Naher Nachzügler

Ganz_nah_dran_www.meyrose.de_2014_08 Ganz_nah_dran_www.meyrose.de_2014_08_b Die Fotorunde Ganz nah dran bei Sabine Gimm ist beendet. Diese Fotos habe ich im November 2013 noch dafür gemacht und sie sind mir beim Dateienaufräumen ins Auge gefallen. Eine schöne Erinnerung an schöne Tag und leuchtende Farben kombiniert mit Tiefe und Unschärfe. Deshalb gibt es heute ein paar sattrote Hagebutten für Euch. Ohne Juckpulver natürlich!Ganz_nah_dran_www.meyrose.de_2014_08_a

Wer weiß, wo genau die Bilder entstanden sind?

Ganz nah dran 44/13

Ganz_nah_dran_www.meyrose.de_2013_44

Habt Ihr den Orkan Xaver auch gut überstanden? Hoffe, es geht Euch allen gut! Bei uns sieht alles noch heil aus und der Liebesperlenstrauch hat sich letzte Nacht verzuckern lassen und möchte in diesem weißen Kleid in der Fotorunde ganz nah dran gesehen werden.

Ein schönes 2. Adventswochenende für Euch!

Ganz_nah_dran_www.meyrose.de_2013_44_a

PS

Wer etwas gewinnen möchte, hat vielleicht Glück bei meiner Blogger-Kollegin Cla von den Ü30 Bloggern oder anderen Adventsverlosungen, die Mitglieder veranstalten.

color me happy: glittergold

color_me_happy_glittergold_www.meyrose.de_Schalen

color_me_happy_glittergold_www.meyrose.deIch liebe Gold. Ich mag es Farbe, als Schmuck und mag es anfassen. Zur Adventsdeko passt es auch – wobei ich zugebe, dass die Schalen zwar vom Adventsmarkt am Kiekeberg 2012 sind, allerdings seit dem durchgehend im Wohnzimmer stehen. Sie sind aus Metall, außen Schwarz und innen mit Schlagtechnik vergoldet. Es stehen durchsichtige Teelichte drin. Im Sommer scheint die Sonne so rein, dass es dann auch wirkt, als ob Kerzen darin brennen. Wunderschön.

Wie ist Euer Verhältnis zu Gold?

Das obere Foto ist mein Beitrag bei color me happy bei joliyou und was eigenes. Bei ganz nah dran 43/13 von Sabine Gimm kommt das zweite Foto rein.

Ganz nah dran 41/13

Ganz_nah_dran_www.meyrose.de_2013_41Mal wieder ein Blatt für die Fotorunde ganz nah dran in dieser Woche. Diesem bezaubernden Herbstlaub kann ich nicht widerstehen. Heute Morgen beim Laufen in der Fischbeker Heide waren alle Schattenstellen noch wunderbar mit Eisblumen verzaubert. Es war der erste Bodenfrost in diesem Herbst und die tiefen Temperaturen haben den ganzen Tag angehalten. Freue mich immer wieder, dieses tolle Naturschutzgebiet am Wohnort zu haben.

Blauer Himmel, klare Luft – was will man mehr?

Beim Einbau des Links zur Fischbeker Heide habe ich bei Wikipedia den Link zu den Erhebungen in Hamburg gesehen. Münchner und andere – Ihr dürft lachen: Diese Erhebungen nennen wir Hamburger Berge!

Ganz nah dran 37/13

Ganz_nah_dran_www.meyrose.de_2013_37_Magnolie

Seit zehn Jahren erfreue ich mich an weißen Blüten und betörendem Duft der großen Magnolie der Nachbarn. Mir sind auch schon mal die Fruchtstände aufgefallen, jedoch nur in grün. In diesem Herbst leuchten sie in tollem Himbeerpink und es fallen knallrote Früchte heraus.

Wunderschönes Schauspiel der Natur, oder?

Ganz_nah_dran_www.meyrose.de_2013_37

… ein Beitrag zur Fotorunde ganz nah dran von Sabine Gimm …

Ganz nah dran 36/13

Ganz_nah_dran_www.meyrose.de_2013_36_a

OPI_so-hot_it-Berns_Swatch_Herzilein_Schal_CodelloFliegenpilze haben eine wunderbare Farbe und Ausstrahlung. Ich liebe die Kombination von Rot und Weiß auch bei Kleidung. In meiner Wohngegend gibt es einigen Stellen sehr viele Fliegenpilze. Zum Teil zehn Stück auf engem Raum. Beim Verlinken des Beitrag zur Fotorunde ganz nah dran von Sabine Gimm habe ich gesehen, dass ich wohl nicht die Einzige bin, die diese Fotoidee hatte …

Ganz_nah_dran_www.meyrose.de_2013_36_b

Was denkt Ihr, wenn Ihr Fliegenpilze seht?

Seite 1 2 nächste