Anzeige – Trendfarbe Bordeaux

Unterscheidet Ihr zwischen Bordeaux und Burgunder? Ich nicht. Schmeckt beides ;). In den Gewürzfarben der letzten beiden Jahre steckte die Trendfarbe des Herbstes 2013 schon drin, getarnt als Paprika oder Weinrot.

Da ich seit zwei Jahren eine ausgeprägte Vorliebe für Rot in der Bekleidung habe, kommt mir diese Modefarbe sehr entgegen. Weniger, weil mir modische Kleidung wichtig ist, sondern viel mehr, weil es die Farbe dann überhaupt in den Läden zu kaufen gibt. Mit Nicht-Modefarben ist das ja oft eine schwierige Angelegenheit, die zu erspähen.

#ootd Ines Meyrose 13. Oktober 2013Outfit 13. Oktober 2013

Neu an dem Outfit sind in dieser Saison Leggings in Bordeaux, Rock und Schuhe, von 2012 sind Shirt und Poncho. Ein schönes Beispiel für eine Kombination, die aus aktuellen und vorjährigen Sachen besteht und bei der alles zusammen passt. Zu den Sachen harmoniert farblich auch gut mein roter Hoodie von Simply Be (Werbung). Dann wird so richtig gemütlich.

Ponchos kamen 2011 wieder in Mode und ich mag sie im Herbst nach wie vor gerne tragen. Über einem Longsleeve wirken sie lässig und wärmen den Rücken. Für mich funktionieren sie auch in Plus Size, wenn sie weich fallen. Später in Winter trage ich diesen auch über einem roten Strickkleid, das mich schon seit Jahren begleitet. Mal sehen, wie lange ich noch Rot sehen kann.

Wie steht Ihr zu Rot bei Kleidung im Allgemeinen und Bordeaux konkret?

Rot, rot, rot sind alle meine Kleider

Werbung mit Stil

Hoodiejacke von Timeout über Simply Be

Rot ist auch über den Herbst/Winter meine aktuelle Lieblingsfarbe. Die roten Stiefel werden weiter getragen, wenn kein Schnee liegt und Poncho, Dreieckstuch und Stulpen sind ständig im Einsatz. Bei Simply Be habe ich diese schöne, kuschelige, rote Wohlfühljacke gefunden, die mir als PR-Muster kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt wird. Die Time Out Jacke ist genau das richtige für faulenzige Samstagnachmittage und andere gemütliche Tage. Etwas in Burgunderrot hatte ich aktuell nicht im Schrank – die Jacke ergänzt also mein Rot-Portfolio ;).

Ich freue mich auf das Tragen!

Gerade bei Übergrößen sind mir bisher sportliche Sachen oft nicht schick genug und zu unförmig geschnitten. Bei dieser Jacke fällt mir positiv auf, dass sie feminin geschnitten ist. Die Ärmel sind nach unten hin schön schmal und haben eine Daumenschlaufe. So passt sie Frauen mit kürzeren und längeren Armen. Mit der Gesamtlänge ab 69 cm wird die Jacke auch größeren Frauen als mir (1,65 m) passen. Mir geht sie bis genau über den Po.

Besonders gut gefallen mir an der Jacke neben dem femininen Schnitt – locker und doch figurnah – die schönen Knöpfe in Hornoptik, die eher schmalen Schultern bei lockerer Hüftweite – perfekt für A-Figurtyp-Frauen – und das Rückenband, mit dem tailliert werden kann. Das Band ist auf dem oberen Foto zu sehen.

Hoodiejacke von Timeout über Simply Be

Schön finde ich auch das helle Waffelfutter in der Kapuze. Durch den Kontrast wirkt die Jacke fröhlicher und leichter, als wenn sie komplett weinrot wäre. Leider ist es jedoch nicht beige wie es online auf meinem PC wirkt, sondern in hellgrau und passt damit nicht  ganz ideal zu den beigefarbenen Bändern.

Die mit Stoff sauber eingefassten Taschen und Daumenlöcher gleichen den lockeren Look der übrigen offenen Stoffkanten aus. Dass die Jacke keinen Zwei-Wege-Reißverschluss hat, stört mich hier nicht, weil alternativ die Knöpfe verwendet werden können, wenn ich die Jacke nur im mittleren Bereich schließen möchte.

Kennt Ihr Simply Be? Kauft Ihr dort?

1/3 – Denim-Kleid von Simply Be

Werbung mit Stil

Simply Be hat mir drei Kleidungsstücke als PR-Muster zum Testen zur Verfügung stellen lassen. Herzlichen Dank dafür! Ich durfte mir die Sachen aussuchen und war schon ganz gespannt, wie sie mir gefallen werden. Ich stelle Ihnen die drei Teile in dieser kleinen Serie vor.

