke viel breiter wirkt und die hellen Streifen optisch eher mit Wand verschmelzen, also weniger Kontur zeigen. Da bleibt nur Prioritätensetzung!

Ines Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux und Strickmantel von Karin GlasmacherInes Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux und Strickmantel von Karin GlasmacherInes Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux und Strickmantel von Karin Glasmacher

Seit Sabinas Tag des Ringelshirts weiß ich, dass viele von Euch Ringelshirts mögen. Nach welchen Kriterien sucht Ihr Eure aus?

Habt Ihr beim Adventskalender der ü30 Blogger schon Euer Glück versucht? Türchen 3 und 5 sind hier bei mir, bei den anderen findet Ihr auch ganz tolle Gewinne!

Aktion #Buntes2014: Roter Dezember

Aktion Buntes 2014 im Dezember mit RotDer SCHWARZE November ist vorbei => zur Collage. Jetzt kommt das Weihnachtsrot ins Spiel. Tobt Euch zum Abschluss der Aktion Buntes 2014 aus mit ROT in allen Facetten – Zinnoberrot, Kirschrot, Bordeaux, Burgunder …

Ich freue mich auf die Links zu Euren Bildern! Die Spielregeln findet Ihr hier: Aktion Buntes 2014.

1000-Dank an alle Teilnehmer_innen, die das Jahr 2014 so unvergleichlich bunt gemacht haben!!!

Erdbeerroter Juni mit essie too too hot

Werbung ohne Entgelt

Fingernägel mit essie too too hot 63

Erdbeerrot verbinde ich ganz intensiv mit dem Monat Juni, weil es dann endlich aromatische, heimische, köstliche, bezahlbare Erdbeeren gibt. Kein Wunder also, dass mich der Nagellack too too hot von essie mit der Nummer 63 angelacht hat :) .

Fingernägel mit essie too too hot 63

Fingernägel mit essie too too hot 63Hier ein paar Swatches für Euch mit dem bewährten Rot-Grün-Kontrast, dem ich für die Fotos nicht widerstehen konnte. Der Lack trägt sich einfach auf und deckt mit einer Schicht. Die zweite Schicht habe ich nur für bessere Haltbarkeit und einen etwas satteren Farbeindruck aufgetragen. Allerdings habe ich Unter- und Überlack verwendet: als Unterlack einfachen Klarlack von Astor Quick’n Go und zum Abschluss essie good to go.

Auf den Fotos seht Ihr, dass ich meine Nägel sehr kurz trage. Ich mag das seit Jahren bei mir am liebsten so leiden – mit Lack und ohne.

In welcher Länge habt Ihr Eure Nägel am liebsten, wenn Ihr sie lackiert?

Um den Finger gewickelt

Korallenkette (Vintage)

Korallenkette (Vintage)Ines Meyrose mit Korallenkette (Vintage)Ines Meyrose mit Korallenkette (Vintage)

… und um den Hals … und um das Handgelenk … und deshalb passt diese Vintage-Korallenkette auch zu

Ines Meyrose mit KorallenketteDie Kette ist ein Erbstück meiner Mutter. Sie stammt aus den späten 1960ern oder frühen 1970ern. Ich habe sie mit neuem Verschluss und Perlenknotentechnik vor einigen Jahren neu aufziehen lassen. Die Knotentechnik mit einem Knoten je Perle habe ich gewählt, damit sie diese Länge bekommt. In ganz kurz würde ich sie nicht tragen.

Mein beiden neuen Armbänder von Sence Copenhagen, die Ihr hier und hier bereits sehen konntet, haben mich auf die Idee gebracht, die Korallen auch als Armband zu tragen, denn als Kette ist mir das Schmuckstück gerade zu langweilig. Bei ganz kurzen Ketten funktioniert das bei mir in der Länge nicht, weil sie dann nur 2,5-mal ums Handgelenk passen. Aber bei dieser hier klappt das perfekt. Ich bin mir sicher, dass ich das diesen Sommer noch oft so tragen werde, denn die leichte, rote Bluse von H&M mag ich seit vielen Jahren gerne im Sommer anhaben.

Nagellack essie chubby cheeks Farbe70

Dass der schön ältere Nagellack essie chubby cheeks so gut dazu passt, habe ich erst am Wochenende entdeckt. Am Samstagabend hatte ich die Korallen als Armband zum neuen Spitzenkleid zum Ausgehen an.

Mögt Ihr Korallenschmuck?

Behandschuhter #redfriday

Werbung ohne Entgelt

Handschueh von Roeckl aus Haarschaf in der Farbe FoxHandschueh von Roeckl aus Haarschaf in der Farbe FoxHandschueh von Roeckl aus Haarschaf in der Farbe Fox

Zum heutigen #redfriday bei Pinky Sally trage ich die wunderschönen neuen Handschuhe aus Haarschaf-Nappaleder von meiner Lieblingshandschuhmarke Roeckl in der Farbe Fox – also Fuchsorange oder Fuchsrot. Sie sind ein Geschenk meiner lieben Freundin aus der Schweiz. Das Wollfutter wird die Finger in der Stadt und bei Spaziergängen schön warm halten.

