Stilberatung: Flache Schuhe zum Ausgehoutfit im Winter

Flache Schuhe zum Kleid im Herbst und Winter kombinieren zeigt http://tinaspinkfriday.blogspot.de/2017/12/mit-lila-kleid-beim-notar-ootd-linkup.html - Copyright Foto Sarah Kersting

Copyright Foto Sarah Kersting

Bei der Wunschliste für 2018 hat Sabine vom Blog acht stunden sind kein tag geschrieben:

“Flache Schuhe zum Ausgehoutfit, ein schwieriges Thema für mich. Letztes Wochenende zur Firmenweihnachtsfeier trug ich mein grünes Samtkleid. Schuhe mit auch nur einem kleinen Absatz wollte ich nicht anziehen, sie sind mir zurzeit alle zu unbequem. Ich habe mir mit ein paar kupferfarbenen Plateauschuhen beholfen, denke aber das geht besser.”

Besagtes grünes Samtkleid kannst Du hier sehen: Traumkleid in grün.

Mein Tipp für flache Schuhe zum Ausgehoutfit für Sabine

Kombiniere im Winter Stiefeletten mit dünner Sohle und schmalem, kurzen Schaft dazu. Sie halten draußen ein bisschen warm und die dünne Sohle passt zum Anlass. Der schmale Schaft lässt die Fesseln nicht unnötig voluminös wirken, wirkt eleganter als ein weiter und unterstreicht damit ebenso wie die Sohle den eleganten Winterlook für die Weihnachtsfeier. Der kurze Schaft sorgt dafür, den Blick auf eine schmale Stelle des Beins zu lenken.

Zusatztipp 1: Strumpfhosenfarbe auf die Schuhfarbe abstimmen

Wie im Beitrag Schlankmachtrick Schuhfarbe gezeigt, wirken die Beine länger, wenn man die Schuhfarbe auf die Beinfarbe abstimmt. Beinfarbe heißt im Fall des Kleides die Farbe der Strumpfhose, der Trick ist der gleiche wie zur schmalen Stretchhose.

Eine perfekte Umsetzung der Gesamtlösung siehst Du bei Tina vom Blog Tinaspinkfriday im Beitrag Mit lila Kleid beim Notar, aus dem das obige Bild stammt. Danke Tina und Tochter Sarah, dass ich das Bild hier verwenden darf! Bei Tina haben nicht nur Schuhe und Strumpfhose fast die gleiche Farbe, sondern auch noch das Kleid, und die schmalen Stiefeletten hören an der schmalen Stelle der Fessel auf und betonen sie.

Zu dem grünen Kleid von Sabine würde die Kombination von Tina mit Strumpfhose und schmalen Stiefeletten in dunkellila passen. Ebenso würde natürlich beides in Dunkelbraun oder Dunkelblau passen. Bei der Frühlingsversion hat Sabine das mit hautfarbenen Strümpfen und hellbraunen Schuhen umgesetzt.

Zusatztipp 2: Offenen Cardigan in Kontrastfarbe tragen

Dass Tina zu dem dunklen Kleid einen hellen Cardigan offen trägt, setzt noch einen weiteren Schlankmachtrick um. Durch die helle Farbe wirkt die Körpermitte schlanker, weil die Knopfleiste des Cardigans zwei vertikale Linien bildet. Diese vertikalen Linien verlängert das Auge und man schaut von oben nach unten => der Look streckt.

Der kurze Cardigan hört oberhalb der Hüfte auf und lenkt den Blick Richtung Taille => betont weibliche Kurven ohne aufzutragen. Falls Du also Angst hast, durch die flachen Schuhe breiter oder kürzer zu wirken, kannst Du mit dem Trick Deine Silhouette strecken.

Welche flachen Schuhe empfiehlst Du Sabine zu ihrem grünen Samtkleid?

Quergestreift? Na klar!

Rinhelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux

Ines Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux und Strickmantel von Karin GlasmacherInes Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux und Gehrock von Clément DesignQuerstreifen haben einen schlechten Ruf. Aber wie das mit schlechten Rufen so ist: Nicht immer zu recht. Klar machen Querringel nicht gerade zierlicher, aber passend kombiniert funktionieren sie auch an Menschen wunderbar, die gerne ein bisschen was verstecken möchten. Und eins ist ja wohl klar:

Ringel machen gute Laune!

Aktion Buntes 2014 im Dezember mit RotSunny möchte bei den Lieblingsstücken #19 Lieblingsstreifen sehen und bei der Aktion Buntes ist im Dezember die Farbe Rot an der Reihe. Darauf haben diese Kombinationen nur gewartet!

Auf das Wie kommt es an

Ines Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor LuxDer Trick bei Ringeln und größeren Größen ist, dass der Stoff fest genug sein muss, damit sich nichts abzeichnet und die Ringel sich nicht unnötig verziehen. Deshalb sind meine Ringelshirts bevorzugt von Armor Lux. Die haben einfach eine unvergleichlich Baumwolle und Qualität. Mein blau-weißes trage ich schon im dritten Jahr, dieses hier ist neu gekauft.

Beim Neuzugang freut mich, dass der Weißton ganz leicht milchig anstatt schneeweiß ist und dass das Beige sich einfach kombinieren lässt. Wie sagte die Verkäuferin bei Rehling so schön: “Tragen Sie dazu alles außer Rentnerbeige ;)  … am besten eine weiße Hose im Sommer”. Mit einer weißen Hose kann ich mir das Shirt auch gut vorstellen. Heute zeige ich es Euch aber im Farbkontrast mit dunkelblauer Jeans, dunkelblauem Gehrock von Clément Design bzw. rotem Strickmantel von Karin Glasmacher. Auf Tücher habe ich verzichtet, um das Shirt nicht zu verdecken.

Ines Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux und Gehrock von Clément DesignInes Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux und Gehrock von Clément DesignInes Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux und Gehrock von Clément Design

Ines Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor LuxBei den Kombinationen ist gut zu sehen, dass der große Kontrast zwischen Shirt und dunkler Hose kleiner und breiter macht, zumal es nur sehr knapp über meine breiteste Stelle an der Hüfte reicht. Das Auge des Betrachters guckt immer dorthin, wo etwas aufhört … eine helle Hose wäre also wirklich geschickter dazu, weil der Übergang dann weicher wäre, wenn ich das Shirt pur tragen würde. Nun möchte ich jedoch das Shirt gerne zur dunklen Jeans tragen, weil ich diese maritime Note mag.

Der Querstreifen-machen-Dick-Effekt lässt sich ganz einfach aushebeln, wenn man ein offen getragenes, längeres Oberteil in einer Kontrastfarbe dazu kombiniert. So ist nur noch ein schmaler Teil des Korpus zu sehen und die Ringel werden entschärft. Wenn das offene Oberteil zusätzlich die Farbe der Hose hat, streckt es noch mehr, als wenn alles Kontrastfarben zueinander sind wie bei dem roten Mantel. Den Effekt habe ich hier und hier schon mal gezeigt. Was man allerdings auch auf den Bildern deutlich sieht ist, dass die Silhouette mit der Jacke viel breiter wirkt und die hellen Streifen optisch eher mit Wand verschmelzen, also weniger Kontur zeigen. Da bleibt nur Prioritätensetzung!

Ines Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux und Strickmantel von Karin GlasmacherInes Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux und Strickmantel von Karin GlasmacherInes Meyrose mit Ringelshirt in beige und weiß mit 3/4-Arm von Amor Lux und Strickmantel von Karin Glasmacher

Seit Sabinas Tag des Ringelshirts weiß ich, dass viele von Euch Ringelshirts mögen. Nach welchen Kriterien sucht Ihr Eure aus?

Habt Ihr beim Adventskalender der ü30 Blogger schon Euer Glück versucht? Türchen 3 und 5 sind hier bei mir, bei den anderen findet Ihr auch ganz tolle Gewinne!