Teil 1/3

Wir starten gleich mit meinem Liebling – dem indigoblauen Kleid.

Der Stoff mit 62% Polyester, 33% Viskose, 5% Elasthan fühlt sich wie weicher Denim an. In der Anleitung steht, dass einmaliges Waschen vor den ersten Tragen empfohlen wird, um Abfärben zu vermeiden. Das habe ich getan und sogleich fühlte sich der Stoff noch viel besser an. Er gefällt mir sehr gut, weil er sich weich anfühlt und gleichzeitig beim Tragen auf der Haut das Gefühl einer sanften Hülle vermittelt. Mein Liebster fand den Stoff auch beim Bügeln angenehm. Ich habe den Luxus, dass meine Kleidung gebügelt zum Schrank wandert, ohne dass ich das Eisen schwingen muss …

Das Kleid ist aus dem neuen Sortiment für den üppigeren Busen. Die Kleidungsstücke aus diesem Sortiment sind in drei verschieden Körbchengrößen in Feinabstimmung zur normalen Kleidergröße zu bestellen. Das finde ich eine klasse Idee – darüber habe ich auch schon in meinem Artikel “einfach weiblich” die Begeisterung für diese Idee zum Ausdruck gebracht.

Feedback von mir zum Kleid

  • Angenehmer Stoff
  • Sehr gute Passform
  • Sehr gute Verarbeitung und die Nähte bleiben auch nach der Wäsche schön glatt
  • Schöne Längsnähte auf der Rückseite, die strecken
  • Taille sitzt sehr gut wirklich auf der Höhe meiner Taille (bei 1,65 m nur selten der Fall – deshalb besonders lobenswert)
  • Mit dem Bindeband ist die Weite veränderbar
  • Die Epauletten sind dezent und lenken doch den Blick gut zu den Schulten
  • Mir gefällt es mit aufgekrempelten Ärmeln am besten. Auf dem Foto habe ich etxra nur eine Seite hochgekrempelt, damit Sie den Unterschied ein bisschen sehen können.
  • Passt super in den Herbst-/Wintertrend 2011: Feminin!

 Stylingtipps

  • Im Sommer mit Sandaletten
  • Leggings
  • Im Herbst und Winter mit Strumpfhose, gerne auch farbig, und Stiefeln
  • Mit farbigen Accessoires spielen, z.B. bunten Tüchern oder Ketten

Das Kleid kostet im Onlineshop oder Katalog aktuell EUR 89,00 plus Versandkosten von EUR 6,95 pro Bestellung. Die Versandkosten könnten für meinen Geschmack etwas niedriger sein. Den Preis für das Kleid finde ich sehr angemessen.

___
Die Produkte von Simply Be in diesem Beitrag wurden mir vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder. Alle anderen genannten Produkte wurden von mir gekauft. Herzlichen Dank an Simply Be!

Aua

Die nächsten Artikel müssen leider etwas warten – meine linke Hand leidet an einer Sehnenscheidenentzündung und tut gründlich weh. Hatte ich lange nicht mehr … und hätte ich auch jetzt nicht gebraucht.

Dieser schöne blaue Salbenverband soll in Verbindung mit Coolpacks alles wieder fein machen – hoffentlich!!! Wundern Sie sich also bitte nicht, wenn Sie auf den nächsten Beitrag etwas warten dürfen. Das liegt dann an der Schonung meiner Hand und nicht an meinem Willen.

Einfach weiblich

Gerade habe ich etwas Tolles für Sie entdeckt!

Unter dem Slogan Simply feminine gibt es ENDLICH ein Kleid, eine Bluse und eine Tunika in jeweils drei Oberweitengrößen!

Viele Frauen passen mit ihrem Busen nicht ideal in übliche Konfektionsgrößen. Mal wirft der Stoff über dem Busen lose Falten und mal hat man Angst, die Knöpfe könnten zu Geschossen werden, wenn sie der Spannung nachgeben und abreißen.

Simply Be bietet für die drei Modelle die Größen14-32 differenziert an in

  • Standard für UK BH-Cups B-DD
  • Plusgröße für UK BH-Cups E-G
  • Extragröße für UK BH-Cups H-K+

Bitte beachten:
Die UK-Größen unterscheiden sich von deutschen Größen – bei Bestellung also die Größentabelle vorher befragen.

Betonen Sie Ihre schönen Rundungen mit Kleidung in optimaler Passform!