Die Foxys werden mich diesen Winter viel begleiten dürfen. Sie passen farblich bestimmt auch gut zum Schlauchschal und Mütze in Rot und Orange von Weihnachten 2012. Die beiden hole ich gleich mal dazu raus.

Was für Handschuhe bevorzugt Ihr?

Rote Lippen zum Küssen

Werbung ohne Entgelt

Shiseido Perfect Rouge Sublime RD 142

Zum Glück bekomme ich von meinem Mann auch mit Lippenstift zarte Küsse – wäre sonst auch schade. Ich müsste dann auf Lippenstift verzichten und das wäre auch schade. Lippenstift oder -gloss gehört zu den Make-up-Artikeln, die ich täglich verwende. Mit roten Lippen tue ich mich allerdings etwas schwer. Sie sehen bei meinen schmalen Lippen schnell streng aus. Außerdem ist der Kontrast zur hellen Haut recht krass. Manchmal habe ich da aber Lust drauf und freue mich, dass ich mit dem Lippenstift aus der Reihe Perfect Rouge von Shiseido in der Farbe Sublime RD 142 eine Farbe gefunden habe, die weich und gleichzeitig kräftig genug ist.

Ines Meyrose Tragefoto Shiseido Perfect Rouge Sublime RD 142

Ines Meyrose Tragefoto Shiseido Perfect Rouge Sublime RD 142 Der Farbton ist ganz schwer zu beschreiben und auf Fotos einzufangen. Es ist in jedem Fall ein zweifelsfrei warmer Ton. Je nach Licht wirkt eher mehr nach Rosenholz oder hat einen tomatigen Touch. Er ist nicht orange. Deshalb wirkt er auf den Lippen bei mir trotz der intensiven Farbe natürlich, weil er mit den roten Wangen nicht konkurriert. Eine schöne Farbe für Herbstfarbtypen. Auf den Tragefotos wirkt er mehr rosa als er ist Wirklichkeit ist. Da sieht er mehr so aus, wie in der kompakten Form im Stift.

Shiseido Perfect Rouge Sublime RD 142 Der Lippenstift hält problemlos mehrere Stunden ohne Essen und Trinken. Leider bleibt dann irgendwann ein Rand stehen. Damit kann ich bei der langen Haltbarkeit aber gut leben.

Die Farbe lässt sich mit der organisch geformten Spitze ganz einfach auftragen – auch ohne Spiegel, nur nach Gefühl.

Werbeopfer

Ines Meyrose Tragefoto Shiseido Perfect Rouge Sublime RD 142 Wie komme ich zu dieser Farbe und der Preisklasse? Eine Probe aus der Parfümerie ist schuldig … Shiseido gibt manchmal ganz tolle 3er-Proben heraus, bei denen in kleinen Näpfchen richtig viel Farbe drin ist. Da kommt man ziemlich weit mit, wenn man sie mit dem Finger oder einem Lippenpinsel entnimmt. Diese Nuance gefiel mir so gut, dass die Vollversion einziehen durfte.

Welchen roten Lippenstift mögt Ihr am liebsten?

Mein Mutiger Montag 18. November 2013

Ines Meyrose Mutiger Montag 18. November 2013

Besonders mutig waren die Montage in 2013 nicht. Die zauberhafte Charlotte von Sherbet and Sparkles mich dazu animiert, den Mutigen Montag wieder zu aktivieren und so etwas mehr Lebendigkeit in das Einerlei im Alltag zu bringen.

Ines Meyrose Mutiger Montag 18. November 2013Heute trage ich zum Mutigen Montag ein Longsleeve* in orange von s.Oliver, (etwa 2008) zum Strickkleid von Marc O’ Polo (Winter 2008/2009) und dazu das bunte Hippie-Tuch von Fraas (2013).

Was ist mutig daran? Dass dieses Outfit so bunt, farbenfroh, lebendig und aktivierend wirkt. Diese geballte Farbkraft überfordert mich manchmal und die Betrachter vermutlich auch. Heute ist es im Novembergrau genau das, was ich brauche.

Macht bitte auch mal wieder mit und die Welt ein bisschen mutiger!

Mutiger Montag - ein tag von www.meyrose.de

Mehr zur Idee Mutiger Montag findet Ihr hier: TAG Mutiger Montag
Die bisherigen Outfits findet Ihr hier: Sammelpost Mutiger Montag

Nachtrag:
Mit diesem Outfit mache ich das erste Mal bei MIXIT! von ZICKIMICKI mit!

  1. * … mit zu langen Ärmeln. Auf das Ärmellängenthema gehe ich Freitag in einem anderen Beitrag ein. []
Seite vorherige 1 2 3 4 5 6 nächste